11 zoll des himmels

0 Aufrufe
0%

Etwas über mich.

Ich war 18, hatte lange Beine, 34 D Brüste, eine kleine Figur und hatte bis dahin nur mit 2 Personen geschlafen (die größte, die ich hatte, war 7 „). Ich hatte zu der Zeit auch einen Freund.

Ich wusste, dass an diesem Abend etwas anders war, ich trug mein kleines Schwarzes, das übliche, was ich trage, wenn ich ausgehe, mein schwarzes französisches Höschen und ich hatte meine Killer-Heels.

Ich wollte nicht verraten, dass es für meine Freunde ein Schock war.

Die Getränke flossen, als es an der Tür klopfte, ich ging, um zu antworten, und da war der schönste Schwarze, den ich je gesehen habe, er lächelte mich an und fragte höflich, ob Hannah (meine Freundin) da sei.

Ich begrüßte ihn und trug ihn ins Wohnzimmer, wo wir alle waren.

Als ich ins Wohnzimmer ging, als ich auf etwas ausrutschte, als ich kurz davor war zu fallen, spürte ich, wie sich ein Arm um mich legte und mich näher zog. Ich sah auf und er war es.

(Ich habe mich noch nie so verlegen gefühlt) Da wurde mir klar, dass sie meine Brüste befühlte, als mein Kleid an meinem Arsch hochkletterte, um mein Höschen zu zeigen.

Später wurden wir immer mehr gehämmert, da zog er mich auf meinen Schoß und flüsterte mir ins Ohr „Hast du schon mal einen schwarzen Schwanz gehört?“

Worauf ich lachte und meinen Kopf schockte und er sich nach vorne lehnte und sagte „Heute ist dein Glückstag“, als er seine Finger in meine hungrige nasse Muschi gleiten ließ.

Als sie mich berührte, kam Hannah herein und schaute durch den Raum, ich war glücklicherweise ahnungslos, bis ich ein leises Stöhnen hörte und sie mit gespreizten Beinen und Fingern tief in ihr ansah.

Ich war so geil, dass ich anfing, auf seine Finger zu kommen, während ich Hannah einlud, zu mir zu kommen, damit ich ihre Säfte probieren konnte.

Dann lagen wir zusammen auf dem Boden, neckten und schmeckten uns gegenseitig, indem wir eine Show für ihn ablieferten, während er dort saß und seinen harten Schwanz rieb.

Ich sah Hannah an und sie wusste, dass es an der Zeit war, ihn zu heilen, also legten wir ihn mit verbundenen Augen auf den Boden und jeder von uns nahm seinen Schwanz und fing an, ihn zu streicheln und langsam mit unserer Zunge über die Spitze zu streichen, wir konnten es fühlen

Sein Schwanz pochte, als er immer geiler wurde bei dem Gedanken, dass Hannah anfing, seinen Schwanz zu deepthroaten, als ich mich auf sein Gesicht setzte, dann ihren Mund durch ihre Muschi auf seinem Schwanz ersetzte und ritt, wie ich es noch nie zuvor gesehen hatte.

Ich fing an, ihre Brüste zu reiben, und dann wurde ich von einem unglaublichen Gefühl überwältigt, das mir Schauer über den Rücken jagte und in seinen Mund spritzte, gerade als er tief in Hannah eindrang.

Ich bekam einen Anruf, in dem mir mitgeteilt wurde, dass jemand, den er kannte, auf einer Party war und gerade Sex hatte, und schickte ein Bild von dem Mädchen, das er gefickt hatte, und sie sah genauso aus wie Hannah, war sich aber nicht 100 % sicher, weil er sie noch nie gesehen hatte.

ein Schwanz in seinem Mund überzeugte ihn, dass es nicht sein konnte und ging zu dem Jungen.

Er sagte, der einzige Weg, mich nicht zu entlarven, sei, ihn und seine Freunde zu ficken, stimmte ich zu, aber unter einer Bedingung, dass sie alle Kondome hatten.

Worauf er antwortete, es sei okay, dass er ein paar Worte mit seinen Freunden sprechen würde.

Er kam ungefähr 20 Minuten später zurück und sagte, er solle nach oben gehen und warten, bis wir hochkämen, um dich zu ficken.

Ich lag auf dem Bett und wusste nicht, was mich erwarten würde, als ich hörte, wie sich die Tür öffnete. Ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde, aber ich hatte sicherlich nicht erwartet, dass Hannah in all ihrer Pracht dastehen und sagen würde, dass sie noch mehr Spaß haben wollte

Ich schaue und sehe frisches Sperma in ihrem Haar, zögere aber keinen Moment, da ich dasselbe wollte.

Als wir uns in dem Moment verlaufen haben, war ich definitiv geschockt, als ich fühlte, wie er seine Finger herauszog und ein Schwanz in meine nasse Muschi eindrang, es dauerte nicht lange, bis er kam und dann fickte mich der nächste und wenn es sein sollte 4/ 5 + anders

Die Leute waren innerhalb einer Stunde in meine Muschi gekommen, als ich mit meiner pochenden Muschi dalag, ich wusste, dass es einen weiteren Schwanz gab, den ich in mich aufnehmen musste.

Ich zog mich an und suchte nach ihm und als ich es tat, telefonierte er mit meinem Freund, mein Herz sank und ich nahm auch seinen Schwanz wieder heraus und fing an, ihn zu lutschen, er legte den Hörer auf und ich sagte, er hätte es nicht getan

noch etwas gezeigt oder gesagt.

Dann rannte ich mit ihm nach oben und lehnte mich über das Bett und zog mein Höschen zur Seite, während er meine Muschi mit seinem harten Schwanz neckte, während er das Kondom abstreifte (da ich einen Freund hatte) und mich umdrehte, um seine enorme Länge zu bewundern.

Es war definitiv das Größte, was ich je bekommen hatte, als es in mich eindrang. Ich begann vor Schmerz zu weinen, aber auch vor lauter Lust, als ich zum Orgasmus kam.

Je mehr er mich fickte, desto lauter wurden meine Schreie und ich liebte jede Minute, in der wir ungefähr 15 Minuten lang so fickten, bevor er sich herauszog und auf dem Bett lag, als ich mich auf seinen Schwanz setzte und anfing, herumzuhüpfen. seine enorme Länge würde beginnen

Geh nicht ganz in mich hinein, je mehr ich hüpfte, desto mehr glitt es in mich hinein.

Dann legte er mich auf meine Hände und Knie und zwang seinen Schwanz in mein enges kleines Arschloch, was ich vor Schmerz zu weinen begann.

Jeder Stoß tat mehr und mehr weh und ich schrie, als seine volle Länge in mich eindrang.

Als ich mich an das Gefühl gewöhnt hatte und anfing, es zu genießen, sagte er mir, dass er gleich kommen würde.

Dann ging ich auf die Knie und zog mein Kondom aus, um seinen Schwanz zu schmecken und seine heiße Ladung in meiner Kehle zu schmecken, als ich anfing, seinen schönen Schwanz zu lutschen, anfing, mich darauf zu übergeben, und mit einer Hand spielte ich mit seinen Eiern während

Ich warf es mit dem anderen weg und da schoss er seine heiße klebrige Ladung in meinen Mund und über mein ganzes Gesicht und meine Titten.

Er machte ein Foto von mir, bedeckt mit seiner Last, und bestochen mich hin und wieder.

Zumindest hält er es für Bestechung, aber ich lebe davon, als Sexobjekt für ihn und seine Freunde benutzt zu werden.

Bis auf ihn benutzt noch jeder Kondome, jetzt kann er kommen, wohin er will.

Ich lebe, um mit seinem Sperma zusammen zu sein

Seit diesem Tag hat mich noch nie jemand so zum Abspritzen gebracht.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.