Ein treffen in new york

0 Aufrufe
0%

Ein Treffen in New York

Es war das Junggesellenabschiedswochenende meines Neffen Simon in New York;

Ich wollte eigentlich nicht dabei sein, aber meine Schwester bestand darauf und meine Frau und meine Töchter unterstützten sie.

Mein nutzloser Schwager hatte seine Familie vor Jahren verlassen, und von mir wurde erwartet, dass ich einen führenden Einfluss habe;

und so verließen Simon, viele seiner Freunde und ich Heathrow für ein verlängertes Wochenende im Big Apple.

In stillschweigender, aber gegenseitiger Übereinkunft trennte ich mich in der ersten Nacht von Simon und seinen Freunden und fand mich erst am 5. wieder.

Ich entdeckte eine kleine Bar, die einladend aussah, und ging dann, nachdem ich mehrere Stunden Zeit hatte, hinein.

Die Bar war voll, aber nicht überfüllt, und ich fand einen Stand neben einer schönen schwarzen Frau, die ich auf Mitte 30 schätzte.

Sie schenkte mir ein einladendes Lächeln, als ich mich mit ihren milchweißen Zähnen hinsetzte, die auf ihrer Milchschokoladenhaut blendeten.

Als der Abend verging, hatte ich einen kleinen Vorgeschmack und war erstaunt über das, was ich sah.

Ihr enges schwarzes Kleid schmeichelte ihren großen festen Brüsten und der Abschluss auf Oberschenkelhöhe gab mir einen perfekten Blick auf ihre wohlgeformten Beine.

Sie überraschte mich total, als sie sich vorbeugte und mich bat, auf ihren Hocker aufzupassen, während sie das Badezimmer benutzte.

Als sie diese langen Beine vom Hocker schwang, hatte ich einen großen Blitz ihres weißen Spitzenhöschens, das sich wie ein Leuchtfeuer von ihrer dunklen Haut abhob.

Ich sehe hypnotisiert zu, wie sie auf ihren Stöckelschuhen ins Badezimmer schlüpft, ihr fester Hintern schwingt in ihrem hautengen Kleid.

Als sie zurückkam, dankte sie mir dafür, dass ich mich um ihren Stuhl gekümmert hatte, und ich bot ihr an, ihr etwas zu trinken anzubieten.

In diesem Moment spielte es keine Rolle, dass ich verheiratet war und zwei Kinder hatte, schließlich war ich Tausende von Kilometern von zu Hause entfernt und was konnten ein paar Drinks schon anrichten.

Sie stellte sich als Danni vor und sagte mir, dass sie meinen englischen Akzent liebte.

Aus den paar Drinks wurden vier oder fünf und wir gingen in eine dunkle Ecke der Bar, wo wir uns heftig küssten, ihre Zunge drang tief in meinen Mund ein, als ich ihre wunderschönen Brüste streichelte.

Eins kam zum anderen und wir landeten in meinem Hotelzimmer.

Sobald ich die Tür geschlossen hatte, stürmte Danni herein, ich steckte mit dem Rücken zur Tür fest, als sie meine Hose und Shorts gekonnt bis zu meinen Knöcheln fallen ließ und kniete, um einen erstaunlichen Blowjob zu geben. Danni wusste genau, wann sie aufhören musste, und hielt mich drinnen

ein Zustand totaler Erregung.

Gerade als ich dachte, ich könnte es nicht mehr aushalten, ohne abzuspritzen, stand er auf und legte sich dann auf das Kingsize-Bett im Zimmer, ich war wirklich froh, an dem einfachen Zimmer vorbeigekommen zu sein, das mir bei der Ankunft zugewiesen wurde, er setze mich auch

auf einer anderen Ebene als Simon und die anderen.

Danni streichelte das Bett neben ihr und lachte, als ich hinüberhumpelte, meine Hose verhedderte sich, als ich versuchte zu gehen;

Nachdem sie mir gesagt hatte, ich solle mich ausziehen, bevor ich mir die Knöchel breche, sah sie mir zu, wie ich mich auszog, und griff dann nach hinten und zog ihr Kleid hoch, um ihre festen Brüste freizugeben. Sie trug keinen BH und ihre Brüste blieben gerade, große Brustwarzen zeigten direkt auf mich

.

Danni legte seine Hände unter ihre Brüste und fragte mich, ob sie mir gefielen. Ich nickte energisch und hob sie sofort auf ihre Einladung hin hoch, um sie zu küssen.

Als ich ihre Brüste rieb, streichelte sie meinen Penis und stellte sicher, dass ich meine Erektion behielt, ich konnte normalerweise mit 8 umgehen?

aber in seinen erfahrenen Händen sah es viel größer aus.

Bald zog sie ihr Kleid aus und wir wälzten uns auf dem Bett, da entdeckte ich ihr gar nicht so kleines Geheimnis.

Habe ich festgestellt, dass ich eine 10 halte?

schwarze Schlange, die mindestens doppelt so dick war wie mein Penis.

Er lachte über mein Unbehagen, indem er sagte, er dachte, ich sei hetero, aber wusste jeder in New York, dass es eine Schwulenbar war?

Alle außer mir.

Danni machte deutlich, dass sie über Nacht bleiben würde und von ihr erwartet wurde, dass sie ihr gefallen würde, sie hatte meinen Penis nicht losgelassen und zu meiner Schande war es härter als je zuvor, was ihr nicht entgangen war.

Sie ließ meinen Penis los, kniete auf dem Bett neben meinem Kopf und streichelte langsam sein Monster bis zur vollen Erektion, ich wusste nur nicht, dass sie so groß wurden, und als sie ihn meinem Mund präsentierte und sanft die Seite meines Gesichts streichelte, freute ich mich akzeptierte es

.

Ich hatte noch nie den Penis eines anderen berührt, geschweige denn geküsst und gelutscht, aber unter seiner fachmännischen Anleitung in seinen Worten wurde ich zu einem passablen Schwanzlutscher.

Wir küssten uns abwechselnd gegenseitig auf den Penis und streichelten uns allgemein, dann streckte sie die Hand aus und nahm ein geripptes Verhütungsmittel aus ihrer Handtasche.

Sie schlüpfte auf seinen Penis, bevor sie sich auf meinen Bauch rollte. Ich wusste, was passieren würde, aber sie war so geil und erregt, dass es mir egal war;

Ich brauchte sie, um mich in dieser Nacht zu besitzen.

Ich werde nicht sagen, dass das erste Mal magisch war, es tat mir weh und da ich in einem Hotelzimmer war, konnte ich nicht schreien, als sein großer Penis meine jungfräuliche Öffnung ausdehnte, bevor er an meinem Schließmuskel vorbeiging und in meine eindrang Rektum.

Zuerst war sie glücklich, es in mir zu halten und die Empfindungen zu genießen, als meine Muskeln erfolglos versuchten, es wegzudrücken;

dann zog er sich langsam zurück, bevor er mich tiefer in mich zog, ein Tempo, das er mehrere Minuten lang beibehielt.

Die Wirkung, die ihre Bewegungen auf meinen Penis hatten, war erstaunlich und ich ejakulierte auf die Bettdecke, bevor sie einen Krampf in meinen Eingeweiden bekam.

Danni zog sich langsam zurück, streifte dann das Kondom ab und verlangte, dass ich seinen mit Sperma bedeckten Schwanz mit meinem Mund reinige.

Sie legte sich auf den Rücken, als ich zwischen ihre gespreizten Beine kroch und sie eifrig leckte, um sie zu reinigen;

ihr lautes Stöhnen ist ein Beweis für meine Leistung.

Es schien nur natürlich, dass wir nach dem Einbruch in die Minibar auf das Bett klettern mussten, wo er nach weiterer gegenseitiger Stimulation meinen Arsch wieder mit seinem riesigen Schwanz füllte.

Nach der aufregendsten sexuellen Erfahrung meines Lebens lagen wir im Bett, tranken JD und unterhielten uns.

Danni wurde kürzlich von einem langjährigen Partner getrennt und in dieser Nacht war ihre erste Affäre mit einem frischgebackenen Single-Mädchen;

Wir haben eine Reihe von Likes geteilt, insbesondere in Bezug auf Essen, Bücher und Musik, und überraschenderweise haben wir beide für die IT-Beratung gearbeitet.

Als ich in seinen Armen einschlief, verspürte ich ein Zugehörigkeitsgefühl, das in meinem Leben seit mehreren Jahren fehlte.

Am nächsten Morgen wachte ich mit einem Ruck auf, mein Gehirn war verwirrt von Alkohol und versuchte zu registrieren, wo ich war;

Hinternschmerzen bestätigten, dass meine Erinnerungen an die vergangene Nacht richtig waren, und als meine Augen sich konzentrierten, sah ich Dannis kurzes schwarzes Kleid an der Außenseite des Schranks hängen und erkannte, dass das Geräusch von fließendem Wasser von jemandem stammte, der die Dusche benutzte.

Ein paar Minuten später tauchte Danni auf, in ein großes Handtuch gewickelt, und als er mich wach sah, schenkte er mir sein wundervolles Lächeln, gefolgt von einem Guten-Morgen-Kuss, der mir sofort eine Erektion bescherte.

Er schlug sanft auf meinen Penis und sagte, ich solle duschen und mich anziehen, während er mich auf die besondere New York-Tour mitnehmen würde.

Nach der Dusche stellte ich fest, dass sie einige neue Klamotten zum Anziehen vorbereitet hatte, anscheinend waren meine auch?

und hatte ihr eine neue Jeans und ein Hemd liefern lassen.

Er trug auch Kleidung, die er nicht von der Bar mitgebracht hatte;

Ihre figurbetonte Jeans war eine Mega Erregung.

Ich war entsetzt, als er mir sagte, dass er als Erstes Simon und seine Freunde treffen wollte;

und machte deutlich, dass dies nicht Verhandlungsgegenstand sei.

Ich rief Simon an und wir vereinbarten einen Termin im Diner unter dem Hotel.

Ich war völlig überrascht, als Danni ihre Darbietung in der Nacht zuvor wiederholte und nachdem sie meine neue Jeans und Shorts fallen gelassen hatte, gab sie mir einen sinnlichen Blowjob, aber dieses Mal hörte ich nicht auf, bis mein Sperma ihren Mund füllte, und beobachtete sie wie hypnotisiert, als sie jeden schluckte

tropfen;

Lachend stand er auf und führte mich, ohne sich die Zähne zu putzen, zum Imbiss hinunter.

Der Ausdruck in den Gesichtern der Jungs, als ich mit Danni das Diner betrat, ist unbezahlbar, sie erkannte Simon sofort an der Familienähnlichkeit und nachdem sie ihm zu seiner bevorstehenden Hochzeit gratuliert hatte, gab sie ihm einen innigen Kuss;

er muss das Sperma in seinem Atem geschmeckt haben.

Danni kündigte an, dass er mir die spezielle NYC-Tour anbieten würde und in der Hoffnung, dass Simon für den Tag ohne mich auskommen würde, versprach er, mich am nächsten Tag rechtzeitig für unseren Rückflug nach London zum Flughafen Newark zu bringen. ;

und ohne eine Antwort abzuwarten, ergriff er meine Hand und führte mich aus dem Diner, die fassungslose Stille, als wir gingen, war ohrenbetäubend.

Danni war ein ausgezeichneter Reiseleiter, wir benutzten die U-Bahn und sahen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten;

das Empire State Building, die Manhattan Bridge, die Lady in the Bay, der Central Park etc.

Wir beendeten die Tour an der Tür seiner Wohnung mit Blick auf den Park.

Aus unseren Gesprächen habe ich gespürt, dass sie aus beruflicher Sicht viel höher in der Nahrungskette stand als ich.

Mir war nur nicht klar, wie viel höher die Wohnung ein Vermögen gekostet haben muss.

Als sie die Tür hinter uns schloss, packte ich sie und bekam einen harten Schlag;

machte deutlich, dass sie für den Rest unserer Beziehung die dominierende Partei war;

und dass wir sowieso keine Zeit hatten, da sein Chef zum Abendessen kam, weil er mich treffen wollte.

Isobel, Dannis Boss, war eine Wucht;

eine Afroamerikanerin, ihr Teint etwas dunkler als Danni, was mir zusammen mit ihrem großen Körper in einem eleganten Kleid eine sofortige Erektion bescherte, etwas, das sie nicht anders konnte, als es zu bemerken.

Sie war früh angekommen, also verbrachten wir einige Zeit damit, uns zu unterhalten, während Danni das Essen zubereitete;

Nun, es fühlte sich eher wie ein Vorstellungsgespräch als wie ein Gespräch an;

sie war eine Expertin im Extrahieren von Informationen.

Das Essen war hervorragend und wir hatten alle mehrere Gläser eines spektakulären Weins.

Zwei Stunden später sitze ich zwischen Danni und Isobel auf dem Sofa und trinke noch mehr Wein.

Im Hintergrund gab es sanfte und sinnliche Musik und Danni zog Isobel für einen Tanz auf die Füße, etwas Anregendes, um mich anzumachen, sagte sie, nachdem ich Zeit auf dem Sofa neben diesen beiden Schönheiten verbracht hatte, brauchte ich keine Erregung.

Sie verlobten sich mit einem Mädchen, das zur Schau gestellt wurde, was einige tiefe Küsse und ernsthaftes Betasten von Brüsten und Ärschen beinhaltete, was eine große Erregung war;

das war echt, nichts war falsch.

Als Isobel auf die Knie ging und Dannis erigierten Schwanz losließ, cremte ich fast meine Shorts ein.

Der Anblick von Isobels oraler Stimulation war einfach unglaublich und als sie ihre Aufmerksamkeit auf mich richtete, konnte ich nicht widerstehen, selbst wenn ich wollte.

Sie tanzte langsam vor mir, zog langsam und böswillig ihre Kleider aus, bis sie allein in ihrer weißen Spitzenunterwäsche war.

Danni hatte sich ausgezogen und streichelte seine Monsterschlange, während sie Isobel beim Tanzen zusah, machte einen anzüglichen Kommentar über die Erektion in meiner Jeans und beide Mädchen kamen auf mich herunter und rissen mir fast die Kleider vom Körper.

So landete ich auf dem Boden, während Danni zwischen ihren gespreizten Schenkeln an meinem erigierten Penis saugte und Isobel auf mir stand, während sie langsam ihren Körper bewegte.

Der BH wurde entfernt, indem zuerst ihre frechen Brüste freigelassen wurden, dann das Höschen, sodass ich sie sehen konnte … um ihren erigierten Penis zu sehen.

Er stellte seine Füße auf beide Seiten meines Kopfes und erlaubte mir, auf seinen engen Arsch und seinen steifen Penis zu schauen, er beugte langsam seine Knie, sein wunderschöner Hintern und sein großer Penis senkten sich langsam und untrennbar zu meinem Gesicht.

Mit ihrem Arsch Zentimeter über meinem Gesicht verlangte sie, dass ich sie mit meiner Zunge beglücke.

Ich zog vorsichtig meine Zunge heraus und sie beugte sich darauf, meine Zunge verband sich mit ihrer Öffnung.

Sie liebte offensichtlich das Gefühl, als sie bald ihren Arsch an meinem Gesicht rieb, als sie mich bat, sie härter zu lecken.

Irgendwie war ich froh, dass Isobel mich ritt und mich ein wenig von den wunderbaren Empfindungen ablenkte, die durch meinen Körper strömten und von Dannis Manipulation meines Penis herrührten.

Offensichtlich zufrieden mit meiner Leistung, schaukelte Isobel auf ihren Knien nach vorne, so dass ihr monströser Phallus in einer Linie mit meinen Augen war;

er streichelte die kolossale Waffe, zog die Vorhaut zurück und legte den bauchigen Kopf frei, wo ein Tropfen Vorsaft sichtbar war.

Er fuhr mit seinem Finger über seinen Kopf und nahm ihn zu seinem Mund, saugte gut daran, streichelte seine Schlange noch ein paar Mal, um mehr Vorsaft zu produzieren, dieses Mal musste ich ihn von dem angebotenen Finger saugen.

Lachend fragte er mich, ob mir der Geschmack gefalle und als ich nickte, breitete sich ein böses Lächeln auf seinem Gesicht aus.

Mit ein paar Bewegungen seines Körpers drückte sich sein Penis gegen meine Lippen und bettelte darum, in meinen Mund einzudringen.

Ich fand Dannis Schwanz riesig, nun ja, Isobels war kolossal.

Ich öffnete meinen Mund so weit ich konnte;

Speichel floss unkontrolliert aus meinen Mundwinkeln, als Isobel seinen Schwanz hineinzwängte.

Danni hatte ihre Behandlung meines Schwanzes unterbrochen und kniete neben Isobel und sah zu, wie ihre Freundin meinen Mund fickte. Danni war eine Ermutigung für Isobel und sagte ihr, sie solle die Schlampe gut ficken. Ich dachte, so sehe ich mich jetzt, die Danni-Schlampe

, nun ja, es könnte schlimmer sein.

Isobel fing an, ihre Hüften zu stoßen, jeder Stoß drückte seinen Schwanz tiefer, bis ihr Kopf meinen Hals berührte und ich mich übergeben musste.

Als sie vollständig eingeführt war, griff sie nach meinen Haaren, zog meinen Kopf nach vorne und drückte meinen Mund und meine Nase gegen ihre Leistengegend. Sie unterbrach meinen Luftstrom, indem sie meinen Mund weiter streckte, während ich mich bemühte zu atmen.

Dann war Danni neben mir, flüsterte mir zu, rief sanft seine englische Schlampe, sagte mir, ich solle durch meine Nase atmen und versuchen, weiter zu schlucken.

Danni streichelte sanft Isobels angeschwollenen Willen.

Isobel stieß ein leises, kehliges Stöhnen aus und Danni zog schnell meinen Kopf weg, als Isobels erste Wichse in meinen offenen Mund schoss, der Rest von Isobels Sperma spritzte auf mein Gesicht und meine Haare.

Danni sagte mir, ich solle Isobels Sperma in meinen Mund schlucken und dann musste ich meinen Mund weit öffnen, um ihr zu zeigen, dass ich ihr gehorcht hatte.

Isobel belohnte meine Bemühungen, indem sie mir beim Aufstehen half und mir einen tiefen Kuss auf die Lippen gab, während sie sanft meinen erigierten Penis streichelte und Danni lachend sagte, dass ich definitiv ein ?Keeper?

und was er dagegen tun würde;

Danni sagte nur, es sei alles in unmittelbarer Nähe.

Ich dachte törichterweise, dass sie sich in dieser Nacht nur etwas vormachten.

Nun, der Spaß hörte hier nicht auf;

Als Isobel mich küsste, war Danni hinter mich getreten und hatte sanft meine Arme zurückgezogen, bevor sie die Manschetten an meinen Handgelenken anlegte.

Dann hob er meine Arme, was wiederum meinen Kopf nach unten zwang, und in dieser Position wurde ich in das große Schlafzimmer der Wohnung geführt.

Die Handschellen wurden dann an einem Seil oder einer Kette befestigt, die wiederum an einem Haken in der Decke befestigt war, sodass ich sicher und vollständig unter ihrer Kontrolle war.

Danni verband mir später die Augen und meine Beine wurden sanft gespreizt und eine Spreizstange an meinen Knöcheln befestigt, die meine Beine zwang, sich zu spreizen und meinen Hintern sofort meinen Folterern zur Verfügung zu stellen.

Ich konnte sie kichern hören und ein Klicken, ja, sie fotografierten mich.

Dann war da das schmerzhafte Brennen, als einer von ihnen mit einem Stock auf mein nacktes Gesäß schlug;

was auch immer einer von ihnen war, sie hielten sich nicht zurück und die Liebkosungen waren so stark, dass ich fast weinte.

Ich konnte fühlen, dass Danni vor mir stand, ich war mir ihres Geruchs bereits sehr bewusst, und die starken Hände, die meine Pobacken umfassten, konnten nur Isobel sein.

Das war das erste Mal, dass ich doppelt penetriert wurde;

Danni füllt meinen Mund mit seinem wunderbaren Schwanz;

während Isobels Monster meinen Arsch verwüstete.

Als sie mich schlugen, griff Isobel nach unten und packte meinen erigierten Penis;

Lachend erzählte er Danni, wie hart ich sei und dass ich die ganze Aufmerksamkeit genießen müsse, die ich bekomme.

Jedes Mal, wenn Isobel nach vorne stieß, wurde mein Mund weiter auf Dannis Schwanz geschoben und jeder ihrer Stöße ließ Isobels weiter in meinen Arsch eindringen.

Wie sie beide gleichzeitig zum Orgasmus kamen, ist mir schleierhaft;

aber gleichzeitig spürte und schmeckte ich Dannis Sperma auf meiner Zunge. Ich spürte das Gefühl von Isobels Sperma in meinem Bauch, sie hatte sich nicht um das Kondom gekümmert.

Sie ließen mich freundlicherweise frei und beide küssten mich tief, dankten mir dafür, dass ich an ihren Spielen teilnahm, nicht dass ich die Gelegenheit hatte, mich zu weigern, wir teilten uns eine Dusche im riesigen Badezimmer der Wohnung und schäumten uns abwechselnd ein;

Obwohl nur Danni meinen immer noch erigierten Penis berührte, nehme ich an, dass Isobel erkannte, dass ich jetzt Dannis Hure war.

Weitere Drinks und Streicheleinheiten folgten, bis wir drei gegen Dannis Kingsize-Bett krachten.

Auf dem Bett benutzte Danni seine Lippen und seinen Mund, um mir den umwerfendsten Blowjob zu geben;

Ich hätte nie gedacht, dass ich so hart und so lange kommen könnte.

Ich wusste, dass ich am nächsten Tag am Flughafen sein musste und dass dieses Treffen später zu einer fernen Erinnerung werden würde, aber in diesem Moment wollte ich nie, dass es endet und unter Tränen der Traurigkeit sagte ich Danni, dass ich sie liebte.

Zu meiner Überraschung sah ich, dass auch sie weinte.

Ich schlief in ihren Armen ein, der Kopf ruhte auf ihren festen Brüsten, während sie mein Haar streichelte. In meinen Träumen glaubte ich, sie sagen zu hören, dass wir uns niemals trennen würden.

Danni und Isobel ließen es sich nicht nehmen, mich zum Flughafen zu begleiten, beide waren dem Anlass entsprechend gekleidet, die Blusen konnten nicht enger und die Röcke nicht kürzer sein, als wir bei den Abflügen von Isobel Simons Audi-Cabrio der Spitzenklasse eintrafen und dort waren andere sprachlos?

Beide Mädchen machten ein großes Durcheinander, indem sie mich zum Abschied küssten und zum Abschied winkten, als ich hereinkam, um einzuchecken, ein trauriger und einsamer Mann.

Ich habe nie herausgefunden, wie meine Frau herausfand, dass ich mich verlaufen hatte und meine Geschichte in einer kleinen Mietwohnung schreibe, meine Sachen in zwei Koffern.

Die Scheidung ging schnell, obwohl meine Töchter im Teenageralter zum Glück nicht Partei ergriffen.

Und Danni … nun, Danni ist in der kleinen Küche der Wohnung und bereitet Brunch zu, am Wochenende stehen wir nie rechtzeitig zum Frühstück auf und meine Töchter, die Danni lieben, werden bald hier sein, um mitzufeiern.

Ich hatte Danni spontan eine E-Mail geschickt, als ich mich von meiner Frau getrennt hatte.

Ich suchte nur eine Schulter zum Ausweinen, sie war verständnisvoll, aber stark und sie gab mir viele gute Ratschläge, und drei Tage später stand sie vor meiner Tür?

Isobel hatte ihr einen IT-Vertrag mit der Bank of America und einem Londoner Büro vermittelt.

Die Koffer und die Feierlichkeiten … Gestern habe ich mein Visum von der US-Botschaft bekommen und ich ziehe nach New York und Dannis Wohnung, die Mädels planen schon ihre Besuche und Danni hat ihnen die beste Tour aller Zeiten versprochen.

Ich beginne meinen neuen Job bei Isobel, die uns beiden eine ganz besondere hausgemachte Creampie-Party versprochen hat.

Ich hoffe, Ihnen hat die Geschichte gefallen. XX – Wir freuen uns über jedes positive oder negative Feedback

[email protected]

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.