Hat sie es mir verheimlicht?

0 Aufrufe
0%

Eines Abends suchte ich im Internet nach Fotos meiner Frau.

Ich hatte nicht viel Glück, etwas zu finden, aber ich beschloss, zufällig nach ihren Videos zu suchen.

Was ich nach der Suche fand, war für mich ein bisschen schockierend, aber auch herzerwärmend.

Ihre Pornovideos waren online!

Als ich sie fand, musste ich mir einen von ihnen ansehen.

Obwohl ich sagen kann, dass das Video bearbeitet wurde, zeigt es, wie meine Frau einen anderen Mann auf der Rückseite eines Taxis fickt!

Ich sehe sie Dinge tun, von denen ich nicht wusste, dass sie sie tun würde, aber ich musste die ganze Wahrheit erfahren.

Ich musste mir das ganze Video ansehen, also bezahlte ich ein Abonnement für eine Pornoseite, die die Vollversion des Videos hatte.

Sie scheint in England mit einem Taxi abgeholt worden zu sein und bittet den Fahrer, sie zu einem Flughafen in ganz London zu bringen.

Der Fahrer stimmt zu und verlässt die Stadt für etwa 10 Minuten, bevor er daran denkt, sie nach der Route zu fragen, die sie nehmen.

Er versichert ihr, dass ein Spaziergang durch die Stadt schneller ist als ein Durchgang, und er akzeptiert das für eine Weile.

Die ganze Zeit über spricht er mit ihr und greift auf ihre Informationen zurück, ohne zu viel hinzusehen.

Sie erfährt, dass sie aus Amerika kommt, als ihr Flug geht (noch keine 4 Stunden), dass ihre Kollegen bereits auf Flügen sind und vor allem, dass ihr Handy nicht für Reisen außerhalb der USA eingerichtet ist.

Dann sagt er ihr, sie solle seinen Schwanz nicht lutschen, er wird sie auf dem Land zurücklassen und sie wird den Heimflug verpassen.

Er beschwert sich ein wenig, versucht ihn zu bedrohen, willigt aber am Ende ein, seinen Schwanz im Austausch dafür zu lutschen?

Fahrt zum Flughafen.

Er fährt in einer abgelegenen Gegend davon und setzt sich damit auf die Rückbank und holt seinen massiven Schwanz raus.

Meine Frau hatte nur meinen bescheidenen Schwanz in ihrem Körper und dieser Schwanz ist mehr als nur ein bisschen beängstigend.

Also fängt er an, den Kopf seines Schwanzes zu lecken und seinen Kopf einfach in seinen Mund zu stecken, aber er verlangt mehr.

Also versucht er, ein paar Zentimeter mehr in seinen Mund zu stecken.

Das ist nicht genug und er drückt ihren Kopf auf seinen Schwanz und macht ihre Kehle tief.

Nachdem er dies mehrmals getan hat, sagt er ihr, dass sie es nicht gut genug gemacht hat, und wenn er genau hinsieht, kann er eine Videokamera sehen, die aufzeichnet, wie sie ihn anbläst.

Wenn sie ihn jetzt nicht verarscht, wird er ihren Klatsch online stellen, damit die Leute wissen, dass sie bereit ist, Schläge gegen einen Ritt auszutauschen, oder mit anderen Worten, dass sie eine Hure ist, die mehr als bereit ist zu verkaufen

ihr Körper!

Sie steckt fest und sie wissen es beide.

Sie stimmt zu, ihn zu ficken, und er zieht sie sofort aus und schlägt ihn außerdem auf den Boden.

Trotzdem hält er seine Brille, damit er sehen kann.

Er lässt sie eine Weile blasen und zwingt seinen Kopf nach unten, wenn er sie tiefer will.

Er schaffte es, 9 seiner 10 Zoll in den Mund zu nehmen.

Früher hatte sie nur 4 cm im Mund, sie hätte es wirklich schaffen können!

Damit war sie natürlich nicht gerade glücklich!

Dann setzte er die Kamera wieder auf und leckte und fingerte weiter an ihrer Pizza.

Sie erlaubte mir auch nie, meine Finger tief in ihre Muschi zu stecken und sagte, es sei unangenehm.

Nun, sie hat definitiv gut geleckt und gefingert, sie hat eine empfindliche Muschi und er hat sie sehr gut behandelt!

Er ließ sie ihre Beine auseinander halten, während er sich mit seinem nassen Selbst befasste.

Sie sehen, ihre Muschi ist immer nass und bereit für einen guten Fick.

Aber was er getan hat, hat sie auf ein neues Niveau gehoben, nicht nur wegen seines Speichels, sondern er hat sie gezwungen, zweimal zu husten, während er sie oral und mit den Fingern gefickt hat.

Man könnte sagen, er genießt es jetzt!

Dann legte er sie auf den Rücken und griff erneut nach der Kamera.

Dann drang er mehrmals in ihren nassen Punkt ein.

Wir haben es die ganze Zeit aus nächster Nähe gefilmt.

Er fragte sie sogar, ob es ihr gefalle, worauf sie mit einem Lächeln im Gesicht hilflos nickte.

Nach ein paar Minuten legte er die Kamera wieder ab und hielt ihren Hintern in die Luft (während er auf ihrem Rücken lag) und hielt ihre Beine auseinander, dann stieg er in sie hinab, während er irgendwie auf dem Sitz stand (d.h.

sodass beide irgendwie in die Kamera blicken).

Unnötig zu erwähnen, dass sie so etwas noch nie zuvor getan hat, also hat sie es einfach akzeptiert, ich meine, was sind ihre Alternativen?

Sie konnte nicht in der Zeit zurückgehen und er hatte sie bereits auf Video.

Als er sein Tempo auf ein Niveau beschleunigte, mit dem sie sich unwohl fühlte, konnte man sie winseln hören, aber das stoppte oder verlangsamte seinen Fick mit ihr nicht.

Tatsächlich fing er auch an, mit ihrem Arsch zu spielen.

Er steckte seinen Mittelfinger ganz in ihren Arsch.

Unnötig zu erwähnen, dass sie nie zugelassen hat, dass ihr so ​​etwas passiert.

Aber er war da, vor der Kamera, fickte meine Frau und trat ihr mit aller Kraft in den Arsch.

Als er aufhörte, sie auf diese Weise zu ficken, hatte er sie auf dem Sitz auf seinen Knien.

Mit ihrem Hintern in der Luft und seinem Gesicht gegen den Sitz gedrückt, hielt er sie auseinander, während er wieder die Kamera ergriff.

Er führte sich noch einmal in ihre Muschi ein und man konnte sehen, dass sie sich an den riesigen Schwanz gewöhnt hatte, der sie spreizte.

Sie konnten ihre Pizza gut sehen, da sie von seinem Fick so sehr gähnt.

Außerdem konnte man die Erleichterung und Vorfreude auf ihrem Gesicht sehen, sogar wenn sie sich in den Sitz drückte, als er begann, sie erneut zu durchbohren.

Es war so eine Wende, als ich ihr Gesicht sah, als sie ihren Arsch offen hielt, um von einem Schwanz ausgeraubt zu werden.

Aber er bereitete eine Überraschung für sie vor, er fing wieder an, ihren Arsch zu fingern und deswegen wand sie sich.

Alles, was sie getan hat, war, vor der Kamera noch heißer auszusehen, da sie aussieht, als würde sie es wirklich genießen, mit ihrem Arsch zu spielen.

Sie beschleunigt das Ficken wieder und sie reitet einfach wie kein Morgen.

Sie versucht nur, ihr nicht das Gefühl zu geben, in zwei Teile geteilt zu werden, weil er seinen ganzen Schwanz in sie schiebt.

Sie hat eine flache Pizza und er wird jetzt an ihrer Gebärmutter vorbeigeschoben und fickt direkt in ihre Gebärmutter.

Die ganze Zeit über hält sie ihren Arsch jedoch immer noch weit offen, da sie vergessen hat, es überhaupt zu tun!

Er zieht seinen Schwanz aus ihr heraus und hält immer noch die Kamera, dann schiebt er seinen Schwanz direkt in ihren Arsch.

Es gibt keinen Kampf mehr darin;

er hat alles aus ihr herausgefickt, mit wie lebendig und ausdauernd sein Ficken war.

Sie nimmt ihre anale Jungfräulichkeit mit ihrem aufgeblasenen Schwanz, indem sie zuerst nur in ihren Kopf drückt und dann beharrlich immer mehr in ihren engen kleinen Körper drückt.

Bald zeigt das Video, dass er alle zehn Zentimeter in ihren Arsch hat und dieser Arsch genauso hart fickt wie ihre Muschi!

Nach ein paar weiteren Minuten Analfick zieht er sie heraus und setzt die Kamera wieder auf.

Er platziert sie und lehnt sie über die Rückenlehne seines Autositzes und hält sie fest.

Er fickt sie wieder wie ein Tier.

Er kann nur leise stöhnen und sich am Sitz festhalten.

Ihr glatter nackter Körper ist immer noch vor der Kamera, als er sie hart schlägt und sich wieder in ihre klaffende Muschi einfügt.

Zu guter Letzt fickt er sie auch noch einmal in den Arsch, bevor er sie auf die Knie zwingt, um ihn wieder aufzusaugen.

Er senkt die Kamera wieder und sie bearbeitet seinen Schwanz.

Er drückt sie wieder nach unten und keucht, nachdem er wiederholt fast seinen ganzen Schwanz in ihren Mund genommen hat.

Um die Dinge zu beenden, ließ er sie mit weit geöffnetem Mund auf sein Sperma warten und ihre Jacken direkt in ihr Gesicht.

Sie hat eine riesige Menge Sperma, das über ihre Brille, Haare, Gesicht, Hals und Titten spritzt.

Genauso wie die Last, die auf ihren wartenden Mund regnete.

Er befiehlt ihr, es zu zeigen, schluckt es dann und reinigt seinen Schwanz zur Sicherheit.

Er fragt sie, ob sie es genossen habe, eine gute Schlampe zu sein, sie nickt wieder hilflos und Sperma tropft von ihrem Kinn.

Sie hatte mich noch nie zuvor ihr Gesicht waschen lassen, aber jetzt konnte ich sehen, wie heiß sie mit Sperma bedeckt aussah.

Das Video hört hier auf, aber ich weiß, dass sie von dieser Reise gut nach Hause gekommen ist.

Dann erinnere ich mich, dass sie nach ihrer Rückkehr nach Hause nicht sofort Sex haben wollte.

Dazu viele Kleinigkeiten, wie zum Beispiel, dass sie etwas mehr von meinem Schwanz in den Mund bekommen hat, wenn sie mir einen geblasen hat, oder dass sie sich nicht mehr darüber beschwert hat, dass ich ein bisschen grob bin.

Daher wusste ich, dass diese Videos nicht gefälscht sein konnten, und sie hat mir nichts darüber erzählt.

Ich wollte viele dieser Dinge mit ihr machen, aber sie lehnte ab, ließ sich aber von einem zufälligen Taxifahrer zu seiner Schlampe machen.

Also beschloss ich, das Video herunterzuladen und es zu verwenden, um es an das anzupassen, was ich tun wollte.

Ich habe dafür gesorgt, dass ich alle Links zu allen Pornoseiten mit einer Kopie gefunden oder eine Kopie davon beim Taxifahrer bearbeitet habe.

Es stellt sich heraus, dass es ungefähr zwanzig von ihnen sind.

Dann, eines Abends kurz darauf, fragte ich sie, ob sie mir etwas sagen wollte.

Nachdem ich nach kurzer Zeit versucht hatte, herauszufinden, wovon ich sprach, beschloss ich, ihr zwanzig Registerkarten auf meinem Computer zu zeigen, die ihre Pornografie zeigten.

Sie versuchte zu „erklären“?

was passiert ist, aber ich war rücksichtslos.

Sie war mir untreu und vertraute mir später nicht an, was passiert war.

Sie musste sich das ganze Video mit mir ansehen, und dann wäre es besser gewesen, all diese Dinge auch mit mir zu machen.

Also haben wir es uns zusammen angeschaut und ich habe ihr alles gezeigt, was sie ihr angetan hat.

Um ihre Entschlossenheit zu beweisen, nahm ich dann unsere Kamera und filmte weiter, wie sie mich als Champion tief umarmt, ihre Muschi und ihren Arsch fickt und es mit einem vollen Gesicht beendet.

Ich ließ es mir dann ansehen, als ich dieses neue Video online hochlud, damit alle anderen genießen konnten, was für eine Hure sie war.

Seitdem hat sie mir erlaubt, mit ihr zu machen, was ich wollte, und sie beschwert sich nicht über die Menge an Pornografie, die ich poste.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.