Incubus frau: zufrieden beim abendessen

0 Aufrufe
0%

Mit GENUSS BEIM ABENDESSEN

Masons Augen sind das hellste Grün, das ich je gesehen habe;

grün wie ein bodenloses Meer an einem lauwarmen und sonnigen Tag;

grün wie die Blätter eines Baumes in einem endlosen und niemals endlosen Wald.

Als ich ihm in die Augen schaue, kommt er langsam und mit tiefer Verliebtheit auf mich zu und wirft seine Aktentasche, die er von der Arbeit mitgebracht hat, weg?

Als er sich mir nähert, spüre ich, wie mein Atem schwächer wird und sich meiner Reichweite entzieht.

Was genau wird er mit mir machen?

Das Verlangen in seiner Berührung ist zu extrem, um es in Worte zu fassen.

Er kämmt mein Haar, zieht mich zu sich, und als er mich an beiden Seiten meiner Taille packt, sieht er mir in die Augen und atmet sanft: „Ich habe heute Nacht Hunger auf dich, Emma.“

Ich bin Emma Jenkins.

Ich habe diesen Incubus-Mann namens Mason Cox geheiratet.

Es unterscheidet sich von gewöhnlichen, modischen Menschen wie mir, die ich dort gefunden habe.

Als Ersatz ist es sowohl paranormal als auch angeboren, da es sowohl menschliche Elemente und Qualitäten als auch spirituelle oder außerirdische besitzt.

Das einzige, was er isst, ist Lust und Sex, also habe ich als seine Frau die Verantwortung, das zu befriedigen.

Ich legte meine Hände auf seinen Rücken oder sein Gesäß.

Diese Hinterbacken könnten ihm gehören.

Aber sie sind mein, um sie ohne Zögern zu umarmen und zu streicheln;

mein zu lieben und sich zu freuen.

Ich lege meine Hände nicht auf seinen völlig nackten Arsch.

Er trägt einen dunkelschwarzen Anzug und meine Hände klammern sich an die Hüften seiner Hose;

wir regen uns beide nicht auf hier in dem gut beleuchteten Speisesaal, wo wir stehen, uns anstarren und uns offen anstarren.

Ich glaube, ich sollte jetzt zum Abendessen gehen, oder?

„Müssen wir nicht ins Schlafzimmer gehen, Mason?“

Dort kann man zu Abend essen.

Mit entspannter und höflicher Stimme frage ich, ich glaube, er wird in meinem anständigen Vorschlag etwas Feingefühl aufbringen.

Nein, stattdessen nistet oder steht es fest auf dem, was es vereinbaren und ausführen will.

„Wir gehen nirgendwohin, Emma.

Wir werden hier in unserem Esszimmer Sex haben.

Als er damit fertig war, packte er mich am Hals und schob mich zum Esstisch, der nur einen Meter von uns entfernt stand.

Ich kann für den Bruchteil einer Sekunde nicht atmen.

Dann ziehe ich endlich Luft in meine Lungen, als er sich vorbeugt und sich zu mir herunterlehnt, meine Lippen einen Zentimeter hinter meinem Daumen zusammenpresst und mich allmählich fester und sicherer hält.

Ich schlucke meinen Speichel.

Ich kann nicht akzeptieren, dass dies endlich geschieht.

Hier in unserem Esszimmer?

Wo sollte ich in einer ruhigen und von der öffentlichen Welt isolierten Welt zu Abend essen?

Ich liebe ihn;

mit ganzem Herzen und ganzer Seele.

Und ich werde mich ihm vollständig hingeben und mich ihm vollständig ergeben.

Genau das mache ich im Moment.

Der Inkubus gehört mir, zumindest für heute Nacht.

Seine Hände greifen nach den Knöpfen meiner Bluse und fangen an, sie frei zu ziehen.

Ich spüre dieses immense sexuell aufregende emotionale Rennen und es tötet schnell in meinem Blut.

Ich merke, dass mein Körper juckt und schmerzt, weil ich eine tiefe Sehnsucht danach habe.

In diesem Moment möchte ich ihn umarmen, ihn dann küssen wie kein anderer und ihn wild und energisch lieben, bis keine Kraft und kein Wille mehr in mir sind.

Als meine nackten Brüste ausgezogen und mein BH und meine Bluse achtlos weggeworfen wurden, als ob ich sie nie wieder brauchen würde, ließ ich ihn seine Finger streichen und über meine Brust streichen, während er sie herauszunehmen schien.

Er lächelt mich glücklich an und drückt, um eine Hand in meinen Rock zu stecken, damit er meine nackten Pobacken berühren kann.

Das Libidogefühl, das in mir immer größer und größer wird, schwillt weiter an und nimmt stark zu.

Ich fühle mich, als würde ich endlich explodieren.

Ich kann keine Macht mehr über mich haben.

Ich kann nicht!

?Maurer?

Ich murmele leise seinen Namen und stöhne leise vor mich hin, als er mich weiter nach unten zum Tisch windet und auch seinen Hosenschlitz öffnet, damit er schnell seinen Schwanz herauszieht und auch meine Unterhose ausrollt, um sein Ding in meine zu stecken

Vagina.

All dies ist so unglaublich zwischen Zucker und Honig verschmolzen.

Ich mag.

Ich fühle mich, als wäre ich schon irgendwo im Himmel.

In kurzer Zeit begann er, in mich hinein und aus ihm herauszustürmen, wobei er mich zuerst sanft schlug, während er weiter gebar, was sein Tempo und seine Lebhaftigkeit verstärkte.

Ich lehnte mich zurück auf den Tisch und hinderte mich daran, noch lauter zu stöhnen.

Er zieht mein Haar zu sich, kräuselt und schnüffelt daran.

Ich trage es sehr gerne.

Er sagt mir immer, ich habe den süßesten Geruch auf der ganzen Welt?

und ich glaube ihm!

Meine Hände eilen zu seinem Rücken und greifen ihn fest und fest.

Warum ist das Damen?

und Jungs?

Ist das Gesäß das Weichste an ihrem Körper?

Ich liebe es, mir selbst in den Hintern zu schlagen und spiele auch sorglos mit meinem Anus.

Außerdem spiele ich gerne reibungslos mit Masons fantastisch gemachtem und geformtem Arsch.

Es ist eine Besessenheit, von der ich denke, dass sie keine mögliche Heilung oder Heilung haben sollte.

Vielleicht bin ich falsch.

Aber ich bin so wahnsinnig besessen und werde ständig von Jungs sexuell gehänselt?

Gesäß.

Woher?

Er packt mich fester, packt mich und zieht mich fest.

In der Stille bin ich einfach ruhig und zurückhaltend.

Was soll ich überhaupt sagen?

Was sicher?

Ich muss ihn die Kontrolle über die Situation übernehmen lassen und tun, was er für richtig hält.

Er stupst mich schnell an die Lippen und wechselt dann seine Zunge an meinem Hals auf und ab.

Ich mische nicht und lautlos schließe ich die Augen und lasse die Tränen verschwenderisch fließen, wie einen Wasserhahn.

Sex tut nicht weh und tut nicht weh.

Es ist eines der schönsten und schönsten Dinge, die wir im Leben erleben.

Warum weine ich dann hier leise?

Sie fragen sich vielleicht?

Ich kann es einfach nicht mehr ertragen.

Ich kann nicht zu viel von diesem Zucker und dieser Süße ausstehen.

Das ist genug!

Wenn ich erregt werde, fühle ich mich so ausgehungert und ohne Sex, dass ich in dem Moment, in dem Mason bereits seinen Schwanz in mich schlägt, wirklich müde und krank und müde von allem bin.

Vielleicht leide ich an irgendeiner Form von sexueller Fraktur.

Ich weiß es wirklich nicht.

Das Wichtigste ist, ihn vorerst mit einer Mahlzeit zu füttern, bis sein Hunger gestillt und gestillt ist.

Wir sind immer noch im Speisesaal;

rutschte und breitete sich auf dem grasbewachsenen grünen Teppich aus, der über den Boden gespannt und gespannt wurde.

Ich warf meinen BH und meine Bluse ein wenig von der Stelle weg, wo ich lag.

Unten trage ich einen Rock und ein rosa Höschen, das schmutzig ist und von Masons Sperma trieft.

Meine Brust ist nackt und der kalten Luft ausgesetzt, die in den Raum strömt.

Es ist zwanzig Minuten her, seit Mason und ich angefangen haben, uns zu küssen und zu kuscheln.

Ist er rundum zufrieden?

Ich kann es nicht genau sagen.

Ich sehe ihn an.

Hier liegt er neben mir, immer noch in seinem schwarzen Arbeitsanzug.

Sein Penis ist jetzt ruhig und kehrt allmählich zu seiner ursprünglichen Größe zurück.

Während er ihn immer noch aus seiner Hose und seiner Unterwäsche zieht, schläft er lautlos wieder ein, während er ein oder zwei Ejakulationen von dickem weißem Sperma ausstößt.

Wie kommt es, dass er und sein Schwanz hübsch sind?

Ich lächle ihn liebevoll an.

Er lächelt mich an, glücklich und zufrieden mit sich.

? Bist du nun zufrieden ??

frage ich ihn ruhig.

Er kann nicht aufhören mich anzulächeln.

?

Mehr als ich erwartet hatte, Emma!

Ich schäme mich und es tut mir leid, dass ich dich nicht zum Orgasmus gebracht habe.

Aber wir haben noch genug Zeit, um diese Sache in unserem Bett zu erledigen.

Dort werde ich all deine sexuellen Träume und Fantasien verwirklichen.

Verstehst du mich, meine süßeste Liebe ??

Ich lege meine Hand auf sein Gesicht und streichle sanft seine Haut und Bartstoppeln in seinem Gesicht.

Er ist so schön;

Ich kann nicht glauben, dass ich ihn geheiratet habe.

Habe ich recht?

Er ist so etwas wie das Schönste und Intelligenteste, was mir je in meinem Leben passiert ist.

„Ich will ein Baby mit dir, Mason, meine Liebe?“

sage ich selbstbewusst.

Ich hatte ihm bereits die Laune verdorben.

Ich verstehe nicht.

Ist das, was ich gesagt habe, aufregend und peinlich?

Beobachte ich alles, was passiert, wenn sich sein Gesicht von glückselig zu unglücklich ändert?

von fröhlich weißlich bis hin zu gebrochenem Herzen und traurig lila.

Ach, ach!

Ich scheine in großen Schwierigkeiten zu sein, weil ich ihn gebeten habe, mich mit seinem Baby zu füllen.

„Mason, geht es dir gut?“

frage ich mit geschwollener Angst und Furcht.

Ich möchte nur ein Baby mit ihm haben.

Nicht mehr und nicht weniger!

Nun, wenn ihm das nicht wie eine kluge, brillante Idee erscheint, sollte er es mich wissen lassen, damit ich weiß, was ich sonst noch tun kann.

„Du hast zu viel verlangt, als ich dir bieten kann, Emma?“

erklärt mit einem gereizten und verängstigten Gesicht.

Ich kann es nicht explizit definieren.

Er scheint ernsthaft vor etwas Angst zu haben;

etwas, das sich vor meinem Lernen verbirgt und verbirgt.

Ich bin gespannt, was es genau ist.

»Was meinst du damit, ich habe zu viel verlangt, als du mir bieten kannst?

Ist es dir wegen meiner Schwangerschaft zu viel Arbeit und Verantwortung, Mason??

Er starrt mich an und sagt schließlich: „Wenn ich dich schwängere, Emma, ​​werden sie unser Baby umbringen, kannst du mich hören?“

Er wird zweifellos der Gottheit Incubus zum Opfer fallen.

Ich möchte nicht, dass das passiert.

bist du allein ??

Mason hat einen sehr einflussreichen Status in der Incubus-Gesellschaft.

Er ist ein Prinz und Thronfolger.

Sein Vater ist die Majestät des Skarabäusreiches.

Ganz Las Vegas fällt unter seine Gerichtsbarkeit.

Er regiert nicht besonders die Menschen, sondern die seiner Art und Familie.

»Das verlangt meine Tradition, Emma.

Da ich der Thronfolger bin, werde ich zehn Tage nach seiner Geburt mein erstes Kind der Gottheit spenden.

Nur dann darf ich so viele Kinder haben, wie ich will.

Wie würden Sie auf eine solche Situation reagieren?

Zu sehen, dass unser erstes und einziges Kind uns weggenommen und dann auf diesen ehrwürdigen Altar gelegt wird, wo es lebendig gekocht und als Festmahl für die Götter gebacken wird?

Wie wirst du dich fühlen, wenn du das siehst, meine Liebe?

Ich glaube, ich kann mit dieser Geschichte nicht mehr umgehen.

Genug Bitte!

Ich werde nicht zulassen, dass sie mir oder meinem Kind das antun.

Ich zittere und zittere derzeit.

Von dem tiefen und schweren Entsetzen ist es.

Mason nimmt mich freundlich in seine Arme und sagt zu mir: „Ich werde dem kein Wort hinzufügen, meine Liebe.

Ich bringe dich jetzt zu unserem Bett.

Wir sind noch nicht mit dem Liebesspiel fertig, erinnerst du dich ??

Ich nicke nur schweigend.

Er steht zuerst auf, zieht mich dann hinter sich her und nimmt mich schließlich auf seinen entzückenden Schoß, damit er problemlos zu unserem exklusiven Schlafzimmer gehen kann.

In dem Moment, als Mason den abgedunkelten Raum beleuchtete, zog ich mich komplett aus.

Als er sich mir auf dem Bett nähert, trete auch ich hinter ihm her und klopfe und schlage meine Lippen auf seine.

Er seufzt und keucht aufgeregt und drückt sich nach vorne, um sich zu mir zu lehnen und seine Hände auf meinen Rücken zu legen.

Ich schmecke weiter und berühre seine Lippen mit meiner Zunge.

Ich greife nach dem Gürtel, der an seiner Hose befestigt ist und löse ihn mit einem Schneckenschritt, um ihn schließlich zu entfernen und wegzujagen.

Sie klettert auf mich und klettert auf mich und legt mich vorsichtig ab und legt mich auf die Matratze unter ihr.

Ich atme hier und da aus.

Ich kann es kaum erwarten, einen Schwanz aus meiner Unterwäsche zu holen und ihn in meiner hungernden Vagina zu fixieren.

Ich kann es kaum erwarten, dass dies tatsächlich geschieht.

Ich möchte noch mehr seine köstlichen und wunderschönen Hinterbacken greifen und sie dann so reichlich streicheln, wie ich will.

Ist er schließlich mein Ehemann oder nicht?

Er greift nach meinen einfachen Beinen und hebt sie hoch.

Mir geht die Puste aus und ich bin sogar kurz vor der Ohnmacht, sobald es ihm gelingt.

Mauerwerk;

mein einziger Maurer!

Misstrauisch erreicht er mit seiner Hand meine Klitoris und beginnt sie zu streicheln und zu massieren.

In meiner Freizeit und zum Vergnügen lehne ich mich auf das Bett, lasse ihn seine Männergeschäfte erledigen und entspanne mich einfach, um dieses Unterfangen zu genießen und Freude daran zu finden.

Er greift nach meiner Liege und fährt fort, meine Brüste zu picken und zu küssen.

Ein weiterer Blackout erwartet mich.

Sie saugt und nagt mit ihren Zähnen an meinen Nippeln, während die Hand unter mir meinen Kitzler reibt und liebkost.

Als ich zu der imposanten und majestätischen Decke über uns aufschaue, bemerke ich, dass sie aus dem Blickfeld verschwindet, sodass göttliche und leuchtende Sterne am endlosen Himmel weiter oben zu sehen sind.

Ich drücke und zwinge meine Hand zu seinem Hintern.

Fast sofort schmelze ich und löse mich in immensem Vergnügen auf.

Diese riesigen Ärsche von ihm!

Sie sind so glatt und seidig wie ein Kinderpopo.

Ich könnte sie den ganzen Tag drücken und halten und streicheln.

Ich kann nicht glauben, dass ich nur wegen des Gefühls und der zufriedenen Berührung zu schnell einen Orgasmus erleben werde.

Mein Gehirn wird definitiv explodieren, weil ich all diese extremen Süßigkeiten meinerseits nicht beherrschen und beherrschen kann.

Mason hat keine Ahnung, wie seine Pobacken mich anfeuern und kitzeln.

Ich kann den Tag nicht verbringen, ohne sie zu fühlen oder zu streicheln.

Ich kann keinen Sex mit ihm haben, ohne ihn zu streifen oder meinen Finger darauf zu legen.

Neben seinem massiven Schwanz sind sie das Süßeste, was er besitzt.

Meine Vagina schaukelt normalerweise fröhlich in meinem Höschen, wenn ich ihn fast nackt vor unserem hohen, riesigen Spiegel stehen sehe?

bekleidet mit nichts als dieser aufregenden Dessous-Marke der Markenklasse, die sich zusammenrollt und auf seinem attraktiven Gesäß im Rücken drückt.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.