Vor dem schießen

0 Aufrufe
0%

Vor dem Schießen

Hallo Bill!

Hast du die Beleuchtung schon eingestellt?

Hat jemand das Set gereinigt?

Haben wir Kondome und Wasser für die Sterne?

Zwei verärgerte Neins und ein leicht genervtes Ja wurden dem Hersteller entgegengeworfen.

– Dave, Dave, Dave.

Du musst dich beruhigen, ich weiß, du kommst gerade aus Hollywood, aber du musst der Wahrheit ins Auge sehen.

Produzierst du einen Porno?

beobachtete den großen ungeschickten Mann.

„Ich weiß, aber ich will verdammt sein, wenn ich nicht versuche, ein wenig meiner Würde zu bewahren“, sagte er.

Dave antwortete.

„Sie und ich wissen beide, dass wir sehr tief in diesem Loch stecken, und ehrlich gesagt gibt es hier unten nichts Besseres als Würde.

Sprich wenigstens mit den Mädchen, solange du kannst.

Ich brauche jemanden, der meinen Schwanz reinigt, bevor ich anfange.?

Er sagte auf der Suche nach einem attraktiven Praktikanten: „Um wie viel Uhr fangen wir überhaupt an?

Dave und der große Kerl mit der Waffe schauen sich um und sehen die Crew, die Bier trinkt, lacht und kein Gramm Arbeit macht.

„Du hast bestimmt ein paar Stunden Freizeit“,?

sagte David.

Währenddessen wanderte Dave zur Rückseite des Gebäudes, wo die Sterne?

Da waren die Umkleidekabinen.

„Ich denke, ich werde die Mädchen treffen.

Ich meine, arbeite ich mit ihnen?

Dave dachte.

»Deandras Zimmer!

Ich kenne sie.?

Hat er an die Tür geklopft, die einen stereotypen Stern hatte, der die Schauspielerin kennzeichnete?

Vorname.

Hallo, nicht wahr Dendra ??

fragte Dave mit Pseudozuversicht.

?Jep??

rief er hinter der geschlossenen Tür.

Hallo, hier ist Dave, der Produzent.

Er öffnet die Tür und enthüllt den in Tunika gehüllten Körper hinter der schönen Stimme.

Ihr Haar hüpfte bei jedem Wort wie Kaffee mit einem Löffel Sahne.

Hallo Dave, was kann ich für dich tun?

Ihre Stimme ist heiser und sexy, wie eine junge Tara Reid.

Sie hat ein makelloses, faltenfreies Gesicht, höchstwahrscheinlich von Make-up, aber immer noch makellose Haut.

Sie hat große blaue Augen und eine leicht spitze Nase mit weichen rosa Lippen, die sie für einen Engel halten könnten.

?Für?

Ich werde dir alles geben, was ich habe.

Dave antwortete mit Witz.

Sie lachte: „Du bist lustig.

Bitte komm herein.

„Wow, ist das alles was du brauchst?“

Dave dachte.

Dave folgt dem schönen Engel in den Raum.

Der Morgenmantel, den sie trug, endet ziemlich bald direkt unter der Poklappe.

Dave folgte Dendras schlanken Beinen auf und ab.

Allein der Anblick ihrer schön durchtrainierten Beine ließ ihn mit seinem Schwanz wackeln.

»Nein, Dave jr.

Runter Junge, runter.?

Dave schloss die Tür hinter sich und Dendra drehte sich zu Dave um.

Also, Dave, was brauchst du?

„Nun, ich bin nur gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass das Set in ein oder zwei Stunden nicht fertig sein wird.“

?OK, das ist gut.

Ein paar Stunden Muße tun gut.

Was sonst??

?Das ist alles!?

? Oh das ist gut.

Freizeit.

Yay.?

?Yay.?

Dendra geht zu einem Sessel, setzt sich und nimmt eine Zeitschrift, die sie zu lesen beginnt.

„Hast du etwas dagegen, wenn ich mich setze?“

fragte David.

?Sicher.?

antwortete Dendra.

Dave setzte sich ihr gegenüber und nahm ebenfalls eine Zeitschrift zur Hand.

Er schlug die Zeitschrift auf und fing an zu lesen, aber etwas anderes erregte seine Aufmerksamkeit.

Dendras Muschi.

Ihr kurzes Kleid ist wirklich unpraktisch.

Ihre Füße waren auf dem Couchtisch, also kräuselte sich der Bademantel unter ihrem Hintern.

Alter, sie ist eine wunderschöne Muschi.

Perfekte Lippen.

Perfekt rasiert.

Sprechen Sie über eine fotogene Muschi.

Daves Schwanz begann Substanz zu nehmen.

?Verdammt.?

Dave dachte bei sich.

Er bewegte sich und brachte seinen Schwanz parallel zu ihrem Bein.

• Es ist in Ordnung, nicht auf die Muschi zu schauen.

Sieh dir das nicht an-?

Er schaute.

Ihre perfekt glatte und gepflegte Muschi ragte aus fest geschlossenen Beinen heraus.

Die Schale ihres Arsches senkte sich nach innen und bildete einen kleinen Riss direkt unter ihrer süßen Muschi.

„Ich wünschte, ich könnte meinen Schwanz in diesen Schlitz ihres Arsches stecken,“?

Dave dachte bei sich.

Es fing an, schwieriger zu werden.

Freizeit, hm.

sagte Dave unbeholfen.

?Jep.?

Dendra reagierte kausal.

Dendra bewegte sich und glitt mit ihrer Brustwarze aus ihrer Robe.

Die Brustwarze war hellrosa.

Ziemlich zartes Aussehen.

Es hatte etwa einen halben Zoll Warzenhof, der den monumentalen Nip umgab.

Dave bemerkt es sofort.

Ihm läuft das Wasser im Mund zusammen.

Sein Schwanz pocht und versucht, die Barriere zu durchbrechen, die seine Hose ist.

Dave sieht Dendra ins Gesicht.

Er las nicht.

Sie starrte direkt auf seinen Schwanz.

Dendra und Dave stellten Augenkontakt her.

Daves Lippen zucken, als wollte er etwas sagen, um die Verlegenheit zu überwinden.

Deandra mischte sich ein: „Warum ist dein Schwanz so hart, Dave?“

Dave räuspert sich, „Nun, sehen Sie, einige spezifische Regionen von Ihnen sind ein wenig exponiert und-?

Deandra unterbricht: „Oh, du meinst meine Muschi?

sagt sie, während sie ihre Knie spreizt.

Dave ist fassungslos.

Es kann nur einen Seufzer ästhetischer Ekstase ausstoßen.

Lassen Sie das Magazin zur Seite fallen und gleiten Sie sanft mit Ihren Fingerspitzen um Ihren flachen Bauch, während Sie Ihre Beine öffnen und schließen.

„Da meine Muschi völlig freigelegt ist, warum machst du es nicht richtig?“

sagt er und sieht Dave wartend an.

Dave steht auf, sein steinharter Schwanz pocht sichtbar und er beginnt, seine Hose zu öffnen.

Deandra schiebt ihre Hand über ihre üppige Muschi und reibt leicht ihre äußeren Lippen, während sie zusieht, wie Dave seine Hose öffnet und langsam herunterzieht.

Daves sechs Zoll langer, steifer, harter Schwanz kommt ihm außer Atem.

Er wirft seine Hose zur Seite und zieht sein Hemd aus.

„Schau dir deinen Schwanz an!

Du bist definitiv kein Pornostar.

»Ich weiß, es ist klein.

sagte Dave entmutigt.

• Klein für einen Pornostar.

Bist du ein Pornostar ??

?Nein.?

»Du bist normal in der realen Welt.

sagte Dendra beruhigend.

Dendra schließt ihre Beine und steht auf.

Sie trägt einen sexy Look und geht zu Dave hinüber.

Bei jedem Schritt, den er auf Dave zu macht, schwingen seine Hüften von einer Seite zur anderen.

Sie kniet vor Daves Schwanz und nimmt sich Zeit, ihn zu inspizieren.

Er gleitet mit seinen Händen an Daves Schenkeln hinunter und hinauf zu seinem harten Schwanz.

Sie packt ihn fest und streichelt langsam seinen Schwanzkopf.

So einen Schwanz seit dem College nicht mehr gesehen?

sie erinnerte sich.

»Ist es ein Goo-?

Dave stoppt mit einem langen Stöhnen.

Dendra fing an, an seinen Eiern zu saugen.

Jede einzeln, dabei darauf achten, dass sie komplett mit Speichel bedeckt ist.

Kitzeln Sie den Schaft mit der Nasenspitze.

Er schnüffelt an seinem Penis und leckt seinen Schaft bis zur Spitze seines Schwanzes.

„Ich mag die Größe deines Schwanzes wirklich, sieh dir das an.“

Dendra fährt fort, seinen flachen Schwanz auf ihr Gesicht zu legen.

Es endet kurz hinter meiner Stirn.

Sagt er mit einem Glucksen.

Sie nutzt ihre aktuelle Position zu ihrem Vorteil und leckt bis zur Spitze von Daves Schwanz.

Mit seiner sehr flinken Zunge fährt er über die Lippen seines Penis, was Dave vor Vergnügen zusammenzucken lässt.

Er steckt die Spitze seiner Zunge in das Loch und entfernt es in einer kreisförmigen Bewegung.

Dave zuckt zusammen.

Deandra streichelt langsam Daves Schwanz und schaut auf, um zu sehen, wie er sich fühlt.

Dave hat den Kopf in den Nacken gelegt und die Augen geschlossen und wartet darauf, dass Dendra auftritt.

Nach einem Moment schiebt er Daves Penis in seinen Mund und umarmt die Eichel seines Schwanzes.

Er lutscht daran wie an einem Eis am Stiel und macht jedes Mal knisternde Geräusche, wenn er es herausnimmt.

Sie kitzelt den Boden von Daves Eiern und schickt Schauer durch seinen Körper, was ihn zum Stöhnen bringt.

Dann packt er seine Eier und schiebt seinen Schwanz in seine Kehle.

Mit herausgestreckter Zunge fickt sie ihn in die Kehle, ohne zu würgen oder zu würgen.

Dave ist so glücklich, dass er fast das Gleichgewicht verliert.

Ist es in Ordnung, wenn ich dich um Dinge bitte, die ich anderen Mädchen normalerweise nicht abverlange?

fragte David.

Als Deandra Daves Schwanz an seinen Lippen reibt, schätze ich.

Was hattest du im Sinn?

?Sie könnten?

Ich meine, ich hatte noch nie jemanden, der mir das angetan hat?

Mit meinem Arsch spielen ??

Dendra denkt einen Moment darüber nach.

„Ich kann es tun.“

Er schenkt Dave ein schelmisches Lächeln, während er seinen Schwanz mit seiner rechten Hand streichelt.

Bringen Sie Ihre linke Hand an die Unterseite der Packung, wo sich Hodensack und Haut treffen.

Schieben Sie mit Ihrem Zeigefinger Ihren Finger in und aus ihrem Gesäß.

Bei jedem Schlag teilen sie ein Stöhnen.

Deandra wird immer geiler und zieht seinen Schwanz härter und härter.

Jedes Mal, wenn er durch sein Arschloch geht, kitzelt es ihn ein wenig.

?Wie gefällt es Ihnen??

fragt er und pumpt immer noch seinen Schwanz.

„Wenn ich besser neu wäre, würde ich sagen, ich habe geträumt“, sagte er.

er stöhnte.

Ohne Vorwarnung steckt sie ihre Fingerkuppe in sein Arschloch.

Er stöhnt laut auf und Dendra beginnt, seinen Schwanz zu pumpen und zu lutschen, als wäre er ein Wasserkraftwerk.

„Wenn du weitermachst, denke ich, werde ich kommen!?

ruft Dave.

Er nimmt seine Hand aus seinem Arsch und zieht seine Hand von seinem Schwanz.

?Ich bin dran.?

erklärte er fast drohend.

Er geht hinter ihr her.

Dendra hat ein Grinsen im Gesicht.

Dave packt eine Handvoll Haare und zieht sie auf die Füße.

Er steckt seinen Schwanz in die Spalte ihres mit Stoff bedeckten Arsches.

Es passt sehr gut, wie eine Tasche.

Die Innenseite seiner Arschbacken ist auf seinem Schwanz fixiert und lässt keinen Platz für Luft, nur Arsch und so.. Dieses Zeug ist erstaunlich und zu wissen, dass sein Schwanz in der Ritze ihres Arsches ist, macht ihn noch mehr an.

?

Woraus besteht dieser Morgenmantel?

er fragt.

?

Es ist wie hydratisierte Seide oder so etwas.

Warum, fühlt es sich gut auf deinem Schwanz an?

fragt sie, als sie anfängt, mit ihrem Arsch auf den Schwanz des Mannes zu hüpfen.

„Oh, mein Gott, ja.“

Sagt er schwach.

»Ich muss deinen Arsch sehen.

Mit einer einzigen schnellen Bewegung zieht er den Morgenmantel von den Schultern abwärts aus.

Es ist vollständig freigelegt.

Er schaut auf ihren vollen reifen Arsch.

Es sieht zu perfekt strukturiert aus.

Zwei perfekte parabolische Hügel, die sich nach außen und hinten drücken und eine schöne Tasse am unteren Ende ihres Gesäßes bilden.

Er greift nach einer großen Handvoll und nimmt sie.

Es sah aus wie ein Marshmallow, überraschenderweise nicht wegen der gummiartigen Textur des Silikons.

Er flüstert ihr ins Ohr: „Gott, du hast einen schönen Arsch.“

Sie lächelt.

Sie greift um ihre Arme und beginnt, ihre makellosen Brüste zu fühlen.

Haben Ihre Brüste die beste Größe?

Sie bewegt ihre Nippel und leckt ihren Hals, während sie seinen Schwanz langsam zwischen ihre nackten Hinterbacken pumpt.

?Es ist so nett.?

Dave zittert.

Er steckt seinen Schwanz zwischen ihre Beine.

Es kracht in ihre Muschi.

Ihre warmen, rasierten Schamlippen legen sich fast um seinen Schwanz, als würde er sich von selbst bewegen.

Wie nass ist meine Fotze??

fragt Dendra.

• Es ist sehr nass.

Reagiert selbstbewusst.

Sehen Sie, ich brauche keinen großen Ol?

Ficken zum Aufleuchten.?

Sagt er begeistert.

„Ich werde dich jetzt ficken,“?

Er sagt bestimmt: „Verdammt, das macht mich an.

Beuge dich zum Teufel.?

Er drückt sie auf den Stuhl vor ihnen.

»Nein, gehen Sie an Land.

Arsch hoch.

Er bewegt sich und legt seine Brust auf den Boden, wobei er darauf achtet, dass sein Hintern so hoch wie möglich ist.

Dave spreizt mit beiden Händen seine weichen Pobacken und zeigt sein perfekt rundes braunes Auge.

Zerquetsche sein Gesicht in ihrem Arsch.

Er leckt sein Arschloch, fühlt jede Erhebung, jede Erhebung und Vertiefung mit seiner Zungenspitze.

Es bewegt sich auf ihrer Muschi.

Er spreizt ihre Muschi und bekommt ein tolles Lecken von ihrem Kitzler bis zu ihrem glatten Arschloch.

Dave kann ihren Nervenkitzel spüren, während seine Zunge schleift.

Er steckt seine Zunge tief in ihre Muschi und wirbelt sie herum, während er mit seiner freien Hand ihren Kitzler streichelt.

Er leckt ihre Lippen und führt dann seine Hand zu ihrem Arschloch und reibt es in kreisenden Bewegungen.

Dann nimmt er ihre Hand und steckt seinen Mittelfinger in Dendras Muschi.

Sie stöhnt.

Er bringt seinen Mittelfinger zurück zu ihrem Arschloch und steckt ihn hinein.

Er leckt ihr noch etwas mehr die Muschi und steckt dann seine Zunge so tief wie möglich hinein, während er ihren Kitzler reibt.

Mit einem ekstatischen Stöhnen zieht Dendra an Daves Haaren.

Er hält an, kalter Entzug, und beugt sich vor und beißt Deandra in den Rücken.

„Du bist schmutziger als die meisten Leute, mit denen ich je gearbeitet habe.“

Sie stöhnte.

»Du bist die einzige Person, die mich das jemals tun lassen hat.«

Er antwortete.

Schnapp dir seinen Schwanz.

Er bückt sich und betrachtet die Schönheit, die auf die Penetration wartet.

Seine Nerven überwältigen ihn.

»Ich habe das Gefühl, als würde es nicht lange dauern.

Sagte er nervös.

Keine Sorge, der letzte Typ, den ich gefickt habe, hat ungefähr 20 Minuten gedauert.

Du kannst glauben??

Sie lachte.

?Oh?

20 Minuten?

Ja, äh, kein Druck.?

Zögernd brachte er seinen Schwanz an ihre Muschi.

»Im Ernst, keine Sorge.

sagte er beruhigend.

Er fing an, die Spitze seines Schwanzes zwischen ihren Schamlippen zu reiben.

Er spürte die Hitze, die von ihrer Muschi ausging.

„Mmmm, das fühlt sich gut an.“

Dendra stöhnte.

Dave erinnert sich an seine frühere Ausdauer und knallt seinen Schwanz in ihre heiße, nasse Muschi.

Er stößt einen leisen Schrei aus.

Er nimmt seinen Schwanz ganz heraus und steckt ihn so tief wie möglich hinein.

Er stößt ein langes Stöhnen aus und lehnt sich über sie.

„Ich schätze, du magst es, wie sich meine Muschi anfühlt?“

?Jep.

So sehr.?

Dave-Hosen.

?

Fick mich hart.

Sagt er leise, aber laut genug, dass Dave es hören kann.

Ohne Vorwarnung fängt Dave an zu hämmern, drückt sich tief in Deandra hinein und stöhnt ihr wild ins Ohr.

Sie stöhnt zurück.

Dave beugt sich, während er weiterhin seine Hüften dreht.

Nicht einmal 30 Sekunden später konnte er das Gefühl des Kommens spüren.

Mit jedem Pumpen in und aus ihrer heißen, nassen Muschi konnte sie spüren, wie das Sperma seinen Weg zur Spitze seines Schwanzes fand.

Präkum.

Vorsaft tropfte von der Spitze seines Schwanzes – sogar viel?

und jeder Tropfen kam mit orgastischer Präsenz heraus.

Er fing an, sie härter und härter zu schlagen.

»Lassen Sie mich nach oben gehen.

Dendra erzählte Dave.

Perfekte Zeit, ich bin fast da.

sagt Dave, ohne nachzudenken, als er von ihr weggeht.

Bist du fast gekommen?

Bereits??

Dendra sah ein wenig enttäuscht aus.

Oh nein, es ist schlimm ausgegangen.

Ich meinte, da sich deine Muschi wirklich gut anfühlt, würde ich nicht kommen.?

Sagte er und rettete seinen Arsch.

? Gut, okay.

Leg dich auf deinen Rücken.

Dave legt sich auf den Rücken und Dendra stellt sich auf ihn.

Sie senkt sich lässig und bringt ihre Muschi dazu, den Schaft seines Schwanzes leicht zu berühren.

Sie beugt sich vor und fängt an, an seiner Brustwarze zu saugen, wobei sie langsam mit ihrer Zunge darüber rollt.

Sie reibt ihre Muschi an seinem Schwanz, langsam hin und her und wiegt methodisch ihre Hüften.

Er beginnt zu stöhnen und fängt an, härter zu knirschen, was Dave dazu bringt, leise zu stöhnen.

Deandra greift mit ihrer rechten Hand nach unten und greift nach der Spitze seines Schwanzes.

Er streichelt ihn mit seinem Daumen, während er am unteren Schaft reibt.

?OMG.

Diese heiße Fotze von dir!?

ruft er aus.

Deandra lächelt, als sie Daves Schwanz in eine vertikale Position hebt und ihn in die Öffnung ihrer gierigen Muschi schiebt.

Nur der Kopf.

Sie stöhnt: „Ich liebe deinen Schwanz.

Manchmal kann ich diese 9 und 12 Zoll, die ich jeden Tag durchmache, nicht ertragen.

Er bewegt seine Hand und setzt sich ganz auf Daves harten Schwanz, der tief in sie eindringt.

Dave konnte in dieser Position jede Kante und Falte ihrer Scheidenwand spüren und sein Schwanz war vollständig mit ihrer Feuchtigkeit bedeckt.

Jede kleine Bewegung verursachte eine intensive Orgasmuswelle durch ihren Körper.

»Deandra, verdammt.

Verdammt, du hast eine verdammt gute Muschi.

Fick mich härter.?

Er packt Deandras Hüften und knallt sie auf seinen Schwanz.

Er stößt ein langes, herzliches Stöhnen aus.

Sobald Dave es tut, bereut er es.

Er wollte diesen Moment genießen und ihn andauern lassen.

Aber ihre Muschi machte es zu schwierig, ihren Drang zu kommen zu überwinden.

Das Sperma in seinen Eiern fängt nach weniger als 30 Sekunden erneut an zu kochen.

Er packt ihre Titten und kneift ihre Brustwarzen, während sie ihn wie einen Rodeobullen fickt.

Er war dabei, wie ein Vulkan auszubrechen, es gab keine Möglichkeit, sein unvermeidliches Sperma zu kontrollieren.

Sie streckt die Hand aus und zwingt ihre Hüften nach unten auf seinen Schwanz und schreit: „Gehe ich?“

Ich werde kommen!?

Lassen Sie ihre volle Ladung tief in sie eindringen, eine weitere Ladung kam gleich danach und eine weitere, um das Geschäft abzuschließen.

Er zuckte vor Vergnügen, als Dendra sehr aufgebracht aussah, während sie immer noch auf seinem jetzt weicher werdenden Penis saß.

„Wow, das war der Höhepunkt.

Guter Job, der 50 Sekunden dauert.?

Sagte er mit starkem Sarkasmus.

?Was hast du erwartet?

Ich bin kein Pornostar.

Du fickst mich wie ein Pornostar, ich werde weiterhin wie ein normaler Mensch abspritzen.

Sagte er und verteidigte seinen Stolz.

Er stößt Deandra von seinem Schwanz und sie fällt auf ihre Seite.

Sperma sickert aus ihr heraus und baut sich auf ihrem inneren Oberschenkel auf.

Dave steht auf und zieht sich Hose und Hemd an.

„Also, wir werden wahrscheinlich in 30 anfangen zu drehen. Aufräumen.“

? Arschloch.?

Sagt er und legt sich weiter hin.

Spüren, wie das Sperma aus ihrer Muschi sickert.

»Du bist in mich eingedrungen.

flüsterte er in einem panischen Ton.

»Ich bin Ihr Produzent, nicht Ihr Freund.

Gut!

Machen wir uns bereit für die Show.

Hacken Hacken.

Aufräumen, anziehen, los geht’s.

Er macht sich auf den Weg aus der Tür und schreit: „Verdammt, Bill, du hast diese verdammten Lichter noch nicht angemacht!?

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.