Alex Magni Fickt Junge Bbw Amalia 90Kg

0 Aufrufe
0%


Hier gehe ich, Geschichte 1
Ich bin ein normaler 15-jähriger Junge, der bei meiner Mutter lebt. Mein Vater verließ mich, als ich 3 Jahre alt war, und das Leben ging durch sie weiter. Nein zu dem, was du gutaussehend nennst, aber ich bin nicht so schlecht. Ich bin 6 Fuß 3 Zoll groß und wiege 150 Pfund, einige sagen, ich sei ein bisschen zu groß für mein Alter, aber das ist mir wirklich egal. Ich hatte ein paar Freundinnen, aber es ging nie über einen Kuss hinaus. Deshalb masturbiere ich normalerweise, wenn ich am Computer sitze.
Meine Nachbarn sind toll. Es gibt einen Mann namens Luis und seine Frau Sue. Sue war 39,5 Fuß 6 Zoll groß, ungefähr 120 Pfund. Er war dunkel und stolz. Er hatte das, was man einen Körper zum Genießen nennen würde. Nichts wie Pam Anderson, aber immer noch etwas, das Sie ficken möchten.
Ich habe es nicht wirklich bemerkt, bis eines Tages. Ich saß bei mir zu Hause und er mähte draußen den Rasen. Er trug enge Booty Shorts und ein Bauchnabelhemd. Verdammt, das sieht gut aus, dachte ich. Also nahm ich meine Kamera heraus und fing an zu fotografieren. Dann lud ich sie auf den Computer herunter und fing an, mit ihnen zu masturbieren.
Diese Bilder gingen mir nicht aus dem Kopf. Ich habe sogar in der Schule darüber nachgedacht. Also habe ich mir einen Vorwand ausgedacht, um auf die Toilette zu gehen. Ich wusch mir das Gesicht und ging hinaus in den Flur. Ich sah Mark auf die Mädchentoilette gehen, einen der 17 Mobber, die in der Schule bekannt sind. Also beschloss ich, zu sehen, was es tat. Sarah, es gab ein neues Mädchen an unserer Schule. Er ist gerade auf diese Schule gezogen und war erst 14 Jahre alt, also hat er es hoch gebracht, weil er ziemlich schlau war.
Wie auch immer, Mark kam herein und sie waren allein dort. Sarah sagte: Was machst du hier? Schrei. aber Mark legte ihm die Hand auf den Mund und zog ihn in eine Ecke. Und er fing an, seine Hand unter sein Hemd zu stecken. Sie fing an zu weinen und versuchte wegzukommen. Aber es war zu groß. Und dann sah Mark mich. Er zog seine Waffe und sagte mir, ich solle hineingehen. Er sagte mir, ich solle seine Hände nicht halten. Ich tat, was mir gesagt wurde. Dann zog er seine Hose und seine Boxershorts aus. Sein Schwanz war mindestens 7 Zoll lang. Dann zog er seine Hose aus. Jetzt hat er wirklich gekämpft. Aber jetzt war Mark auf ihr und zwang die Spitze seines Schwanzes in ihre Muschi. Er versuchte zu kämpfen, aber ich hielt ihn fest.
Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist, aber es hat mich wirklich angemacht. Dann ging er etwas tiefer. Und bald fühlte sie ihr Jungfernhäutchen. Verdammt, diese Schlampe ist noch Jungfrau, lass uns Spaß haben, sagte Mark. Dann trat er mit einem starken Stoß in das Jungfernhäutchen ein. Sein ganzer Körper zitterte. Sie weinte viel, aber Mark pumpte weiter. Dann kam er mit einer großen Pumpe zu ihr. Als er seinen Schwanz herausnahm, war etwas Blut daran.
Er sagte, wenn einer von uns es erzählt, werden wir beide sterben. Danach habe ich mich von beidem ferngehalten.
Später in dieser Nacht masturbierte ich zu dem, was in der Schule passiert war. Dann öffnete ich mein Fenster, um etwas frische Luft zu schnappen, und da war das Fenster meines Nachbarn direkt gegenüber von meinem Haus. Es war sehr klar. Sue veränderte sich. Ich fing wieder an, mich zu verhärten. Also masturbierte ich, während ich es mir ansah. Dann drehte es sich plötzlich um und ich sprang hinein und schloss mein Fenster. Ich dachte, du hättest mich gesehen, aber ich war mir nicht sicher.
An diesem Wochenende sagte mir meine Mutter, ich würde den Rasen unseres Nachbarn mähen. Luis war auf Geschäftsreise und Sue brach sich den Rücken.
Also ging ich Rasen mähen. Nachdem ich fertig war, ging ich hinein und sah Sue herumlaufen. Er sagte mir, ich solle kommen und mich setzen. Ich tat, was mir gesagt wurde. Sie trug einen Bademantel und sah wunderschön aus.
Ich weiß, dass du mir dabei zugesehen hast, wie ich mich verändere, sagte Sue.
Ich schluckte. Ich hatte nichts zu sagen. Aber sie hat es gesagt.
Sue sagte: Nun, ich beobachte dich auch schon eine Weile. Ich und Luis waren vor 10 Jahren nicht verbunden. Weißt du, wovon ich rede, Schatz? sagte.
Ich sagte ja. Dann sagte er mir, ich solle mich zurücklehnen und entspannen. Er sagte, setz dich hin und entspann dich. Er hat mir Fragen gestellt. Sue hat herausgefunden, dass ich Jungfrau bin.
Dann stand Sue auf und zog ihren Bademantel aus. Es war nichts anderes drauf. Er bat mich, dasselbe zu tun. Ich ließ mir das nicht zweimal sagen, also zog ich mich komplett aus.
Dann wurde ich hart. Er kam herunter und fing an, mir Blowjobs zu geben. Oh mein Gott, es fühlte sich gut an. Er war auch wirklich gut. Er schüttelte den Kopf auf und ab.
Er sagte mir, ich werde jetzt ein Mann sein. Er legte sich langsam auf mich und legte seine Schamlippen um meinen Schwanz. Dann ließ er sich langsam auf mich nieder. Dann fing sie an, sich mit meinem Schwanz zu ficken. Ich lehnte mich einfach zurück und genoss. Er rannte schneller und packte mich am Rücken. Ich packte ihre Hüften mit meinen Händen, als sie hereinkam.
Er fragte, ob ich heute etwas anderes probieren wolle. Ich sagte ja. Er ging ins Badezimmer und kam gleich wieder.
Er hatte etwas Shampoo. Er rieb meinen Schwanz. Dann fingerte er ihr Arschloch, während ich zusah. Dann bückte er sich und sagte mir, ich solle aus seinem Arsch raus.
Ich folgte ihm und fing langsam an, Liebe zu machen. Dann fing ich an, härter zu ficken. Ich ging immer schneller. Es fühlte sich so gut an. Ich begann wirklich laut zu stöhnen. Dann kam ich plötzlich zu ihrem Arschloch. Es fühlte sich so gut an.
Dann stand ich auf und kehrte zu der Stelle zurück, wo ich mich mit offenem Mund stehen sah.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert