Alte Schwiegermutter Lutscht Schwiegersohn Vor Ihrer Tochter Pornogeschichten

0 Aufrufe
0%


Was machst du hier? sagte sie, als sie über mir schwebte.
Tony, ich war dabei, alle Abschlüsse fertig zu machen…, er unterbrach mich mitten im Satz.
Halt die Klappe, fick dich. Wir bringen dich nach Hause, sagte er und fing an, meine Sachen einzusammeln.
Warum bist du so wütend?, sagte ich, als ich meine Sachen nahm.
Wenn diese Scheiße gut läuft, wird dies mein erstes Kind sein, jetzt denkst du, ich möchte, dass mein Kind und meine Tochter bei schlechter Gesundheit sind?
Ich drehte meinen Kopf und sah Mr Big Fella hinter ihm stehen.
Wenn du eine Einstellung hast, kann ich auch nach Hause gehen, sagte er, nahm meinen Arm und warf mich durch die Glastür.
Ich ließ ihn los und ging weiter zu meinem Auto.
Arschloch, ich warf meine Papiere in den Kofferraum.
So wirst du also sein, sagte er und lehnte sich an sein Auto.
Mann, bevor du mich verlierst, musst du lernen, mit mir zu reden. Und dieses Baby-Ding, ich bin noch nicht bereit. Ich sprang in mein Auto und startete es.
Was bedeutet das?, sagte Tony und näherte sich meinem Auto.
Ich fuhr. Ich saß in meinem Auto, als ich sah, wie Desiree zu ihrem Auto ging.
Hallo Mädchen, sagte er, als er die Autotür öffnete.
Hey D, wo gehst du hin, sagte ich, als ich meine Tasche schnappte und aus dem Auto stieg.
Arbeiten, Geld verdienen, sagte er, als er in sein Auto stieg.
Ich weiß, sagte ich, als ich zu meiner Wohnung ging.
Darnell war im Bett, als ich nach oben kam.
Hey Baby, sagte sie, als sie die Lampe anschaltete.
Ich fing langsam an, mich auszuziehen, ich denke, weil ich wütend auf Tony war oder weil ich geil war, aber es passierte.
Ich ließ meine Jacke auf den Boden fallen. Ich arbeitete an meinem Hemd, es fiel auf den Boden. Ich ließ meinen Rock auf den Boden fallen und ging nach draußen. Ich zog meinen BH aus und warf ihn ihm zu. Und sie ging auf ihn zu und umarmte ihn. Sein Mund war weit geöffnet. Er drehte mich auf den Rücken, meine Füße streiften seinen Rücken.
Sind Sie bereit? flüsterte er mir ins Ohr.
Er küsste mich. Ich nickte nur mit dem Kopf, ja. Es war zu sehen, dass er eine Erektion von seinen Boxershorts hatte. Er saugte an meinem Hals und schwang seine Hände an seinen Beinen auf und ab. Ich habe es ausgeschaltet. Hielt mich. Sie will, dass ihr Schwanz so groß ist wie der von Tony, aber das muss sein.
Er glitt mit seinen Händen in mein Höschen und lockerte es Zoll für Zoll. Ich reibe meine Hände an seiner Erektion. Ich zog, bis sie ihm seine Boxershorts auszogen. Er griff nach dem Kondom, ich schüttelte ihm die Hand, es war nicht nötig.
Meine Muschi pochte. Er nahm seinen Zeigefinger und rieb ihn, als ich eintrat, ich glaube, er stellte sicher, dass er nass genug war. Er fing an, an meinen Brustwarzen zu saugen, als ob sie ihm süße Milch geben würden. Es war sehr emotional. Er steckte seinen Schwanz in meinen Eingang, sein Mund verließ nie meine Brustwarzen. Er kam rein… einen Zentimeter, scheiß auf Darrell. Zwei Zoll, oh Baby Drei Zoll, ja Vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, die an die Decke klaffen.
Er ging ein und aus, jetzt war sein Mund auf den Minen. Er lutscht meine Lippen, meine Zunge, fickt meine Muschi, macht mich…
Verdammt Sie war kurz davor zu ejakulieren, es war nur eine halbe Stunde vergangen und ich auch. Ich wand und stöhnte, sehnte mich und wollte mehr.
Scheiß BABY, JA So viel Halt Verdammt Er war hier.
Ich spürte sofort eine Wasserpfütze. Auf dem Weg ins Badezimmer stieg er von mir ab. Ich habe dich pinkeln gehört. Nachdem sie in der Dusche stand, ging ich hinein. Ich war nicht zufrieden, ich brauchte es, ich wollte Tony. Ich hörte ihn weggehen, während ich meinen Körper wusch.
Ein paar Minuten später, als ich fertig war, ging ich mit einem Handtuch an der Brust und einem Knoten in den Haaren nach draußen. Darrell schlief. Ich ging in Shorts, Tanktop und Jacke zum Schrank. Ich schnappte mir meine Schlüssel auf dem Nachttisch und ging zur Tür und zog meine Ugg-Stiefel an, als ich ging. Ich rannte zu meinem Auto und startete es, ohne zu wissen, dass ich zur Hölle fahren und nie wieder zurückkehren würde.
Ich ging auf die Wave Towers zu.
Ma’am, es tut mir leid, dass das Gebäude geschlossen ist, wohnen Sie? ?“
Ich drehte mich um und sah einen Wachmann.
Ich bin die Verlobte von Tony Brown
“Ich bin traurig. Nach oben gehen.“
Ich war an seiner Tür und klopfte. Meine Hände sind nicht kompatibel mit meinem Verstand. Meine Gedanken waren immer noch im Auto und suchten nach Darrell.
Plötzlich öffnete sich die Tür, meine Augen starrten auf meine Füße.
“Toni…“
Ich wünschte, sein hässlicher Hintern sähe aus wie ich. Ich sah Nasir an, der in ein Handtuch gewickelt war.
Ich sah nach unten und sagte: Ist er hier? und spielte mit meinen Schlüsseln.
Nein, er hob meinen Kopf mit seinem Zeigefinger. Ein so schöner Diamant muss gesehen werden.
Ich errötete.
Komm rein, sagte er, als er aus dem Weg ging.
Nein, ich glaube, ich sollte gehen, ich bin gekommen, um etwas zu erledigen. Ich drehte mich um.
Welche Arbeiten müssen um 4 Uhr morgens erledigt werden? Meine Mutter hat mir immer gesagt, dass es so spät nicht offen ist, sondern Beine, kicherte ich.
Er nahm meine Hand und führte mich hinein. Er setzte mich an die Bar, als ich in die Küche ging.
Du hast Durst, sagte er und senkte das Glas.
Ein bisschen Oj wäre schön, sagte ich, als ich meine Schlüssel niederlegte.
Das ist ein Glas Orangensaft, sagte er und stellte ein Glas vor mich hin.
Welche Geschäfte mussten du und Tony erledigen?, sagte sie, während sie mir dabei zusah, wie ich einen Schluck von ihrem Saft nahm.
Pläne für ein neues Werbeprojekt.
Deine Lippen sind so schön. Er fuhr mit seinen Fingern über meine Lippen.
Ich nahm einen großen Schluck Saft.
Ich muss wirklich gehen. Ich schnappte mir meine Schlüssel und ging zur Tür.
Du solltest wirklich bleiben, sagte er und hinderte mich daran, mein Gesicht zu halten.
Ehe ich mich versah, landete seine Zunge in meiner Kehle. Ich habe ihn von mir gestoßen.
Ich bin bei Toni.
Fick meinen Bruder, sagte er und fing wieder an, mich zu küssen.
Bruder Mit jedem Kuss wurde die Erektion größer.
Stopp, sagte ich und schob ihn zurück. Dein Bruder?
“Ja mein Bruder.“
Ich bin verwirrt.
Hör zu, es gibt einen Grund, warum du heute Abend zu Tony gekommen bist, und es war nichts Geschäftliches. Jetzt lass mich dir geben, wofür du gekommen bist.
Ich schnappte mir sein Handtuch und sah zu, wie es auf den Boden fiel. Ich sah in Nasirs Gesicht und sah, wie sich ein Grinsen auf seinem Gesicht ausbreitete.
Er fing an, mich auszuziehen. Schuhe, Jacke, Shorts, Hemd, Höschen. Er hob mich an die Bar.
Ahhh Ich stieß ein leises Stöhnen aus.
Ein weiteres Grinsen breitete sich auf seinem Gesicht aus. Er öffnete meine Beine und nahm sie auf seine Schultern. Er schluckte meinen Kitzler mit einem Bissen. Er saugte an meiner Perle, als würde er ihr Leben einhauchen. Meine Hand fand ihren Weg zu seinem frisch geschnittenen Kopf. Ich warf meinen Kopf zurück, er fand mich in einer anderen Welt. Er lutschte, küsste und massierte meinen Kitzler, das war das Leben. Er massierte meinen Rücken wie Kissen. Unerwartet steckt er seinen Mittelfinger hinein.
Fuck Sein Zeigefinger fand den Eingang zu meiner Muschi.
Anrufe. Ich versuchte ihn wegzuschieben. Ich konnte es nicht ertragen.
Er bewegte sich nicht, seine Zunge und seine Lippen saugten und leckten mit der Zeit jeden Tropfen Feuchtigkeit.
Mein Atem ging schwer. Er nahm seine Finger heraus, verfolgte sie zu meinem Bauch, folgte meiner Brust und steckte sie dann in meinen Mund. Ich saugte an ihnen und leckte sie, als wären sie an einem heißen Tag in Atlanta ein Eis am Stiel.
Fuck, ich wollte gleich kommen.
Meine Beine zitterten. Nasir muss das gewusst haben, denn als mein Glas fast überlief, sah er auf. Ich sah all die Feuchtigkeit um ihren Mund und auf ihren Lippen. Ich packte seinen Kopf und brachte ihn nah an meine Lippen. Ich leckte und saugte an seinem Mund herum und achtete darauf, nichts zurückzulassen. Dann saugte ich an ihren Lippen, ihren nach Mango schmeckenden Lippen, den Lippen, die ich jeden Zentimeter meines Körpers haben wollte, ihren giftigen Lippen.
Er zog sich zurück und ließ mich im Freien zurück. Sie keucht mitten in einem Raum, sie will ihre Lippen, sie will sie.
Bist du meins? sagte er und hielt meinen Hals.
Was ist los…, brachte er mich zum Schweigen.
“Froh? Ja oder nein? Er strich mir die Haare aus dem Gesicht.
Nein, er führte mich von der Bar nach hinten.
Er hat mich aufs Bett geworfen. Ich hatte Angst, ich wollte, ich brauchte. Diese Lippen, dieser Penis, dieser Moment.
Zieh deinen BH aus, sagte ich, zog ihn aus und warf ihn auf den Boden.
Er hat mich dort gelassen. Den Raum verlassen, zurückkommen und Sachen auf den TV-Ständer stellen. Ich frage nicht, was passiert ist.
Leck diesen Schwanz Ich tat, wie mir gesagt wurde.
Ich drückte ihn aufs Bett und kniete mich hin, als würde ich um einen Penis beten. Er war sehr offen, sehr geradlinig.
Saugen Sie dieses Werkzeug.
Speichel flog aus meinem Mund und versuchte, den Penis zu schmieren. Ich rieb seinen Schaft auf und ab und leckte seinen Kopf. Mein Mund öffnete sich so weit wie möglich und ich nahm so viel ich konnte von ihm. Ich fing an zu saugen und zu lecken und fühlte mein Schluchzen in der Luft. Mit seinem Penis in beiden Händen leckte ich ihre Wellen auf und ab und mischte ihren Herzschlag mit meinem.
SAUGE MEINEN CUCK
Er schrie mich an, wütend auf mich.
Ich versuchte ihn so gut ich konnte zu würgen, mein Kopf wippte auf und ab, als ich es nicht mehr aushielt. Speichel tropfte auf die Unterseite seines Penis, wo meine Hand war. Mit meiner anderen Hand dagegen drücken. Ich nippte so viel Flüssigkeit wie ich bekommen konnte, alles, was Sie hörten, waren meine Schlürfgeräusche. Mein Mund konnte es nicht mehr ertragen. Ich blieb stehen, senkte den Kopf. wischte meinen Mund mit seinem Pre-Sperma ab.
Also, Daniece, du sagst mir, dass du keinen Schwanz lecken kannst?
Ich schwieg, warum war er so wütend?
Pfui Er stieß ein männliches Stöhnen aus, seine Stimme fast wie ein Gebrüll.
Er packte meine Arme und drückte mich ans Kopfteil.
Ich habe getan, was du gesagt hast, um umzukehren.
Er packte mich, drückte meinen Rücken durch, meine Muschi von hinten freigelegt. Ich spürte, wie meine Nässe mein Bein herunterlief.
Er ging schnell hinein.
Na, na, na. Ich bekam Gänsehaut, meine Muschi war wie gelähmt.
Er stieß ein Glucksen aus. Tonys Penis war größer, aber Nasirs war dicker.
Ich fühlte jede Leere. Es prallte in und aus mir heraus und hallte laut im Raum wider.
SCHLECHT. Ich griff hinter ihn und packte seinen Arm, meine Nägel gruben sich hinein.
Gehörst du mir? Er schlug mir auf den Hintern.
Gehörst du mir? Er schlug mir erneut auf den Hintern.
Ich kam.
Fuck ja, Nasser. Ja“
Er packte mich an den Haaren und vergrub mein Gesicht in der Matratze.
Er lag zwischen meinen Beinen, seine Berührung suchte nach etwas. Oh, wie ich diese Lippen wollte. Saugen, lecken, schmecken mich. Er fand meinen Kitzler und fing an zu schnippen, wobei er Schauer durch meinen Körper jagte. Mein Mund sah aus wie ein permanentes ‚O‘. Ich wollte schreien, schreien, stöhnen, dass ich mich durch Nasir besser denn je fühlte. Ich steckte fest, der Schwanz lähmte mich.
Wer bringt dich zum Abspritzen? sagte Nasir mit seinem Finger immer noch auf meiner Klitoris.
Du Nasser, bitte hör nicht auf.
Ich streckte meine Hände nach hinten, suchte nach etwas Festem, meine Nägel kratzten daran. Er packte mich am Hals, leckte über meine Lippen, küsste und saugte an meinen. Ich war…
Anrufe, ich ejakuliere, ich…
Ein letzter Schlag und ich und Nasir wurden eins, sein Samen vermischte sich mit meinem, seine Nässe war mein. Ich habe in Ohnmacht gefallen.
Ich wachte auf und schaute auf die Uhr, es war 7 Uhr morgens. Ich konnte meine Kraft nicht sammeln, um aufzustehen. Nasir hatte ein Laken um meinen nackten, schlaffen Körper gewickelt. Ich drehte mich um und sah in das Gesicht des schlafenden Nasir. Kratzer kratzen an deinem schönen Körper, es ist mir peinlich. Diese Lippen. Ich folgte ihnen leicht mit meinem Finger und wollte, dass sie auf mir waren. Ich küsste ihn leicht und fiel auf seine Brust.
“Es gehört mir “
Ich bin mit einem Schrei aufgewacht. Ich suchte etwas zum Anziehen. Ich fand ein Hemd auf dem Boden, ein vertrauter Duft weht in der Luft. Kallus. Ich verschränkte meine Arme vor meiner Brust und ging ins Wohnzimmer.
Nasir, Tony schockierte mich.
Sie trug einen Business-Anzug, sollte ich hinzufügen, maßgeschneidert.
Baby, Nasir kam hinter mich und drückte und tätschelte mich.
Tony, es tut mir so leid. Ich ging auf ihn zu.
Er nahm zwei für jeden Schritt, den ich tat, bis er keine andere Wahl hatte, als sich hinzusetzen. Ich saß am anderen Ende des Sofas, während Nasir von der anderen Ecke aus zusah.
Ich bin in einem Flugzeug aus Texas, ich komme von einem Geschäftstreffen. Wenn ich einen Stapel E-Mails bekomme. Und welche E-Mail sollte ganz oben stehen, eine von meinem gottverdammten Bruder. Ich bekomme eine Sprachnotiz und eine Stunde und eine halbe Sprachnotiz. Die Mutter meines Kindes wird es bald tun«, sagte er und vergrub den Kopf in den Händen.
Tränen begannen, die Rückseite meiner Augen zu füllen. Ich sah Nasir überrascht ins Gesicht.
Tony, es tut mir so leid, aber ich habe etwas zu sagen.
Ich streckte seine Hand aus und er zog sich zurück.
Dieses Baby könnte dein Bruder sein, sagte er und sah mich an.
verletzen.
Ich fing an, ihm von unserer Begegnung hinten in seiner Halle zu erzählen. Tränen begannen aus meinen Augen zu fließen. Ich schluchzte in meinen Händen, ich war verwirrt. Ich sah Nasir an, als wollte er mich trösten. Dann sah ich Toni an.
Du hast meinen Bruder Daniele gefickt
Hoffnungsvoll stand er vom Sofa auf.
ICH WOLLTE NICHTS VON DIESEM TONY SIE UND NASIR BETRETEN MEIN ZIMMER IN DIESER NACHT, SIE HABEN, WAS ICH IN DIESER NACHT ERWARTET HABE, SIE HABEN ES MIR IN DIESER NACHT GETAN DU BIST SCHÄDLICH MICH
Beide kamen, um mich zu trösten.
‚Fick mich Ich ging.“
Ich nahm meinen Schlüssel und ging in die Küche. Ich ging am Wohnzimmer entlang zur Tür. Tränen laufen mir übers Gesicht.
Du musst nicht fahren, sagte Tony, als er mich an der Tür begrüßte.
Move sah den Schmerz, die Wut und die Verzweiflung in meinen Augen.
Ich öffnete die Tür und stieg so schnell ich konnte aus.
Korridor, Aufzug, Korridor, Lobby, Parkplatz.
Ich warf mich in mein Auto, die Tränen rannen mir übers Gesicht und trafen mein Lenkrad. Meine Tränen rollen in meinem Schoß. Ich schrie, was ist mit mir passiert, ich bin eine Hure. 20 Minuten vergingen, meine Shorts waren vom Weinen ganz nass, ich wischte mir mit meinem Shirt übers Gesicht. Dann habe ich es gerochen, Nasir. Ich dachte, es wäre in meinem Auto, aber nein, ich habe immer noch sein Hemd. Ich wollte nur nach Hause. Ich habe mein Auto gestartet.
Parkplatz, Autobahn, Ausfahrt, Hauseingang, Parkplatz.
Ich sah Darrells Auto und dann traf mich die ganze Sache. Ich rannte zur Wohnung, meine Schlüssel fanden das Schloss. Ich stürmte durch die Tür.
Darrell, Darrell, ich rannte nach oben ins Badezimmer, in die Küche, er war nirgendwo. Ich schaute auf den Herd, eine Notiz erschien.
Ich hoffe, wer auch immer es war, war es wert.
Ich rutschte aus, mit dem Rücken zu den Schließfächern. Notiz auf meiner Brust. Tränen beginnen zu fallen und verwandeln sich in Schluchzen. Gerade als ich dachte, ich hätte keine Tränen mehr. Ich war laut, schrie, trat um mich, mein Leben war ruiniert. Mein Haus ist ruiniert. Ich bin deprimiert.
Hallo klopfte an der Tür.
Daniece, kommt eine weibliche Stimme zu mir. Er biegt um die Ecke.
Es war Desiree.
Baby, was ist los sie setzte sich neben mich, tröstete mich, umarmte mich.
Darnell ist weg und ich bin eine Schlampe, ich habe zwischen Schluchzen mit ihm geredet.
Aww Baby, es wird alles gut.
Ich fiel auf seinen Schoß und schlief ein, ohne es zu merken. Ich war emotional, körperlich und geistig schwach. Jemand hat mich abgeholt. Darnell. Meine Augen waren zu schwach, um etwas zu sehen, ich hoffte nur, dass er es war. Jemand zog mich aus und ließ mein Hemd liegen. Während ich mich beobachtete, hörte ich jemanden auf dem Stuhl mir gegenüber sitzen.
Ich wachte vom Geruch von Essen auf.
Desiree, ich setzte mich.
Tony sah mich an. Ich hörte Schritte die Treppe heraufkommen.
Ich habe ihn aufgenommen, er hat sich wirklich Sorgen um dich gemacht
Ich wollte ihn raus. Ich stand auf, meine Füße näherten sich Tony.
‚Wow‘
Ich habe ihn übel geschlagen.
Schau, was du mir angetan hast, sagte er, stand auf und sah mir in die Augen.
Es tut mir so leid Daniel. Ich wollte nie, dass es so ist, ich liebe dich, sagte er und nahm meine Hand und küsste meine Handfläche.
Ich habe dich geschickt, um etwas zu essen zu holen. Ich sah Desiree an.
Er lächelte mich an. Ich folgte ihm nach unten, Tony folgte mir.
Applebee wusste, was ich mochte. Die Guten fingen an, herumzuposieren, und ich spendierte allen einen Drink und einen Chardonnay. Ich war so müde, dass ich nur so viel essen konnte. Mein Körper schmerzte und stöhnte, um sich auszuruhen.
Okay, ich muss zur Arbeit. Bis heute Abend, Daniele, Desiree packte.
Natürlich, zwinkerte ich ihm zu.
Er ist aus der Tür.
Tony, du kannst bleiben.
Nein, ich muss arbeiten. Soll ich es reinigen? Er stand auf.
Nein, ich verstehe. Er umarmte mich. Ich bückte mich für einen Kuss, trat aber einen Schritt zurück.
Wir sehen uns nach der Arbeit, es macht dir nichts aus, vorbeizukommen, ich habe dir ein paar Tage frei gegeben. Und ich stelle dir einen Assistenten ein.
Ich nahm ihn aus der Wohnung und schloss die Tür hinter ihm ab. Ich rollte mich auf meiner Couch zusammen, zog meine Knie an meine Brust und fing an, mir die Augen auszustechen.
Minuten später war ich in der Dusche und wollte nicht zulassen, dass irgendein Schwanz mein Reich störte. Ich hatte einen wichtigen Job bei P&T Contracting.
Angezogen und fertig war ich auf der Autobahn zur Arbeit.
Wo sind meine Sachen? Ich betrat eine leere Zelle.
Ich wollte, dass es eine Überraschung ist, aber Sie haben letzten Monat drei große Deals abgeschlossen. Drei Multi-Millionen-Dollar-Deals. Ich habe dir dein eigenes Büro gegeben. Du bist jetzt Verkaufsleiter, wenn du so willst, Tony übergab mir die Schlüssel zu meinem neuen Büro.
Ja. Ich folgte Toby hinter mir und ging zu meinem neuen Büro.
Tony schloss die Tür.
Nun, da du hier bist, bringe ich dieses neue Mädchen mit. Sie wird während der gesamten Schwangerschaft Ihre Assistentin sein und ich denke, sie hat das Potenzial, sich von der Masse abzuheben, während sie auf ihrer Spur ist, sie setzte sich auf den Stuhl vor meinem Schreibtisch.
Nun, ich habe ihm erlaubt, uns bei P&T zu treffen. Ich stellte mich hinter seinen Schreibtisch und folgte seiner Führung.
“Fantastisch Weißt du, du musstest heute nicht zur Arbeit kommen, es tut mir so leid für alles. Schmerz erschien in seinen Augen.
“Mir geht es gut.“
Nun, bis bald, sagte er und stand wehrlos auf, genau wie Nasir es getan hatte.
Frau Schmidt, hallo. Ich bin Miss Givens. (Lesen Sie meine andere Geschichte mit dem Titel Verführung)
Ich bin nach Hause gegangen, ich bin müde. Ich zog mich aus und schlief auf meinem Sofa ein.
Klick, klopf, ich sah aus dem Fenster, es war dunkel.
Als ich auf die Uhr am Herd sah, zeigte sie 11. vollständig. Als ich durch die Vorhänge ging, sah ich einen Porsche. Denken ‚Hat dieser Nigga ein normales Auto?
Ich komme. Ich machte das Licht an und ging durch das dunkle Wohnzimmer und öffnete die Tür.
Ich öffnete die Tür und schaute ständig auf meine Füße.
Bekomme ich mein Hemd zurück? Ich sah Nasir an, der lächelte.
Mein erster Gedanke war, die Tür abzuschließen und Tony anzurufen. Zweitens, zieh ihn nackt aus und fick sein Gehirn. Der dritte Gedanke war, ihm in den Arsch zu schlagen.
‚Wack, wack, wack‘, ich glaube, ich war mit meinem dritten Gedanken dran.
Meine Faust flog ziellos in Nasirs Gesicht und Bauch. Ich war beleidigt.
Warum hast du das getan? Ich gab ihm eine Ohrfeige. Bei meinem letzten Schuss verlangte ich müde und wütend Antworten.
Du bist fertig, sagte er und wischte sich etwas Blut von den Lippen.
Diese Lippen.
Warum hast du Tony diesen Scheiß geschickt, Schlampe, sagte ich ihm ins Gesicht. Ein Lächeln, das niemals deine Lippen verlässt.
Darf ich wenigstens reinkommen?
Nein, ich mag es nicht, wenn du weißt, wo ich wohne, sagte sie und hielt mich zurück.
Er hob mich buchstäblich hoch und setzte mich auf das Sofa, und er saß neben mir.
Fick dich, sagte ich und stand auf.
Behandeln Sie so den möglichen Vater unseres Kindes?, sagte er und hielt mein Hemd.
Ich wies ihn ab: Warum werfen mir alle diesen Scheiß ins Gesicht?
Ich trat auf den Boden.
Bae, komm her, sagte Nasir und deutete auf das Sofa.
Da. Seine Stimme war beängstigend, gefährlich, schmerzhaft.
Ich setzte mich, er umarmte mich von hinten.
Ich habe morgen ein Konzert. Haare für einen Laufsteg in Georgia. Du kommst mit, sagte er und rieb mir den Bauch.
“Ich kann das nicht.“
Du kannst und du wirst. Er küsste mich auf den Hals.
Ich drehte mich um. Diese Lippen.
Hören Sie, ich muss gehen, aber morgen früh bin ich wieder da. Sechs, mach dich fertig. Er stand auf und strich sein Hemd glatt.
Er streckte die Hand aus und küsste mich auf die Stirn. Ich streckte die Hand aus und packte sein Gesicht, diese Lippen waren meine. Meine Lippen sind auf ihren, meine Zunge bewegt sich mit ihr. Ich wollte, dass er mich anfasst, mich berührt, mich fickt. Er biss sich auf die Unterlippe und unterbrach den Kuss.
Ich bin nicht deswegen hergekommen, sagte er und stand auf.
Dieser Typ ließ mich wieder einmal im Freien und hatte alle Mittel, um mich völlig entblößt zu lassen. Ich war höllisch nass, griff nach seiner Hose und zog sie an. Ich bat sie, es herauszunehmen.
Er bewegte meine Hände und ging hinaus, wobei er ein Grinsen hinterließ, als er ging. Die Tür ist geschlossen.
“Verdammt“
Ich war wütend, geil, verletzlich, bloßgestellt.
Ich sammle meine Gedanken und Kleider. Ich kann nicht glauben, dass ich mit diesem Nigga unterwegs bin. Ich packte Hemden, Shorts und Kleider ordentlich in meine LV-Sporttasche. Ich war verloren, schnappte mir Toilettenartikel, Schuhe, alles für meine Reise mit dem Teufel.
Ein Duschschritt ertönte.
Ding, dong, die Tür hatte mich aus einem Traum geweckt.
Ich lief Höschen und BH zur Tür.
Du zeigst also allen, was eine Mine ist. Ich sah Nasir an, der lächelte.
Ich trat zurück und ließ ihn herein.
Ich rannte hin und her: Gib mir eine Minute, möchtest du etwas essen oder trinken?
Ich musste mir die Zähne putzen und mich anziehen.
Du, ich stand voll bekleidet an der Tür.
Ich ging auf Nasir zu und zeigte mein Outfit.
Nun, was denkst du, warum ich hier bin?
Keine Zeit, lass uns gehen. Ich rannte aus dem Haus, als ich meine Tasche schnappte, Nasir schnappte sich meinen Koffer.
Ich schloss die Tür zu meiner Wohnung ab und saß bald in einer Limousine.
Also, was hat euch alle dazu gebracht, Jets zu kaufen? Ich sah mich in der großen Flugmaschine um.
So habe ich mich gefühlt. Nasir musterte mich von oben bis unten und schickte einen Schauer durch meinen Körper. Ich wurde rot und verschränkte meine Arme.
Du bist in Ordnung, sagte er und nahm einen Schluck vom Boss.
Kalt. Ich zitterte.
“Wie geht es meinem Baby?“
Dein Baby. Ich rieb mir den Bauch.
Nein, du und ich haben das vergessen, er bückte sich und rieb meinen Bauch.
Nasser, warum hast du mir nicht gesagt, dass Tony dein Bruder ist? Ich sah ihm in die Augen.
Brüder, eher wie Zwillinge. Mein Bruder, sagte er.
Ihr zwei seht ganz anders aus. Mein Gesicht wurde weiß.
Zwei verschiedene Väter, meine Mutter war eine Abenteurerin. Wie du, sagte er und sah mich an.
Wie ich.
Magst du mich deshalb?
Ja, unter anderem. Aber Tony macht es nur schwieriger, es auszuschalten, er nahm einen weiteren Schluck vom Boss.
“Wie.“
Zuerst habe ich dich gesehen, zuerst wollte ich dich, zuerst mochte ich dich. Aber wenn wir keine kleine Konkurrenz haben, ist er nicht Tony, zwinkerte er mir zu.
Ich sah ihn an, ohne ein Wort zu sagen.
Was hast du vor, sagte er.
Diese Lippen. Ich wollte sie.
Er schloss die Tür ab, ging ins Cockpit und ließ außer uns niemanden im Raum.
Wo hast du mich zuerst gesehen?, sagte ich.
Ich sah ihm nach, wie er auf mich zukam.
Firmenweihnachtsfeier 2011, er beugte sich herunter und küsste mich.
Jeder Kuss ist leidenschaftlicher als der letzte. Er hob mein Kleid hoch, um meine Beine zu zeigen.
Ich habe getan, was du gesagt hast: Zieh deinen Tanga aus.
Ich habe sie aus dem Fenster geworfen. Ich griff nach unten, um seinen Gürtel zu öffnen, und er bemerkte, dass meine Finger seinen Reißverschluss herunterzogen. Ich zog ihre Jeans und Boxershorts herunter, ließ ihren Schwanz hervortreten, ihre Lippen verließen meine nie.
Unerwartet stürmte er herein.
Fuck, meine Finger gruben sich in seinen Rücken.
Shhh, er ging leicht rein und raus.
Sein Schwanz war befriedigend. Ich stöhnte, schrie und wand mich, ein Orgasmus war nötig. Er küsste mich und unterdrückte mein Stöhnen.
»Anrufe«, rief ich seinen Namen.
Es hat mein Gehirn durcheinander gebracht. Sein Schwanz trifft jede Wand. Ich hielt es nicht mehr aus.
Fu-. “
Ich sah ihn mit offenem Mund an.
Anrufe, ich sah zu, wie er seine Hose hochzog und mich vor einem Orgasmus bewahrte.
Du willst dich anziehen, wir essen gleich, sagte er und öffnete die Tür.
Auf dem Weg ins Bad packte ich meine Sachen, kam erst wieder, als ich fertig angezogen war. Dieser Mann hat mich über Wasser gehalten. Es zwang mich zum Orgasmus, eine Art Erlösung.
Frühstück ist serviert. Die Flugbegleiterin stellte uns zwei gewölbte Teller hin.
Er nahm die Mützen ab und ging schnell weg.
Iss, Baby, hungrig, sagte Nasir.
Setzt euch alle hin und schnallt euch an, es geht gleich los.
Wir taten, was uns gesagt wurde, dieser 3-stündige Flug war sehr anstrengend. Wir kamen aus der Flugzeugtasche in die Tasche.
Baby, ich drehte mich zu Tony um.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert