Brazzers Teens Like It Big Virgin Lessonsszene Mit Kirsten Lee Und Keiran Lee

0 Aufrufe
0%


Ich weiß nicht, warum ich mir die Mühe gemacht habe, einen Wecker zu stellen. Wie an den meisten Morgen wachte ich auf und trug nur die obere Hälfte des Pyjamas meiner kleinen Schwester Crystal und rieb ihre enge Fotze an meinem Schwanz. Er schloss seine Augen, als sich sein weicher, attraktiver Körper um ihn schmiegte. Ich fuhr mit meinen Fingern unter sein Hemd, um seine Brüste zu streicheln.
Oh, du? wach auf Es ist fast Zeit, zur Schule zu gehen, also müssen wir schnell sein. Er richtete sich auf und schob meinen Schwanz überraschend fest in seine Fotze. Wir ficken seit Jahren fast jeden Morgen so und es wird nie langweilig.
Bei uns zu Hause hat meine Familie eine ziemlich offene Einstellung zum Thema Sex, ganz nach dem Prinzip Solange alle Beteiligten einverstanden sind, dann viel Spaß. Meine Mutter, mein Vater, meine Schwestern und mein Bruder sind alle Freiwild. Seit wir klein waren, durften wir uns jeden sexuellen Wunsch erfüllen.
Deshalb wurde ich meistens morgens von Crystal geweckt, dem mit Abstand geilsten Mitglied unseres Haushalts. Wenn er einen Hahn sieht, besteht eine gute Chance, dass er bald irgendwie darin ist. Crystal hüpfte mit ihrem sexy Körper auf meinem Schwanz auf und ab, ihr enges Loch griff nach meinem Schaft und wimmerte vor Freude. Er beschleunigte sein Tempo und ich packte seine Hüften und rammte meinen Schwanz so fest ich konnte in ihn hinein.
Verdammt. Du wirst mich zum Abspritzen bringen. Komm mit mir. Füll mich ab? Schrei. Als sie ein lautes Stöhnen ausstieß und ihr Körper schwankte, rieb ich meinen Schwanz tief an ihr und füllte sie mit meinem dicken Sperma. Als sie endlich aufhörte zu zittern, löste sich Crystal von meinem Körper und ließ mich anziehen. Ich schnappte mir ein Handtuch und ging ins Badezimmer.
?Fuck, fuck, fuck, fuuuuuu?..? Ich hörte meinen Bruder und meine Schwester Jimmy und Carlie im Badezimmer und vergrub seinen Schwanz buchstäblich in seinem Arsch und legte ihn auf die Theke. Sie keuchte und keuchte, als ihr Orgasmus ihren Körper erschütterte. Ihre großen Brüste drückten gegen Jimmys Brust, als sie ihn festhielt. Er beendete das Cumming und Jimmy zog sich zurück. Okay, ich muss gehen. Ich bin spät.?
Jimmy sah verletzt aus. ?Und ich? Ich bin nicht ejakuliert?
?Ich bin traurig. Ich laufe dir wirklich hinterher. Er sah mich an: Glaubst du, du kannst ihn für mich erledigen? Ich werde dir etwas schulden, meine Liebe.
?Na sicher. Ich verstehe das. Ich ließ mein Handtuch fallen und packte Jimmys Schwanz. Ich tätschelte sie leicht, als Carlie ihre Sachen packte und ging. Ich nahm es in meinen Mund und berührte seinen venenartigen Schaft, als sein praller Schwanzkopf meinen Hals berührte.
Also ließ sich Carlie von mir in den Arsch ficken. Reicht dir das? Jimmy sah mich hoffnungsvoll an. Ich hatte nicht viel Erfahrung damit, aber er schien sich wirklich darauf zu freuen, also zuckte ich zustimmend mit den Schultern. Er half mir auf die Theke und überraschte mich, anstatt seinen Schwanz direkt in meinen Arsch zu schieben, indem er sich bückte und seine Zunge über meine Eier und dann in meine verschrumpelte Fotze senkte. Ich war in Ekstase. Seine harte nasse Zunge durchbohrte mein Loch und streichelte schnell meinen Schwanz. Als ich sicher war, dass ich es nicht länger aushalten konnte, setzte er sich hin und zog mich zu sich.
Bist du bereit, Kumpel? Sagte er, während er seinen Schwanz mit meinem jetzt gut geölten Loch ausrichtete. Für einen Moment brannte mein Körper. Ich senkte mich langsam auf seinen steinharten Schwanz. Ich konnte spüren, wie sich mein Arsch ausdehnte, als ich deinen Schwanz Zoll für Zoll in mein Rektum einführte. Nach einer gefühlten Ewigkeit spürte ich, wie mein Hintern ihre Hüften erreichte. Meine Hände lagen auf meinen Knien, während Jimmy darauf wartete, dass ich mich anpasste. Irgendwann fing ich an, mich auf und ab zu heben und seinen Schwanz mit meinem engen Hintern zu massieren. Ich öffnete meine Augen und sah meine Mutter nackt dastehen und ihren Kitzler reiben.
?Gibt es Platz für eine weitere Person? Ich hasse es zu sehen, wie ein guter Hahn nicht benutzt wird. Ich schiebe meinen Körper zurück und ohne Zeremonie lässt meine Mutter ihre durchnässte Fotze auf meinen hüpfenden Schwanz fallen. Ich stecke zwischen meiner Mutter und meinem Bruder fest. Ich war im Himmel, als mein Bruder sein Fleisch gewaltsam an meinem Arsch rieb, er war eher so, als würde er mich an der Katze meiner Mutter reiben. Er drückte hart auf meinen Schwanz und trieb mich zu Jimmys Schwanz.
Der Rhythmus ihrer Flüche versetzte mich in Ekstase wie nie zuvor. Bald fing Jimmy an zu keuchen und zu stöhnen, als meine Mutter ihre Schritte beschleunigte. Ich fühlte seinen Schwanz zucken und dann wurde mein Rektum mit seinem Sperma überflutet. Zur gleichen Zeit fing die Katze meiner Mutter an, an meinem Schwanz zu zucken. Ich spürte, wie mein eigener Damm brach, tauchte tief hinein und pumpte eine Ladung meiner Samen nach der anderen.
Keuchend und schwitzend trennen wir uns langsam voneinander. Mom, Jimmy und ich duschen. Jimmy und ich baden uns oft gegenseitig, während wir den sexy Körper meiner Mutter mit verschiedenen Seifen, Körperwaschmitteln und Lotionen einreiben. Er nahm jeden unserer Schwänze in seine Hände und begann sie langsam zu streicheln.
Ihr Jungs seid toll. Du bist immer noch zu zäh. Deine Mutter ist stolz auf dich. Er drehte sich zu Jimmy um und schlang ein Bein um ihn, schob seinen Schwanz geschickt in seine bereits glitschige Fotze. Er muss verstanden haben, dass ich mich ausgeschlossen fühlte, denn nach ein paar Minuten drehte er seinen Kopf zu mir und fragte: ‚Na, fickst du jetzt meinen Arsch oder was?
Obwohl ich meinen ersten Analsex auf der anderen Seite hatte, bereitete es mich immer noch nicht darauf vor, wie es sich anfühlen würde, das verdammte Ding wirklich zu machen. Ich fing an, meinen Schwanz an den Arschbacken meiner Mutter zu reiben, und ein paar Minuten später verlangsamte sie ihren Rhythmus bei Jimmy so lange, dass ich mich anstellen konnte. Der anfängliche Druck war schwer zu bewältigen, aber nachdem die Spitze meines Schwanzes an ihrem engen Arschloch vorbeigekommen war, fing sie an, zwischen uns hin und her zu schaukeln und meinen Schwanz tief in ihre Eingeweide zu treiben.
Ich konnte spüren, wie unsere Schwänze durch eine dünne Wand aus Fleisch getrennt wurden, als wir uns hin und her bewegten und Jimmy, dann mich, dann Jimmy zurück in die Tiefen ihrer Löcher trieben. Er streckte eine Hand hinter mir aus und packte meinen Hintern, um ihn fester zu ziehen. Mit dem hinzugefügten Trumpf drückte er mich und Jimmy tief in sich hinein. Wir waren beide vollständig in sie eingetaucht, als die orgasmischen Stoßwellen durch ihren Körper fuhren und unsere Eier sich leicht berührten.
Ich konnte es nicht mehr ertragen und die Krämpfe ihres Körpers fingen an, meinen Schwanz mit allem, was es wert war, zu melken. Ich wusste von ihrem Stöhnen, dass es Jimmy genauso ging. Wir pumpten beide eine Ladung nach der anderen, bis wir nichts mehr zu geben hatten.
Mama spülte uns ab und sagte schließlich: Beeil dich und zieh dich an. Dein Vater und deine Schwestern warten wahrscheinlich unten auf uns. Ich liebe dich auch.? Langsam und erschöpft gab er jedem von uns einen tiefen Kuss, bevor er uns verließ, um uns für die Schule anzuziehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert