College Teen Wird Verrückt Nach Massivem Creampie

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 749
Preis steigt weiter
Ich sage dir, Jimmy, es ist nicht fair. Der Preis steigt weiter.
Natürlich hat er uns noch mehr zu bieten, aber na und?
Wir hätten ihn umsonst befingern können, als er zehn war?
Als sie elf war, kaufte sie uns ein Nickerchen, um ihre Muschi und ihre winzigen Beulen zu spüren.
Es kostete uns einen Schokoriegel und eine Limonade, als sie mit zwölf ihre Brüste bekam.
Jetzt ist er dreizehn und verlangt fünf Dollar für eine halbe Stunde.
Ja, er lässt sich endlich von uns ficken? aber trotzdem – fünf Dollar sind eine Menge Geld. Das ist mein ganzes wöchentliches Taschengeld. Das heißt, ich kann es nur einmal pro Woche tun.?
Du fickst mich Das tun sie wirklich. Hundert Dollar oder mehr, nur für einen schnellen Fick?
Verdammt, Prostituierte haben es getan.
+++++
Ich musste nach der Hälfte der Rede meines Sohnes lachen. Ihre ältere Schwester lässt ihn seit Jahren Dinge mit ihrem Körper machen. Es ist an der Zeit, für das Privileg zu bezahlen; Schließlich holte er die Süßigkeiten aus dem Kühlschrank und die Limonaden aus dem Kühlschrank. Als ob es ihn nichts gekostet hätte. Tammy lässt sie und ihre Freunde jahrelang mit ihrer Fotze und ihren Brüsten spielen. Jetzt, wo sie dreizehn ist und ich sie endlich Sex haben lasse, verdient sie mehr als etwas, das sie allein aus der Küche holen kann. Außerdem will das Mädchen wirklich mehr Kleidung, damit sie anfangen kann, für Sex Geld zu verlangen.
Als ich in seinem Alter war, gab ich meinen Brüdern immer die Schuld, wenn sie mich fickten. In der High School ließ ich mich von Jungs zum Abendessen oder ins Kino mitnehmen, damit ich mein Höschen anzog. Verdammt, sogar mein Mann gibt seinen gesamten Gehaltsscheck für das Privileg, mich zu ficken, ab. Aber was, wenn der Preis weiter steigt
Ich ging in Tammys Schlafzimmer und fragte: Bist du sicher, dass dein Bruder dein erster sein soll?
Er antwortete: Ja, Mama, es war bisher mein erstes in allem.
Ich sagte: Er hat sich gerade bei Jimmy über deinen Preis beschwert?
Tammy kicherte und sagte: Glaub mir Mama, sie wird auf ihre Kosten kommen. Eines Tages hörte ich zwei ältere Mädchen reden. Väter bekommen Hunderte von Dollar von ihren Freunden, um ihre Töchter zu ficken. Vertrau mir Mama, sie wird auf ihre Kosten kommen. Er weiß es noch nicht.
Ich fragte: Und wer ist hinter deinem Bruder her?
Tammy antwortete: Jimmy natürlich, dann Billy, Timmy und Chuck.
Wer ist dieser Chuck? Ich fragte.
Jills älterer Bruder, antwortete Tammy. Er ist achtzehn und ich habe ihn ein paar Mal meine Muschi fingern lassen. Er bot mir zwanzig Dollar an, bevor ich überhaupt meinen Preis nannte, und natürlich sagte ich zu.
Ich fragte: Also, was machst du mit dem Geld?
Tammy sagt: Ein Paar Skinny Jeans und ein Denim-Minirock sind mir bei Old Navy aufgefallen. sagte.
Als ich das Schlafzimmer verließ, fickte Tammy ihre Muschi mit meinem alten Dildo und sagte: Schick sie rein. Ich bin bereit.?
»Dein Bruder möchte dich sprechen«, sagte er, als er am Schlafzimmer meines Sohnes vorbeikam. Ich sagte. Dann ging ich in mein eigenes Schlafzimmer, um zu masturbieren.
Als ich fertig war, stand ich vor Tammys Schlafzimmertür und lauschte. Ist sie wirklich ihre Katzenschwester? Es war ein Vergnügen, einen Schwanz zu haben. Sie sagte ihm, wie gut es sich für ihn anfühlte. Dann fing er an, zu Gott zu beten, wie mein großes ?O? trifft.
+++++
Ich saß im Wohnzimmer, als es an der Tür klingelte und mein Sohn rannte, um es zu holen.
Hallo Jimmy. Werden Sie jemals auf Ihre Kosten kommen? Er hat mich in nur einer halben Stunde geleert. Ich bin dreimal gekommen, zweimal in die Fotze und einmal in den Mund. Kann der Junge einen Schwanz lutschen?
Jimmy ging nach dem Treppensteigen direkt in die Küche, um einen Snack zu sich zu nehmen.
Eine halbe Stunde später kam Jimmy die Treppe herunter und ging direkt in die Küche. Du hattest recht, hörte ich dich sagen. Er darf mich jede Woche lutschen und ficken. Ich denke, ich werde einen Job finden, damit ich öfter kommen kann.
Bald klopfte es an der Tür und sowohl Billy als auch Timmy kamen herein. Ein paar Minuten später rief Tammy die Treppe herunter: Billy.?
Dieser Junge stolperte, als er zwei Stufen auf einmal hinaufstieg.
Die anderen Kinder hielten ihre Gespräche in der Küche stumm, sodass ich sie nicht hören konnte.
Schließlich brachte er Billy dazu, Timmy nach oben zu schicken.
Es verging einige Zeit, bis Chuck ankam. Ich öffnete die Tür und ich muss ihn erschreckt haben. Er hatte offensichtlich nicht damit gerechnet, dass Tammys Mutter zu Hause sein würde.
Ich dachte schnell nach, sagte ich, Tammy wartet auf dich. im Schlafzimmer stehen. Nach oben gehen Dritte Tür von links.
Mein Sohn kam aus der Küche und fragte: Was macht er hier?
Ich sah ihm direkt in die Augen und sagte: Dasselbe, was du, Jimmy, Billy und Timmy mit ihm gemacht haben? Ich sagte.
Ich musste lächeln, als sich ihre Augen mit Tränen füllten und sie sagte: Weißt du was?
Ich antwortete: Wer, glaubst du, hat ihm gesagt, er soll mit dem Laden beginnen?
Chuck verbrachte Zeit mit Tammy und sagte sogar: Danke? raus zu mir.
Als mein Mann nach Hause kam, gab ich ihm fünf Dollar und sagte: Geh und fick deine Tochter. Du bist heute sein fünfter John, tu ihm Gutes.
An diesem Abend brachte ich zwei Tabletts mit Essen in das Schlafzimmer meiner Tochter und wir hatten eine besondere Mahlzeit.
Er sagte: ‚Oh Mama, verdammt, es ist großartig. Ich wünschte, du hättest es mich vor einem Jahr machen lassen.
Als mein Bruder seinen Schwanz in mich gesteckt hat, wusste ich sofort, dass ich seinen alten Dildo nie wieder benutzen würde.
Er war so aufgeregt, dass er sofort kam, also habe ich hart daran gelutscht und es kam in meinen Mund. Er mochte es sehr, wenn ich seinen Samenerguss schluckte. Dann habe ich ihn nochmal hart gelutscht und ihn meine Fotze ficken lassen. Es war dann langsamer und dauerte lange genug, bis ich zum Orgasmus kam. Mein erster Orgasmus mit einem echten Schwanz in mir. Mama, rief ich, Oh mein Gott.? So wie du es getan hast, als dein Vater geklingelt hat.
Jimmy und Billy waren ziemlich wie Brüder, aber dieser kleine Timmy hatte den ganzen Nachmittag voller Vorfreude einen runtergeholt. Ich musste wirklich arbeiten, um es zu ejakulieren. Ich saugte an ihm und ließ mich von ihm ficken, aber als ich oben ankam und ihn fickte, verlor er endlich seine Ladung?
Als Sie meinen Vater nach oben schickten, hatte ich Angst, erwischt zu werden. Als er mir sein Geld gab, lächelte ich nur und zog meinen Bademantel aus. Ich habe deinen Rat befolgt und zwischen jedem Kind geduscht. Das war auch eine gute Idee, denn mein Vater hat mich so gedemütigt wie du. Er kann definitiv Muschi essen und der Junge kann diesen Typen ficken. Hast du mir nie gesagt, wie gut du im Bett bist?
Ich sagte ihm schließlich: Dein Vater ist nicht so gut im Bett. Ich denke, Sie haben vielleicht das Beste aus ihm herausgeholt. Hat er schon länger davon geträumt, dich zu vögeln als sein Bruder?
Dann legte meine Tochter ihre Pläne dar. Jeden Tag nach der Schule von 4 bis 8.30 Uhr konnte sie sich um vier Jungen kümmern, mit viel Zeit zwischen ihnen, um den nächsten aufzuräumen. Dann, am Sonntag, von acht Uhr morgens bis halb neun Uhr abends, wollten dreizehn Jungen versuchen, sich zu versöhnen. Er hatte vor, am Samstag dasselbe zu tun, aber er wollte in der Lage sein, einkaufen zu gehen. Wir haben beschlossen, dass er am Samstag von halb eins bis vier gehen soll. Dann kann ich ihn zum Einkaufen mitnehmen. Was er jede Woche verdienen wollte, waren zweihundertzwanzig Dollar. Sehr profitabel für ein dreizehnjähriges Mädchen.
Dann gab ich ihm meine fünf Dollar.
Ende
Preis steigt weiter
Pssst

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert