Cuckold Teilt Chaotischen Cumshot Mit Ehefrau Nach Interrassischem Sex

0 Aufrufe
0%


Einmal in der Woche verbrachte ich meine Mittagspause außerhalb des Büros und traf Dinah in Crown am Fluss. Er arbeitete in einem örtlichen Verlag und die Bar war gleich um die Ecke. Da wir ihren Chefs nichts von dem geheimen Treffen erzählen wollten, trafen wir uns auf dem Parkplatz der Bar und gingen gemeinsam hinein.
Dinah war 60 Jahre alt und extrem dünn, nicht mehr als 5 Fuß groß und wog weniger als 45 kg oder 100 lb. Sie war auch nicht hübsch, aber ich male auch nicht in Öl. Auch wenn ich noch keine von beiden abgeholt habe, liebe ich das Aussehen ihres kleinen Hinterns und ihrer winzigen Brüste. Wir haben uns Sommer und Winter seit über 2 Jahren getroffen, nicht jede Woche, aber regelmäßig genug. Meine ganze Überzeugungskraft konnte ihn nicht dazu bringen, mich zu anderen Zeiten zu treffen. Ich besuchte sie ein paar Mal zu Hause, während ihr Mann dort war, aber das geschah normalerweise, um beiden bei kleineren Computerproblemen zu helfen.
Im Winter saßen wir drinnen vor dem üblichen prasselnden Holzfeuer; Im Sommer können wir draußen auf den Bänken sitzen und das Fließen des Flusses beobachten. Die gleichen Getränke, halb bitter für mich und extra Worcestershire-Tomatensaft für Dinah. Wir haben oft unsere Neuigkeiten, Familie und Freunde, bevorstehende oder vergangene Feiertage und die halbe Stunde, die wir verbracht haben, viel zu schnell weitergegeben. Von Zeit zu Zeit gingen wir um das Kanalbecken herum, wo es in den Fluss mündete, und wann immer ich konnte, pfiff ich, während ich mit meinem Arm um seine Taille ging. Wir könnten uns küssen, aber wenn das niemand sieht. Ich glaube, er dachte, das Bild eines 56-jährigen Mannes und einer 60-jährigen Frau hätte ziemlich viel Aufmerksamkeit erregt.
Dann verlor Dinah eines Tages ihren Job. Sie war mit dieser Gruppe von Arbeitgebern nie zurechtgekommen, und als sie 60 wurde, gab ihr dies die Gelegenheit, sie zur Pensionierung zu zwingen, und als Folge davon wurde die Häufigkeit unserer Beziehungen stark reduziert. Glücklicherweise war das Zeitalter des Messaging bei uns und wir konnten weiterhin Vorkehrungen treffen.
Anfang Oktober sorgte die Sonne am wolkenlosen Himmel für einen dieser seltenen warmen Herbsttage, an denen es noch bequem war, Shorts und T-Shirt zu tragen, ich aber noch in Büroklamotten, Hose, Hemd und Krawatte. Es war nicht Dina. Sie trug einen kurzen karierten Minirock, ein Manteloberteil und kleine Sandalen an den Füßen. Die meisten 60-jährigen Frauen würden damit nicht durchkommen, aber Dinah, egal wie dünn, stand ihr gut. Das dachte ich auch. Als ich mir etwas zu trinken holen wollte, wählte er eine der leeren Picknickbänke mit Blick auf den Fluss. Ich habe heute Orangensaft und Soda getrunken, aber trotzdem wie immer für Dinah gekauft.
Ich blinzelte, als ich hinüberblickte, wo er saß, als ich aus dem Halbdunkel der Bar in die strahlende Mittagssonne trat. Er sah mich gleichzeitig und winkte, und ich ging an den Steinbänken vorbei auf den Rasen, wo die hölzernen Picknicktische standen. Ich stellte meine Getränke auf die Lattenrostplatte und setzte mich mit erhobenen Beinen neben Dinah auf die Bank. Wir nahmen unsere Gläser und stießen an und tranken einen Schluck, da keiner von uns mit seinen Getränken eilen wollte, da dies das Ende unserer gemeinsamen Zeit markieren würde. Wir unterhielten uns ein paar Minuten wie gewöhnlich und ich konnte sehen, dass sie wusste, dass ich mich heute nicht für den Fluss interessierte, mein Blick kehrte immer wieder zu ihren nackten Waden zurück, ihr Minirock hob sich, als sie sich hinsetzte.
Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es zwei Arten von Paaren gibt, die Sie Händchen haltend sehen werden? Sehr junge Paare und viel ältere. Dinah und ich waren da nicht anders, und wir hielten früher heimlich Händchen, normalerweise unter dem Tisch, aber dieses Mal legte sie ihre Hand auf meine, die auf dem Tisch lag. Er hörte hier nicht auf, er nahm meine Hand, legte sie auf sein Knie und zog seine Hand zurück. Ihre nackte Haut war weich und glatt, und ich mochte das Gefühl, das sie vermittelte. Er bemerkte meinen Gesichtsausdruck und grinste, nahm sein Getränk in beide Hände und blickte entschlossen zum Fluss. Wir sehen uns seit 2 Jahren so und er hat regelmäßig alle Vorschläge von mir, noch einen Schritt weiter zu gehen, egal wie indirekt, beiseite geschoben.
Ich hatte keine Möglichkeit zu verstehen, wohin er damit wollte. Ich bin eine selbstbewusste und manchmal überhebliche Persönlichkeit, aber Dinah kann mich mit einem einzigen Blick in eine gehorsame Sklavin verwandeln. Diesmal wollte ich mich nicht manipulieren lassen, also zog ich meine Hand zurück und legte meinen Arm um seine Schultern. Ich habe das in den Filmen gemacht, als ich jünger war, also fühlte es sich ein bisschen wie meine zweite Kindheit an Aber Ich mag es.
Wir blieben ein paar Minuten so, nippten an unseren Getränken und unterhielten uns mit unseren Frauen über unsere letzten Sommerferien. Ich liebte meine Ehe und Dinah liebte ihre, wir brauchten nur die kleine Würze, die eine geheime Beziehung in unser Leben gebracht hatte. Obwohl nicht abgeschlossen. Wir hätten Charaktere aus der Sitcom Butterflies aus den 70ern sein können.
Jetzt hatte Dinah nicht die Absicht, sie dort zu lassen, sie legte vor allen anderen meinen Arm um sich und legte meine Hand noch einmal auf ihr Knie. Ich spürte, wie alle Blicke im Garten der Bar auf uns gerichtet waren, aber ich konnte nicht wirklich sehen, dass uns jemand ansah. Ich liebte es und war froh, meine Hand genau dort zu lassen, wo ich sie hingelegt hatte. Nun, nicht ganz, wenn Sie Ihre Hand irgendwo lassen, spüren Sie das Gewebe unter Ihren Fingerspitzen nicht mehr, während das Gehirn es anpasst. Du musst deine Finger bewegen, um die Emotion aufrechtzuerhalten, nicht weit, aber ich tat dies automatisch, um ihre weiche Haut zu spüren.
Dinah war offensichtlich nicht erfreut, denn nach ein oder zwei Minuten legte sie ihre Hand unter den Tisch und zog meine knapp unter den Saum ihres Rocks, bis zu ihrem Bein, bis zu ihrem Oberschenkel. Sein Fleisch war weich und geschmeidig, ohne Spuren von Fett oder Cellulite. Seine Haut war wie die eines 20-Jährigen. Ich glaube, ich habe Probleme beim Atmen, während ich versuche, ruhig zu wirken, bei Verstand zu bleiben und ein zwangloses Gespräch zu führen. Nicht einfach. Mein Unterleib zuckte, als ich über Alternativen nachdachte, und meine Gedanken rasten. Es gab keine. In etwas mehr als 40 Minuten musste ich an meinem Schreibtisch sitzen, einschließlich der 10-minütigen Fahrt zurück ins Büro. Meine Schläfe pochte und mein Herz pochte. Ich streichelte sanft den oberen Teil ihres nackten, glatten Oberschenkels.
Das war Dinah jedoch nicht genug. Wieder griff sie unter den Tisch und schob meine Hand unter ihren Rock.
?Die Leute werden es bemerken.? Ich atmete
?Nein, tun sie nicht? sagte er und sah mir in die Augen, damit ich sehen konnte, dass seine Pupillen trotz der Helligkeit des Tages stark geweitet waren. Hat niemand geschaut?
Ich wollte nicht aufhören. Das Gefühl war elektrisch; Selbst in Anbetracht des heißen Tages strahlte es offensichtlich Wärme aus. Wieder griff sie unter den Tisch und schob meine Hand an ihrem Bein hoch, bis sie ihr Höschen berührte. Immer noch unzufrieden hob er den Reifen an und sagte: Weiter sagte.
?Bist du sicher? Werden wir unterschieden?
Nein, werden wir nicht?
Ich schiebe meine Finger hinein, um seine Lippen zu spüren. Er schob meine Hand weg und so ließ ich vor den Bargästen meinen Finger in die feuchte heiße Vertiefung seiner Fotze gleiten. Sie zitterte, als meine Fingerspitze über ihre Klitoris glitt, und sie trank den restlichen Tomatensaft in einem Zug.
Wir sehen uns in meinem Auto? Er sagte, er sei vom Tisch aufgestanden und hinausgegangen.
Ich hatte auf dem Parkplatz der Bar geparkt, aber er hatte um die Ecke auf einem der Parkplätze geparkt, die er normalerweise belegte, während er dort arbeitete. Ich kam gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie sein Auto auf dem Fahrersitz saß, als ich mein Auto aus seiner beengten Position drückte und es dorthin fuhr, wo er geparkt hatte. Ich stand hinter ihm und er bedeutete mir, auf einem der leeren Parkplätze zu parken. Ich stieg aus, schloss das Auto ab und ging zu ihnen hinüber, als er mir bedeutete, mich neben ihn auf den Beifahrersitz zu setzen.
Das erste, was mir auffiel, war, dass sein Höschen im Fußraum an der Unterseite seiner Füße war. Sie hob ihren Rock hoch, sah mich mit großen Augen an und sagte: Ist es das, was du sehen willst? er hat gefragt.
Immer wenn ich an diese Worte denke, erinnere ich mich an ihren weiten Blick auf ihre rasierte Fotze mit ihrem winzigen Rock, der über ihren Bauch gehoben wurde, ihre Beine leicht gespreizt.
?Ja.? Ich schnappte nach Luft, legte meinen Arm um seine Schulter, beugte mich hinunter, um ihn zu küssen, und ließ meine freie Hand zwischen seine Beine gleiten. Es gab keine Stoppeln auf seinem Hügel, was bedeutete, dass er ihn gerade rasiert hatte. Er hatte das Stunden im Voraus geplant Aber es war mir egal, meine Finger erkundeten eine der engsten kleinen Vaginas, die ich je mit Sondierungsfingern erleben durfte.
Ich schob zwei Finger in ihren feuchten Kanal, während ich ihre verstopfte Klitoris mit meinem Daumen rieb. Es war zu hart für meine Hand, aber es war mir egal, ob es später sehr weh tun würde. Meine Zunge glitt in seinen Mund und ich forschte weiter, als er härter und härter drückte und seine unteren Teile in meine Hand drückte. Übrigens war mir bewusst, dass wir am helllichten Tag offen vor einem Auto saßen, aber die wenigen, die da waren, waren zu weit weg und ignorierten diesen kleinen blauen Fiesta.
Er unterbrach den Kuss und ich spürte, wie seine Hand meine Finger härter rieb. Er fing an, nach Luft zu schnappen, und seine Drehungen wurden heißer und kürzer und kürzer, während seine Atemzüge kürzer wurden. Plötzlich konnte ich spüren, wie sein Oberkörper zitterte und er zog seine Fotze mehrmals um meine Finger herum zusammen, als ich einen riesigen Orgasmusschmerz bekam. Er packte meinen Kopf und zog meinen Kopf nach unten, um ihn erneut zu küssen, als ich spürte, wie die orgastischen Krämpfe nachließen.
Es war 2 bis 5. Ich musste gehen und ich würde zu spät kommen, was ich niemals tun würde. Ich wollte es zu einem örtlichen Joint bringen und meinen harten Schwanz hineinstecken, hatte aber keine Zeit.
Treffen Sie mich später, Ich fragte nach Gemeinschaftsarbeit.
Ich kann es nicht. Brian hat heute Nachmittag Freunde zum Tee eingeladen.
Okay, bis wir uns wiedersehen?
Er nickte; Ich ging hinaus und kehrte ins Büro zurück, das ungefähr 10 Minuten später eintraf. Ich war nicht in der Stimmung zu arbeiten, mein Körper war rot vor Verlangen nach Adrenalin und mein Schwanz weigerte sich, sich zu beruhigen.
Es war unser letztes Date in der Bar. Dinah wurde krank und konnte nicht fahren. Ich habe sie zu Hause besucht, aber ein paar Mal, als ich es alleine erwischte, einmal, als ihr Mann in den örtlichen Geschäften stöberte, hatten wir keine andere Gelegenheit.
Zwei Wochen später wurde er ohnmächtig und starb. Ich vermisse sie wirklich.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert