Diese Unterwäsche Ist Ziemlich Offen

0 Aufrufe
0%


Ich wachte am Samstag auf und fragte mich, ob das alles nur ein lebhafter erotischer Traum war oder ob ich wirklich die perfekteste sexuelle Begegnung meines Lebens genoss, viel besser als Schuldgefühle in der Luke meiner Cousins ​​​​oder ein paar schwache Kopulationsversuche. mit meinen verschiedenen College-Freundinnen. Rodrick Collier-Jones. Er ist nicht nur ein erstklassiger männlicher Sopran, er ist auch ein erstklassiger Liebesmacher.
Trotzdem kam ich aus einem konservativen und vorsichtigen Umfeld genug, um mich zu fragen, in welche Art von Schwierigkeiten ich gerate. Ich bin Englisch ?öffentlich? Das Schulsystem hatte eine sehr sexuell aktive Klasse von Männern hervorgebracht, die mit allen Arten von Praktiken vertraut waren. An diesem Abend, in der großen Halle der Universität, dachte ich, ich würde das Thema mit Etons Produkt Symington ansprechen.
Dann ist das, was in öffentlichen Schulen über Männer und Sex geschrieben wird, wahr? Kommen ältere Kinder in jüngere Kinder? fragte ich so beiläufig, wie ich es für möglich hielt.
Ja, vielleicht nicht so häufig wie du denkst, aber es war schon immer da. CS Ich glaube, Lewis hat darüber in einem seiner Bücher geschrieben, das ich gerade gelesen habe. . . Ich war überrascht von Joy, schätze ich. Glücklicherweise war ich, als ich zur Schule kam, nicht hübsch genug, um von einem Gouverneur oder einem Senior ausgewählt zu werden, aber mein Freund Fitzhugh war es. Sie war eine Nachfahrin der heimlichen Frau von George V., und sie war wunderschön. Wenn Sie wissen, was ich meine, ich hatte die Gelegenheit, etwas von seiner Anleitung zu genießen. Die Dons behaupten immer, dass sie darüber hinweg sind, aber wir haben immer vermutet, dass einige nur eifersüchtig waren und mindestens einer von ihnen sich mit einem Jungen einließ, nachdem sie die Schule abgebrochen hatten. Ich glaube, sie werden sich in einem Bett in Oxford treffen. Das ist wirklich lustig, Amerikaner? Bugger? Es ist ein Liebesbegriff. Es ist wirklich nur ein guter, gesunder Arschfick. Ich glaube nicht, dass Sie so etwas in Amerika haben?
Wenn ja, ließ ich es ihn wissen, es wurde selten ausgesprochen und war der sarkastischste Ausdruck, den ein schwuler Teenager zu uns sagen konnte.
?Wie lustig. Was du tust, während du einem alten Jungen dienst, ist eine Schwuchtel. Eine Schwuchtel muss also jemand sein, der ihm auch sexuell dient.
Ich bin erleichtert, dass die App nicht als schrecklich abstoßend empfunden wird. Denn die Erfahrung war definitiv nicht. Trotzdem war ich vorsichtig, wie Roddy mich am nächsten Tag vor der Eucharistie begrüßen würde.
Ich kam etwas früher in die Umkleidekabine. Ich nickte den Tenören zu, die schon da waren, Simmons und Mason. Nachdem ich die Roben angezogen hatte, saß ich eine Weile auf einem der Schulstühle im Musikzimmer und ließ die Abendmusik Revue passieren. Ich hörte sie kommen, das Klappern und Geschwätz von Kindern in Roben, die mit ihren Roben wackelten und lachten. Ich stand auf, um zu sehen, wer sonst noch da war, und für einen Moment sah ich ihn, bereits gekleidet, völlig haarlos, mit einem der anderen Jungen sprechen. Er fing meinen Blick auf und drehte sich mit einem strahlenden Lächeln zu mir um, erfand bei seinem Freund eine Entschuldigung und ging auf mich zu.
Manchmal bringen wir Sie zurück auf Ihre Playstation. Ach, und eine Nachricht? Nicky will Harry wirklich wiedersehen? Mit einem Augenzwinkern war Roddy verschwunden. Perfektes Timing. Genau in diesem Moment klatschte der Chorleiter in die Hände und wir stellten uns an. Die Anbetung verschwand, als Roddys Hinterkopf mich an eine andere Position erinnerte, als ich mit meinen Fingern durch sein dickes, glattes Haar direkt über meiner Taille fuhr und ich spürte, wie Harry aus seinem Schlaf zappelte. . Roddy zerstreute sich kurz nach dem Treffen mit den anderen Kindern: Sie aßen zu Mittag und im Sonntags-Lernsaal.
Am Montag, vor dem Abendlied, ging ich früh in den Chorraum im Erdgeschoss, da ich einige Vorkehrungen für einen meiner Professoren treffen musste. Als ich aufsah, war ich überrascht, Roddy über mir stehen zu sehen.
?Was machst du?? Er hat gefragt.
Ein bisschen Bearbeitung, das ist alles. Was ist los? Wie bist du so früh gekommen?
Ich habe eine Reise mit dem Organisten Robertson. Ich möchte dich sehen. Ich wollte nur fragen, ob du gut in Mathe bist.
Zu gut für meinen Geschmack. Mein Vater wollte, dass ich ihm in den Wissenschaften nachfolge, aber ich hatte mein Herz auf eine Karriere in der Kirche gelegt.
Wenn ich morgen etwas früher zur Probe komme, kannst du mir ein bisschen helfen? Ich bin eine totale Matheverschwendung und fürchte, sie schicken mich nach Hause, wenn ich dieses Semester nicht bestehe. Wird meine Mutter sterben, wenn ich in die Dorfschule gehen muss?
Wir haben uns hingesetzt und ein bisschen über ihre Schularbeiten geredet, besonders über Mathe. Er lernte Voralgebra, und das war genau der Code für ihn. Sieht aus, als hätte er Hilfe gebraucht. Ich habe versprochen, ihn um 14:30 Uhr zu treffen und wir werden vor der Probe um 15:00 Uhr drehen.
Wir trafen uns und lernten die drei Lektionen zusammen vor der, die sie gerade vorbereitet. Bis auf eine spielerische Prise vom alten Harry? von meiner Hose, Roddy war ganz im Geschäft und wir haben in der kurzen halben Stunde wirklich einige Fortschritte gemacht. Er konnte meinen Beispielen folgen und einige Beispiele aus dem Arbeitsheft erfolgreich absolvieren. Es kam ans Licht, als wir zur Probe gingen, und sie lächelte mich an, als ihr ein Solo für eine der Lektionen und Liedauswahl zugewiesen wurde. Nach der Probe kam er mit Simon Wilcox zurück.
?Hallo Micky? sagte er sehr vertraut. ?Können Sie mir vor der Probe am Donnerstag noch einmal helfen? Das hat wirklich geholfen.
?Lass mich sehen,? sagte ich und zog meinen Kalender aus meiner Tasche. Sieht gut aus. Gleichzeitig oder etwas früher?
Kannst du es früher machen? Vielleicht eine halbe Stunde?
Ja, ich denke ich kann.
Roddy wirft mir ein weiteres strahlendes Lächeln zu und ist trotz Simons neugierigem Blick mit Simon geflüchtet, oder ist es Sehnsucht? Wie es geht. Ich fragte mich, was Roddy zu ihm gesagt hatte. Es gibt kein Wissen. Ich hoffe, es ist kein toller Fick.
Unsere nächste Sitzung war ebenso erfolgreich, aber dieses Mal hatte ich die größten Schwierigkeiten, mich zu konzentrieren. Ich konnte den süßen Duft von Kindern riechen, den Duft von Moschus und Schweiß, von Unschuld und vielleicht Enthusiasmus. Während sie arbeitete, saß sie an mich gelehnt auf meinem Schoß, wie es ihr so ​​natürlich vorkam. Im Stehen war er 18 Zoll kleiner als ich, aber auf seinen Knien war sein Kopf nahe an meinem Kinn. Ich konnte seinen Atem auf meiner Wange spüren und spürte, wie die Wärme seines Körpers von seinem unordentlichen, geschmeidigen Körper in seiner blauen Wolljacke und dem zerknitterten weißen Hemd aufstieg. Ein tiefes Verlangen überkam mich mit einem Spannungsgefühl in meinem Bauch, einem Schmerz in meinem Rektum und einem dumpfen Schmerz in Harry.
?Brunnen,? Ich sagte es so beiläufig wie möglich. Glaubst du, wir können einen Rückkampf arrangieren?
Oh, ich denke schon. Sagte er mit einem schiefen Lächeln. Vielleicht früher als du denkst. Und ich werde eine Überraschung in meiner Tasche haben. Vertrau mir.?
Unsere Sitzung verlief gut, aber es dauerte nicht lange, bis es Zeit für die Probe war. Roddy hatte sich bereits davongeschlichen, als Chorleiter Masterson mich nach ausgiebigem Üben anrief.
Detwiler, ich habe hier eine Notiz mit der Bitte um ein Treffen mit Mr. Clifford, dem Leiter der 4. Klasse, nach dem Chor. Wissen Sie, wo Ihr Büro ist? Im zweiten Stock von Taunton, dem Schlafsaal der älteren Jungen.
Ich hatte das Gefühl, mein Magen würde auf den Boden fallen. Hatte er gehört? Hatte Roddy mit seinen Eroberungen geprahlt und mich aufgegeben? Würde ich in Schande nach Indiana zurückkehren? Es dauerte nur wenige Augenblicke, bis der Geruch ihres Haares und die Wärme ihres Körpers meine Sehnsucht, sie zu halten und zu streicheln, fast stark machten, aber jetzt war ich bereit zu schwören, im selben Bezirk wie der Junge zu sein.
Cliffords Büro war leicht zu finden. Er streckte seine Hand aus und zeigte mir einen Stuhl.
Das Thema Kapital, Kapital, musst du den Knaben im Chor so viel Aufmerksamkeit schenken, Detwiler? Es begann fröhlich und fast enthusiastisch. ?I habe gehört? Ich hatte ein besonderes Interesse an Collier-Jones. Erstklassiger Chor, vielleicht die beste Stimme im Chor. Weißt du, diese Typen? Talente sind so flüchtig und vergänglich, dass es wichtig ist, sie sorgfältig zu fördern, während sie sich weiterentwickeln. Capital Kyrie ist am Montagabend beim Abendessen. Vivaldi, glaube ich?
Ich nickte und fragte mich, wohin das führen würde. Nun, Ihr Interesse scheint dem jungen Collier-Jones sehr wichtig zu sein. Sein Mathelehrer sagt, er habe seine Leistung in den letzten Tagen wirklich verändert, ein Wunder, das Collier-Jones dir am meisten zutraut. Hier ist ein Fax, das ich von ihrer Mutter bekommen habe: Es ist eigentlich eine Formalität. Es scheint, dass er Sie in den Himmel gelobt hat und seine Mutter zugestimmt hat, Sie als Lehrerin aufzunehmen. Es zahlt Ihnen 12 Pfund pro Stunde für Ihre Bequemlichkeit. Das Fax erlaubt es Collier-Jones, mittwochs und am Wochenende zu Ihren Ausgrabungen zu gehen, um Vorträge zu halten. Er glaubt, dass es viel bequemer ist. Sie und ihr Mann sind die Hauptspender des Programms und wir haben absolut kein Problem damit, ihren Wünschen nachzukommen. Auch Ihr Lehrer Dr. Ich habe mit Robinson gesprochen. Er und ich kannten uns in Queens, Cambridge. Er redet viel über dich.
?Kleine Ratte,? dachte ich mir mit Vergnügen. Er hat alles arrangiert.
Am nächsten Morgen hielt mich der Pförtner auf dem Weg zum Unterricht an. ?Ein junger Master Collier Jones hat Ihnen eine Nachricht hinterlassen? sagte sie und hielt eine der eleganten kleinen College-Notizen hoch, die in zwei Hälften gefaltet waren. Die Nachricht sagte einfach. ?Sei bereit für den Unterricht um 13.00 Uhr. Samstag. Es wird eine Überraschung bringen.?
Es war 1:10 Uhr, als Roddy endlich ankam. Es war ein kühler Novembertag, sonnig und klar. Ich stand früh auf, um an einer Zeitung zu arbeiten, und ging in die Stadt, um eine Zeitung und ein paar Quittungen zu kaufen. Und Make-up, ein neues Parfüm, das ich in den Läden gekauft habe, etwas, um meinem jungen Liebling eine Freude zu machen. Diesmal gab sich Roddy keine Mühe, mich mit seinem zeitgenössischen amerikanischen Kostüm zu beeindrucken. Bei einem Training trug sie ein Cordoberteil und eine passende Hose, Turnschuhe, wie man in England sagt, und ein T-Shirt (sozusagen einen Badeanzug) darunter. Er warf seinen Rucksack auf mein Bett und holte ein schmuddeliges Mathebuch und eine Mappe heraus. Folgen.
?Hier? sagte er beiläufig? Es ist meine Pflicht dieses Wochenende. Ich habe auch meine erste Prüfung abgelegt. Ich habe Angst. Allerdings kommt der Stoff in die Zwischenprüfung Ende Dezember. Ich möchte es wirklich besser machen. Aber lass mich kurz ins Badezimmer gehen. sagte.
?Sicherlich,? Ich antwortete, zog den zweiten Stuhl heraus und setzte mich an meinen Schreibtisch. Ich begann, das Material zu studieren, und erinnerte mich an die Schwierigkeiten, auf die ich stieß, als ich dasselbe Material zum ersten Mal sah. Es waren nur wenige Minuten vergangen, als Roddy aus dem Badezimmer kam und seine Arme von hinten um mich schlang und mich auf meine linke Schläfe küsste. Ich konnte die seidige Wärme ihrer Nacktheit hinter mir spüren. Gott, dieser Junge war ein Mörder.
?Rody? antwortete ich barsch. Zieh deine Hose an. Arbeit geht vor. Deine Eltern bezahlen mich dafür, dass ich es dir beibringe, nicht, dass ich dich verarsche. Ja, das ist ein toller Bonus, aber erst arbeiten, dann Spaß haben. Ich drehte mich ungefähr 10 Sekunden lang mit meinem härtesten Gesicht zu ihm um, bevor mich mein Grinsen übermannte. Trotzdem schlug ich ihr hart auf diesen süßen rosa Hintern und sagte: Beweg dich.
Er ging bald in Hose und T-Shirt auf den anderen Platz (ich wollte mich nicht von dem bösartigen Sirenengesang seiner kleinen, gerunzelten Brustwarzen ablenken lassen). Wir machten uns an die Arbeit an den Differentialgleichungen und arbeiteten eine Stunde lang harte Arbeit. Er schien ein ziemlich konsistentes Arbeitswissen über das Material zu haben und schien ziemlich leicht damit umzugehen.
Nun, Dame, In meinem breitesten falschen schottischen Akzent sagte ich: Ich denke, Sie haben es ziemlich gut verstanden. Wie beginnt eine Pause?
?Haben Sie etwas Bestimmtes im Sinn? sagte er, steckte seine Hand in den Bund meiner Hose und zog an Harry.
?Ich denke schon? sagte ich und fuhr mit meinen Händen unter sein Hemd und über seinen Kopf. Er kletterte auf meinen Schoß und nahm die Seiten meines Kopfes in seine Hände, als er seinen Mund zu meinem brachte. Ich war bereit, deine kleine rosa Zunge zu schlucken.
?Die medizinische Fakultät auf jeden Fall? sagte ich zwischen prüfenden Bewegungen meiner eifrigen Zunge. Meine Hände glitten eifrig die seidige, muskulöse Ebene seines Rückens auf und ab, fuhren mit meinen Fingern unter den Gürtel seiner Samthose und kratzten die wunderschönen Zwillingskugeln seines süßen kleinen Arsches.
?Verdammtes Öl? sagte er und zog es lange genug aus meinem Mund, um mir einen strengen Blick zuzuwerfen. Britischer Rapper, das glaube ich auch. Oder vielleicht der Musikdirektor für den Star eines anderen?
Ich sage Jungenspielzeug, Sagte ich, zog seine Hose herunter und strich sie bis zu den Knien hoch. Er trat sie den Rest des Weges und zog mir mein Shirt über den Kopf. Er hatte meine Anweisungen befolgt, weil er seine Hose wieder angezogen hatte? aber ich konnte mir vorstellen, wie ihre Boxershorts in einem Bündel auf dem Boden meines kleinen Badezimmers lagen, während ihre Aufwärmschuhe leicht über ihren schönen nackten Arsch glitten.
?Mmm. Riechen Sie köstlich? Roddy schlug vor, küsste und leckte meinen Hals. ?Eine neue Sache??
Nur für dich, meine kleine Kumquat? Ich antwortete.
?Kumkat?? fragte er in gespieltem Schock.
?Kumkat. Kleine Orange wie die Frucht, die Sie essen, schälen. Vertrau mir, meine kleine Kumquat.
:?Und du wirst meine süße Banane sein.?
? Banane? Ich kann nicht einmal eine süße Banane sein?
Das wird unser kleines Geheimnis sein, okay?
In diesem Moment beschloss er, seinen Kurs zu ändern. Er steckte seine Hand in meine Hose. Er packte meinen Penis, zuerst den Hodensack, und seine Begeisterung erregte Harrys Aufmerksamkeit. Mit seiner anderen Hand öffnete er meine Jeans und ließ seine Hand zurückgleiten, um meine Hose auszuziehen. Kollaborativ meine Hüften angehoben? Nein, er wickelte sie bald darauf erwartungsvoll um meine Knie. Es dauerte nicht lange, bis ich meine Zusammenarbeit akzeptierte, und ich stellte mich auf meine Fersen und fegte meine Hosen und Unterwäsche. Knöchel. Ich begann sie schnell, ohne den Takt zu unterbrechen, während ich meine aufgeregte Zunge in meinem Mund hielt. Gleichzeitig fand meine rechte Hand ihren Weg zu ihrem süßen Arsch, der vor Fruchtbarkeit strotzte, indem ich meinen eifrigen Mittelfinger zwischen die schönen Halbkugeln gleiten ließ.
Verdammter Mikey. Ich glaube, ich werde explodieren.
?Noch nicht. Lass mich dir helfen. Oder besser gesagt der Mund? sagte ich eifrig und glitt zu seiner Hüfte hinunter. Ich schob seine Vorhaut mit meiner Zunge zurück, leckte seine köstliche Eichel, bewegte meine Zunge vernünftig seinen empfindlichen unteren Teil hinauf, nahm ich eifrig seinen kleinen Schwanz in meinen Mund und wartete auf den köstlichen Ausgang seines Penis. Roddy? Petit Mort? kleiner Tod des Orgasmus. Als sie ankam, vergrub Roddy mit Todesnähe glücklich seine Hüften in meinem Gesicht und erwartete das Schüttelfrost und das Keuchen des kleinen Todes.
Als sie ihn schlug, hielt ich es in meinem Mund, als könnte ich fühlen, wie das Sperma aus seinem süßen kleinen Schwanz strömte, und saugte eifrig an der warmen, süßen Frucht an seiner Taille.
Roddy lag auf dem Rücken mit seinem linken Bein über meiner Schulter mit einem süßen, albernen Lächeln auf seinem Gesicht, zog mich zurück und steckte seine Zunge in meinen Mund, begierig darauf, zu schmecken, was von dem Saft übrig war.
War er nett? fragte er und sah mir in die Augen.
?Köstlich. Roddy 2003, der beste Jahrgang.?
?Du bist dran,? sagte er und nahm mich auf seinen Rücken. Er war über meinem Mittelteil und ich spürte, wie der süße Überrest seiner Ekstase in meinen Magen tropfte. Sie hob es auf und fing an, meine Brust zu massieren, kreisförmig um jede Brustwarze. Dann bückte sie sich und fing an, mit ihren schönen weißen Zähnen an meinen erigierten Nippeln zu saugen und zu ziehen. Ich ließ meinen rechten Arm über ihren seidigen Rücken gleiten, der andere griff nach den beiden perfekten Kugeln ihres unschuldigen Hinterns. Dachte ich jedenfalls. Er glitt zurück zwischen meine hochgezogenen Knie, als er zu meinem Nabel hinabglitt, wo seine Zunge mit den rotblonden Haarsträhnen spielte, die ihn umgaben. Als er mein Schilf erreichte, fand seine rechte Hand meinen Hodensack und begann langsam mit meinen süßen Eiern zu spielen. Mein Stab begann zu schwellen und aufzusteigen, und die purpurrote Pilzkappe wuchs, als Blut sie verstopfte. Er fing an, seine Zunge unter dem Frenulum zu bewegen, und dann drehte sie sich weiter um die Eichel, als die Eichel zu pochen begann. Er schob meinen Mittelfinger in meinen Arsch, als er meinen geschwollenen Schwanz in seinen kleinen Mund nahm. Er pochte mit seiner eifrigen Zunge, die im unteren Teil spielte. Sie ging auf und ab, leckte und saugte, und bald spannten sich meine Hüften, als sie ihren Mund bis zum Ende meines Schwanzes zog.
Mein Gott, mein Gott, Roddy, geht es dir gut?
Ich bin bald ejakuliert und ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Eier Überstunden machen, um einen so übertriebenen Strom süßen Spermas zu erzeugen. Roddy nahm die ersten paar Spritzer und dann, als er sich hinsetzte, fing er an, meinen Liebessaft über seinen und meinen Bauch zu reiben.
Oh, das ist wirklich nett, Mickey. Er krabbelte neben mich, als mein sprudelnder Penis nachließ, und ich blickte auf, damit er seinen Arm unter ihn legen konnte. Er streichelte meinen Hals und biss mir ins Ohr.
Ich meine, für mehr als einen? Ich muss nicht noch eineinhalb Stunden zur Schule zurück. Und ich habe mich für dich abgemeldet.
Du bist ziemlich ausdauernd. Ich sagte.
Roddy stützte sich auf einen Ellbogen und sah mir in die Augen. Micky, ich glaube, ich liebe dich. Also ist es nur natürlich, dass ich dich nicht gerne ficke. Lass uns duschen gehen, sollen wir? Ich möchte dir diese Überraschung aus meiner Tasche holen und eine Dusche würde wirklich helfen.
Also zog ich meine Socken aus und folgte ihm in mein kleines Badezimmer. Die Dusche war zu klein, und ich habe die Dusche bei meiner Familie in Indiana verpasst, aber es machte mir nichts aus, in der Warmwasserdusche zu stehen und Roddys seidigen Rücken und Rücken vor mir zu spüren, ihre Vorder- und Rückseite einzuseifen, ihr Haar von seinem einseifen. ihre schlanken Schultern zu dem niedlichen, herabhängenden Jungenwerkzeug, das jetzt ungefähr zweieinhalb Zoll lang ist. Ich zog die Vorhaut zurück und wusch die jetzt dunkelrosa Eichel mit meiner eingeseiften Hand. Er stöhnte langsam und lehnte sich an meine Brust. Ich ging auf meine Knie, während ich die Vorderseite ihrer Beine einseifte, und sie beugte sich vor, um mir ihr geschrumpftes kleines Arschloch zu zeigen. Ich nutzte die Gelegenheit, um einen eingeseiften Finger in die Ritze zu stecken und schwang meinen Zeigefinger um den Ring aus rosa Muskel. Ich wischte meinen eingeseiften Zeigefinger, um ihr kleines Arschloch zu vergrößern. Er schob es zurück und schluckte alles herunter und seufzte: Oh, verdammt, das? Oh verdammt, das ist so gut.?
Ich stand auf. Umkehren. Er befahl so gut er konnte mit seiner süßen, süßen Stimme. Ich gehorchte und er fing an, es mit ein paar Zügen unter meinen Armen, auf meiner Brust, unter meinen Eiern und bis zu meiner Eichel einzuseifen. Nachdem er meinen Arsch geknackt hatte, begann er Hand in Hand mit seinen Männern zu arbeiten und seifte sich vorher großzügig ein. Dann schob er einen und dann zwei Finger in mein Arschloch. Ich holte Luft, als jeder Finger hineinging. Dann drehte ich mich zu ihm und wir fingen an, die Seife zu reiben, wir streichelten die Seifenkörper und streichelten die Seifenkörper. Ich bückte mich und küsste sein Gesicht, glitt erneut mit meiner Zunge in seinen eifrigen Mund. Nach einer Minute leidenschaftlichen Sprachspiels stiegen wir aus der Dusche und schnappten uns ein paar Handtücher aus dem Regal über der Toilette oder Toilette. in englischer Sprache. Nach einem kurzen Peeling kletterte ich auf das Bett, während Roddy seiner Tasche folgte.
Ist das meine Überraschung? sagte sie und grinste mich an, als sie ihren Rucksack nahm und ihre Hand hineinschob. Er machte ein Durcheinander und holte ein Plastikrohr heraus und schüttelte es. Es war KY-Gelee mit Minzduft. Essbar.
Ich will, dass du mich fickst, Mickey. Ich will dich auf meinen Arsch bekommen.
Ich weiß nicht, Roddy. Das erscheint ein wenig extrem.
Bald war es bei mir,
Dann mache ich es zuerst. Er nahm mein Gesicht in seine Hände und fing an, meinen Mund mit seiner rosa Zunge zu essen, eifrig meinen Mund zu essen, dann bewegte er sich meine Brust hinunter, beide Brustwarzen, meinen Bauch hinunter, und schließlich, nachdem er aufgehört hatte, meinen Penis zu küssen, befahl er mir umzurollen. Ich war kompatibel. Dann spreizte er meine Beine mit seinen Knien und bückte sich, legte eine Hand auf beide Wangen und drückte sie, damit er meinen Anus besser erreichen konnte. Er fing an, mein jetzt sauberes Arschloch zu lecken und murmelte: Pfeife, während wir arbeiten. In einem Moment wirbelte ich herum und drückte mein Rektum, als ich im nächsten Moment an dem zusammengezogenen Muskel vorbeiging, mit dem Wirbel ihrer heißen rosa Zunge. Ich sah, wie meine Rute als Reaktion auf das sinnliche Lecken meines Arschlochs hart wurde, und ich stöhnte, als ich fortfuhr. Endlich hörte er auf.
Du? Dir geht es gut und du bist bereit, aber ich nicht. Er sprang auf meinen Kopf zu, schlug sein rechtes Bein auf das Kissen über meinem Kopf und warf das andere, wobei sein Knie mein Ohr berührte. Die kleine Nicky braucht etwas Ermutigung, wenn sie den Job erledigen will. Sagte er und zog die Vorhaut zurück, um die schnell wachsende Eichel freizulegen.
Ich nahm das Stichwort und fing bald an, seinen niedlichen dreieinhalb Zoll langen Stock zu schlürfen, wobei ich besonders auf sein empfindliches Frenulum und sein kleines Pissloch achtete. Es war nie hart wie Stein. Er zog es aus meinem Mund und setzte sich mit seinen Füßen auf beide Seiten meines Kopfes, zog die Vorhaut auf und ab über seine jetzt vollständig blockierte Korona. Er nahm die KY Jelly-Tube und steckte sich etwas davon in die Hand. Er wärmte es zwischen seinen Handflächen auf, bevor er es über seinen eifrigen, harten Schwanz verteilte.
?Alles bereit, Kapitän? Ich fragte. Und wie willst du mich?
Auf deinem Bauch, glaube ich? Das Kissen unter deinem Bauch. Er antwortete, als ich mich umdrehte und irgendwo in der Nähe meiner Knie ausrutschte. Ich schiebe ein Kissen unter meine Taille, um mein Arschloch anzuheben, während Roddy zwischen meine Knie gleitet. Er tropfte etwas von dem KY-Gleitmittel in meine Arschspalten und fing an, seinen rechten Zeigefinger auf und ab zu bewegen, wobei er um meinen Schließmuskel herumfuhr. Dann legte er seine Hände auf beide Seiten meiner Hüften und ich konnte spüren, wie seine eifrige kleine Penisspitze auf mein Arschloch drückte.
Micky, du musst dich entspannen. Tu so, als würdest du scheißen. Er empfahl. Ich tat, was er sagte, und mit einem schnellen kleinen Stoß spürte ich seinen perfekt geformten Penis an meinem Dickdarm. Dann begann er sich langsam zurückzuziehen. Ich konnte den Rand der Eichel in meinem Schließmuskel spüren. Aber dann fing er an, sich in einer kurzen rhythmischen Bewegung rein und raus zu bewegen. Es war Ekstase. Ich habe nie daran gedacht, meinen Finger hineinzustecken, aber sein lebhafter kleiner Schwanz hat mich erregt. Sie lag auf dem Rücken, während sie ihr Becken hin und her bewegte, wobei sie ihre Knie als Drehpunkt benutzte. Seine Hände glitten meine Seiten und Schultern hinunter, als er meine Scalula küsste. Ich fühlte, wie mein Penis auf volle Länge anschwoll, aber ich würde keinen weiteren vollen Schuss von Jizm werfen. Ich wollte es in Roddys rosa Arsch verstecken.
Es war Ekstase. Er schob den Boyrod rein und raus und ich spürte, wie sein dünnes Becken in meinem Arsch schwankte. Ich fühlte mich, als würde ich ziemlich süße Scheiße essen, aber ich konnte auch den Puls seines kleinen Hinterns fühlen. Schließlich nahm sein Tempo zu und er fing an, meinen Rücken zu lecken und seinen Mund zu öffnen, und dann schien er den Höhepunkt zu erreichen, als sein ganzer Körper auf meinem Rücken zu zittern schien und ich einen heißen Spritzer in meinem Bauch spürte. Zweifellos sein Sohn Jizm. Er seufzte und hinkte, der Schwanz des kleinen Jungen war jetzt saftig mit einem Wurm, KY-Gelee und seinem eigenen Saft, der aus meinem Arschloch gerutscht war.
Ich rollte sie von meinem Rücken und rollte ihre Knie an ihre Brust, während ich ihren Körper mit Küssen bedeckte. Als ich Sperma und KY von seinem süßen kleinen Schwanz leckte, legte er sich auf das Kissen, weich und warm von der Leitung tief in meinem Arsch. Immer noch hinkend, zuckte er für die letzte Freude, die mein Mund bieten konnte. Roddy lehnte sich mit geschlossenen Augen und einem Grinsen purer Freude auf seinem Gesicht zurück.
Verdammt hinreißend, Mickey. Verdammt umwerfend.? Eine Minute später akzeptierte er meine Küsse und Liebkosungen. ?Ich habe dich nicht vergessen.? Er erhob sich auf seine Ellbogen und beäugte mich mit tiefen, heißen Zungenschlägen. Dann kletterte sie zum Kopfende des Bettes, lehnte sich mit dem Rücken gegen das Kopfteil und legte Kissen unter ihre Hüften, um ihr kleines verzogenes Arschloch anzuheben. Ich leckte den Sack mit Seidenbällchen ab, nahm eines der kleinen Rotkehlcheneier, dann das andere und leckte sanft um jede Keimdrüse herum. Ich ging die Linie zwischen dem seidigen kleinen Ballsack und der süßen Rosenknospe entlang. Dann begann meine Zunge, ihr kleines Arschloch zu bearbeiten, während sie sich vor Vergnügen wand.
Großartig, Micky. Ich kann es kaum erwarten, deinen großen heißen Schwanz in meinem Arschloch zu haben.
Ich weiß nicht, Roddy. Das sagte meine Stimme, aber ich fühlte mich schwach bei dem Gedanken, in ihren engen Arsch zu steigen. Ich würde bald sehen, dass das, was ich geträumt hatte, von dem überschattet wurde, was ich erlebt hatte. Ich habe Angst? Ich werde dir weh tun.
Oh, ich glaube nicht. Hier rutschst du auf deinem Kissen aus. Ich kenne einen Weg, wie ich deinen großen Schwanz ohne allzu große Mühe in meinen Arsch bekomme. Setz dich, setz dich.
Also stand ich auf und setzte mich mit dem Rücken zum Kopfteil. Er spreizte meine Knie und spritzte ein generisches KY-Gelee in seine Hand, fing an, meinen Penis zu einer steinharten Säule der Freude zu massieren, während er die ganze Zeit die Innenseite meiner Knie küsste. Schließlich stand er auf und stellte einen Fuß auf jede Seite meiner Hüfte und begann sich aufzusetzen. Als sie fast auf meinem Schoß war, hielt sie an, um meinen jetzt harten 6-Zoll-Schwanz in den Eingang ihres süßen kleinen Lochs zu platzieren. Ich fühlte die schlüpfrige Kappe meines Penis, als Roddy ein wenig zuckte und plötzlich war die Kappe meines Penis innerhalb der Tore des Himmels. Sie schüttelte langsam ihre Hüften, als ich in ihren warmen Dickdarm glitt. An diesem Punkt warf er seinen Kopf zurück und stöhnte, als er spürte, wie ich gegen seine Niederwerfung drückte.
Fick dich, Mickey, dein Mann. Nimm meine Hüften und hilf mir. Also legte ich meine Hände auf seine Hüften und fing an, ihm zu helfen, als er aufstand und auf meinen Schwanz fiel, und diese Bewegung versetzte meinen harten Schwanz in ekstatisches Zittern. Ich zog ihn zu mir und küsste und leckte sein Gesicht, während meine Hände über die glatten Muskeln seines Rückens strichen. Er nahm meine Zunge in seinen Mund, als ich anfing wild zu stöhnen. Da fing ich an heißes Sperma in ihre Eingeweide zu pumpen und sie ist ein ?OH, Shiiiiit? Ich wartete darauf, dass mein Penis das letzte Mal entleert wurde, als ich ihn sprudeln fühlte. Ihre Freude schwand nicht schnell, als sie sich noch mindestens eine weitere Minute lang in ihrem Arsch zusammenzog und sich dann in ein lahmes, aber sattes Werkzeug meiner Begierde verwandelte. Roddy rollte von meinem Schoß und wir lagen nebeneinander.
Nun, hat dir meine Überraschung gefallen? fragte er und rollte sich auf einen Ellbogen.
?Köstlich. Das nächste Mal sollte ich an der Reihe sein.
Wir? Das müssen wir sehen. sagte sie, als ich ihre Knie nach hinten schob und anfing, den Samen zu lecken, der von ihrem Arsch tropfte. Gott, Micky. Weißt du, wie man ein Kind glücklich macht?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert