Flauschiges Schätzchen Reitet Großen Dildo

0 Aufrufe
0%


Er wand sich ein wenig, als er den Raum betrat, und versuchte, das Wenige, das er ihr gegeben hatte, zu verdecken, bevor er seine Arme an die Wand kettete.
Mein Name ist Azraelia, ich war so lange hier gefangen, dass ich mein altes Leben fast vergessen hätte. Aber jedes Mal, wenn er mich ansieht, sieht er Hass und Rache in meinen unnatürlichen lila-lila Augen leuchten. Mein Haar war einst wie ein seidenweicher schwarzer Umhang, der im Licht lila schimmerte, aber das hat sich seitdem fast geändert. Meine Haare sind jetzt schmutzig und haben eine zerschmetternde Wirkung, sobald ich das Messer in die Hand nehme, wenn ich denke, dass es zu lang wird. Ich war einst eine Königin, geliebt von allen, Männern und Frauen, bis sie in meinen Kriegerstamm einfiel. Er behauptet, die Tatsache zu lieben, dass ich nicht kämpfe, egal wie die Chancen stehen, und ich kämpfe immer noch, niemand hat mich seit Jahren berührt, ich bin immer noch so tugendhaft wie damals, als er mich gefunden hat. Sie erzählte mir, wie sehr sie meine Sanduhrform liebte, mit einer schlanken Taille, die ausreichte, um meine Brüste doppelt so groß zu machen, wie sie natürlich waren, und vollen Hüften, um das Aussehen purer Perfektion zu verleihen.
Ich glaube, der Dunkle Gott, der mich mitgenommen hat, erkannte, dass meine Kräfte geschwächt waren, weil er mich, immer noch angekettet, aber nicht mehr so ​​fest in seinem Zimmer wie zuvor, mitgenommen hatte, um mir beim Heilen zu helfen. Ich bin dankbar dafür, aber er hat mir schon alles genommen, aber das Schlimmste, was er getan hat, ist, mich anzuketten. Ich weiß nicht, warum dieser gutaussehende Dunkle Gott mir so wenig getan hat. Aber ich weiß, dass ich ihm nicht widerstehen kann, wenn er erneut versucht, mich mit seinen goldenen, hypnotischen Augen zu verführen. Besonders mit seinem welligen Haar, das um seinen Nacken gebunden ist, mit diesem weichen, gelben, welligen Haar …
Azrael, hast du gehört, was ich gerade gesagt habe? er fragt.
Ich schluckte leise, N-nein, ich war abgelenkt, Gregori.
Ohh, sag mir bitte womit, es gibt nicht viel, was mich davon abhält, es zu hören. Er sagt es, als wüsste er die Antwort, als wäre er sicher.
Ich seufzte leise, diesmal gab ich auf, immer noch zu müde zum Kämpfen. Ich war von dir abgelenkt und das weißt du sehr gut.
Wie kannst du von mir abgelenkt werden? Du bist 19 und ich habe dich seit vier Jahren, ich hatte dich nicht so, wie ich es wollte, aber du bist hier.
Vier Jahre eingesperrt, angekettet und mit niemandem außer dir gesprochen, ich habe es satt, ich war eine Königin, mit der niemand mithalten konnte, und du hast es genommen, du hast alles genommen, du hast mich sogar umgehauen mit deinem absolut erstaunlichen Aussehen .
Da sie weiß, dass sie fast gewonnen hätte, lächelt sie: Azraelia, das sind nicht die Frauen, die ich kenne. Er sitzt neben mir, während ich auf seinem Bett liege, und fährt mit seinen Händen durch meine zerschmetterte Luft.
An diesem Punkt, Gregori, ist es mir egal. Da ich wusste, dass mein Hass und meine Rachegedanken nachließen, seufzte ich langsam und rieb mich an ihm.
Er beugt sich herunter und küsst mich, sanft und nur mit einer leichten Berührung auf meinen Lippen. Warum ziehst du dich jetzt zurück? Nach all den Jahren, warum jetzt?
Weil ich schwächer werde, als ich es für möglich gehalten hätte.
Du brauchst Blut, richtig? Ich weiß, dass du kein Vollblutvampir bist, aber manchmal brauchst du Blut.
Ich nickte und schloss meine Augen, gab den Kampf langsam auf, als ich den intensiven Geruch von reichem Blut roch. Meine Augen öffneten sich plötzlich und ich fragte ihn: Was machst du da? Ich sagte.
Ich gebe dir, was du brauchst, nimm es, es ist das Beste, was ich anbieten kann.
Ich lächelte und packte sein Handgelenk und zog es in meinen Mund, während ich an der Wunde saugte.
Er schnappte langsam nach Luft und glitt mit seiner freien Hand meinen Oberschenkel hinunter, streichelte ihn sanft. Es ist ein wundervolles Gefühl.
Ich verlagerte meine Hüften zur Seite, stieß ein leises Stöhnen aus, als seine Hand zwischen meine Beine glitt, saugte weiter an seiner Wunde und bedeckte sie dann sanft mit meiner Zunge. Er stöhnte, als seine Hand zwischen meine Beine glitt. Reibe meine Muschi und die Innenseiten der Oberschenkel. Ich sah ihn an und begann mich langsam hinzuknien, seine Hand berührte immer noch ein wenig meine Fotze. Er fing an, es ein wenig zu untersuchen, dann schob er mit schockierender Freude seinen Finger hinein und keuchte vor lauter Freude an diesem einen Finger. Ich grunzte leise, wollte so viel mehr.
Er lächelte und küsste meinen Bauch, riss den dünnen Streifen ab, der meine Brüste bedeckte, er begann, an meiner Brustwarze zu saugen, als sein Finger tiefer in meine Fotze eindrang und meine Muskeln in einer warmen Reaktion spannte. Ich schiebe mein Bein über beide, sodass ich auf ihren Hüften reite. Meine Hände gehen nach unten, um seine Hose zu lösen, ich fühle, wie sein Schwanz herausspringt und an meiner Muschi reibt, ich stöhne leise und schaue nach unten, beobachte, wie er das bisschen herauszieht, das ich noch habe, das die untere Hälfte meines Körpers verbirgt. Seine Augen sind so groß wie seine Größe.
Gott, du könntest mich damit fast halbieren. flüstere ich schockiert.
Oh, aber glauben Sie mir, meine hitzige Königin, ich werde es nicht tun, nicht nur, weil es verschwendet wird, sondern weil ich weiß, was ich damit zu tun habe.
Er grinste und entfernte langsam seinen Finger von mir, verspottete mich, indem er sehr sanft an meiner Klitoris schnippte und seine Spitze in die Spalte meiner Fotze rieb, um den Moment zu verlängern, auf den er vier lange Jahre gewartet hatte. Als er erkannte, dass er noch etwas tun konnte, um den Eingang zu verlängern, lächelte er und legte sie auf seinen Rücken, glitt zwischen ihre Beine, rieb ihre Wange an der Innenseite ihres Oberschenkels, dann glitt ihre Zunge so langsam ihre Spalte hinunter und seufzte leise , und ziehe ihn weiter so auf …
_________________________________________________________________________
Werde fortfahren, wenn ich positives Feedback oder genügend positive Anfragen bekomme.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert