Frech Etwas Sex Und Unterwerfung

0 Aufrufe
0%


Hallo Freunde, es ist wieder sonnig, danke für eure Antworten. Musste wegen einiger technischer Schwierigkeiten eine neue Identität erstellen. Meine Geschichte mit Anu chachi verläuft im Detail wie folgt, also lesen Sie mit Geduld und Vergnügen:
Am nächsten Morgen wachte ich gegen 9 Uhr auf. Ich bin noch nie so spät aufgewacht. Das Abenteuer der letzten Nacht hat mich fast die ganze Nacht wach gehalten. Das späte Aufstehen war also offensichtlich.
Ich sah mich in meinem Zimmer um, ich war allein. Meine schöne Anu chachi und der nervige Rinku waren weg. Ein Lächeln trat auf mein Gesicht und mein Herz hämmerte vor Aufregung, als ich auf meinem Bett saß und mich an mein Abenteuer der letzten Nacht mit Anu Chachi erinnerte. ?War es echt???? Habe ich Anu Chachi das letzte Nacht wirklich angetan??? Oder war es mein feuchter Traum???? Kann ich wirklich so viel Glück haben??????? Solche Gedanken gingen mir auch durch den Kopf.
Ich zog schnell meine Hände unter mein Kissen, um die Beweise zu finden, die die Realität der letzten Nacht stützten. Ich fand Anu Chachis rosa Höschen unter meinem Kopfkissen, das ich, wie ich mich erinnere, dort aufbewahrte, bevor ich schlafen ging. Seine Anwesenheit weist darauf hin, dass die letzte Nacht tatsächlich REAL war. Ooooooooooh, ich fühlte mich letzte Nacht wie ein reifer Mann, als ich mit einer heißen reifen Frau wie meiner schönen Anu Chachi zusammen war. Ich habe Anu Chachis rosa Höschen als meine Siegertrophäe für mein Abenteuer letzte Nacht angesehen.
Ich zog Anu Chachis Höschen über mein Gesicht und bedeckte mein ganzes Gesicht damit. Anu Chachis Höschen waren immer noch feucht und angereichert mit Anu Chachis verliebten Säften, die den berauschenden Duft ihrer nassen Fotze freisetzten. Mein Schwanz schwoll schnell an und forderte die Freisetzung meiner Samen der Liebe, als er meine lustvollen Gedanken erfasste. Ich hielt Anu Chachis Höschen auf meinem Gesicht, fing an, meinen harten Felsenschwanz wütend zu pumpen, nahm den überschwänglichen lebhaften Duft auf, der von ihm freigesetzt wurde, und erinnerte mich an die Visionen der letzten Nacht. Die Gerüche und Visionen waren überwältigend und ich pumpte viel Sperma, als ich einen starken Höhepunkt für meine selbsterfüllende Sitzung erlebte. Ich versteckte Anu Chachis Höschen in meinem Schließfach und bereitete mich schnell darauf vor, in die reale Welt zurückzukehren.
Ich wollte unbedingt hinuntergehen und die Reaktionen meiner Familienmitglieder sehen und besonders Anu Chachis Reaktion auf mich. Ich hatte immer noch eine kleine Angst in mir ?was wäre, wenn meine Familienmitglieder von den Ereignissen der letzten Nacht wüssten?????? Und plötzlich kam mir ein Gedanke in den Sinn: Was würde Anu Chachi sagen, wenn sie bemerkte, dass sie ihr Morgenhöschen nicht trug????? Obwohl sie letzte Nacht tief geschlafen hat, würde das Fehlen ihres Höschens und die Anwesenheit meines klebrigen Spermas auf ihrem Arsch ihr definitiv etwas über die Ereignisse der letzten Nacht verraten.
Mein Herz setzte plötzlich einen Schlag aus. Ich dachte, es würde definitiv sehr schwierig sein, ihm gegenüberzutreten. Als ich nach unten in unser Wohnzimmer ging, sah ich Rinku spielen und meine Großeltern wie immer auf der Couch Zeitung lesen. Zu diesem Zeitpunkt waren mein Vater und Chacha zur Arbeit gegangen, und meine Schwester war zum Schulgeld gegangen. Ich schaute hier und da hin, um zu sehen, wo Anu Chachi war, und ging in die Küche, um sie zu sehen.
Er war mit meiner Mutter dort und tat die üblichen Dinge. Nur ein Blick ließ mein Herz höher schlagen. Ich weiß nicht warum, aber ich senkte meine Augen, als ich vor ihnen stand. Meine Mutter sagte spöttisch zu Anu Chachi: Der Nawab ist endlich erwacht, lass uns Anu ihm Frühstück anbieten. Anu Chachi lächelte und antwortete: Ja, ich habe es so schnell wie möglich gemacht. Ich bewunderte seinen normalen Ton und schaffte es endlich, Anu Chachi ins Gesicht zu schauen. Er war absolut normal. Ich frage mich, wie ist das möglich?? Aber er tat so, als wäre zwischen uns nichts Ungewöhnliches passiert. Das hat mich wirklich überrascht, aber ich war auch erleichtert.
Was geht mir den ganzen Tag durch den Kopf? Warum war Anu Chachis Verhalten so normal????? Sie wacht ohne ihr Höschen auf und muss ein Gefühl für das Ereignis der letzten Nacht bekommen, und die Anwesenheit von klebrigem Sperma auf ihrem Arsch und ihrer Arschspalte kann von einer Frau ihres Alters mit nichts anderem verwechselt werden. Ein Gedanke war, dass er vorgab zu schlafen? Es nahm einen kleinen Platz in meinem Kopf ein. Und wenn das stimmt, sollte er sich normal verhalten und ich auch. Als abnormales Verhalten kann es bei Familienmitgliedern Verdacht erregen. Ich beschloss schließlich, alles zu vergessen und einfach mit dem Strom zu schwimmen.
Ich wartete ungeduldig auf die Nacht, die mir wieder die glorreichen Gelegenheiten bringen würde. Als ich jedoch am Esstisch erfuhr, dass Rinku seine Großmutter überredet hatte, in ihrem Zimmer zu schlafen, hatte ich zu viel Pech, Anu chachi in meinem Zimmer zurückzuhalten. Ich hob meine Augen und sah Anu Chachi am Esstisch, aber sie benahm sich normal, obwohl das für mich das Ende von allem zu sein schien.
Langsam und langsam verging ein Jahr, aber ich hatte keine Gelegenheit, mich mit meiner wunderschönen schönen Anu Chachi zu trösten. Für Rinku wurde damals sogar ein neues Zimmer mit einem Bett in Form eines Sportwagens hergerichtet, was Anu chachi die Chance nahm, zumindest einmal in mein Zimmer zurückzukehren. Während dieser Zeit erfuhr ich, dass eine Frau, die während ihrer sexuellen Erregung Säfte auslief, meine Vermutung bestätigte, dass Anu Chachi in dieser Nacht wahrscheinlich vorgab zu schlafen, weil ihre Hüften und Leisten durchnässt waren. Jetzt wollte ich ihn mehr, aber wie?
Ich war deprimiert. Alles, was ich bei mir hatte, waren die Erinnerungen an diese wundervolle Nacht, die ich mit Anu Chachi und ihrem rosa Höschen verbracht hatte. Wann immer ich die Gelegenheit hatte, sah ich mir ihren wunderschönen Körper an, aber wie kam es, dass es in dieser Nacht nie möglich war, mit ihr allein zu sein, wenn so viele Menschen um uns herum waren? Und nachts schlief er in Chachas Zimmer. Ich war nie eifersüchtiger auf meinen Chacha als damals.
Eines Nachmittags, als ich fühlte, dass sich alle Türen des Zusammenseins mit ihm schlossen, kam unser Dienstmädchen Ramu in mein Zimmer und sagte? Sonniger Papa, Dadi Ma sucht dich. Ich schüttelte meinen Kopf, um zu zeigen, dass ich ihn nicht besuchen wollte, aber ich war auch weg.
Ich ging nach unten in das Zimmer ihrer Großmutter. Als ich ihr Zimmer betrat, bedeutete mir meine Großmutter, mich zu setzen.
Sagte, er hat sich einmal hingesetzt? Sunny, du musst zur Hochzeitszeremonie von Anus Cousin in Mahabaleshwar gehen. Janak (mein Chacham) ist beschäftigt und kann Anu nicht zur Hochzeit begleiten. Ich will sie nicht alleine lassen, da Anu drei Tage weg sein wird. Du musst also mit? Ich schüttelte nur den Kopf und konnte nicht glauben, was meine Oma in meinen Gedanken sagte. Hat meine Oma mehr gesagt? Ich will keine Ausreden von dir hören, da ich Anu nicht alleine gehen lassen kann. Also packen Sie Ihre Koffer, wenn Sie morgen früh abreisen?
Ich habe gerade meiner Großmutter gesagt: Okay, Dadiji? und es ist aus. Ich rannte sofort in mein Zimmer im Obergeschoss und schrie? Ja ja?..? glücklich. Ich dachte, ich würde endlich die Gelegenheit bekommen, mit Anu Chachi allein zu sein, nachdem ich ein Jahr gewartet hatte. Vielleicht können wir dort nicht im selben Raum schlafen, aber zumindest habe ich die Möglichkeit, bei ihm zu sein und alleine mit ihm zu sprechen.
Ich packte meine Koffer und konnte die Nacht vor meiner Abreise nicht schlafen. Ich war zu aufgeregt, um zu schlafen. Ich ging um 6 Uhr morgens runter und sah, dass Anu Chachi und Rinku auch fertig waren. Ich ging hinaus, um unseren Fahrer anzurufen. Wir packten unser Gepäck in den Dickey und machten uns auf den Weg. Anu Chachi sah schöner denn je aus. Sie trug auch einen dunkelgrünen Saree und einige Ornamente. Ich hatte das humorvolle Gefühl, dass die Dekorationen sie wie eine frischgebackene Braut aussehen ließen, die zu den Flitterwochen ihres Mannes aufbrach.
Ich wollte neben Anu chachi auf dem Rücksitz sitzen, aber als ich ging, waren auch andere Familienmitglieder da, also musste ich mit dem Fahrer auf dem Vordersitz sitzen. Ich sah sie immer wieder an, um ihr wunderschönes Gesicht, ihre cremeweißen Hände und ihren schlanken, verführerischen Hals zu sehen. Die vierstündige Fahrt endete schließlich, als wir das Gästehaus erreichten, in dem wir in Mahabaleshwar bei Anu Chachis Cousin übernachten mussten. Auch die Eltern von Anu Chachi sollten dort bleiben und hatten sich bereits eingeloggt.
Als ich mich bewegte, war der einzige Gedanke in meinem Kopf, zu sehen, wie das Schlafmuster für mich und Anu chachi war. Ich habe mit dem Manager wie mit der Person des Gästehauses gesprochen. Sein Name war Shanker kaka. Ich fragte ihn nach der Verfügbarkeit von Zimmern. Er sagte: Gibt es ein Zimmer im zweiten Stock und ein Zimmer im obersten dritten Stock? ?Das Zimmer im Obergeschoss ist das einzige Zimmer dort und der Rest ist die offene Terrasse.? Er sagte auch, dass sie uns nur ein Zimmer geben könnten, da keine andere Familie zur Hochzeit gekommen sei.
?Yupppp?. Ich dachte, Gott erhöre meine Gebete. Werde ich noch einmal mit Anu chachi im selben Raum schlafen und dieses Mal in völliger Privatsphäre, fern von allen Familienmitgliedern, nicht bei uns zu Hause? Wollen wir das Zimmer im obersten Stockwerk? Ich dachte, ich würde mit Anu Chachi drei Nächte lang absolute Privatsphäre haben, da es das einzige Zimmer im obersten Stockwerk ist. Anu Chachi hat mich gefragt? Warum ist das Zimmer im Obergeschoss sonnig?????? Ich sagte ? Erstens, Chachi, es wird genau wie mein Zimmer sein und zweitens wird es eine gute Aussicht bergab bieten, da dies eine Bergstation ist.? Shanker nickt, um meinen Poop-Kommentar zu bestätigen. Anu Chachi kicherte und sagte: Okay, sonnig? sagte er.. aber du wirst derjenige sein, der alle Höhen und Tiefen macht, wenn etwas gebraucht wird.? Ich lachte und dachte? Ja, Anu Chachi, ich werde dieses Mal alle Höhen und Tiefen machen.?
Wir sind ins Zimmer umgezogen. Es war das größte Zimmer im Gästehaus mit einem Queensize-Doppelbett, das direkt gegenüber von unserem Eingang stand und in der Mitte lag. Das Badezimmer war auf unserer linken Seite und auf der linken Seite war ein wunderschöner Schminktisch neben einer riesigen verspiegelten Badezimmertür.
Wir machten uns sofort fertig und gingen zum Haus von Anu Chachis Cousin, um an der Zeremonie teilzunehmen. Tagsüber konnte ich mich auf nichts in der Funktion konzentrieren und starrte nur auf Anu Chachis sinnlich schönen Körper. Der rote Saree und die Ornamente, die sie trug, ließen sie wie eine wunderschöne Braut aussehen. Ich wollte nur die Nacht hereinbrechen und mit ihm allein in diesem Gästehauszimmer sein.
Ich wollte Rinku loswerden, aber wie? Mein sinnlicher Verstand hatte eine Idee. Ich ging zu Rinku und sagte ihm in unseren Gesprächen? Wie süß wäre es, wenn er mit Nana und Nani in ihrem Zimmer schlafen würde????? Würde Nani sehr glücklich sein?.? Er lächelte und nahm meine Gedanken. Während ich, Anu chachi, ihre Familie und Rinku ein Taxi zurück zum Gästehaus nahmen, fragte ich, Anu chachi, Rinku Anu chachi nach der Mission: Kann ich bei Ma nani schlafen?.?????? Bevor Anu Chachi etwas sagen kann, sagte Anu Chachis Mutter: Ja, meine Liebe? Du kannst, und ich möchte, dass du diese drei Tage bei uns bist.
Ich sah Anu Chachi sofort an und als dies geschah, sah er mich an. Es war definitiv ein anderer Blick von ihm. Als ob er wüsste, dass ich hinter dieser Idee von Rinku stecke. Aber ich bin wirklich froh, dass mein Plan aufgegangen ist und ich jetzt drei lange Nächte in absoluter Privatsphäre mit meiner wunderschönen Anu Chachi verbringen werde.
Als wir im Gästehaus ankamen, bat ihn Anu Chachis Mutter, eine Weile bei ihr zu bleiben, um sich zu unterhalten. Ich ging in mein Zimmer und zog eine bequeme Shorts und ein T-Shirt an und wartete geduldig darauf, dass meine sinnliche, schöne Anu Chachi mit mir in unserem Zimmer einschlief.
Ich lag in meinem Bett, wartete eine Stunde und dann hörte ich, wie sich die Tür öffnete. Ich sah zur Tür und es war Anu Chachi, die schließlich den Raum betrat. Er schloss die Tür hinter sich und schloss sie ab.
Ich dachte, alle meine Träume würden wahr werden. Während ich vorgab zu schlafen, sah ich, wie Anu Chachi ihr Nachthemd aus ihrer Tasche holte. Sie nahm ihren Sari aus dem Zimmer und ging ins Badezimmer, um ihn komplett zu wechseln. Als sich das Badezimmer öffnete, sah ich Anu Chachi in einem ärmellosen Nachthemd. Ihre cremeweißen Arme waren in der Dunkelheit des Raumes deutlich zu sehen. In dieser Dunkelheit wusste ich, dass Anu Chachi nicht in der Lage sein würde, meine lustvollen offenen Augen zu sehen, während ich auf ihren sexy, sinnlichen Körper starrte.
Er kam und setzte sich auf das riesige Doppelbett zu meiner Rechten. Und dann legte er sich ganz rechts weg von mir und bedeckte sich mit einer Decke. Mein Herz raste und mein Penis schwoll an bei dem Gedanken, endlich mit mir im selben Bett zu liegen und diesmal ganz allein. Oooooh wie gut?.. aber das Bett war ein bisschen weit weg, weil es so groß war. Da ich es kaum erwarten konnte, Anu Chachis einladendem sexy Körper nahe zu sein, fragte ich mich, wie ich schnell die Distanz verringern könnte.
Da wir in einer Bergstation waren, hatte ich eine Idee, es war eine wirklich kalte Nacht, also kann ich Anu Chachi bitten, ihre Decke mit mir zu teilen, und sagen, dass mir sehr kalt ist. Ich war wirklich nervös, also fragte ich Anu Chachi mit zittriger Stimme: Anu Chachi? Kannst du deine Decke mit mir teilen, weil mir kalt ist????? Anu Chachi sagte kein Wort, er rückte etwas näher an mich heran. Er hob die Decke hoch und bedeutete mir, hereinzukommen. Ich tat dies schnell, da mein Herz schnell schlug.
Ich bin endlich eingestiegen. Mein Herz begann wild zu schlagen, als der gleiche alte Duft von Anu Chachi in meine Nase zog und meine Lust auf sie zu neuen Höhen führte. Nach so langer Wartezeit schlief ich wieder so nah bei ihm. Meine Decke war jedoch immer noch zwischen mir und Anu Chachis Körper, da sie meinen Körper bedeckte. Ich zog meine Hand unter meine Decke und bewegte sie, um Anu Chachis Körper zu bedecken, der von seiner Reaktion nervös war. Mein Anu Chachim hatte jedoch nie Einwände. Und schließlich waren wir im selben Raum, weg von der Welt und meiner bösen Familie, in einem Einzelbett, unter denselben Decken, die unsere Körper in völliger Privatsphäre bedeckten. Diese Situation gab mir das Gefühl, dass mein junger Schwanz jeden Moment ejakulieren würde.
Als ich mein Bewusstsein wiedererlangte, stellte ich fest, dass diese Dame, meine schöne Lust Anu Chachi, zu schlafen schien. Er schläft neben mir, mit dem Gesicht nach oben. Ich rückte unter der Decke näher an ihn heran, bis mein Körper ihn berührte. Der Duft von Anu Chachi berauschte mich, als ich näher kam.
Anu Chachi lag da, die Arme unter dem Kopf verschränkt, sodass seine Achselhöhlen für mich vollständig zugänglich waren und mein Gesicht direkt neben ihm lag. Der starke, bereichernde Duft aus den nackten, weißen, haarlosen Achselhöhlen von Anu Chachi füllte meine Nasenlöcher. Ihr ärmelloses Kleid verschaffte mir letzte Nacht definitiv Zugang zu einem unberührten Teil von Anu Chachi.
Der berauschende Duft, der von Anu Chachis weißen weichen Achselhöhlen kam, machte sie unwiderstehlich. Ich bewegte langsam schläfrig meinen Kopf und vergrub meine Nase und Lippen in Anu Chachis weichen Achselhöhlen. Ich fühlte, wie Anu Chachis Körper ein wenig zitterte, als meine Nase ihre empfindlichen Achselhöhlen berührte. Aber wie immer schlief Anu Chachi weiter und erhob keine Einwände gegen das sündige Verhalten seines Neffen.
Als ich in dem dunklen Raum lag, mein Gesicht in Anu Chachis Achselhöhlen vergraben, wurden meine Nasenlöcher vollständig von dem berauschenden und aufregenden Duft seines Körpers umhüllt, und meine Zunge verspürte das Bedürfnis, Anu Chachis weiches, weißes Fleisch zu lecken. Achsel.
Meine durstigen Lippen verspürten ein unendliches Bedürfnis, das zarte, weiche Fleisch von Anu Chachis Achselhöhlen aufzunehmen. Ich leckte es mit meiner hungrigen Zunge ab und es schmeckte außerordentlich berauschend. Es war ein wenig sauer von dem Schweiß, der da gewesen sein könnte, aber es klang alles unglaublich ansprechend.
Als ich an dem weichen, weißen Fleisch von Anu Chachi unter den Achseln saugte, spürte ich elektrische Stromstöße durch meinen Körper fließen. Sogar Anu Chachis Körper zitterte und die Hand, die ich an ihren Achselhöhlen gesaugt hatte, zitterte immer wieder bei der Berührung meiner Lippen und Zähne auf ihrer empfindlichen Haut. Anu chachi schaffte es jedoch immer noch zu schlafen oder tat so, als ob sie schliefe, und widersetzte sich meinen lustvollen Handlungen nicht.
Ich wollte mehr und wollte diese wunderschönen milchweißen großen Brüste wieder sehen. Meine Augen gewöhnten sich an das Mondlicht, das durch die vier großen Glasfenster auf unser Zimmer und unser Bett fiel, und insbesondere konnte ich leicht etwas so Weißes wie Anu Chachis Haut sehen. Langsam hob ich die Decke hoch und enthüllte Anu Chachis wunderschöne Büste, die unter ihrem Abendkleid mit einem cremeweißen, nackten Dekolleté verborgen war, das die Sinnlichkeit in mir einlädt. Ich legte die Decke auf ihren Bauch und betrachtete das Bild dieser großen, dicken Brust und des cremigen Dekolletés noch einmal ganz genau.
Anu Chachis Brüste hoben sich mit ihrem rhythmischen Atem. Nach so langer Wartezeit freute ich mich, diesen Anblick wieder zu sehen und mein Atem erreichte epische Höhen. Ich füllte mich mit Mut und legte sanft meine linke Hand auf Anu Chachis linke Brust, während er mit dem Gesicht nach oben auf meiner rechten Seite lag. Ich fuhr mit meinen Handflächen sanft über ihr Kleid und sah mir Anu Chachis Gesicht genau an, um Anzeichen von Bewegung zu finden. Bald fühlten meine jetzt erfahrenen Hände das gleiche alte Gefühl. Anu Chachis Brust sah locker aus und ich konnte ihre ölige Brustwarze deutlich spüren.
Verstanden. Anu Chachi trug keinen BH unter ihrem dünnen Kleid. Nur dünner, lockerer Kleidungsstoff trennte meine Hände von Anu Chachis nackten weißen Brüsten. ?Hat sie ihren BH nicht absichtlich getragen???? Ich dachte. Ich fühlte mich jedoch, als wäre ich wieder im Himmel, und mein Herz hämmerte vor Aufregung, als ich wusste, dass mein Ziel nahe war.
Ich drückte meine Hand auf seine bekleidete Brust, um zu sehen, ob er irgendwelche Einwände hatte. Obwohl ich dachte, dass Anu Chachi vorgab zu schlafen und wollte, dass ich ihr diese Dinge antue, weiß ich nicht warum, hatte ich doch Angst, dass sie mit meinen Handlungen unzufrieden war und dass all dies für immer enden würde. Also wollte ich nichts tun, was ihm nicht gefallen könnte.
Ich drückte meine Hände immer mehr, aber Anu chachi protestierte überhaupt nicht, obwohl sein Atem etwas schwer geworden war. Als letzten Test hielt ich schließlich ihre kecke, ölige Brustwarze zwischen meinen zwei Fingern und zuckte durch den dünnen Stoff des Kleides. Anu chachi keuchte schnell und seufzte, fühlte den befriedigenden Schmerz, aber sie hatte nichts gegen das lüsterne Verhalten ihres Neffen.
Obwohl ich immer noch Angst hatte, ihr zu gefallen, wusste ich jetzt, dass ich von meiner Anu Chachi ein grünes Signal erhielt, ihr alle möglichen sündigen Dinge anzutun, denn ein schmerzhaftes Zucken konnte sicherlich jeden aus dem Schlaf wecken, aber meine Anu Chachi hielt schlafen oder sich meiner Handlung widersetzen. Ich bewegte meine Hände schnell über das nackte, weiße, cremige Dekolleté von Anu Chachi und massierte meine Hände in kreisenden Bewegungen, da ich wusste, dass es keinen Widerstand von meinem Anu Chachi geben würde.
Dann zog ich meinen Finger um die Träger von Anu Chachis Kleid auf ihrer linken, weichen, weißen Schulter und zog es zur Seite, um sie loszulassen, und sie packte Anu Chachis Brust. Sehr leicht trat er zur Seite und ich begann langsam, ihn über Anu Chachis zarte, weiche Hände zu ziehen. Ich brachte es bis zum Ellbogen herunter und Anu hatte völlig den Halt um Chachis linke Brust verloren und das Kleid bedeckte sie sehr locker. Ich dachte daran, dasselbe mit dem Riemen über Anu Chachis rechter Schulter zu machen, und zog dann den Kleiderstoff, der ihre milchweißen Brüste bedeckte, um beide Brüste für mein Augenschmaus zu befreien. Ich streckte meine Hände aus und versuchte, sie zu senken. Aber es war ein bisschen schwierig aufgrund der Entfernung und Lage.
Anu Chachi drehte sich plötzlich zu mir um und kam näher zu mir. Dabei war seine rechte Schulter oben und seine linke Schulter unten. Ooooooooooooooooh, ich dachte, Anu chachi könnte mir entsprechen und weiß, was ich will. Daher kann ich die Kleiderbügel leicht entfernen, da ich mehr Zugriff auf die rechten Schultergurte habe. Ich tat dies ohne Probleme und ohne Widerstand von meinem Anu Chachi. Jetzt musste ich den Schürzenstoff ein letztes Mal über Anu Chachis Brüste ziehen, um diese schweren, milchweißen Brüste wieder vor meinem Gesicht zu entblößen.
Ich habe die letzte Aufnahme gemacht und die schönsten Dinge der Welt entfalten sich vor meinen sinnlichen Augen. Anu Chachis nacktes Weiß voller weicher, fleischiger Brüste sprang frei von den Griffen ihres weiten Kleides. Seine Brust war riesig, weich, aber fest und rund. Ihre Warzenhöfe sind riesig und die öligen Brustwarzen in der Mitte ihrer prinkigen Warzenhöfe luden mich ein, an ihnen zu kauen. Die blauen Adern, die in ihren dunkelrosa Warzenhöfen auf ihrer cremeweißen Haut verschwanden, ließen mich die ganze Nacht daran lecken.
Als ich neben Anu Chachi lag, mir gegenüber, senkte ich schnell meinen Mund und nahm Anu Chachis untere rechte Brustwarze in meinen Mund. Anu Chachi schnappte nach Luft und ich seufzte, fühlte, wie meine Zunge hungrig ihre Brustwarzen leckte. er streichelte auch seine obere linke Brust mit meiner linken Hand. Und ich war überrascht, dass meine wunderschöne Anu chachi nie etwas gegen das sündige Verhalten ihres Neffen hatte.
Ich zuckte und drückte Anu Chachis linke Brustwarze mit meiner Hand und saugte und biss sanft an ihrer rechten Brust. All diese Bewegungen haben definitiv die Aufmerksamkeit der Brustwarzen auf sich gezogen, da sie dicker und größer sind als je zuvor. Während Anu Chachis Atem auf meiner rechten Brust lag, wurde mein Mund sehr schwer, als ich an ihrer Brustwarze saugte und meine Zunge heftig um ihre Brustwarze wirbelte, aber sie widersetzte sich dem lüsternen und sündigen Verhalten ihres Neffen nicht, als sie dort sanft schlief , lustvolles Stöhnen und Seufzen.
Ich ließ ihre Brustwarze los und fing an, die anderen Teile ihrer rechten Brust zu küssen und daran zu saugen. Sie saugte so viel an meinem Mund wie an dem weißen weichen Fleisch ihrer schweren weißen Brust, bis sie meinen Mund vollständig ausfüllte. Ich biss an vielen Stellen leicht in Anu Chachis rechte Brust, während ich seine andere Brust mit meiner Hand massierte und zuckte, was dazu führte, dass Anu Chachi vor dem befriedigenden Schmerz, den er erlebte, nach Luft schnappte und stöhnte. Und was mich überraschte, war, dass er weder aufwachte noch sich dem sündigen Verhalten seines Neffen widersetzte. Also ging ich zu seiner linken Brust und tat dasselbe mit ihm.
Meine Zunge kräftig um ihre Brustwarze zu bewegen und sanft in ihre Brustwarzen zu beißen, waren die Bewegungen, die ich am meisten genoss, da ich fühlte, wie Anu Chachis Körper vor Freude und Vergnügen zitterte, als ich dies tat. Er schien es sehr zu genießen. Alternativ spielte ich immer wieder mit Anu Chachis großen weißen Brüsten, bis ich vollkommen zufrieden war.
Ich leckte mit meiner Zunge über die blauen Adern, die sich bewegten und in ihren rosa Warzenhöfen verschwanden. Einige haben mich auch begeistert. Ohne Einwände von Anu Chachi küsste und leckte ich ihre Haut in dem tiefen Tal zwischen ihren beiden großen weißen Brüsten, während mein Gesicht für ein paar Minuten zwischen ihren beiden weichen Brüsten versank.
Dann fing ich an, Anu Chachis Kleid herunterzuziehen und senkte es, bis der Anblick ihres Bauches mich faszinierte. Anu Chachi hatte einen tiefen Bauch zwischen dem weißen cremigen Bauch. Es schien mir wie ein dunkles Ganzes, das die geheimsten unberührten Teile von Anu Chachis Körper erreichte. Ich brachte meine Hand zu ihr und fing an, meinen Mittelfinger auf Anu Chachis Nabel zu drücken, während mein Daumen und andere Finger die Seiten ihres Nabels drückten und massierten.
Anu Chachi schien es definitiv zu gefallen, da ihr Körper zitterte, als ich meine Zunge über ihren Nabel brachte. Ich hob meinen Finger und führte meine Zunge in die tiefen Ecken seines unberührten Bauches ein. Meine Zunge bewegte sich hungrig nach innen, als würde sie nach etwas suchen, wonach sie seit Millionen von Jahren dürstet.
Anu Chachis Atem wurde sehr schwer und er seufzte leicht, aber er erhob keine Einwände gegen diese sündige Tat. Und schließlich biss ich in die Öffnung seines Bauches und Anu Chachi stöhnte laut vor diesem befriedigenden Schmerz. Aber weder wachte noch Anu Chachi auf, noch protestierte Anu Chachi gegen das sündige Verhalten seines Neffen und er lag einfach im Gästehauszimmer und ließ seinen Neffen fast alles tun.
Ich fing an, ihr Kleid immer weiter herunterzuziehen und erreichte schließlich Anu Chachis geschwungene Taille, wo ihr Höschen anfing, den verborgensten und verbotensten Teil ihres Körpers zu bedecken – all ihre Liebe und ihren süßen kleinen rosa Arsch. Der Gedanke an Anu Chachi, wie sie ihre cremeweißen Arschbacken leckt, an ihren geschwollenen Fotzenlippen saugt und Anu Chachis Arsch knackt und mit der Liebe spielt, hat mich ergriffen.
Ich versuchte hastig, ihr Kleid ganz auszuziehen. Als es keine Einwände von ihr gab, fasste ich Mut und zog ihr Kleid herunter. Als sich jedoch Anu Chachis üppiger Körper aufgrund ihres Gewichts auf dem darunter liegenden Kleiderstoff nicht bewegte, hörte meine Bewegung, ihr Kleid herunterzuziehen, auf. Aber ich zog gewaltsam und ließ es los. Ich hatte das Gefühl, dass Anu Chachi mir half, sie herunterzulassen, als sie sich in ihrem schläfrigen Zustand ein wenig bewegte und es ihr erleichterte, ihr Kleid auszuziehen. Als Anu Chachis Kleid bis unter ihre Taille fiel, fiel es leicht von ihren weichen weißen Schenkeln und cremigen Waden. Ich hob es auf und warf es ohne Einwände von Anu Chachi neben das Bett.
Jetzt lag Anu Chachi mit mir in diesem Bett, ganz allein in ihrem üppigen Körper, nur mit ihrem Höschen, und mir kamen eine Million Gedanken in den Sinn, wie man ihrem Körper Tabus antun könnte. Als es keine Einwände von ihm gab, wurde ich mutiger. Ich zog mein Hemd aus und kam Anu Chachi sehr nahe. Ich schlang meine Arme um seine Taille und zog ihn in meine feste Umarmung.
Ich sog Anu Chachis starken Duft ein und rieb ihren oben ohne Körper an meinem, zog sie zu mir. In dieser kalten Nacht der Bergstation war es ein unglaublich warmes Gefühl, die Wärme von Anu Chachis nacktem, weichem, oben ohne Körper auf meinem oben ohne Körper zu spüren, seine schwere, weiche Brust, die meine Brust streichelte. Ich hatte jeden Moment Lust zu kommen. Ich bewegte meinen Körper auf und ab und meine Brust rieb an Anu Chachis Brust, was uns beiden ein Leben lang Schüttelfrost bescherte. Empfindliche Brustwarzen reagierten darauf und schwollen schnell wieder an.
Ich umarmte ihn noch fester, als ich meine Hände oben ohne auf und ab bewegte. Während ich kleine Stücke des weichen Fleisches von Anu Chachi in meiner Handfläche an verschiedenen Stellen seines cremeweißen Rückens hielt und Anu Chachi dazu brachte, vor Freude zu seufzen und zu stöhnen, fühlte sich der Rücken von Anu Chachi überall glatt und weich an.
Dann senkte ich meine Hand auf ihre geschwungene Taille. Ich steckte meine Finger unter ihr Höschen und fing an, es herunterzuziehen. Ich war wieder einmal überrascht, dass Anu chachi ihre Nichte in dieser Nacht alles machen ließ und in absoluter Privatsphäre mit ihrer Nichte im Gästehauszimmer schlief. Als ich es nach unten bewegte, fühlten meine Hände das weiche, glatte Fleisch von Anu Chachis Arschbacken, ein bezauberndes Gefühl.
Ihre Nässe nahm zu, als meine Hände über ihre weichen, aber festen, runden Arschbacken strichen, und die Hitze ihrer Liebe war so leicht zu spüren. Ich war geiler als je zuvor, als meine süße Anu Chachi ihr Höschen auf und ab nahm und nie protestierte. Dann zog ich mutig ihr Höschen mit einem starken Zug vollständig von ihren Knien herunter.
Dann benutzte ich meine Füße, um sie zu halten und sie vollständig von Anu Chachis jetzt völlig nacktem Körper zu entfernen. Anu Chachis üppiger Körper hatte nur ein paar goldene Schmuckstücke an ihrem Hals, mehrere Armbänder an ihrer Hand und zwei Payal an ihren Füßen. Der Klang der Armbänder war auch sehr faszinierend, da sie wie eine frisch verheiratete Frau aussah.
Ich wurde geil und dieses Mal drehte ich Anu Chachi mutig um, damit ihr Gesicht mir gegenüber lag und ich ihre Arschbacken spürte. Überraschenderweise widersprach Anu Chachi überhaupt nicht und schlief oder tat so, als würde er schlafen. Ich wollte unbedingt ihren kleinen rosa Arsch als Ganzes sehen und sie lecken.
Mir wurde klar, dass ich ein kompletter Wahnsinniger bin. Aber Anu Chachis Arsch war definitiv etwas, wofür man sterben könnte. Mollig, weich, aber fest und rund und weiß wie Schnee, da die Sonne sie dort nie berührt hat, zwei fleischige Pobacken, an denen man die ganze Nacht kauen möchte, wie ein schwarzer Leberfleck auf ihrer weißen rechten Pobacke. so faszinierendes Ding in ihrem Arsch und vor allem dieser süße kleine rosa Arsch mit seinem starken Aroma zwischen ihren Pobacken?.. Ich wollte diese drei Nächte meiner absoluten Privatsphäre voll ausnutzen und mit Anu Chachis Arsch Liebe machen. meine Zufriedenheit.
Meine geilen Hände griffen schnell nach beiden Arschbacken, jeder von ihnen. Ich suchte in Anu Chachis Gesicht nach Anzeichen von Widerstand. Aber ich fand nichts weiter als nur ein verschlafenes gutes Chachi. Ich fing an, das Fleisch von Anu Chachis Pobacken fest zu drücken.
Ich richtete mich schnell auf und setzte mich neben Anu Chachis Hintern, um das schwarze Ich zu finden. Das letzte Mal, als ich es gesehen habe, war ihr cremiger rechter Hintern auf ihren Wangen. Ich küsste sie dort, leckte sie und gab ihr wieder sanfte Bisse, wo der Leberfleck war und Anu Chachis weiche Haut überall auf ihren weißen, cremigen, glatten Arschbacken. Die Bisse veranlassten Anu chachi, vor angenehmem Schmerz zu seufzen, aber dennoch widersetzte er sich dem sündigen Verhalten seines Neffen nicht und wachte nicht auf.
Mein Lieblingsteil mehr als Anu Chachis Körper – ihr kleiner rosa Arsch war in meinen Gedanken. Ich rollte meine Finger in Anu Chachis Arsch. Anu Chachis Körper zitterte und zitterte vor Stößen, die sie fühlte, als meine hungrigen Finger ihren verbotenen Teil berührten – ihren ganzen kleinen rosa Arsch. Anu chachi fing an, mit rasender Geschwindigkeit zu seufzen, aber trotzdem schlief Anu chachi dort ein und genoss das sündige Verhalten seines Neffen. Ich frage mich, ob sie wirklich wach ist, aber wenn sie nur so tut, als würde sie schlafen, fragt sie sich, was ich das nächste Mal mit ihrem sexy Körper machen werde, wenn ich es tue??..?
Als nächstes spreizte ich die weichen, fleischigen weißen Pobacken von Anu Chachis Wangen und schloss den wertvollsten Teil ihres sinnlichen Körpers zwischen ihnen ein. Als dieser fleischige Hintern ihre Wangen öffnete, konnte ich einen winzigen rosa Arsch sehen, der wild vor Schmerz pochte, der berührt und geleckt werden musste. Sobald ich den ganzen kleinen rosa Arsch von Anu Chachi sah, vergrub ich mein Gesicht in ihrem Arsch, gefüllt mit mehr Geilheit und Lust als je zuvor.
Der starke Geruch von Anu Chachis kleinem rosa Arsch berauschte mich und machte mich schwindliger und geiler als je zuvor. Ich zitterte und Anu Chachis Körper zitterte vor Erregung, als meine Zunge wild Anu Chachis pochenden kleinen rosa Arsch liebte. Anu Chachi stöhnte vor Aufregung in ihrer Stimme, als meine Zunge tief in ihren Arsch eindrang. Mein Anu Chachim widersprach jedoch nicht und schlief weiter. Der starke Duft der Säfte, die aus dem Liebeskörper von Anu Chachi sickerten, machte die Sitzungen äußerst lebendig.
Dann brachte ich meine Finger über Anu Chachis Arsch und leckte heftig. In meiner Wut steckte ich meinen ersten Finger in Anu Chachis Arsch, während ich ihren ganzen Arsch leckte. Meine Finger waren durchnässt und glitschig wegen der Anwesenheit von Speichel auf Anu Chachis rosa Hintern. Und als Ergebnis gelangten sie mit einer einzigen Berührung plötzlich in Anu Chachis Arsch. Anu Chachis Reaktion darauf war abrupt, ihr Körper zitterte und zitterte, als mein Finger zum ersten Mal in ihren engen kleinen rosa Arsch eindrang.
Ich dachte, das würde Anu chachi definitiv aufwecken, aber er schlief mit geschlossenen Augen ein, was mich dazu brachte, mein lustvolles Verhalten fortzusetzen. Ich hatte das Gefühl, dass der ganze Arsch von Anu Chachi sehr, sehr eng war, weil er meinen Finger so fest gepackt hatte, dass es schwierig war, weiter zu gehen. Ich schob meinen Finger in Anu Chachis Arsch hinein und wieder heraus und leckte sie auch. Ich liebte ihn sehr und ich wusste, dass mein verschlafener Anu chachi diese Bewegungen auch liebte, denn er zitterte mehr als sonst und stieß immer wieder ein lustvolles Stöhnen aus.
Ich leckte Anu Chachis süßen rosa Arsch zwischen ihren weichen Arschbacken, die mein Gesicht vollständig umschlossen, und grub ihren Arsch immer tiefer mit meinem Finger, bis ich dachte, wir wären gegenseitig zufrieden, als Anu Chachi plötzlich sehr laut mit ihrem Körper stöhnte. Sie zittert und zittert mehr denn je und spürt einen starken Orgasmus tief in ihrem engen Arsch.
Ich hatte das Gefühl, dass ich auch meinen pochenden Schwanz aus meinen Shorts befreien musste, sonst wäre er von den Schmerzen verletzt worden, die er während dieser langen Sitzungen mit starkem Fingerficken und Lecken von Anu Chachis kleinem rosa Arsch erlitten hatte. Mehr als je zuvor hat mein Schwanz die Freisetzung meiner Samen der Liebe gefordert.
Ich zog meine Shorts aus und war komplett nackt. Als mir eine Idee kam, fing ich an, meinen Schwanz zu pumpen. Ich brachte meinen nackten Körper sehr nahe an den nackten Körper von Anu Chachi heran und vergrub meinen Schwanz zwischen Anu Chachis cremigen, fleischigen Pobacken. Ich fing an, meinen Schwanz in Anu Chachis Arsch auf und ab zu bewegen, während mein süßer, schläfriger Anu Chachi weiterhin nicht gegen seinen Neffen ging.
Anu Chachis Körper zitterte vor Aufregung, als mein Liebeswerkzeug ihren rosa pochenden Arsch in ihre Arschspalte bewegte. Ich war so aufgeregt und wusste, dass es jeden Moment leer sein würde. Ich wollte auf seinen Arsch kommen. Ich knacke seinen Arsch und Anu Chachi bewegte meinen Schwanz auf und ab? Cremige mollige Arschbacken umhüllten mein bezauberndes Griff-Liebeswerkzeug.
Die Berührung ihrer weichen Pobacken und des ganzen pochenden Arsches dieser schönen reifen Frau am Ende meines jungen Schwanzes war genug, um diesem jungen Teen einen unvergesslich starken Orgasmus zu bescheren. Als ich die Pumpen meiner Liebessamen nacheinander in Anu Chachis Arsch entfesselte, zitterte mein ganzer Körper vor Freuden und entzückenden Entzücken, die ich fühlte, traten in meinem Liebesorgan auf und wirkten wie elektrische Stromwellen durch meinen Körper.
Als Anu Chachi einfach dort schlief, ohne meinen sinnlichen Bewegungen zu widerstehen, zitterte ich vor Erregung und bewegte hektisch meinen Schwanz an ihrem Arsch auf und ab. Meine Eier begannen zu brennen und meine Samen der Liebe wurden mehr denn je in Anu Chachis Arsch gegossen. Als ich einen starken Orgasmus verspürte, pumpten Gallonen meines Spermas heraus, dann pumpte ich Pumpen, die mir entzückende Spritzer und lebenslange Freuden bescherten.
Ich füllte Anu Chachis ganzen Arsch mit meinen Samen der Liebe. Viel von meinem Sperma verteilte sich auch auf Anu Chachis weichen weißen Pobacken, was sehr aufregend war. Ihre glatte Haut an ihrem Arsch wurde mit dem Sperma darin glatter und erlaubte meinem weich werdenden Schwanz, sich leicht zu bewegen. Ich genoss es, dass der junge Schwanz vollständig nachließ und mir wurde schwindelig auf dem Bett mit dem starken Höhepunkt, den ich erlebte, als mein Arsch knackte und das weiße, weiche Sperma von ihrem Arsch auf und ab auf ihren Wangen wanderte.
Der starke Geruch von Anu Chachis nasser Katze entwickelte jedoch einen Drang in mir, meine schöne Anu Chachi zu ficken. Ich wollte ihn mehr denn je ficken. Ich fuhr mit meinen Händen über die ganze Liebe, getränkt mit ihren Liebessäften. Ich massierte ihre rasierten Schamlippen, um Anu Chachis Zustimmung für den heiligen Akt des Liebesspiels zu erfahren.
Mit der klatschnassen Nässe in Anu Chachis Schritt wusste ich, dass Anu Chachi sehr erregt war und meine Aufmerksamkeit auf ihre durstige Fotze brauchte, deren rasierte Lippen wie Kartoffeln geschwollen waren und roter wurden als je zuvor, wobei mehr Blut in sie spritzte als je zuvor. wegen der Aufregung in diesem Gästezimmer.
Mein Jungschwanz schwoll sofort wieder an, als ich meine nassen Hände an meine Nase brachte und Anu chachi roch? Der starke Duft des Wassers der Liebe, der ihr Verlangen zeigt. Obwohl ich gerade meine lustvollsten Ejakulationssekunden hatte. Ich war bereit, sofort in Anu Chachis Liebe einzutreten. Ich dachte auch, dass ich, nachdem ich einmal ejakuliert hatte, länger durchhalten und Anu Chachi das Vergnügen unserer ersten Liebessitzung bereiten könnte. Aber der Gedanke ist ?will er es auch??? Er schüttelte meinen Kopf. Aber es gibt nur einen Weg, das herauszufinden – weitermachen.
Ich legte es hinter sie und versuchte, sie zu ziehen, damit sie sich zu mir umdrehte, um sie zu ficken, während sie nebeneinander lagen und sich gegenüberstanden. Ich schätze, er kam schnell meiner Bitte nach, mich zu konfrontieren, und schläfrig wandte sich Anu Chachi ohne Einwände allein an mich. Ihre riesigen weißen Brüste hoben sich wieder vor mir, als Anu Chachi schwerer als gewöhnlich ausatmete.
Als ich Anu Chachis heißen Atem auf meinem Gesicht und seiner anschwellenden Brust spürte, wollte ich wieder mit seinen großen Brüsten spielen. Ich zupfte an diesen schönen Nippeln und lutschte abwechselnd immer und immer wieder, bis ich zufrieden war. Und wie erwartet hatte Anu Chachi nie Einwände gegen meine Handlungen.
Als wir uns gegenüberstanden, näherte ich mich ihr und versuchte, meinen Schwanz näher an ihre Muschiöffnung zu bringen. Ich versuchte, mich zu sehr hin und her zu bewegen, aber alles, was mein Schwanz berühren konnte, waren die geschnittenen Schamhaare von Anu Chachis Liebe, die er neben mich legte und mich anstarrte.
Ich lag neben ihm, mir gegenüber, und versuchte oft, meinen Schwanz in seine Liebe zu schieben, aber ich konnte nicht. Und während ich versuchte, mich in seiner Spalte neben ihm zu bewegen, was schwierig, aber bewältigbar schien, drehte sich Anu chachi plötzlich schläfrig um und jetzt war sein Rücken zu mir. Ich hielt einen Moment inne und dachte ?Vielleicht will Anu Chachi das nicht, vielleicht will sie nicht, dass wir Sex haben, aber aus Angst vor Schwangerschaft oder Tabu will sie, dass wir spielen und streicheln??????
Es war keine verdammte Sache, da ich bald entmutigt wurde, nachdem Anu Chachi seinen Arsch schläfrig über meinen Schritt und meinen Liebesschwanz zu mir geschoben hatte. Ich hatte sofort die Idee, als mein 6-Zoll-Liebesfahrzeug in der durchnässten nassen Muschi direkt unter Anu Chachis durchnässten weißen weichen Schenkeln verschlungen wurde. Es machte Sinn für ihn, sich umzudrehen, weil es einfacher war, darin zu sein?.. ?mein erfahrener Anu Chachi weiß alles? dachte ich mit großer Begeisterung.
Mein Schwanz wurde hart wie nie zuvor, als ich die Hitze zwischen Anu Chachis durchnässtem Schritt spürte. Während ich noch ein paar Sekunden wartete, verwirrt darüber, ob ich mich bewegen sollte oder nicht, zuckte ich zusammen, als Anu Chachis Hand auf mein Liebesinstrument fiel und es fest umklammerte. Ich sah ihn an und seine Augen waren immer noch geschlossen. Anu chachi? Er zog an meinem Schwanz, bis sich seine ganze Liebe entfaltete. Mit der Spitze meines Schwanzes, die auf dem glänzenden Schlitz von Anu Chachi ruht, habe ich eine klare Vorstellung, dass es nur einen Weg hier raus gibt?
Ich drückte meinen Unterkörper einmal mit großer Kraft und mein harter Steinschwanz bewegte sich leicht auf halber Höhe des heiligsten Teils von Anu Chachi – seiner heißen nassen Liebe. Anu Chachi keuchte und seufzte wie meine dicke 6? Zoll Schwanz bewegte sich plötzlich auf halbem Weg. Mein Schwanz fühlte sich an wie ein Bett aus Tausenden von weichen roten Rosen, die mein junges Werkzeug zum ersten Mal massierten, mein Körper zitterte vor Freude und Aufregung, als meine schöne Anu Chachi ihn in die warme, glühende Muschi schluckte.
Ich lag da und hielt ein paar Sekunden inne, während mein Schwanz diese neue liebevolle und fürsorgliche Umgebung genoss. Zu meiner Überraschung fing Anu Chachi plötzlich an, seinen Hintern schläfrig hin und her zu bewegen. Wellen der Lust begannen von meinem Schwanz über meinen ganzen Körper zu fließen, als die warmen, feuchten Wände von Anu Chachis Liebe mit ihrer bezaubernden Massage meinen jungen harten Felsenschwanz auf und ab begannen. Anu Chachis Katze fühlte sich in einem Fall wie ein Schatz für sie an, der meine lustvolle Gier stillen könnte, also dachte ich, dass ich ihn vor einer Minute geleert hatte.
Als ich mein Bewusstsein wiedererlangte, begann ich mich im Rhythmus der schläfrigen Bewegung des Anu Chachi hin und her zu bewegen. Mit diesen Bewegungen bei jedem Vorwärtsschub begann sich mein Schwanz tiefer und tiefer zu bewegen und vergrub sich in den heiligen Liebeskörper von Anu Chachi, bei jedem Vorwärtsschub hielten wir beide den Atem an und stöhnten.
Ging es tiefer, bis ich 6 Jahre alt war? Das zentimetergroße Liebeswerkzeug wurde schließlich begraben und verlor sich vollständig in Anu Chachis warmer, feuchter, streichelnder Liebe. Es wurde schwierig, das Anu Chachi hinein und heraus zu schieben, da ich die warmen, nassen Wände des Anu Chachi spüren konnte. Die Liebe von Anu Chachi begann, das Wasser der Liebe mehr und mehr freizusetzen, um meinem Schwanz zu helfen, sich mit Leichtigkeit hinein und hinaus zu bewegen.
Der Duft und das Aroma, das von den Liebeswassern von Anu Chachi ausgeht, bereicherte die Atmosphäre des Raums und machte mich noch geiler und erfüllte mich mit endloser lustvoller Gier nach ihrem sinnlichen Körper und pumpte mich immer härter zu ihr.
Der Ton ist ?Klappe, Klappe, Klappe, Klappe??.? Es brach die Stille dieser Nacht, als mein Körper gegen Anu Chachis weiche weiße Pobacken prallte und Wellen im Fleisch ihres weichen weißen Körpers erzeugte. Mein Hahn versinkt in seiner ganzen Länge in jeder Bewegung in seiner Liebe, nachdem er in jeder Bewegung vollständig herausgekommen ist, nachdem er seine fast volle Länge erreicht hat, raubt es uns beiden den Atem, während die Wellen anmutiger Freuden und Erregung durch unsere Körper strömen. Geschlechtsorgane.
Ich fühlte mich wohler und hatte das dringende Bedürfnis, Anu Chachis wunderschöne Brüste von hinten zu packen. Ich setzte meine rhythmischen Liebesbewegungen fort und führte eine Hand unter Anu Chachis schlanken Hals und die andere über sie. Als sich meine Hände nach vorne bewegten, ergriff ich sofort ihre riesigen Brüste mit einer Hand und hüllte Anu Chachis üppigen Körper in eine starke Umarmung.
Ihre großen weißen Brüste fand ich vor Aufregung, als meine Hände Anu Chachi bedeckten.
Anu Chachi stöhnte laut und schnappte nach Luft, als ich beide Nippel härter zuckte als mein fester Griff um meine Hände, als sie meinen Schwanz tief in ihre Fotze rammte, mit jedem Vorstoß der zunehmenden Geschwindigkeit unseres rhythmischen Fluchs.
Mine und Anu chachi stöhnen und seufzen, ?Blut, Blut, Blut? Der Klang ihrer Armbänder und ?Flap,Flap,Falp? Das Geräusch von zwei sinnlichen Körpern, die gegeneinander schlugen, wurde lauter, als unsere rhythmische Rate des Fickens zu neuen Höhen aufstieg und mein Schwanz die tiefsten Heiligtümer von Anu Chachis warmer, nasser Liebe berührte. Es wurde sehr schwierig, sich in sie hineinzubewegen, da Anu Chachis Vaginalwände sich beträchtlich über meinem Liebesschwanz verengten, was sie kurz vor dem Höhepunkt zeigte.
Nach ein paar Minuten starken Fickens fingen sogar meine vor ein paar Minuten geleerten Eier an zu brennen und Anu Chachis heiße, nasse, enge Vaginawände wurden gemolken und von dort aus, als ich meinen Schwanz hungrig über die gesamte Länge lutschte, spürte ich, wie mein Sperma sprudelte aus.
Die Wände von Anu Chachis Vagina zogen sich plötzlich mehr denn je zusammen, und eine Woge perfekter Lust ihrer Liebe schien sie zu erschüttern und zu schaudern, als der berauschende Schmerz eines starken Orgasmus in ihrem Körper begann. Anu Chachi stieß das schlimmste Stöhnen aus? AHHHhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh? und er fuhr mit seiner Hand über meine Hinternbacken und sein Hintern griff sehr fest nach einem Stück Fleisch auf meinen Wangen.
Als die Ejakulation in meinem Liebeswerkzeug ihren Höhepunkt erreichte, maximierte ich die Geschwindigkeit, mit der mein Schwanz Anu Chachis Muschi traf, und fühlte, wie mein Liebesorgan zu fließen begann, als Ergebnis der Wellen der Lust, die sich durch meinen ganzen Körper bewegten. Ein kraftvoller und befriedigender Liebesakt zwischen mir und Anu Chachi.
Kurz darauf schnappten ich und Anu chachi nach Luft und ?AHHHHHHHHHHH AHGGGGGGGGGG? während unsere Körper vor den Wellen der Lust zittern, die aus unseren Liebesorganen fließen und alle unsere Körper einhüllen. Als wir einen starken gegenseitigen Orgasmus erreichten, flogen Wellen mächtiger lustvoller Orgasmen von unseren Liebesorganen zu all unseren Körpern.
Anu Chachis warme Wasser der Liebe sprudelten aus ihrer Liebe, die Pumps um meinen Schwanz, nachdem sie in eine tiefe heilige Liebe versunken war, stöhnte sie laut und packte meinen Arsch fester als je zuvor in ihren Arschbacken.
Die Pumpen meiner Samen der Liebe werden nacheinander gepumpt, Anu Chachis göttliche Liebe wurde freigesetzt und gibt meinem jungen Schwanz und meinem ganzen Körper eine Erfahrung von Freude und exquisiten Genüssen, die ich noch nie in meinem Leben gespürt habe. Mein Griff um Anu Chachis schwere weiße Brüste war fester als je zuvor und ich zuckte heftig mit ihren Nippeln, was Anu Chachi laut stöhnen ließ vor den befriedigenden Schmerzen, die sie sowohl über als auch unter ihrem Körper verspürte, was sie dazu brachte, meinen Hintern noch fester und fester zu greifen Fleisch meiner Arschbacke.
Ich stieß immer wieder gegen Anu Chachis Körper, bis die Freuden in unseren müden und schwitzenden Körpern nachließen und uns das Gefühl gaben, von der gegenwärtigen Welt entfernt zu sein, und uns in eine Welt wilder, ekstatischer Freuden führten.
Selbst nach dem Stoppen, als unsere Freuden nach einem sehr starken Orgasmus allmählich nachließen, legte ich meinen Schwanz hinter Anu Chachi in die gleichen Positionen, wobei mein Schwanz vollständig in ihre Liebe eingetaucht war. Mein Griff um Anu Chachis schwere Brüste wird weicher, als ich Anu Chachis milchweiße Brüste ganz sanft massiere, während ich meine Hände über ihre Brüste und fetten Brustwarzen rolle und währenddessen eine sanfte Massage über die gesamte Länge meines Schwanzes genieße, wie Anus warmer, nasser Vaginalwand-Chachi ? Seine ganze Liebe saugte langsam und sanft und melkte meinen jungen Schwanz in ihrem warmen Griff und bereitete mir sanfte, exquisite Freuden, als sie den letzten Tropfen Samen meiner Liebe tief in seine wilde Feuerfotze saugten.
Sowohl ich als auch Anu chachi gingen nach unserem anstrengenden und äußerst angenehmen ersten Liebesspiel tief durchatmend ins Bett. Anu Chachi mit meinem begrabenen Schwanz? Alles Liebe nach einem starken Orgasmus? Dieser junge Teenager? Endlich ist sein wunderschöner Chachi-Ficktraum wahr geworden. Ich fragte mich, warum Anu Chachi mir nicht offen zustimmte, sondern vorgab zu schlafen, aber dann machte ich mir keine Sorgen, weil es sowieso so angenehm ist?
Ich zog mich zurück und knallte meinen Schwanz heraus Anu chachi? Alles Liebe machen? Flopp? Klang.
Nach meinem ersten Liebesspiel wurde ich müde und legte mich mit dem Gesicht nach oben auf das riesige Doppelbett, Arme und Beine auseinander.
Ich schaute auf Anu Chachis glatten, weißen, nackten Körper und sah, dass ihr Körper zitterte und zitterte, obwohl langsam und sanft, sie immer noch das Vergnügen unserer Liebessitzung spürte. Es gab mir ein großes Gefühl der Befriedigung, da ich weiß, dass meine geliebte Anu Chachi unsere erste Liebessitzung ebenfalls genossen hat.
Ich fand Anu Chachis Höschen in der Nähe meines Beins und zog es unter mein Kissen und hatte das Gefühl, dass ich das Hobby des Sammelns von Anu Chachis Höschen entwickelte. Ich legte mich schnell auf den üppigen nackten Körper meiner schönen Anu Chachi und deckte uns wieder mit Decken zu und schlang Anu Chachi mit meinen Armen um ihren Rücken in einer sanften, valentinlichen Umarmung und schlief ein und dachte an die Freuden, die wir in der Zukunft teilen würden. zwei Nächte in diesem Gästehauszimmer.
Danke

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert