Jenny De Lugos Kitzelnder Orgasmus

0 Aufrufe
0%


Nach dem Abitur hatte ich mich für ein Ingenieurstudium in Kalkutta beworben. Ich wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Es war ein Nachmittagsflug. Meine Schwester flog mit demselben Flugzeug und meine Eltern setzten uns am Flughafen ab. Es war Freitag und mein Treffen war für Samstag angesetzt. Sogar meine Schwester musste in Kalkutta bleiben und am nächsten Tag mit demselben Flug über Guwahati nach Imphal zurückfliegen, zu einigen weiteren Zielen.
Wir checkten ein, obwohl meine Schwester durch ein anderes Gate eincheckte und vor mir ins Flugzeug stieg. Ich stieg nach einer Weile ein. Der Flug startete und meine Schwester und andere Kollegen demonstrierten die Sicherheitsvorkehrungen. Sie servierten dann Essen, sobald der Flug startete. Als älterer Bruder meiner Schwester hatte ich die volle Aufmerksamkeit des gesamten Kabinenpersonals und ich war sehr stolz darauf, ihr älterer Bruder zu sein.
Der Flug verlief reibungslos und wir landeten in Kalkutta und gingen zum Hotel. Meine Schwester musste das Zimmer mit einem anderen Freund teilen. Aber ihre Freundin war so freundlich zu sagen, dass sie es mit jemand anderem teilen würde, und ließ uns allein im Zimmer.
Meine Schwester ging ins Badezimmer, um ihre Fluguniform zu wechseln. Ein paar Minuten später kam sie aus dem Badezimmer zurück, bekleidet mit einer lockeren weißen langen Hose, die mit einer Schnur zusammengebunden war, und einem bedruckten ärmellosen Oberteil. Sie hatte ihren formellen Rock, die Strümpfe und die Bluse ausgezogen. Er kam und sprang auf das Bett.
Bruder, lass mich dich hier beschreiben. Er ist zierlich. Nur durchschnittliche Größe bei fünf Fuß zwei oder drei Zoll. Sehr dünn. Ihre Brüste sind klein, aber sie hat eine feste und wohlgeformte Hüfte – die auch nicht zu groß war. Er hatte einen ungewöhnlich breiten Mund. Ihr Haar ist bräunlich schwarz und fällt direkt unter ihre Schultern. Seine Nase war nicht so gerade wie die der anderen, sondern klein, aber fest und scharf.
Er schaltete den Fernseher ein und legte mit erhobenem Oberkörper ein paar Kissen unter seinen Rücken und lehnte sich gegen die gestapelten Kissen. Er scrollte durch die Kanäle, als das Telefon klingelte. Er nahm das Telefon. Er hörte sich ruhig an, was er von der anderen Seite hörte, und sagte dann: Okay, Sir, bis bald, aber ich muss zurück zum Abendessen.
Ich muss zu einem Treffen mit der Kabinenbesatzung, sagte er.
Sie öffnete die Kinderwagentasche, nahm ein Paar Kleidungsstücke heraus und ging zurück ins Badezimmer, um sich umzuziehen. Als sie dieses Mal ausging, trug sie einen hübschen Rock und ein cremefarbenes Oberteil. Der Rock war ziemlich eng, wenn man bedenkt, dass sie im Flugzeug getragen wurden, und hatte einen Schlitz hinten zwischen ihren Beinen. Der Schlitz reichte fast bis zu ihrem Heck, aber es kam nichts heraus, da ihr Flügelschlag übereinander lag.
Mir geht es gut, mach schon, sagte ich und ging ins Badezimmer, um mich umzuziehen. Ich trug eine Bermuda und ein T-Shirt und ging nach draußen. Da war er weg.
Ich fing an, auf den Kanälen zu surfen, und plötzlich sah ich im Fernsehen oben ohne Mädchen in engen Höschen und High Heels oder Mädchen in hauchdünnen Kleidern oder Paradeoberteilen. Es war Modefernsehen, das eine Show über Victoria’s Secrets und andere Dessous zeigte. Meine Augen klebten daran und ich beobachtete heiße Mädchen, die eine nach der anderen gingen. Als Teenager mit hohen Hormonspiegeln habe ich mich sofort verhärtet und meine Bermudas nach unten geschoben und meinen Schwanz rausgeholt. Mein langer Schwanz tauchte aus meiner Bermudas auf und ich masturbierte weiter und stellte mir vor, wie ich mit diesen schönen und sexy Models zusammen wäre. Kurz nach der Dessous-Show gab es den Karneval in Rio, wo Gruppen von völlig oben ohne Models durch die Straßen zogen, und einige Models mit Körperbemalung am ganzen Körper und obszönen Gesten.
Die Rio-Show war atemberaubend, weil die Mädchen in engen Tangas in der Öffentlichkeit tanzten und viele Leute um sie herum die Show genossen. Ich rannte ins Badezimmer und schnappte mir ein kleines Handtuch und begann, mich in die schöne Aussicht auf dem Fernseher einzutauchen. Als ein Mädchen ihren sexy Arsch zeigt, fokussiert die Kamera auf sie und enthüllt ihren riesigen Hintern, der mit einem Tanga bedeckt ist, der sie zwischen ihren Pobacken unsichtbar macht. Mein Schwanz spritzt heiße Sahne und als er anfängt zu spritzen ziehe ich das Handtuch über meinen Schwanz. Innerhalb weniger Minuten war ich von sexueller Spannung befreit. Ich trocknete mein Werkzeug und ließ das Handtuch dort, wo es gefaltet war, wie als ich es bekam.
Ich wechselte den Kanal und tat so, als würde ich Discovery sehen, als es an der Tür klopfte. Ich öffnete die Tür und es war meine Schwester.
Er trat ein und setzte sich auf das große gepolsterte Sofa. Er sah müde und hungrig aus. Es war nicht sein sprudelndes engelhaftes Selbst, aber er war fast erschöpft. Ihr Rock sah zerknittert aus, und das Oberteil auch. Ihr Lippenstift und Make-up waren verschmiert. Ich habe mich gefragt, was das für ein Treffen war
Als sie bemerkte, dass sie müde war, sagte sie: Sollen wir um Zimmerservice bitten oder zum Abendessen ins Restaurant gehen? Ich fragte.
Ich denke, ich bevorzuge den Zimmerservice, antwortete er anerkennend auf meinen Vorschlag, ich brauche einen Drink und kann ihn jetzt haben, weil mein Flug in über zwölf Stunden angesetzt ist.
Kann ich auch etwas trinken? fragte ich ihn in einem flehenden Ton.
Er dachte eine Weile nach und antwortete: Es können ein oder zwei Drinks sein, aber sagen Sie niemandem, dass ich es Ihnen überlassen habe
Wir baten um Steak, Pommes und Gin mit Tonic. Der Zimmerservice war schnell. Es kam bald.
Meine Schwester hatte bereits zwei Gläser getrunken, bevor ich einen Drink beenden konnte. Und er hatte vier große Gin-Stifte, bis ich zwei hatte. Wir aßen zu Abend, während wir über unsere Pläne für den nächsten Tag sprachen.
Mein Flug geht morgen Mittag. Und ich kann heute Nacht lange schlafen, sagte sie. Seine Stimme war gedämpft.
Ich antwortete im gleichen Ton: Mein Treffen ist um zwei Uhr nachmittags und ich kann auch spät ins Bett gehen.
Nein, lieber Bruder, du solltest auschecken, wenn ich auschecke, korrigierte er, nimm den Anruf entgegen und komm abends mit diesem Flugzeug zurück. Dieser Flug geht nach Delhi und kehrt abends nach Imphal zurück.
Ja, ich erinnere mich. Ich sagte.
Nach dem Trinken bemerkte ich, dass sein Gesicht rot war und seine Stimme ein wenig verschwommen war. Seine Rede wurde zusammenhanglos. Wenn sie sich bückte, um das Glas zu halten oder etwas aufzuheben, konnte ich durch ihren weiten Kragen den oberen Teil ihrer Brüste sehen. Ich weiß, ich sollte sie nicht so ansehen, aber das Bild dieser Models, das ich einmal im Fernsehen gesehen habe, kam mir in den Sinn.
Das Spielen mit der Fernbedienung schaltete jetzt AXN ein und zeigte die Hot and Wild-Show. Dort blieb er einen Moment stehen und deutete auf einen Ort in Las Vegas. Brooke Burke war selbst die Gastgeberin, in einem engen goldenen Rock mit einem Oberteil, das in ihre untere Hälfte gesteckt war, ihr Höschen zeigte und vorne unter ihrer Brust gebunden war. Ihr Oberteil war wie ein Bikinioberteil und enthüllte ihre wohlgeformten Brüste. Aber im Vergleich zu dem, was danach kam, war es ärgerlich. Es zeigte nur exotische Tänzer, die oben ohne tanzten, gekleidet in leuchtend rosa Trägern. Dann wurden sie interviewt und die feurige und wilde Show begeisterte mich. Und das Beste war, dass meine Schwester ihn ziemlich genau beobachtete. Als sie ihm einen Tanzclub zeigen und seinen Pole-Dance, schwarzen Lederstring und sonst nichts, sagt er: Gibt es da draußen wirklich solche Shows?
Ich denke schon, wie würden sie es sonst zeigen? Ich antwortete.
Also können sich die Leute in der Öffentlichkeit fast nackt zeigen? Es ist okay, wenn es eine Tanzbar ist – aber schau dir diese Leute an, das Publikum, die sich auch ausziehen und tanzen. Er zeigte mit dem Finger auf den Fernseher und zeigte ihn mir.
Wechsle bitte den Kanal, sagte ich, wissend, dass es mich anmachte, und weil ich keine Unterwäsche trug und meine Härte offensichtlich war.
Warum, magst du es nicht, Mädchen zu sehen? Du bist jetzt achtzehn und du bist ein Junge; er sprach mit heiserer Stimme. Ich weiß, dass jeder Typ es gerne sieht
Aber nicht mit seiner Schwester, erwiderte ich ziemlich streng.
Okay… und schaltete auf einen Musikkanal um.
Welches Meeting hattest du heute Abend? Ich habe sie gebeten.
Seine Stimme klang ein wenig angestrengt, aber die Wirkung des Drinks war plötzlich spürbar: No show, man, der Captain hat mich gerade in sein Büro gerufen.
Er ging zum Waschraum und kam zurück. Als ihr Shirt an ihrem BH klebte und das Fleisch ihrer Brust durch den BH freigelegt wurde, spritzte Wasser auf sie und machte sie ganz durchsichtig. Das war ihm egal und er kam und setzte sich – mir gegenüber.
Wir nennen es ‚Treffen mit dem Kapitän nach dem Flug‘ – ich ging mit einer anderen Crew, um ihn in seinem Zimmer zu begrüßen. Der Kapitän antwortete.
Aber als du zurückkamst, warum war die Kleidung zerknittert, das Make-up weg und das Haar zerzaust? fragte ich ihn ganz unschuldig.
Mein lieber Bruder, wenn eine Stewardess zu einem Kapitän geht, dann nur um ihm zu gefallen…, sagte sie nachlässig.
Bitte ihm?? Ich wiederholte.
Ja, erfreuen Sie ihn. Und ich hoffe, Sie sind alt genug, um zu wissen, wie es einem Mann gefällt…, er machte eine kurze Pause, Sie müssen ihn lieben und ihm gefallen… und zu Ihrer Information, alle Die Stewardess schläft mit dem Kapitän, und manchmal hat der Kapitän sogar eine männliche und eine weibliche Besatzung. Es gibt Zeiten, in denen er sich in seinem Zimmer trifft, um Spaß zu haben.
Spaß…? Was für… Meine Stimme war heiser.
Während es Jungen und Mädchen gibt – was erwartet man, wenn alle Erwachsenen Spaß haben? Er befragte mich der Reihe nach.
Willst du damit sagen, dass ihr alle Sex in einer Gruppe habt? fragte ich überrascht.
Ja, wir haben diese Sache namens Orgien …, sagte er stolz. Aber ich war mir sicher, dass seine Trunkenheit ohne Zögern zu ihm sprach und dass er so brabbelte.
Ich war aufgeregt, mir vorzustellen, wie meine eigene Schwester Sex hatte. Ich starrte auf ihre festen konischen Brüste, die von ihrem nassen Top aus gut sichtbar waren, und auf ihre wunderschön glatten Beine und Waden, straff und muskulös.
Was hast du jetzt gemacht, dasselbe? Ich wollte mehr Details über seine Abenteuer erfahren.
Ja Rocky, ich habe ihm einen geblasen – also habe ich ihn gelutscht, also habe ich seinen Penis gelutscht und ihn in meinen Mund gesteckt. Dann war es eine richtige Orgie mit den anderen, aber ich musste mich entschuldigen, weil du hier warst. Eigentlich, Diese Privatpilotin hat besonders gerne Sex mit mir, weil ich für sie die engste Fotze bin – aber leider musste ich gehen, bevor ich sie ihren Schwanz in meine Fotze stecken lassen konnte.
Mein Schwanz war kurz davor zu explodieren, als ich seinen Bullshit hörte. Ich wusste, dass die meisten Stewardessen ein willkürliches Leben führten, aber es machte mich an, als ich erkannte, dass meine eigene ältere Schwester ein ähnliches Leben führte. Er war immer freundlich und nett, mit mir zu reden, aber wir haben nie über sexuelle Angelegenheiten gesprochen. Und seine unverhohlenen Äußerungen über seine sexuellen Erfahrungen machten mich an. Ich sah ihn an, er öffnete seine Tasche und holte eine Zigarette heraus und zündete sie an. Tief eingeatmet. Ihre Wangen tauchten auf, als sie atmete, weil ich mir vorstellte, dass ihre Wangen beim Schwanzlutschen so aussehen würden.
Hast du einen Freund? Ich habe ihn nur aus dem Zusammenhang heraus gefragt.
Ja, lieber Bruder, ich habe einen Freund und er ist Flugbegleiter bei meinen Fluggesellschaften. Aber er ist in ein anderes Flugzeug gestiegen. Antwortete.
Ist ihm klar, was du getan hast? Ich fragte
Natürlich, lass mich dir etwas sagen, oft sind wir zusammen geflogen und sind zu Orgien gegangen, wenn wir eine Nachtpause gemacht haben. Und wir haben eine sehr offene Beziehung. Er versteht auch, dass ich Bedürfnisse habe und wenn ich ohne ihn bin . Ich habe jedes Recht, meine Sexquote zu bekommen, und ich bin nicht benachteiligt. Außerdem, Muschi, und wenn er sie bekommt, verpasst er keine Gelegenheit. Meine Schwester versuchte, mich von ihrer sexuellen Beziehung zu überzeugen.
Nina stand auf und streckte die Arme aus, und ihre Brüste sprangen dabei hervor – sie beugte sich nach hinten und seitwärts, um sich zu strecken, aber dabei fiel sie plötzlich zu Boden. Ich streckte meine Hand aus, um sie festzuhalten. Aber ich konnte den Sturz nicht verhindern. Er fiel direkt in meinen Schoß, sein Gesicht knallte in meinen Schoß, sein Mund knallte in meinen harten Schwanz, der in meinen lockeren Bermudas hüpfte. Ich schrie, als er unwillkürlich in meinen Schwanz biss.
Es war unglaublich und ich verlor meinen Verstand. Ich konnte mir nicht einmal vorstellen, was los war. Ich wusste nicht einmal, was mit mir passiert ist. Ich musste mich nicht kneifen, als etwas Scharfes mich in meinen intimsten Bereich drückte, um sicherzustellen, dass es kein Traum war. Der Mund meiner Schwester war offen und mein Schwanz war teilweise in ihrem Mund, während sie noch in der Bermuda war, die ich trug, und sie biss leicht mit ihren Zähnen. Und er bewegte langsam seinen Kopf hin und her.
Es war ein Punkt ohne Wiederkehr für mich. Meine Gedanken waren in Aufruhr. Einerseits hatte ich moralischen Wert und angesammelte sexuelle Spannungen. Ein Teil von mir sagte mir, ich solle damit aufhören. Aber mein Schwanz war in voller Erektion, als ob eine weibliche Präsenz ihn zum ersten Mal berührt hätte. Ich habe mich selbst überzeugt – was ist das Problem, wenn er mir das antut, was er anderen antut? Aber das andere Ich sagte zu mir – denk daran, sie ist dein Blut, deine eigene Schwester.
Die ganze Aufregung endete, als die Hand meiner Schwester zwischen die schlaffen Beine meiner Bermudas glitt und meinen Schwanz nahm. Du musst Jungfrau sein, sagte sie, eher als Erklärung denn als Frage.
Ja…, flüsterte ich.
Aber du wirst nach heute Nacht keine Jungfrau mehr sein…, sagte sie und nahm meinen Penis in ihren Mund.
Er nahm zuerst den roten Knollenkopf und schob die Vorhaut zurück. Er leckte es mit seiner Zunge. Ihre zarten Lippen spitzten sich, als sie ihm einen Kuss auf den Kopf gab. Dann nahm er es in den Mund und fing an zu saugen.
Mein Geist war verschlossen. Es gab kein Zurück mehr. Es gab keine Widersprüche mehr in meinem Kopf. Ich wusste dass das passieren würde. Und ich wollte. Jetzt wollte ich ihn so sehr und verzweifelt. Mein Schwanz hatte bisher seine maximale Größe erreicht. Ich griff nach ihren Brüsten, ohne etwas zu sagen. Ihre Brüste waren nicht so klein, wie sie aussahen. Sie waren hart und fest. Ich griff unter ihr Oberteil und fing an, eine Brust über ihrem BH zu streicheln.
Er hob seinen Mund von meinem Schwanz. Ich habe einen guten …, sagte er und bezog sich auf meinen Schwanz. Lass uns ins Bett gehen. Nachdem ich den Piloten gegeben hatte, war mein Kopf richtig und ich war geil und durchnässt. Ich wollte nicht zurück und als ich zurückkehren musste, verfluchte ich tatsächlich seine Existenz. Ich erkannte, dass ich mit einem frischen zurückkam , unbenutzter und unberührter Schwanz.
Ich führte sie zum Bett und zog meine Bermuda und mein T-Shirt aus, als wir gingen und mein Schwanz direkt an meinem Körper stand. Meine Eier waren fest.
Er packte mich an meinem Schwanz und streichelte meine Eier. So schön, deine Eier sind so wohlgeformt und so schön, ich hätte Lust, sie zu kauen, sie zu schlucken …, murmelte er. Du hast einen straffen Arsch, sehr muskulös und fit …, sagte er, während er meinen Arsch streichelte.
Ich habe versucht, es abzunehmen. Er lächelte und nahm es selbst heraus. Sie knöpfte ihren Rock auf und er fiel von selbst herunter.
Meine Schwester sah aus wie eine Göttin. Sie hatte keine Lätzchenbrüste oder einen dicken Hintern, der mich normalerweise anzieht. Aber er hatte einen sehr proportionalen Körper. Ihre Brüste waren definitiv straff und groß genug, um ihren BH auszufüllen. Sie machten Vorschläge zum Ausgießen. Sie hatte einen gepolsterten BH. Ihr dunkel glänzender lila BH kontrastierte mit ihrer makellosen, hellen Haut. Das passende Höschen war ziemlich klein und begann dort, wo ihre Schamlippen begannen und das Satinhöschen bedeckte ihren Arsch, aber es war ziemlich klein, sodass es nicht viel von ihrem Arsch enthüllte. Er packte meinen Schwanz und zog mich lachend zum Bett.
Ich packe den Stier bei den Hörnern, kommentierte er. Ich werde dir beibringen, wie man Sex genießt und Freude bereitet. Aber höre genau zu und gehorche, was ich sage.
Okay Nina, ich werde tun, was immer du sagst. Du weißt, dass ich noch nie ein Mädchen berührt habe. sagte ich gehorsam.
Keine Sorge, du bist in sicheren und erfahrenen Händen, du lernst schnell und gut, wenn du auf die Ratschläge der Lehrerin hörst…, sagte meine Schwester, als sie mich auf das Bett drückte.
Jetzt sag mir, würdest du dich mehr zu einer nackten Frau hingezogen fühlen oder zu einer Frau in sexy Dessous? Sie fragte.
Hmmm… ich schätze… trag deine Unterwäsche weiter…, stammelte ich.
Er gluckste. Jetzt kannst du sehr schnell kommen, wenn wir unterwegs sind. Du wirst kommen – also – dein Schwanz wird sehr schnell ejakulieren. Das ist normal. Weil du so aufgeregt und unerfahren bist. Sehr wenig Berührung oder Reibung durch den weiblichen Willen aufwachen. Es ist natürlich. Aber dann, allmählich, über einen längeren Zeitraum. Und je mehr Sex du hast, desto mehr Ausdauer wirst du bekommen. Er sprach mit mir wie ein Highschool-Lehrer.
Warum lutschen die Leute aneinander? Fühlt es sich besser an, als in einer Beziehung zu sein? Ich habe sie gebeten.
Du wirst es selbst herausfinden, süßer Bruder, sagte er, spielte mit meinem harten Schwanz und küsste ihn noch einmal. Ja, die meisten Männer ziehen es vor, zu saugen oder Oralsex zu haben. Und viele finden es schwieriger, vaginalen Sex zu haben, während sie lutschen. Und das gegenseitige Saugen von Mann und Frau heißt neunundsechzig.
Das weiß ich, sagte ich, als würde ich meiner Kindergärtnerin antworten. Was ist mit Analsex? Ist das nur etwas für schwule Männer, kann sogar ein Mann Analsex mit einer Frau haben? Ich fragte noch einmal.
Sogar Analsex ist eine ziemlich gute Erfahrung für eine Frau, wenn es mit Sorgfalt und Liebe gemacht wird. Und viele Männer finden es auch aufregend. Tatsächlich lieben die meisten Männer, die ich treffe, Analsex und Oralsex mehr als Vaginalsex. Aber für eine Frau , es ist genau richtig, alle ihre Sexlöcher gefüllt zu haben. Ich hätte lieber Sex. Ich möchte lieber, dass mein Mann durch alle drei Löcher geht, die ich habe. Sagte er, während er meine Eier und meinen Schwanz streichelte.
Meinst du Sex mit drei Männern gleichzeitig und alle drei Löcher voll, oder denselben Mann in allen drei Löchern rumknutschen lassen? Ich fragte.
Beides. Wenn ich alleine mit meinem Freund bin, lasse ich ihn alle meine Löcher ficken, beginnend mit meinem Mund, dann meinem Arsch und dann meinem Arsch. Aber es ist Gruppensex, also hast du Glück für uns alle drei . Löcher können gleichzeitig versorgt werden. Seine Hände wanderten zu meinem Oberkörper, streichelten und kitzelten meine Brustwarzen.
Ich dachte mir: Das ist so lustig. Ich kann mit einer Frau gleichzeitig mit drei Männern Sex haben, aber ein Mann mit nur einer Frau.
Nun Bruder, das ist nicht der Fall. Du kannst Sex mit mehr als einem Mädchen haben. Du kannst saugen, als würdest du eins ficken. Oder jemand anderen fingern. Es hängt ganz davon ab, wer beteiligt ist. Keine Sorge, ich lasse dich. Wenn die Zeit gekommen ist, erlebe alles über Sex. Sagte er und bückte sich, um meinen Schwanz in seinen Mund zu nehmen.
Warum werden wir nicht neunundsechzig? Ich fragte sie, wie ich Muschi spüren wollte.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert