Junge Verliert Seine Jungfräulichkeit Und Kommt Ohne Kondom Rein. Kommt Mit Spritzen

0 Aufrufe
0%


Mein Name war Josh, ich war ein normaler 17-jähriger Junge, der mit dieser Familie in einem ruhigen Dorf lebte. Ich wachte eines Sonntagmorgens auf, als meine Mutter mein Zimmer betrat. Sie ging in ihrem normalen Morgenoutfit zu meinem Bett, einem kurzen Morgenmantel, der kaum schlimmer aussah, als wenn er angezogen war, zusammengehalten von einer Krawatte in der Mitte. Meine Mutter beugte sich vor, als sie eine Tasse Kaffee neben mein Bett stellte. Als sie sich über ihre Robe beugte, öffnete sich ihr Oberteil ein wenig und gab mir einen schnellen Blick auf ihre großen Brüste, die frei in ihrer Robe hingen. Versteh mich jetzt nicht falsch, meine Mutter ist kein Model, sie ist eigentlich Anfang 40, 5? 4, lange schwarze Haare, ein attraktives Gesicht, sie ist nicht dünn, aber sie hat Kurven an den richtigen Stellen. Ich denke nicht sexuell an ihn, aber ein Blick auf das Fleisch einer 17-jährigen Frau ist nichts, worüber man sich beschweren müsste.
?müssen Sie bald aufstehen? Denken Sie daran, dass mein Vater diese Woche nicht hier war, um Sie zum Fußball zu bringen, also habe ich das Fass zum Überlaufen gebracht, sagte er.
?Ich weiss? Ich antwortete?Danke Mama?
?Einverstanden, Schatz? Was möchtest du zum Frühstück?
Nur ein paar Eier wären in Ordnung, Mama, bitte? Ich antwortete.
Ich weiß, dass ich von meiner Mutter verwöhnt wurde, aber ich war ein Einzelkind, also habe ich das Beste daraus gemacht. Sie drehte sich um und begann, den Raum zu verlassen. Ich konnte sehen, wie sich ihr runder Hintern in ihrer Robe hin und her bewegte, während sie ging. Sie hielt auf dem Weg zur Tür an, um etwas von meiner Wäsche zu holen, ihr kurzer Morgenmantel begann, ihr Bein hochzukriechen, als sie sich bückte, und stieg bis zu ihrem Hintern, ich lehnte mich näher, aber an diesem Punkt war sie mit dem Packen fertig und sie stand auf und ging zur Tür. Ruiniert Ich dachte. Als meine Mutter das Zimmer verließ, drehte sie sich um und betrachtete meine Bettdecke. Da erregte es meine Aufmerksamkeit, ich schaute auf meine Decke, da war eine Beule in der Nähe meiner Leiste, ich konnte nicht sagen, ob ich vor Freude am Morgen aufgewacht war oder mich verhärtet hatte, als ich die Brüste meiner Mutter sah. Zum Teufel, jedenfalls hat meine Mutter gesehen, wie meine Bettdecke mich hart hineingestoßen hat. Ich fühlte mich verlegen, aber auch sehr geil.
Ich schämte mich nicht für meinen Schwanz, ich war nur ein bisschen schüchtern. Ich wurde ständig dafür gehänselt, dass ich nach dem Fußball unter der Dusche in den Arsch gefickt wurde. Und als ich unter die Decke schaute, konnte man sehen, warum. Es war steinhart, 9,5 Zoll lang und so dick, dass Ihre Hand kaum hindurchpasste. Keine Frau hatte ihn jemals in diesem Zustand gesehen, da er seit meiner Kindheit keine Frau mehr gesehen hatte und meine Mutter hereingekommen war, während ich im Badezimmer war. Ich war nervös, was sie sagen würden, was würden die Herren tun, wenn sie sich über mich lustig machen würden?
Ich wollte hin und wieder mit ihm spielen, aber ich wusste, dass ich keine Zeit hatte. Ich versuchte ihn zu ignorieren und mich umzuziehen. Meine Boxershorts zum Fußball anzuziehen war nicht einfach, alles musste für diesen Trubel gesichert sein, was bedeutete, dass ich normalerweise enge weiße Höschen im Badeanzugstil trug. Ich legte sie auf meine Füße und zog sie auf meinen langsam verblassenden Schwanz. Es war von vorne in einem solchen Winkel gebunden, dass es aussah, als wäre eine Wucherung an der Seite meines Beins.
Ich zog meine lockeren Schuhe an, um mich zu bedecken, und ging die Treppe hinunter.
Ich kam in die Küche und meine Mutter spülte mit dem Rücken zu mir Geschirr.
Jetzt frühstücken Sie, während ich mich umziehe? sagte. Als er durch die Küche ging, drehte er sich um und lächelte.
Ich spreche nicht von meiner Quilt-Sache, ich hoffe, er hat es nicht bemerkt, dachte ich. Ich verachtete mein Frühstück und meine Mutter kam zu mir, als ich zum Auto ging. Meine Mutter trug jetzt ein langes, schmales Kleid, das sich an ihrer oberen Hälfte eng anzog und dann an ihrer unteren Hälfte ein wenig wehte, so dass man nicht viel Form sehen konnte (ich denke, große Brüste, aber ich war kein Fan von ihr runder Hintern). Es sah aus, als ob sie Strumpfhosen oder Strümpfe und Stiefel trug.
?mein Sohn sieht heute nicht sehr gut aus? Es war die ganze Nacht stürmisch und es ist immer noch nass und windig, sagte er.
?Ich weiss? Ich antwortete, aber ich bin sicher, dass wir immer noch spielen werden?
Wir kamen an der Sportarena an, ich hielt kurz mit den anderen Kindern auf dem Parkplatz und meine Mama ging zum Clubhaus, ?bis nach dem Spiel und viel Glück? sagte. Gerade als sie die Tür zum Clubhaus öffnen wollte, wehte ein Windstoß vom Parkplatz und ihr dünnes Kleid explodierte und enthüllte ihre gesamte untere Hälfte. Ich stand schockiert da mit ihren kniehohen Stiefeln unter ihrem Kleid, Strümpfen, die bis zu zwei Dritteln ihrer Oberschenkel hochgingen, und dann einem Strapsgürtel, der die Strümpfe hielt, und einem sexy Höschen, das fast ein Tanga war. Er war nur 30 Meter von mir und den Kindern entfernt, ich war regungslos und verlegen. Meine Mutter betrat schnell das Clubhaus, um meine Freunde anzufeuern.
?Ihre Mutter? Milf Josh? rief jemand
Kann er duschen, nachdem er gefragt hat? sagte ein anderer
?Was für ein geiler Arsch? Die Kommentare kamen immer wieder.
?Ordnung? Ich sagte: Hör auf zu schreien, deiner Mutter würde es nicht gefallen, lass uns Fußball spielen.
Das Spiel war vorbei und wir gewannen bequem, aber wegen des Sturms in der Nacht gab es kein heißes Wasser in den Duschen, also beschlossen wir alle, unsere Kleidung zu holen und uns dort umzuziehen.
Als ich zum Auto zurückkam, stand meine Mutter da und sah verwirrt aus: Warum hast du dich nicht umgezogen? Bist du schmutzig?
?kein warmes Wasser wegen des Sturms? Diese Woche nehmen wir alle unsere Ausrüstung mit nach Hause und räumen dort auf?
?OK? Er sagte, Sie werden das Auto zerstören, damit ich einen Teppich auf den Sitz legen soll.
Wir stiegen beide ins Auto und fuhren nach Hause, in der Hoffnung, dass meine Mutter nach dem, was vor dem Spiel passiert war, nicht zu viel redete, sagte sie später.
Das mit dem Kleid tut mir so leid, Schatz, ich hoffe, ich habe uns nicht in Verlegenheit gebracht? entschuldigte sich. Ich habe ein paar Jubelrufe von der Jugend gehört, ich hoffe, sie waren nicht verletzend für mich und haben dich nicht beleidigt? er sah besorgt aus
Nein, Mama, haben sie andere Dinge gesagt, die ich lieber nicht erwähnen möchte? antwortete ich schüchtern.
Was haben sie gesagt, Schatz? Könnte es nicht so schlimm sein? fragte fast weiter.
Sie wollen meine Mutter nicht kennen Ich diskutierte
Josh, sag deiner Mutter, dass sie ein Recht darauf hat zu wissen, was die Leute über sie sagen und besonders, wenn es dein Baby stört? er sah ein wenig mürrisch aus.
?Mama, ich bin kein Baby, ich bin 17 Jahre alt Und wenn du es wirklich wissen willst, sie sagten, du bist eine Milf, du hast einen sexy Arsch und sie wollen, dass du mit ihnen unter die Dusche gehst? Ich schrie und fing an zu schmollen. Bist du jetzt glücklich?
Meine Mutter sah bei den Kommentaren überrascht aus, dann erschien ein spöttisches Lächeln auf ihrem Gesicht, sie hatte seit über 10 Jahren keine schmeichelhaften Kommentare gehört, obwohl sie ein bisschen sexistisch waren und sich auf ihre untere Hälfte konzentrierten. Meine Mutter war normalerweise eine ziemlich ruhige und schüchterne Person, aber es war, als ob diese Kommentare ihre Stimmung verändert hätten und mehr Selbstvertrauen durchgesickert wäre und sie ein bisschen weiter gegangen wäre.
?Oh, ich verstehe? Tut mir leid, Liebling, zumindest haben sie damals keine schlechten Kommentare abgegeben. Ist es schlecht, eine attraktive Mutter zu haben?
Mama, sind das meine Freunde? Ich drängte zurück. Warum trägst du diese Sachen überhaupt im Fußball? Ich fragte.
?Was für Dinge? fragte meine Mutter
?Du weisst? Ich wartete, offensichtlich ohne anzuhalten ?Ihre Socken, Hosenträger und Unterhosen?
Meine Mutter sah ein bisschen selbstgefällig aus, aber Liebling, Frauen kleiden sich gerne so, dass sie sich gut fühlen, besonders wenn sie ihre Komfortzone verlassen und ich seit ein paar Jahren nicht mehr im Fitnessstudio war? er erklärte. Ich wollte mich heute Morgen beim Umziehen gut fühlen, also habe ich ziemlich normale Strumpfhosen gewählt, ich hoffe, es macht dir nichts aus?
Nein Mama, ich denke nicht? Ich zuckte mit den Schultern. Ich stimme den Kommentaren zu, ich wünschte, es wäre nicht meine Mutter, um die ich mich kümmere? Ich habe Witze gemacht.
?Josch? rief sie aus. Du solltest solche Dinge nicht über deine Mutter sagen? dann lächelte er, legte seine Hand auf mein Bein und sagte: Trotzdem danke, vielleicht sollte ich das jede Woche machen, weil alle sagen, du bist der Mann des Spiels. Sie machte einen Witz.
?Mama, wer liegt jetzt falsch? Ich antwortete.
Wir gingen zurück zum Haus und gingen vom Auto zur Hintertür in die Küche.
?Wenn du denkst, dass du so im Haus herumläufst, geschieht etwas anderes mit dir? Hat meine Mutter mich gewarnt? Drinnen auf dem Teppich stehen und mir deinen dreckigen Anzug reichen?
Okay Mama? Ich stimmte widerwillig zu und reichte ihm mein Hemd und dann zog ich meine schlammigen Socken aus und gab sie meiner Mutter. ?Anfrage? Sagte ich, als ich zur Tür ging.
Wo willst du hin, junger Mann? Meine Mutter zog mich zurück
??Das Badezimmer soll Mama putzen? ich antwortete
Ich sagte, gib mir deinen schmutzigen Anzug, ich mache keine 2 Wäschen, also gib mir deine Shorts? sagte er streng.
?aber Mama, ich trage nur enge Fußballhosen? sagte ich, während ich versuchte, mich in meiner Küche nicht auszuziehen. Ich fragte
Hör auf, albern zu sein, Schätzchen, sie können nicht so offensichtlich sein, jetzt gib mir deine Shorts? Er sah mich bedeutungsvoll an.
Ich wusste, dass ich dieses Rennen nicht gewinnen würde, aber das Gespräch im Auto und der Gedanke, nur enge Hosen zu tragen und gezwungen zu sein, sich auszuziehen, löste die Emotionen aus, die Sie als 17-jähriger Junge kennen. Fehler in etwa einer Minute. Ich näherte mich und ging, um es zu erledigen, zog schnell meine Shorts aus, reichte sie meiner Mutter und stand da.
?war es nicht sehr schwierig? sagte meine Mutter wissend
Ich sah schockiert nach unten, während meine Mutter die Shorts in die Maschine steckte. Regen hatte mein Höschen während des Spiels durchnässt, also war es nicht nur lächerlich eng, sondern jetzt fast vollständig durchsichtig. Scheisse Ich dachte, die Emotionen würden meinen Schwanz größer machen, er war jetzt halb und meine harte und halb offene waren ungefähr gleich groß, nur diese Hälfte war nicht so hart. Jetzt hatte ich also einen halbstarren 9,5-Zoll-Schwanz in meinen sehr engen Boxershorts, die Tatsache, dass sie nass waren, bedeutete, dass sie an jeder Vene klebten und man fast alles sehen konnte.
Das war der Punkt, an dem sich meine Mutter von der Maschine abwandte, meine Arme an meinen Seiten und ein babyarmgroßer Schwanz, der versuchte, aus meinem Boxer herauszukommen.
Meiner Mutter fiel die Kinnlade herunter. Oh mein Gott? Schauen Sie sich das an, ich denke, sie sind aufschlussreich, rief er aus.
Ich sah verlegen aus und versuchte es zu verbergen.
Nun, da sie durchnässt sind, kannst du sie auch rausnehmen und sie verstecken nicht mehr viel, oder? Meine Mutter sagte.
?b..aber Mama? Habe ich gebettelt? Wenigstens bin ich nicht nackt
Schau Junge, ich habe dir gesagt, ich habe 1 Wäsche gemacht und ich brauche sie darin? Lieferst du sie jetzt hierher oder muss ich sie abholen?
Ich stotterte ein wenig und versuchte einen Grund dafür zu finden, aber da hatte meine Mutter genug. Komm schon, gibt es keine Schande in deinem Äußeren? Sie ging auf die Knie und fing an, an meinem Höschen zu ziehen, hielt es fest, da ich es jetzt fast vollständig steif fühlen konnte, was die Situation bei dem Gedanken, nackt und ausgezogen zu sein, noch schlimmer machte. An diesem Punkt gewann meine Mutter den Kampf, das Höschen rutschte meine Hüften hinunter, mein Schwanz verfing sich darin, und am letzten Punkt, der letzten Stelle vor dem Schließen, zeigte sie direkt nach unten mit dem Drang, aufrecht gehalten zu werden und zu schaukeln. schwer. vom Gürtel meines Höschens. Dann zog meine Mutter ein letztes Mal daran und das Höschen kam herunter, wodurch mein federbelastetes Werkzeug freigegeben wurde und es mit großer Geschwindigkeit nach oben schoss. Das war, als ich hörte, ?Slap? Mein großer Schwanz schlug meiner Mutter ins Gesicht.
?Jesus? schrie meine Mutter und setzte sich auf die Knie ?das Ding ist so groß und tut weh? Sie machte einen Witz. An diesem Punkt hüpfte mein Schwanz vor mir, direkt vor dem Gesicht meiner Mutter. Man konnte die Lust in seinen Augen sehen. Er ging, um es zu holen, und zog es dann zurück. Du solltest gehen und das Bad nehmen? sagte.
Ich war erleichtert und enttäuscht zugleich. Ich musste doch gleichzeitig mit meinem Schwanz spielen? es war meine Mutter.
Ich ging ins Badezimmer, viele Gedanken gingen mir durch den Kopf, der Hahn hüpfte, als ich die Treppe hinauf rannte. Die nächsten 5 Minuten war das ganze Haus still. Unser Badezimmer ist direkt über der Küche und Sie können alles hören, was in der Küche gesprochen wird. Ich lag oft im Badezimmer, um zu klatschen und meiner Mutter zuzuhören. Diesmal war es anders, ich hörte meine Mutter mit ihrer älteren Schwester reden, sie sprachen über alles, einmal hörte ich sie darüber reden, wie man im Bett satt wird und wie man es besser machen kann, und auch, dass sie auf junge Männer herabblicken. und scherzen darüber, was sie tun werden. Aber meine Mutter würde sicherlich nicht darüber sprechen, was mit ihrer Schwester passiert ist, oder? Ich dachte.
Dann hörte ich: Du würdest es nicht glauben, Dawn? Meine Mutter sagte: Es war erstaunlich, es muss 10 Zoll lang gewesen sein und ich kann Ihnen nicht sagen, wie dick es ist, ich habe noch nie so etwas gesehen.
Alles wurde ruhig, als ich annahm, dass Tante Dawn sprach, aber der Gedanke daran, dass sie über meinen Schwanz sprachen, machte es noch schwieriger.
?aber ich kann nicht, er ist mein Sohn? Ich hörte meine Mutter antworten, ist es falsch?
noch ein Schweigen
?Natürlich frage ich mich? Wäre es nicht okay, ich kann mir nicht vorstellen, wie es sich anfühlt, sagte er.
Nach einer kurzen Pause
Nein Down, kannst du nicht, es wäre seltsam, wenn du gerade erst ankommst, überlass es mir, ich rufe dich später an?
Eine lange Stille, es fühlte sich an, als hätte Dawn ewig geredet, und dann sagte meine Mutter: Das tut es, tschüss, Schwester.
Es war, als wäre ich in einer Traumwelt und sprach mit meiner Mutter und meiner Tante über die Größe meines Schwanzes, der im Badezimmer lag. Ich habe es noch nie so hart gesehen, es sah noch größer aus als normal, oder vielleicht war es das Selbstvertrauen, sie so reden zu hören.
Dann wurde die Stille wieder gebrochen: Möchtest du Kaffee? fragte meine Mutter unter der Treppe
?Ja bitte? Ich schrie.
?Okay? wird es bald passieren? antwortete
Ich war etwas verwirrt, meine Mutter kam nie ins Badezimmer, während ich im Badezimmer war, obwohl wir nur ein Badezimmer hatten, warteten wir immer, bis der andere fertig war. Aber dann klopfte es an der Tür: Ich habe deinen Kaffee, Liebling? Meine Mutter sagte: Kann ich kommen? Sie fragte.
Aber ich bin im Badezimmer? Ich antwortete.
Aber brauche ich eine Toilette? Mutter bat.
Okay, 2 Sekunden? Ich antwortete, beugte mich dann vor, steckte meinen harten Schwanz zwischen meine Beine und beugte mich vor, um mich vor Blicken zu schützen.
Meine Mutter öffnete dann langsam die Tür und betrat das Zimmer. Er stellte den Kaffee auf den Rand der Wanne und nahm das Telefon mit nach unten und legte es auf den Boden. Hier bist du? Nach kalten 90 Minuten wärmt einem das Herz, sagte er, hast du es heute nach deinem Spiel verdient? während sie ihre Kleider packt und sich auf die Toilette setzt.
Als meine Mutter dasaß, herrschte ein unangenehmes Schweigen, und ich bedeckte mich weiter. Dann brach sie das Schweigen, bist du dir nicht sicher, dass du dir Sorgen machen musst, dich zu verstecken, Schatz? lächelte? Bist du sicher, dass es nach heute Morgen noch mehr zu sehen gibt?
Ich war ein wenig verlegen und sagte: Es tut mir leid, Mama, habe ich das nicht so gemeint? Ich sagte.
Sei nicht albern Josh, diese Dinge passieren, aber du musst dich nicht mehr schämen, richtig??
?b..aber, in einer ähnlichen Situation jetzt? sagte ich schüchtern und entschuldigend
?Oh, ich verstehe? Meine Mutter hat gelacht, ich denke, es ist nicht so überraschend für ihr Alter? sie lächelte wissend ?mach das beste draus, es bleibt nicht so einfach wenn man älter wird, würden dir die meisten frauen sagen? sagte er fast seufzend.
Aber ich fühle mich ein wenig unwohl, Mama? Weißt du? wenn … ähm?. Ist es schwierig vor dir? Ich habe mich gewehrt
? keine Notwendigkeit, mein Liebhaber zu sein? Es ist ganz natürlich, dass Männer aufgeregt sind, besonders in deinem Alter. Gibt es irgendetwas, das dich in diese Situation bringen könnte? Er lachte. Hör auf dich jetzt zu verstecken und genieße dein Bad und deinen Kaffee.
Widerwillig stimmte ich zu und in einer Bewegung öffnete ich meine Hüften, hielt meinen harten Schwanz und ging zurück ins Badezimmer. Mein Penis knallte zurück in Richtung meines Nabels und ein nasser ?thwack? wie ein Schlag in die Magengrube.
Ein Stöhnen entkam dem Mund meiner Mutter, als sie ihn wiedersah. Er beugte sich vom Toilettensitz vor, um genauer hinzuschauen. ?riesig und großartig? rief sie und sah dann ein wenig verlegen aus, was sie gesagt hatte. Sorry Liebling, so war das nicht gemeint, so etwas habe ich noch nie gesehen. entschuldigte sich.
Ist es ok Mama? sagte ich und hob meinen Hintern leicht aus dem Wasser, so dass er höher auf meiner Brust stand. Es ist ein Trick, den ich im Spiegel anwende, damit er viel weiter als bis zum Bauchnabel kommt und wirklich groß aussieht.
?sehr dicker Liebling, wunderschön? wie groß ist es genau?
Ich weiß nicht, Mama? Ich habe gelogen? Ich kann nicht sagen, dass ich jemals gemessen habe? Ich wusste sehr genau, dass ich fast jeden Monat messe, seit ich 15 Jahre alt bin und plötzlich erwachsen geworden bin. Ich dachte, wenn ich nein sage, würde meine Mutter es messen wollen und das müsste es berühren. Mein Schwanz war jetzt so hart, dass er pulsierte und nach Aufmerksamkeit schrie, die Tatsache, dass es meine Mutter war, war aus meinen Gedanken verblüfft, ich wollte nur die Berührung einer Frau an meinem eifrigen Schwanz.
Oh je, wir müssen das herausfinden, ich muss wissen, wie groß das Ding ist? aufgeregt. Es macht dir nichts aus, Schatz? Sie fragte
?Ich glaube nicht? murmelte ich.
?Wunderbar? Meine Mutter konnte ihre Aufregung nicht verbergen. Lass mich ein Maßband holen, ich will es auch sehen, und bin mir nicht sicher, ob ein Lineal groß genug wäre? er lachte und zwinkerte mir zu.
An diesem Punkt stand meine Mutter aus dem Badezimmer auf, bewegte sich ein wenig von mir weg und zog ihr Kleid hoch, um ihr Höschen hochzuziehen. Er lehnte sich leicht nach vorne und hielt seine Hose nur für ein oder zwei Sekunden fest. Es war ein Zeichen, das ich sehen sollte, aber ich beschwerte mich nicht, ich sah aus der Nähe, was wir auf dem Parkplatz sahen. Ihr Höschen sah glänzend und seidig aus und schmiegte sich an die Konturen ihres runden Hinterns und lief dann über ihre Wangen und zwischen ihre Beine. Sein Arsch war viel dreister als ich in seinem Alter erwartet hatte, ich versuchte ihn zu fangen, aber ich hielt mich zurück. Ich beugte mich vor, um einen Blick auf ihre mit Höschen bekleidete Fotze zu werfen, aber das Kleid wurde dann wieder normal und leerte mich. Dann sah er mir in die Augen und sagte, er sei zurück, sobald er ein Maßband habe.
Ich wartete im Badezimmer, um sicherzugehen, dass mein Fehler nicht sterben würde, als ich hörte, wie meine Mutter nebenan in den Schubladen wühlte. Wo bist du verdammtes Ding? er wütend? Ich will nur ein dünnes Maßband? Dann sagte er? Ja Hier sind Sie ja? und er sprang ins Badezimmer, fing mich mit meiner Hand um meinen Schwanz und massierte leicht, um ihn groß und fest zu halten. Oh, Entschuldigung, Liebling, soll ich dich in Ruhe lassen? Als er mit dem Maßband in der Hand weiter auf mich zuging, konnte ich an seiner Stimme erkennen, dass es eine bedeutungslose Frage war.
Okay Mama, wenn du es nur messen wolltest, wolltest du nicht, dass es herunterkommt? Ich erklärte.
?das?ist großartig, danke Schatz, sehr nachdenklich? lächelte. Sie fragte
Noch eine sinnlose Frage
?gut? Jetzt lehn dich zurück und lass dich von deiner Mutter messen, Großer, sagte er, bevor ich antworten konnte. sagte er energisch, als er seine Hand auf meine Brust legte und mich drückte, sodass ich mich gegen die Rückseite der Wanne lehnte.
?Recht? Sie lächelte. Wo soll ich anfangen? er sagte zu sich selbst. Dann beugte er sich über den Rand der Wanne und legte seine rechte Hand auf die Basis meines Werkzeugs. Der Tastsinn war unglaublich, ich bin mir nicht sicher, ob es daran lag, dass sie die erste Frau war, die ihn berührte, oder ob es an der Tatsache lag, dass es meine Mutter war Wie auch immer, mein Schwanz fing an zu pochen und zu pulsieren, bis er der Größte war, den er je gesehen hat. Ich konnte fühlen, wie meine Mutter drückte, versuchte, ihre Hand zu drücken und so fest sie konnte? sagte.
?jetzt für das Maßband?. Er legte es um die Basis meines Schwanzes und drehte es, um die andere Seite zu treffen? Heiliger Jesus? Er sah überrascht aus? Ungefähr 7 Zoll durchgehend, ist das zu groß? sie lächelte und sah mich an ?für die länge jetzt?
Die meisten Menschen wissen jetzt, dass man die Spitze eines Penis messen muss, um die richtige Länge zu erhalten, natürlich nicht meine Mutter. Seine linke Hand streckte sich aus und legte mein Werkzeug auf meinen Bauch, legte seine Hand neben das Ende, hielt ein Ende des Maßes, streckte dann das Klebeband über meine Eier und fühlte langsam meinen Schwanz, bis ich spürte, wie mein Muskel aufhörte und mein Sack begann. Es fühlte sich unglaublich an, als die Hände meinen Schaft hinunter glitten, und an diesem Punkt kämpfte ich darum, nicht zu kommen. Dann hörte er auf, beide Hände ließen das Maßband los und fielen auf die Knie, starrten mich mit offenem Kiefer an und Oh mein Gott, junger Mann, hast du einen 11,5-Zoll-Schwanz? sagte. Ich sah ein wenig verlegen aus, weil ich wusste, dass es nur 9,5 waren, er hatte falsch gemessen, aber ich würde es ihm nicht sagen. ?das ist gut? Ich weiß nicht, woher es kam, weil dein Vater ziemlich jung ist, er ist erst 5 Jahre alt? Ich dachte, sie wären erblich?
Dann sah ich durch seine Augen auf seine Brust, vielleicht kam es von ihnen? Ich habe Witze gemacht.
Mama sah nach unten und fasste sich an ihre Brüste, oh, daran hatte ich nicht gedacht, aber sie sind nichts im Vergleich zu diesem Ding, weil du auch große Bälle hast, sind sie wie Golfbälle? lehnte mich nach vorne und packte meine Eier, es fühlte sich unglaublich an.
Kann ich bitte etwas versuchen, Baby? fragte Mutter
?Mama Ich bin kein Baby, aber okay? Ich antwortete
Keine Sorge, Liebling, ich sehe dich definitiv in jeder Hinsicht erwachsen werden? Dann legte er eine Hand unter meinen Schwanz und dann die andere direkt darüber.
?Ich lag richtig? Mom sagte, kannst du ungefähr 4 Hände an dieses Ding bekommen?
?sehr lustig, oder ein paar Hände und ein Mund? Ich lachte halb und hoffte, du könntest es versuchen.
?Gute Theorie Schatz, aber sollte ich nicht?..? Sie können sehen, dass Ihre Gedanken in Ihrem Kopf kämpfen? Kann ich? sah mich mit Hundeaugen an
Wenn es sein muss, Mutter, klar? Ich konnte es kaum erwarten, ich hatte noch nie einen Mund um meinen Schwanz.
Er beugte sich vorübergehend vor. Ich kann nicht glauben, dass das in irgendjemandes Mund passt, Baby? aber fest entschlossen, es herauszufinden, schlang er seinen Mund um das Ende meines Schwanzes und fing an, meinen Schwanz hinunterzurutschen. Ich fing an zu stöhnen, ?oh das fühlt sich gut an? Ich sagte.
Mum stoppte sich selbst Du machst keine Witze, großer Junge, mein Mund wurde noch nie so geöffnet, es ist ein unglaublicher Schwanz, aber ich sollte es nicht weiter nehmen, oder?
Aber Mama, jetzt kannst du sehen, wie hart es ist, gehänselt wird und ejakulieren muss? Ich bettelte.
Ich kann es sehen, Liebling, aber sollte ich es nicht sehen? So sehr ich helfen möchte, oh mein Gott, ich möchte das Ding entladen sehen, aber ich kann nicht, es ist falsch, ich bin deine Mutter?
Er stand auf, um zu gehen, Okay, Mama, ich habe es, aber jetzt muss ich es beenden, kannst du mir auf andere Weise helfen? Ich fragte
Er drehte sich um und sagte: Wie teuer? fragte sie, habe ich dir gesagt, dass ich nicht mit dir spielen kann?
Jetzt hast du meins gesehen, kannst du mir bitte deins zeigen? fragte ich und schaute auf ihre Brüste
Möchtest du die Brüste deiner Mutter sehen, Schatz? Ist das unanständig? Er versuchte, die Bitte zu reflektieren, erkannte aber, dass ich es ernst meinte. Okay, schnell Baby? Sie knöpfte die Vorderseite ihres Kleides auf und öffnete es, um ihren BH zu enthüllen. ?Okay süßer??
Ich sah traurig aus, aber ich wollte sie richtig sehen? Ich stöhnte, als meine rechte Hand anfing, meinen Schwanz auf und ab zu streicheln. Ihr Blick glitt von meinen Augen zu meinem Schwanz und sie sah fast erstarrt aus, und ohne ein Wort zog sie ihren BH aus und enthüllte ihre wunderschönen großen Brüste.
Sehr schöne Mama, kann ich deinen Arsch bitte nochmal sehen? Ich wusste, dass ich mein Glück herausforderte, aber sie war so erschrocken, dass sie ihr Kleid hochhob und sich hinunterbeugte, damit ich richtig sehen konnte. Keine Hosen bitte? sagte ich energisch, als ob sie unter meinem Bann stünde, bereit, alles zu tun, sie griff hinter sich und schob ihr Höschen langsam über ihren runden Arsch, legte ihren nackten sexy Arsch frei und ich konnte ihre Fotze zwischen ihr sehen, als sie sich auszog. Beine, man konnte sehen, dass es nass war, das Höschen wurde ganz langsam von ihren Lippen abgezogen, als ob es festgeklebt wäre, und dann konnte man sehen, dass es schimmerte. An diesem Punkt testete ich meine Kraft so sehr an ihm, streckte die Hand aus, um seinen Arsch zu berühren. Sie sprang auf, zog ihre Unterhose hoch und sagte: Okay, junger Mann, das reicht, ich bin deine Mutter, jetzt, wenn du es brauchst, erledige den Job, wir sehen uns unten. sagte er, als er ging.
Ich wartete ein paar Minuten und dann hörte ich ihn in sein Zimmer nebenan gehen, eine Schublade öffnen und dann ein leises Summen hören. Er muss seinen Vibrator benutzt haben, er war wirklich geil. Ich hörte das Telefon klingeln? Hallo Dawn Meine Mutter sagte. Seine Schwester muss ihn angerufen haben, um ein Update zu bekommen. Ich meine Morgendämmerung? Die Mutter widersprach. ?OK? Okay, soll ich es dir sagen? ziemlich schnell aufgegeben. Ich bin ihm im Badezimmer begegnet? Er hat versucht, es zu verbergen, aber ich habe mit ihm geredet und dir gesagt, dass er dieses Mal sogar noch größer aussah? Das Brummen wurde noch lauter. Seine Stimme klang gehauchter und heiser, ?7 Zoll dick und 11,5 Zoll lang? Sie wollte angeben?Ich weiß, ich konnte es nicht glauben, sie ist so schön
Es war still, kein Morgengrauen, ich kann nicht, ich berührte meinen Mund, das ist genug, ist er mein Sohn? sie bat. Währenddessen sah ich das Telefon auf dem Boden, fasziniert legte ich mich hin, öffnete es und hielt es an mein Ohr.
Janice, hör mir zu? Es war die Stimme meiner Tante Dawn. So wirst du nicht viel Glück haben, oder dann komme ich und steige für uns beide auf das Ding? Sie schrie, ich konnte es nicht glauben, ich wusste, dass meine Tante ein bisschen wie eine schmutzige Milf aussah, aber ich habe sie noch nie so schmutzig aussehen gehört. Nehmen wir an, wenn der Penis meines Sohnes 12 Zoll lang ist, kann ich erklären, dass ich nicht viel aus dem Haus gehe. Als das Gespräch weiterging, war ich immer überraschter.
Dawn, ist das krank? meine mutter sagte ?ist er immer noch mein sohn?
Du bist offensichtlich geil, Schwester, weil ich dich deine dreckige Kuh murmeln höre? sagte die Morgendämmerung
ähm… aber ich musste die Wut vertreiben, um der Versuchung zu entgehen? richtige Mutter
?du hast es gespürt, du hast es geschmeckt, du willst unbedingt wissen, wie es sich tief im Inneren anfühlt, oder?? Sie fragte
Nun, ich denke schon, aber ich kann nicht? Meine Mutter hebt immer noch die Barrieren auf.
Also, wenn er jetzt in dein Zimmer kommt und dieses Monster seinen Schwanz in dich steckt, würdest du gegen ihn kämpfen? fragte Dawn
Er hat meine Mutter nicht antworten lassen? Ich wusste, dass du genauso dreckig bist wie ich, würdest du tun, was er wollte, genau wie du es getan hast, als er dir gesagt hat, du sollst ihm deine Brüste und deinen Arsch zeigen?
Mama sagte immer noch nichts, man konnte nur das Summen hören, das lauter wurde. Ich legte auf, ich wusste, dass es meine Chance war, ich ging leise aus dem Badezimmer und trocknete mich mit großer Festigkeit ab. Ich näherte mich der Tür meiner Mutter und schaute durch die Tür. Dort wurde sie um ihre Taille gekleidet, das Höschen zur Seite gezogen und ihr Vibrator in ihrer Muschi vergraben.
Ich fing langsam an meinen Schwanz zu wichsen und da hörte ich es. Meine Mutter antwortete: Okay, Morgengrauen, ich will das Ding, es ist wunderschön und riesig und ich will jeden Zentimeter davon, bist du glücklich?
Mein Angriffsmoment war da, ich ging ins Zimmer, die Augen meiner Mutter geschlossen, als der Vibrator leicht in ihre nasse Muschi ein- und ausging. Ich näherte mich ihm und legte sanft die Spitze meines Werkzeugs auf seine Lippen. Seine Augen schnappten auf wie ein Kaninchen im Scheinwerferlicht und ließen das Telefon aufs Bett fallen, seine Schwester immer noch am anderen Ende.
Janice bist du da? das Telefon dröhnte
Ich sah meine Mutter an, ?saugen? sagte ich energisch, ich packte seinen Kopf mit einer Hand und zwang meinen Schwanz in seinen Mund.
Dawn muss ihn schreien gehört haben: Tu es, du Glückspilz, tu es.
Meine Mutter war wie ein anderer Mensch, sie hat unglaublich meinen Schwanz aufgefressen. Ich kam fast bis zur Hälfte meines Schwanzes herunter, bevor ich würgte.
?Zieh deine Hose aus? Ich sagte ihm, dass sie in Sekundenschnelle geschlossen und quer durch den Raum geworfen wurden, und er musste.
Ihr junger Hengst? rief sie, offensichtlich froh zu hören, dass ihre Schwester und ihre Nichte sich schmutzig machten.
Ich folgte dem Rat, spreizte die Beine meiner Mutter und drückte meinen Schwanz an die Lippen ihrer Muschi. Die Hitze von ihrem Wasser und ihren Lippen war unglaublich, ich steckte langsam meinen großen Schwanz hinein, Zoll für Zoll tiefer und tiefer, meine Mutter fing an zu stöhnen und zu stöhnen, ‚All in?? Sie fragte
Sei still, hast du noch ein paar Zentimeter mehr? Ich antwortete
Aber ich glaube nicht, dass ich das noch ertragen kann? sie bat.
Ich hörte zu, aber es machte mir nichts aus, noch einen Zentimeter und noch einen Zentimeter, bis mein Schwanz vollständig darin war. Meine Mutter schrie laut? Um Himmels Willen Ist es zu groß?
Dawn rief über das Telefon: Du Glückspilz, nimm sie alle oder ich zeige dir wie?
Meine Mutter sah mir in die Augen und sagte: Scheiß drauf, Schatz, mach was du willst, benutze deinen großen Schwanz an mir. Ich zog langsam meinen Schwanz zurück und begann dann, die glatte, heiße Muschi meiner Mutter rein und raus zu pumpen.
Es war, als hätte er gerade sein Schweigegelübde beendet, alles enthielt eine Stimme oder einen Kommentar.
Oh mein Gott, das ist so gut?
Yeah.. uhh, benutze deinen großen Schwanz?
? Fick meine Muschi, fick mich, fick mich?
Das ist so brav, Baby?
Ich habe aufgehört, wie oft habe ich gesagt, dass ich kein Baby bin, jetzt hast du es getan, jetzt werde ich dafür sorgen, dass du es nicht vergisst?
Meine Mutter sah besorgt aus, rief eine Stimme aus dem Telefon? Oh mein Gott, du wirst es jetzt verstehen, Schwester, tu ihr einen Gefallen?
?aufstehen, ausziehen, jetzt auf alle Viere ins Bett? Ich schrie
Ich schob sie aufs Bett, zog sie an die Bettkante, klatschte auf ihren dicken Hintern und steckte sie dann wieder in meinen Schwanz, wobei ich vor Freude schrie: Oh das?
Ich stand hinter ihr, hielt ihren BH und zog sie zurück in meinen Schwanz. Schlagen Sie es härter und tiefer
Das ist es Schatz, verstehst du mich richtig, füllst du mich zu sehr auf?
Ich habe nicht genug, seit ich dich vor 17 Jahren hatte?
Jetzt füllst du mich auf, fick mich? An diesem Punkt kam meine Mutter über meinen Schwanz, ihr Wasser floss über mich.
Ich schrie: Werde ich kommen, werde ich auf die Knie gehen, um es zu bekommen? Meine Mutter verschwendete keine Zeit. Innerhalb von Sekunden war er auf den Knien, saugte an meinen großen Eiern und spielte mit meinem Schwanz.
?Ejakulieren für meine Mutter, ejakulieren für mich Liebling, über mein ganzes Gesicht? Ich schrie dabei, ich bedeckte ihr Gesicht mit Sperma, es gab Unmengen und es begann auf ihre Brüste zu tropfen, ich packte ihre Brust und sagte Leck meinen Schwanz.
Er tat genau das, was ich sagte, benutzte meinen Schwanz als Matte auf seinem Gesicht und saugte jeden Tropfen meines verblassenden Schwanzes.
Du bist in Ordnung, Mama, weißt du, wie man einen Schwanz leckt?
Danke Liebling, wann immer du mich brauchst, werde ich es sehr gerne für dich melken, jetzt gehöre ich ganz dir? sagte.
Nun, das nächste Mal hast du vielleicht nicht so viel Glück, Mami, ich habe diesen hübschen Arsch im Auge, also sei vorbereitet? Ich sagte ihm.
Meine Mutter sah besorgt aus, und dann kam ein Anruf vom Telefon, was ist mit mir? Dawn sagte: Ich möchte auch dein großer Schwanz sein, oder wird es jemand anderes herausfinden? sagte.
Ich sah meine Mutter an, sie nickte und ich nahm den Hörer ab. Ich kann nie genug davon bekommen, Tantchen, also wirst du das nächste Mal welche bekommen, stelle nur sicher, dass du dich wie eine Hure kleidest, genau wie meine Mutter es heute für mich getan hat?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert