Mustang Sally Im Auto Gefickt

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichte hat eine starke Sprache und starke mentale Bilder, wenn Sie eine gute Vorstellungskraft haben. Das ist eine sehr brutale Vergewaltigung. Ich bin beim Tippen richtig nass geworden. Ich hoffe, Sie haben genauso viel Spaß beim Lesen wie ich beim Schreiben.
Dies ist die erste der Story-Reihe, und gemäß den Kommentaren, die ich zu dieser Story erhalten habe, wird es eine Fortsetzung geben. Hinterlasse also bitte einen Kommentar. Und Vorschläge, was deiner Meinung nach mit anderen Mädchen in zukünftigen Geschichten passieren sollte 🙂
Genießen
Es beginnt mit dem ersten.
Mein Name ist Sarah und ich bin dabei, das erste Opfer einer brutalen und demütigenden Vergewaltigung zu werden. Das ist meine Geschichte.
Eines Sommers war ich mit ein paar Freunden Meilen von der Stadt entfernt für ein langes Wochenende campen. Wir haben ein kleines Häuschen in der Nähe des Sees gemietet.
Beth und ihr Freund hielten es monatelang als Zufluchtsort, aber als mein Freund und ich Schluss machten, luden sie mich ein. Beths Freund Johnny und ich waren auch gute Freunde, also hatte er nichts dagegen, dass ich mit ihnen ging.
Wir kamen am frühen Freitagnachmittag auf dem Campingplatz an; es war von Wald und See abgeschieden. Die frische Luft war genau das, was ich brauchte, aber ich konnte nur daran denken, wie sehr ich Steve vermisste. Mann, der vor mindestens 48 Stunden gegangen ist
Ich fühlte eine Hand auf meiner Schulter, wie geht es dir, Schatz? fragte Beth besorgt.
Mir geht es gut, ich versuche nur, meinen Kopf freizubekommen. Ich hoffe, ich drücke euch beiden nicht auf, ich fühle mich ein bisschen schlecht.
Beth lächelte, Hör zu, es spielt keine Rolle. Das Letzte, was ich will, ist, dass meine besten Pommes das ganze Wochenende allein sind.
Danke Beth. Ich umarmte ihn schnell.
Wir packten unsere Sachen aus und aßen. Nachdem wir unser Essen beendet hatten, machte Johnny ein Feuer und wir saßen schweigend um ihn herum und lauschten den Geräuschen der Nacht.
Ich legte mich auf das Gras vor dem Feuer und schloss meine Augen, fühlte den Wind auf meinem Gesicht, fühlte eine sanfte Brise in der Luft und sie strich über mich und es fühlte sich gut an. Hier fühlte ich mich frei.
Beth kam auf mich zu und sagte: Johnny und ich …? Ich habe ihn unterbrochen.
Mach dir keine Sorgen um mich. Ich lächelte. Das war dein Kurzurlaub, also lass es mich dir bitte nicht verderben, viel Spaß
Beth lächelte und ging mit Johnny in die Kabine. Bald folgte er dem Klang ihres Liebesspiels. Ich konnte nicht anders, als das geringste bisschen Eifersucht zu empfinden.
Ich schaute auf das Feuer und sah zu, wie es tanzte, dann schlief ich ein.
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, bemerkte ich, dass ich in meinem Bett lag; Johnny muss mich hineingetragen haben. Ich bin mit 125 kg leicht und schlafe sehr bequem. Auf der Theke lag ein Zettel.
Sarah, ich habe dich nicht geweckt, sondern wollte dich nur daran erinnern, dass Johnny und ich heute klettern gehen.
Liebe Beth,
Beth wollte absagen, aber sie widersprach und sagte ihr, sie solle es nicht tun, nur weil ich dort war. Ich habe die Hütte tagsüber betrieben, ich konnte damit rechnen, dass sie gegen 17 Uhr zurückkommen würden.
Ich machte mir Eier und Toast und aß auf der Terrasse, nachdem ich mein Essen beendet hatte, machte ich einen Spaziergang zum See. Das Wasser war sehr ruhig und gleichzeitig sehr einladend.
Ich ging zurück zur Hütte und zog meinen zweiteiligen Bikini an, schnappte mir ein Handtuch und ging zurück zum See. Ich lege mein Handtuch auf einen Felsen in der Nähe.
Als ich das Wasser mit der Spitze meines rechten Fußes testete, war ich überrascht, wie heiß das Wasser war. Ich stellte beide Füße hinein und fing an, tiefer zu graben. Ich übersprang den Rest des Weges auf Brusthöhe. Ich schwamm draußen ein wenig, genoss das Wasser und vergaß meinen Stress mit Steve.
Ich stieg aus dem Wasser, nahm mein Handtuch und trocknete es ab, ich merkte nicht, wie lange ich schon geschwommen war, ich spürte, wie hungrig ich war.
Ich ging auf das Haus zu, als ich das Geräusch des Motors hörte. Ich wusste, dass es mehrere ATV-Trails gab. Ich ging immer wieder zurück, als eines der 4-Räder auf einem wenig befahrenen Trail hinter mir aus dem Wald kam.
Der Fahrer bremste ab, winkte mir zu und fuhr weiter. Der nächste folgte sehr dicht, der Helm des Fahrers starrte für einen Moment in meine Richtung.
Ich stieg weiter die Stufe zur Hütte hinauf. Ich blickte nach vorn und sah, wie zwei ATVs anhielten und Fahrer sich unterhielten, dann öffnete jemand das Visier und trank etwas, das wie eine Bierflasche aussah.
Ich nickte und ging hinein. Ich trug Shorts über meinem Unterteil Bikini, dann machte ich mir ein kleines Mittagessen. Als ich fertig war, beschloss ich, auf dem Sofa im Wohnzimmer ein Nickerchen zu machen.
Ich wachte erschrocken auf, als ich spürte, wie jemand über mir stand; einer der Fahrer, aber immer noch mit Helm.
Er griff nach mir, aber ich schaffte es, mich von der Couch zu rollen und zur Hintertür zu gehen.
Überraschenderweise wartete dort der zweite Fahrer, ich weinte ein wenig und ging zurück, aber ich wusste, dass ich Angst hatte. Ich schnappte mir eine Vase in der Nähe und warf sie auf den Mann an der Hintertür; Dies war kein sehr kluger Schachzug, da diese Männer Lederjacken trugen und beide Helme trugen.
Die Vase traf ihn und er fiel zu Boden, wobei der Glasbär gegen meine Beine prallte und ein paar Blutstropfen von meinen Beinen verursachte.
Das hat nicht zu deinen Gunsten funktioniert, oder, Schatz? lächle und frage den Mann hinter mir.
Als ich den lächelnden Mann ansah, spürte ich einen Schlag an meinem Unterkiefer und alles wurde schwarz.
Ich wachte mit jemandem auf, der mich auf seinen Schultern trug, ich hatte eine Augenbinde über meinen Augen, also wusste ich nicht, wo ich war oder wie lange ich schon draußen war. Ich versuchte mich zu wehren, dann merkte ich, dass auch meine Füße und Hände gefesselt waren.
Ist er wach?, sagte der Mann, der mich trug, als er mich auf etwas legte, das sich wie ein Teppich anfühlte.
Verdammt Mann, was für ein Fund, er ist süß
Ich spürte, wie einer der Männer auf mich zukam, sein Atem roch nach Bier. Überall roch es, sie brachten mich an einen anderen Ort. Panik überkam mich und ich fing an zu ringen und zu schreien.
Bitte lass mich gehen Ich bitte dich, Tränen beginnen zu fließen.
Niemand wird dich hören, Schatz, wir sind weit weg von deiner Hütte.
Ich hörte Kisten aufspringen und ich konnte ihre Augen auf mir spüren. Ich hörte sie miteinander flüstern, aber ich verstand nicht, was sie sagten.
Ich versuchte herauszufinden, wie viele, aber dann erinnerte ich mich, dass ich vier geöffnete Kisten gehört hatte. Um mich herum begannen vier Typen.
Einer der Männer schnitt mir die Beine ab und setzte sich darauf. Er fuhr fort, langsam meine Shorts zu schneiden.
Bitte tue das nicht Ich flehte erneut und versuchte, mit meinen Beinen zu treten, aber sein Gewicht drückte mich. Ich konnte mich nicht bewegen und mein Körper drückte meine müden Arme hinter mir. Und verdammt, es tat weh.
Er beendete das Ausziehen meiner Shorts und tat einen Moment lang nichts. Ich wünschte, ich könnte es sehen, ich wollte wissen, was sie taten.
Dann fühlte ich das kalte Metall auf meiner Haut und als ich es hochzog, rutschte ich unter mein Bikiniunterteil, als ich den Schmerz spürte. Für diese Kerle ist jetzt mein aufgeschnittener Schritt freigelegt.
Einer der Männer lachte: Du hast ein hübsches Gesicht, kleine Kirsche, und eine wunderschöne Fotze.
Er tat dasselbe mit mir, und ohne Widerstand.
Hör auf Bitte hör auf Selbst wenn ich dachte, ich könnte mich nicht zurückhalten, wusste ich, dass sie nicht aufhören würden.
Eine harte Hand griff nach einer meiner Brüste und drückte sie fest. Ich zuckte vor Schmerz zusammen und er streichelte und streichelte mich weiter.
Mehr Hände durchstreiften meinen Körper, meine Beine und meinen Bauch. Der Mann, der auf meinen Beinen saß, stand von mir auf, die Erleichterung fühlte sich gut an. Dann hörte ich das Geräusch von Hosen, die herunterkamen.
Wir werden viel Spaß mit dir haben, Schatz, sagte einer der Männer, als er meinen Kopf packte und ihn vom Boden hochhob. Ich spürte, wie ihr aufrechter Koch sie in meinen Mund steckte; Ich versuchte, meine Lippen zusammenzupressen, um mir einen harten Klaps ins Gesicht zu geben. Ich schrie und er schob seinen ganzen Schwanz in meinen Mund und schlug mir auf die Rückseite meiner Kehle, ich würgte ein wenig, aber es fing an, mein Gesicht zu verziehen. Lass dir deine Atemzeit Schlampe.
Oh, das ist nicht schön, ich bin sicher, es hat einen Namen, sagte ein anderer sarkastisch. Wie ist dein Name Süße?
Der Mann mit einer Grimasse zog seinen Schwanz aus meinem Mund und ich fing an zu würgen und nach Luft zu schnappen. Als ich nicht reagierte, knallte er zurück und gab ein paar harte Buckel und sie hoben ab.
Mein Name war das Letzte, was diese Dreckskerle wissen sollten. Ich fühlte die Zunge von jemandem an einer ihrer Brustwarzen, ich leckte sie langsam, dann begann ich zu saugen. Scharfe Preisschmerzen trafen dort, wo es saugte. Beißen Sie einfach Ich schrie.
Wie ist dein verdammter Name?
Sarah Ich schrie. Ich habe es in dem Moment bereut, als ich es gesagt habe.
So süß, Sarah, du warst schon einen langen Tag hier. Die Kinder und ich haben diesen Leckerbissen nicht erwartet.
Bitte tu das nicht, ich sehe, dass du betrunken bist, bitte lass mich nach Hause gehen Ich bettelte.
Ich habe gehört, wie alle Jungs vor Lachen ausbrechen. Ja, wir sind sehr betrunken und lass es uns nicht verschwenden. Damit fühlte ich, wie etwas auf mich fiel und meine Beine so weit öffnete, dass es schmerzte. Er leckte gierig meine Fotze, drückte seine Zunge tiefer in mich und saugte dann an meinem Kitzler. Ich wehrte mich und versuchte, meine Hüften wegzudrücken, aber er hielt mich zu fest fest.
Ein anderer Mann packte meinen Kopf und pumpte wieder hart und schnell, schob seinen Schwanz grob in meinen Mund.
Ich fühlte, wie der Mann unten aufhörte, meine Fotze zu lecken, aber er fing an, meinen Finger in mein Loch zu stecken.
Ya Sarah ist sehr eng.
Ich wünschte, sie würden aufhören, meinen Namen zu benutzen, ich zuckte zusammen, als er einen weiteren Finger hineinsteckte und dann anfing, mich langsam zu fingern.
Das Gesicht des Mannes begann mich zu ficken, er begann schneller zu werden, ich konnte nicht atmen, ich versuchte mich zu wehren, ich drehte mich und ich konnte es. Tränen liefen mir übers Gesicht. Seine Verbeugung füllte schnell meine Kehle und ließ mich schwer atmen. Ich konnte es nicht schieben, meine Hände waren immer noch unter mir. Sein Fluch war entschlossener; Nein, er würde kommen. Angst überfiel mich. Ich wollte die Ejakulation dieses Mannes nicht spüren
Der Mann explodierte und füllte meine Kehle mit seinem Samen, aber er hielt seinen Schwanz an Ort und Stelle, ich kämpfte, ich wollte so schwer atmen.
Schluck und ich schieße. sagte er ruhig.
Ich tat, was er befahl, und schluckte seine Ladung. Braves Mädchen Sarah. Er zog seinen Penis aus meinem Mund und ich war außer Atem, meine Kehle war wund und wund. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das noch einmal ertragen könnte.
Der Mann, der meine Muschi fingert, hatte immer noch zwei Finger in meiner Muschi, aber ich schätze, er blieb stehen, um zuzusehen. Er zog seine Finger heraus. Ich spürte, wie er sich auf mich duckte, dann spürte ich die Spitze seines Schwanzes an meiner Öffnung. Ich kämpfte und versuchte, meine Beine zu schließen, aber ich spürte, wie meine Beine von anderen offen gehalten wurden. Ich konnte mich keinen Zentimeter bewegen. Bist du bereit Schatz?
Ich fing an zu protestieren, aber er schob seinen Schwanz in mich hinein, ich spürte, wie er meinen Gebärmutterhals traf. Ich schrie auf und bat ihn aufzuhören.
Verdammt, diese Schlampe ist laut, Da- Der Mann hielt inne. Hunter, viel Spaß dabei, ihn zum Schweigen zu bringen.
Hunter lachte, das wird sie.
Ich war verwirrt, aber als der Typ über mir wirklich anfing, mich härter zu schlagen und zu ficken, schrie ich nur, um meine Kehle mit einem anderen Schwanz zu stopfen. Meine Arme drückten bei jeder Bewegung gegen den Teppich, ich konnte spüren, wie er mich immer härter traf.
Der Mann namens Hunter packte mich an der Kehle, zwang seinen Schwanz in mich, festigte seinen Griff. Ich konnte kaum atmen. Er schob seinen Schwanz tiefer in meine Kehle und blockierte jeglichen Luftstrom.
Ich weinte leise, diese Männer vergewaltigen mich nicht nur, sie fingen an, mich zu foltern.
Der Typ über mir fickt meine Fotze, nahm mehr Geschwindigkeit, er spielte mit einer meiner Brüste, als er mich fickte, nahm sie ab und schlug dann seinen Schwanz zurück, er tat es immer und immer wieder, legte schließlich sein ganzes Gewicht auf meine Brust und drückte seinen Schwanz so weit es ging. Der Druck und der Schmerz waren intensiv und drückten stärker auf meine Brust. Wenn ich keinen Schwanz in meiner Kehle hätte, der mich am Atmen hinderte, könnte ich nicht atmen, denn jedes Mal, wenn dieser Mann in meine Brust rammte, schnappte er nach Luft. Ich fühlte mich, als würde ich sterben. Plötzlich stöhnt der Top-Mann auf, ich merke, es erfüllt mich. Ich war krank, dieser Mann war gerade in mich eingedrungen, jetzt war ich erfüllt von seinem Samen.
Ich will etwas von dieser Muschi; Ich hörte eine Bitte von einem der Männer, die meine Beine hielten.
Ihr?, sagte er, als er sich von mir löste und von mir aufstand.
Als nächstes packte er meine Brüste und drückte sie.
Hunter, ich möchte dich schreien hören, um deinen Schwanz rauszuholen.
Okay, aber geben Sie mir eine Minute, um fertig zu werden. Hunter fing an, es mir hart in den Mund zu schieben, packte meine Kehle immer noch fester und drückte noch fester zu. Der Druck war zu groß; Ich konnte nicht atmen, meine Lungen brannten. Er zog und ließ meinen Hals für eine Sekunde los und ich schaffte es nach Luft zu schnappen und war froh, dass es vorbei war.
Ich habe mich geirrt, Hunter, er hat mir seinen Schwanz hart ins Gesicht geschmettert und er hat mir mehrmals auf die Kehle geschlagen, ich konnte Blut schmecken. Endlich kam er herein, füllte meinen Mund und meine Kehle mit Sperma, lockerte seinen Griff und schluckte meinen Hals, befahl er.
Mein Hals tat so weh, dass ich dachte, ich könnte es nicht schaffen, aber ich konnte immer noch nicht atmen, alles begann schwarz zu werden. Hunter zog seinen Schwanz zurück und ich hustete und begann dann, an der Ejakulation zu würgen, die immer noch in meiner Kehle war.
Endlich, sagte der Mann, der auf seinen nächsten Zug wartete. Ich will ihn auf den Knien
Der andere packte mich und richtete mich auf, damit ich niederkniete; Meine Hände berührten nicht mehr den Boden. Der Mann ging hinter mich und brachte mich in eine Hundeposition, mein Gesicht schlug auf den Boden, während meine Hände hinter meinem Rücken gefesselt waren. Ich weinte in der Wirkung.
Oh, tut mir leid, Sarah sieht so verletzt aus. Alle Männer lachten.
Meine Wange drückte gegen den Teppich, als der Mann hinter mir meine untere Hälfte ergriff und seine Finger mit meiner Fotze spielten. Dann spürte ich, wie sein Schwanz langsam gegen meinen Schritt drückte. Fest, sagte er und drückte schneller. Ich schreie, dass du größer bist als der andere Mann.
Der einzige Gedanke, der meine Vorderseite stützte, war mein Hals und ich wusste nicht, wie sehr ich mich zurückhalten konnte, ich versuchte, meinen Körper zu senken, aber er war stark und hielt mich davon ab, irgendwohin zu gehen.
Er hat mich hart gefickt, ich konnte fühlen, wie seine Eier mich bei jedem Schlag trafen, er kam heraus und dann schlug er seinen Schwanz zurück, ich kämpfte darum, die Schmerzen in meinem Nacken loszuwerden, mein Gesicht schlug jedes Mal auf den Teppich, wenn er mich schlug.
Andere Männer konnten lachen und noch mehr Bierdosen wurden geöffnet. Werden diese Jungs später herausfinden, was sie tun, kümmert es sie?
Der Mann hinter mir begann immer stärker zu drücken, ich schrie auf und spürte, wie es mich tief durchdrang. Ich hörte ihn grunzen und herauskommen. Ich fühlte ihre Ejakulation an meinen Beinen hinunter und die anderen leckten aus mir heraus. Ich ließ meinen Körper fallen, also lag ich auf meiner Seite. Ich war müde und schwach, ich konnte nicht mehr. Weinend lag ich da.
Jemand, dem ich begegnete, hob mich hoch und legte mich auf den Bauch. Du hast es nur vorgetäuscht und ich nehme die Hintertür.
Nein, bitte Ich bettelte.
Der Mann lachte und schien es zu genießen, meine Bitte zu hören. Er setzte sich auf mich und spreizte meine Arschbacken und fing an, seinen Schwanz in mein jungfräuliches Arschloch zu schieben.
Ich schrie, als ich mich tiefer stieß. Er hielt inne, Hunter, lass uns ein bisschen Spaß mit deinem Fotzenfick haben. Bitte, ich halte es nicht länger aus, schrie ich, ich wurde ignoriert.
Der Mann stand von mir auf und legte mich auf das, was ich für Hunter hielt, dann drehte sich der andere Mann zu mir um. Ich spürte, wie Hunter seinen Schwanz in meine Muschi schob. Ich bin dabei, sagte er lachend.
Bitte– Ich wurde von einem harten Schlag ins Gesicht unterbrochen.
Der Mann auf meinem Rücken stieg langsam in meinen Arsch ein. Ich habe mich noch nie so satt gefühlt. Beide Männer fingen an, sich zu beugen und mich zu schubsen, und bald hielten sie ihr Tempo. Hunter packte meine Hüften, fickte mich hart, machte kurze schnelle Stöße. Der Typ auf meinem Hintern drückte härter und härter, um mit Hunters Tempo Schritt zu halten.
Ich fühlte mich, als würden sie meine Eingeweide herausreißen, ich fühlte mich, als würde mein Arsch auseinandergerissen werden, ich weinte und schrie vor Schmerz und bat sie, damit aufzuhören. Dann fühlte ich, wie jemand meine Haare packte und einen anderen Schwanz tief in meinen Mund schlug. Das sollte ihn zum Schweigen bringen, sagte er und verzog das Gesicht. Er schmeckte wie meine Fotze und seine Spermahexe brachte mich noch mehr zum Würgen.
Die beiden Männer, die meine Löcher in das Gerät schlugen, wurden immer schneller, ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte. Ich spürte, wie Hunter erneut meine Kehle zudrückte. Verdammt, das würgt sie wirklich, sagte der Mann mit einer Grimasse.
Hunter lachte und drückte fester zu. Ich kämpfte so gut ich konnte, aber ein Mann hatte meine Haare gemacht. Hunter packte meine Kehle, ein Mann legte sich auf mich und fickte meinen Arsch und der letzte Mann packte meine Beine, ich konnte mich nicht bewegen. Ich konnte nicht atmen; Ich konnte nicht einmal einen Ton hervorbringen. Tränen strömten über mein Gesicht. Ich war ihnen ausgeliefert, unter ihrer Kontrolle.
Der Typ, der meinen Arsch fickte, fing an, schneller und impulsiver zu hämmern, und ich hörte Sperma. Er zog sich zurück und stieg von mir ab. Hunter kam immer noch damit davon, an mir zu riechen, und füllte mich noch mehr aus.
Der Mann, der mir gegenüberstand, schlug härter und härter auf meinen Mund und traf seine Ladung, sprang heraus und Hunter löste seinen Todesgriff. Ich hustete und hustete und fiel dann zu Boden.
Jeder Zentimeter tat weh, ich konnte es nicht mehr ertragen. Einer der Männer kam auf mich zu und ich spürte, wie er aufstand. Freut mich aber mehr. Aber es hat mich nicht berührt, ich habe genau hingehört, es hat sich angehört, als würde es blitzen. Kurz darauf spürte ich, wie heißes Sperma mein Gesicht und meine Haare traf.
Ich führe die Männer dazu, ihre Hosen wieder anzuziehen. Dann bin ich ohnmächtig geworden.
Als ich aufwachte, war ich nackt und allein draußen auf einer Lichtung. Mein Körper war mit Schlamm, Dreck und Blut bedeckt. Ich konnte die Hütte sehen, in der ich wohnte, von wo ich lag. Ich stand schwach auf und machte mich langsam auf den Weg zurück zur Hütte. Ich konnte sehen, dass Beths Auto noch nicht zurückgekommen war.
Ich beendete die Schritte im Inneren und sah um 16:00 Uhr aus. Später sah ich eine weitere Notiz auf dem Tresen neben Beths.
Ich hoffe, du hattest Spaß Sarah, lass uns dieses kleine Geheimnis haben.
Liebe,
Soldat, Jäger, Späher, Dompteur
Ich zerriss den Zettel und warf ihn in die Toilette. Ich duschte und verbrachte fast eine ganze Stunde damit, mich zu putzen und Männer abzureiben.
Beth und Johnny stiegen die Treppe hinauf, als ich hinausging und mich anzog. Hey Sarah, es tut mir wirklich leid, dich heute allein zu lassen, geht es dir gut?
Für einen Moment begann ich zu ihm zu sagen: Mir ging es gut.
Großartig, das freut mich zu hören – was ist mit deinem Kiefer passiert?
Ich versuchte, den blauen Fleck zu verdecken, der sich gebildet hatte, als einer der Männer mich zum ersten Mal bewusstlos schlug, aber er war immer noch sehr rot, ansonsten hinterließen sie keine sichtbaren Spuren an mir. Alles intern dort. Ansonsten schneidet mir die Klasse die Beine ab.
Oh, es war nur meine Ungeschicklichkeit, ich habe eine Vase umgeworfen, versucht, sie aufzufangen, und ihr einen ordentlichen Schlag aufs Kinn gegeben, ich habe auch die Sauerei aufgeräumt.
Beth lachte, Okay, ich bin froh, dass es dir gut geht, hast du noch nicht zu Abend gegessen?
Wir aßen zusammen zu Abend, und Johnny machte ein weiteres Feuer, und ich erzählte Beth nie, was in diesem schrecklichen Sommer passiert war.
Ich weiß, dass er sich Vorwürfe machen wird, weil er mich allein gelassen hat, oder sich sogar Vorwürfe machen wird, weil er mich zu diesem Campingausflug eingeladen hat.
Ich habe es niemandem gesagt.
Ich bin der Erste. Aber nicht das letzte.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert