Roher Sex Mit Der Erstaunlichen Mary Rock

0 Aufrufe
0%


****************************************************** ********** **************** Rainbow Club ********************** *** ************ ************************************ *** *********************
Ich kam gerade aus der Armee und suchte nach etwas, um mein Vermögen zu verdienen. Ich musste all meine Ersparnisse vom Militär investieren und als Bisexueller dachte ich über einen Buchladen oder eine Bar nach. Als ich also durch all die Geschäfte und Bars schlenderte, fand ich eine Bar mit Wohnungen im Obergeschoss zum Verkauf und eine Wohnung, die an ein lesbisches Paar vermietet war. Diese Bar hatte ein gemischtes Publikum aus lesbischen und schwulen Männern, also wäre sie genau das Richtige für meinen sexuellen Spaß.
Nach dem Verkauf fing ich an, den Keller aufzuräumen, um zwei Räume zu schaffen, die von der Verbündeten hinter der Bar aus betreten werden konnten. Dieser Ort sollte als reiner Sex-Orgieraum meiner Klientin dienen. Ich wollte dort oben ein paar Schwänze lutschen und meinen Arsch ficken und zusehen, wie andere dort auch Spaß haben.
In der ersten Nacht meines Besitzes ließ ich die Barkeeper allen Kunden sagen, dass sie ally nicht für mehr Verbindungen verwenden und Synergien ignorieren müssten. In der Hoffnung, dass sich die Räume anpassen würden, brachte ich ein paar Kunden herunter und führte sie herum und gab ihnen beide Blowjobs. Am Ende des Monats machte ich einen guten Gewinn und hatte viel Sex und sogar die Mädchen, die die Wohnung gemietet hatten, in der ich mich fickte.
Eines Nachts haben sechs schwarze Männer mich und meine Zimmer belauscht und wollten mich wegen einer Bandenexplosion herunterholen, genau wie ich es liebte. Nachdem ich vier Blowjobs hatte und sie zweimal in den Arsch gefickt hatte, fragten sie mich, ob sie zurückkommen und eine Freundin bekommen könnten, natürlich sagte ich ja
Zwei Wochen später kamen sie mit einem schönen blonden Mädchen an, das zweiundzwanzig oder drei Jahre alt gewesen sein musste, und sie hatten neun statt sechs Jahre. Wow, das wäre gut. Einmal im Bett, steckte die Blondine namens Ann einen Schwanz in ihren Mund und ich öffnete ihre Beine und ich fing an, sexy Fotze hier zu essen und mein Arsch war in der Luft, natürlich zog jemand den Stecker und steckte ihren Schwanz hinein. Dann wurde ich aus Anns Fotze gezogen und ein Schwanz wurde eingeführt, jetzt spritzte mein Arschfickschwanz Sperma auf mich und dann wurde er durch einen größeren ersetzt. Aus meiner Sicht konnte ich sehen, wie der Schwanz vor Ann Sperma für sie pumpte, als dieser Schwanz herausgezogen wurde, schob sie ihn in meinen Mund. Ich lutschte seinen Orgasmussaft und sein Sperma an seinem Schwanz und fickte gleichzeitig in meinen Arsch, was ich auf die Schnelle schmecken kann. Ich sah, wie Anns Fotze von einem großen, fetten Schwanz gefickt wurde, als sie ihren Schwanz aus meinem Mund nahm, und ich war mir sicher, dass ich ihn auch sauber machen würde. Der Schwanz in meinem Arsch pumpte Sperma und ich konnte den Krampf spüren, als er ejakulierte, meine Güte, er würde jemals ruhig werden. Endlich stieg er aus und Nummer drei kam herein und das war der größte Ball, den ich je hatte, er muss ungefähr sechs Zoll groß gewesen sein und ich konnte fühlen, wie sein Ball mich schlug, mein Gott, sie mussten riesig sein. Jetzt ejakulierte der fette Schwanz in Anns Fotze sein Sperma und etwas davon sickerte aus ihrem Schaft und würde für mich da sein, um aufzuräumen, wenn sie herauskam. Der Schwanz in Anns Mund verteilte Sperma über ihr schönes Gesicht, dann drehte sich Ann um und ich liebte das Sperma. Da noch zwei Schwänze zum Service übrig sind, hat Ann einen weiteren in ihrer Muschi und sie schlug mich ziemlich hart, während ihr größter Schwanz meinen Arsch knallte, aber er wollte immer noch nicht kommen. Der Typ in ihrer Fotze blies seine Ladung und ich säuberte ihren Schwanz, dann steckte sie Anns Fotze unter mein Gesicht und schob mein Gesicht in ihre Fotze. Ihre Muschi war voller Sperma und lief heraus, ich reinigte und leckte sie, bis sie aufhörte zu tropfen. Schließlich erbrach der große Schwanz in meinem Arsch das stärkste Sperma und die stärksten Krämpfe, die ich je gespürt habe.
Acht von ihnen gingen, aber einer blieb und sagte, er hätte etwas Besonderes für mich und Ann, er drückte ihn gegen die Wand und ließ mich neben ihm knien, steckte seinen Schwanz in seine Muschi und nahm ihn dann heraus und zog ihn dann an. mein Mund. Er tat das immer und immer wieder und sein Schwanz kam immer wieder aus seiner mit Sperma bedeckten Fotze, damit ich ihn reinigen konnte. Als er endlich kam, legte er seine Hand auf meinen Hinterkopf und fickte mich in die Kehle, und ich konnte fühlen, wie sein Sperma in meine Kehle strömte, dann waren er und Ann weg.
Ich ging zurück in die Bar und schloss die Nacht, Kim hatte Dienst und kam in mein Zimmer und verbrachte den Rest der Nacht mit mir. Ich schaffte es, ihn gut zu ficken und ihn für einen weiteren Orgasmus zu essen.
Wenn Sie mein Leben normal nennen können, ist alles wieder normal, ich hatte jede Nacht zwei oder drei Blowjobs und fickte meinen Arsch zweimal. Dann rief Tyron eines Nachmittags an, wollte kommen und einen blasen und sagte, er habe an diesem Abend keine Ahnung von der Bandenexplosion. Als er ankam, hatte er eine große Beule in seiner Hose und es schien nicht lange zu dauern, bis er in seinem Mund ejakulierte.
Tyrons Schwanz war 8 14 Zoll lang und ungefähr 4 12 Zoll und er fühlte sich gut in meiner Hand oder meinem Mund und wirklich gut in meinem Arsch an und traf eine der größten Ladungen, die ich je hatte. Ich nahm diesen schönen Schwanz in meinen Mund und schob ihn in meine Kehle. Ich schob ihn zurück, damit ich ihn lutschen konnte, und im Handumdrehen erbrach und erbrach er seinen Samen und es war die beste Ladung, die ich je in meinem Mund hatte.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert