Rollenspielender Sexy Brünetter Pizzabote Von Der Haustür Gibt Bbc Einen Blowjob

0 Aufrufe
0%


Anmerkung 1 des Autors: Diese kurzen Fantasien begannen als wöchentliche Mini-Geschichten für meine Leser, aber der Newsletter wurde geschlossen, weil Autoresponder keine Inhalte für Erwachsene akzeptierten. Also beschloss ich, diese Fantasien kostenlos zu posten, damit meine Leser sie genießen können. Es dient der Unterhaltung, also hinterlassen Sie bitte keine hasserfüllten Kommentare, wenn nicht alles perfekt ist. Schließlich bin ich nur ein Mensch.
Anmerkung 2 des Autors: Obwohl diese Fantasy eigenständig gelesen werden kann, wurde sie als Teil einer Serie geschrieben. Voller Spaß finden Sie unter ?Barbie Lez Fantasies: 1-103. Woche lesen?
***
Hatten Sie jemals eine dieser Fantasien? Weißt du, du beginnst dich zu fragen, ob du dir wirklich einbildest, was sich so real anfühlt. Also was mache ich? weil ich sie immer habe Manchmal verwandeln sie sich in eine Geschichte, aber meistens bleiben sie in meinem Gehirn hängen. So weit?
Ich habe zwei beste Freundinnen. Lexi Lust und Sexxi Lexxi. Lange Zeit gelang es mir, die Perversität meiner Schriften vor ihnen zu verbergen, aber es musste nicht lange dauern. Dies ist die Geschichte, wie sie herausfanden, wie ich meine Tage damit verbracht habe, Geschichten über perverses Lesbentum, Sodomie und Inzest zu schreiben.
Die Namen meiner Freunde sind eigentlich nicht Lexi Lust und Sexxi Lexxi, aber für die Zwecke dieser Geschichte werde ich sie so nennen? und ich kenne uns seit meiner Kindheit. Wir standen uns so nahe, wie es drei Freunde nur sein konnten.
Ich weiß, wovon du träumst, drei wunderschöne junge Frauen, die in Unterwäsche eine Kissenschlacht machen, aber das wirkliche Leben ist selten so perfekt. So sehr ich mir wünschte, meine Freundinnen würden sich für eine altmodische Kissenschlacht in ihre BHs und Höschen ausziehen, das musste nicht sein.
Im Laufe der Jahre hatte ich das Glück, sie in nichts als ihren bloßen Funken zu sehen, aber das ist so weit wie nie zuvor. Sie wussten, dass ich lesbisch war, und waren immer vorsichtig, wenn sie sich neben mir auszogen, obwohl ich ernsthaft bezweifelte, dass sie Angst hatten, dass ich einen von ihnen spielen würde. Dies ließ mir nur eine Wahl. sie träumt
Ich habe vergessen, wie oft ich im Laufe der Jahre von meinen Freunden geträumt habe, aber die Zahl muss sein, wenn ich mir vorstelle, wie ich einen intimen Moment mit einem Welpen teile. Als sie zum ersten Mal die wahre Natur meines Schreibens entdeckten, belästigten sie mich tagelang, um herauszufinden, welche meiner veröffentlichten Fantasien über sie waren. Aber ich habe es ihnen nie gesagt. Es gibt Dinge, die müssen einfach besser versteckt werden. Diese Fantasie ist das einzige an ihnen, das greifbare Beweise haben wird.
Ich habe es geschafft, die wahre Natur meiner Schriften mehr als zwei Jahre lang geheim zu halten. Dann kamen eines Tages Lexi und Sexxi. Sie bestanden darauf, einige meiner veröffentlichten Arbeiten zu lesen, und behaupteten, sie würden nicht gehen, bis sie bekommen, was sie wollten.
Ich war so verängstigt. Instinktiv entkam ich der Situation auf die einzige Weise, die ich kannte; Ich fing an zu träumen. Ich wusste, dass meine Freunde in der realen Welt auf mich warten würden, aber ich war entschlossen, das Unvermeidliche so weit wie möglich hinauszuzögern.
Fantasy Lexi und Fantasy Sexxi sahen mich mit der gleichen erwartungsvollen Miene an wie ihre Gegenstücke in der realen Welt. Aber im Gegensatz zu meinen echten Freunden wusste ich, dass ein wenig Konzentration ihrer Neugier ein Ende setzen und ein Lächeln auf ihre Lippen zaubern würde. Natürlich grinsten sie mich bald an.
Ich trat einen Schritt zurück und sah auf meine Freunde hinunter. Ihre Kleider waren weg und hinterließen nur ein Paar offene BHs und einen Slip. Einer war rosa, der andere orange. Meine Freunde sahen heißer aus als sonst. Je mehr ich sie ansah, desto aufgeregter wurde ich. Es dauerte nur ein paar Sekunden, bis ihr attraktives Aussehen zu viel für mich wurde.
Vergiss für einen Moment meine realen Probleme, ich bin zu meinen Freunden gerannt und habe sie buchstäblich umgehauen. Bevor sie wussten, was los war, hatte ich sie zu einem leidenschaftlichen Dreierkuss gelockt. Das Erforschen ihrer beiden Münder war schwieriger, als ich es anfangs schaffen konnte, aber ich weigerte mich, aufzugeben und pendelte zwischen meinen beiden Freunden hin und her, bis ich mir jeden Winkel und jede Ritze eingeprägt hatte.
Ich bin mir nicht ganz sicher wie, aber als sich unsere Lippen schließlich trennten, waren meine beiden Freunde nackt. Meine Klamotten waren ebenfalls verschwunden, und wir drei waren völlig nackt und bereit für das, was meiner Meinung nach ein paar sehr angenehme Minuten werden würde.
Etwas anderes hatte sich verändert, als ich aufstand. Lexi und Sexxi waren immer noch nackt, aber jetzt waren zwei große Strapons an ihren Körpern befestigt. Ich starrte auf die Silikonschäfte, als sie sich langsam meinem Körper näherten. Ich sehnte mich danach, sie in mir zu spüren, aber ich wusste, je früher diese Fantasie endete, desto eher würde ich mich der realen Welt stellen müssen, und das war das Letzte, was ich wollte. Ich tat das Einzige, was mir einfiel, ging auf die Knie und schnappte mir die Strapons, sobald sie in Reichweite waren.
Meine Freunde spielten zusammen, ihre ?Schwänze? Sie lassen mich saugen. Tatsächlich taten sie mehr als nur erlaubt; Sie haben mich mit Eiern beworfen.
?Scheiß drauf? Sie bestellte einen von ihnen, während ich an ihrem Strapon lutschte.
?Tiefer? Als ich zu seinem Spielzeug wechselte, bestellte er das andere.
Dies ging eine Weile so. Ich wusste, dass es ein sinnloses Manöver war, aber ich wollte unbedingt diese Fantasie so lange wie möglich am Laufen halten. Aber jedes Mal, wenn eines dieser großen Plastikstücke an meinen Lippen vorbei glitt, kam ein bisschen mehr Erregung durch meinen Körper. Egal wie sehr ich versuchte, ihn fernzuhalten, er überzeugte mich schließlich, dass es an der Zeit war, die Dinge zu eskalieren.
?Fick mich,? Ich bat schließlich, ein paar Minuten nachdem ich mich von meinen Freunden entfernt hatte? Müller zum letzten Mal.
Lexi und Sexxi sahen mich mit einem eifrigen Grinsen an. Ich konnte die Lust in ihren Augen sehen und wusste sofort, dass sie mich genauso sehr wollten wie ich sie. Gott sei Dank für die Kraft der Fantasie.
Sie gaben mir keine Zeit, mich vorzubereiten. Sie rannten auf mich zu und schlugen mich nieder. Ich hatte einen Moment des Djj-vu, bevor es auf meine Hände und Knie gezwungen wurde. Ich hatte kaum Zeit zu realisieren, dass Lexi unter mir lag, bevor sie mich für einen leidenschaftlichen Kuss an sich zog. Als sich unsere Lippen trennten, wurde sein Strapon tief in meine Muschi gestopft. Sexxi, ihr ?Kragen? mein Arsch. Während meine andere Freundin dasselbe mit meiner Katze machte, schaukelte sie jetzt hin und her und ließ das Spielzeug langsam in und aus ihrem Rektum gleiten.
Es war zu viel für mich. Ich fing an zu stöhnen, als sich ein Orgasmus in mir ausbreitete. Ich bin mir nicht sicher, wie lange es gedauert hat, aber es erreichte schließlich den Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab. Bis dahin schlugen meine Freunde brutal auf mich ein, was mich dazu brachte, aus vollem Hals zu stöhnen, während ich mich wand und zitterte.
Dann erreichte ich den Höhepunkt und die Hölle brach los. Ich begann um mich herum zu flattern, als schrille Schreie meinen Lippen entkamen. Minuten später, nachdem Sperma an meinen Unterlippen vorbei gespritzt war, schickte der Spritzer heiße Orgasmusmilch durch die Luft. Ich kann das nicht bestätigen, weil meine Augen geschlossen waren, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der heiße Nektar in die Luft gesprengt wurde, bevor es auf uns herabregnete.
Es war einer der intensivsten Orgasmen meines Lebens. Vielleicht lag es daran, dass ich unbedingt so lange wie möglich weitermachen wollte. Vielleicht hatte es etwas damit zu tun, dass die beiden großen Strapons in mich rein und raus kamen. Oder lag es vielleicht nur daran, dass ich meine Freunde so sehr liebte und ich mich ihnen durch das harte Schlagen näher fühlte als je zuvor? Auch wenn es nur ein Traum ist.
Es war eine angenehme Erfahrung, aber es endete schließlich, als einer meiner Freunde sprach – nicht die Fantasieversion, sondern die echte, blutige Version. Ich brauchte eine Sekunde, um zu verstehen, was du gerade gesagt hast. Meine Wangen wurden rot, als mir endlich klar wurde, dass er mich fragte, ob ich eine meiner Fantasien auslebe. Es hat einige Zeit gedauert, aber ich habe mich schließlich für eine richtige Antwort entschieden. Ich nickte.
? Genug träumen? sagte Lexi.
Sexxi nickte.
Es ist Zeit für die Wahrheit.
Ich seufzte. Ich könnte eine relativ vernünftige Ausrede finden, sie meine seltsamen Geschichten nicht lesen zu lassen, aber ich habe die Nase voll von all den Lügen. Es war Zeit für mich, ihnen die Wahrheit zu sagen. Alles wahr. Ich konnte nur hoffen, dass sie verstehen würden, warum ich sie die letzten zwei Jahre angelogen hatte.
Ich holte tief Luft und sagte dann drei einfache Worte.
?Ich schreibe einen erotischen Artikel.?
Es dauerte ein paar Sekunden, bis sie reagierten. Als sie es endlich taten, kräuselten sich ihre Lippen zu einem Lächeln. Ein Gefühl der Erleichterung überkam mich. In diesem Moment wurde mir klar, dass alles gut werden würde. Lexi und Sexxi waren meine beiden besten Freunde und nichts konnte sie dazu bringen, weniger von mir zu denken. Ich war ein wenig überrascht, als sie die Perversität meiner Geschichten anerkannten, aber die größte Überraschung kam in Form ihres Wunsches, den Beruf zu erlernen. Ich war fassungslos, stimmte aber bereitwillig zu, ihnen alles beizubringen, was ich über Self-Publishing weiß.
Unsere Partnerschaft ist sehr neu und ich habe keine Ahnung, wohin sie uns führen wird. Alles, was ich sicher weiß, ist, dass das Teilen unserer seltsamen Geschichten miteinander und mit der Welt uns näher bringt als je zuvor. Wir sind jetzt mehr als drei Freunde. Mehr als drei Autoren. Wir sind die Triple Erotica.
***
Danke fürs Lesen und ich hoffe es gefällt euch. Jede Woche wird eine neue Fantasie veröffentlicht, schauen Sie also regelmäßig vorbei.
Habt einen geilen Tag
Barbie Mädchen

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.