Rub A Teen Skinny Teen Lparpeachy Rpar Lassen Sie Uns Masseur Ihn Ficken

0 Aufrufe
0%


Griechische Götter
————–
Zeus – König der griechischen Götter
Hera – Königin der griechischen Götter, Schwester und Frau von Zeus
Hades – Gott der Unterwelt, Bruder von Zeus
Poseidon – Gott des Meeres, Bruder des Zeus
Demeter – Göttin der Ernte und Fruchtbarkeit der Welt, Schwester des Zeus
Aphrodite – Tochter von Zeus und Dione, Göttin der Liebe, Schönheit und Sexualität
Artemis – Tochter von Zeus und Leto, Göttin der Jagd, des Mondes und der Keuschheit
Athena – Tochter von Zeus und Metis, Göttin der Weisheit, des Mutes, der Inspiration, der Zivilisation, des Rechts und der Gerechtigkeit, der strategischen Kriegsführung, der Mathematik, der Stärke, der Strategie, der Kunst, des Handwerks und des Könnens.
Ares – Sohn von Zeus und Hera, Gott des Krieges
Apollo – Sohn von Zeus und Leto – Gott der Sonne und des Lichts, der Musik und der Poesie, der Heilung und der Epidemien, der Weissagung und des Wissens, der Ordnung und Schönheit, des Bogenschießens und der Landwirtschaft.
Dionysos – Sohn des Zeus und Semele – Gott des Weinstocks, der Weinlese, der Weinbereitung, des Weins, der Fruchtbarkeit, des rituellen Wahnsinns, der religiösen Ekstase, des Theaters
Hephaistos – Sohn von Zeus und Hera – Gott des Feuers, der Metallbearbeitung, des Mauerwerks, der Schmiedekunst und der Bildhauerkunst.
Hermes – Sohn von Zeus und Maia – Götterbote, Handelsgott, Diebe, Reisende, Sportler, Sportler, Grenzübergänge, Führer in die Unterwelt
Eris – Tochter von Zeus und Hera, Schwester von Ares – kleine Göttin der Zwietracht und des Streits
Deimos – Sohn von Ares, Zwilling von Phobos – Gott der Angst
Phobos – Sohn von Ares, Zwilling von Deimos – Gott der Angst
Dolos – Personifikation von Täuschung, listiger Täuschung, List, Verrat und List
Apate – Gegenstück zu Dolos, Göttin des Betrugs und der Täuschung.
————————————————– ——–
Ephus – ein gottähnlicher Mann von ungewöhnlicher Stärke.
DR. Quinn Markov – menschliche Frau von Ephus
____________
Ägyptische Göttinnen und Efus‘ Frauen
____________
Bast – Göttin der Katzen, des Schutzes, der Freude, des Tanzes, der Musik, der Familie und der Liebe
Sekhmet – Göttin des Feuers, des Krieges und des Tanzes
Hathor – Göttin des Himmels, des Tanzes, der Liebe, der Schönheit, der Freude, der Mutterschaft, der fremden Länder, des Bergbaus, der Musik und der Fruchtbarkeit.
Serket – Göttin der Skorpione, Medizin, Magie und Heilung giftiger Stiche und Bisse
Maat – Göttin der Wahrheit und Gerechtigkeit
Tefnut – Göttin des Regens, der Luft, der Feuchtigkeit, der Luft, des Taus, der Fruchtbarkeit und des Wassers
————————————————– ————– ———————
Geschwister von Bast und Sekhmet
—————————–
Thoth – Gott des Wissens
Sobek – Gott des Nils, Armee, Armee, Fruchtbarkeit und Krokodile
Anhur – Kriegsgott und Himmelsträger – Vollbruder von Bast und Sekhmet
Horus – alter Gott des Himmels und Königreichs
Min – Fruchtbarkeitsgott
Khonshu – Mondgott
Apophis – Gott des Chaos und der Dunkelheit
Shu – Gott des Windes und des Wetters
——————————
Amaunet? Geistkörper des Green Eternal Nile Snake Sword
Aniketo? Bruder von Amaunet und Geistkörper des Black Caspian God Slayer Sword
————————————————– ————– ———————————— —————————–
Ephus stand immer noch unter Schock, da Hephaetus ihm nicht nur eine leichte Rüstung gegeben hatte, sondern viel stärker war, als er gedacht hatte. Er beugte sich zu Hephaetus hinüber, dessen Mund offen blieb und noch breiter lächelte. Natürlich verneigte sich ihre Halbschwester vor Efus, was ihre Göttin zum Kichern brachte.
Hephaistos sah alle drei an und runzelte leicht die Stirn. Ehre ist nichts, worüber man schmunzeln sollte. Er erklärte.
Oh, dessen sind wir uns alle sicher. sagte Artemis.
In diesem Fall sehe ich jedoch keinen Humor darin. Hephaistos war erschrocken und wurde mit jedem Moment wütender.
Ephus berührte Hephaetus‘ Arm, was dazu führte, dass ein wütender Ausdruck über sein Gesicht rollte, und er beruhigte sich schnell, als er Efus sah.
Ich möchte nicht, dass dieses Haus durch einen Krieg zwischen Ihnen beiden zerstört wird. Das ist mein Haus, ich werde wütend. sagte Ephus mit einem Ausdruck wachsenden Zorns auf seinem Gesicht. Ich weiß, das ist der einzige Weg, wie ihr eure Liebe zueinander zeigt. Nochmals, das ist mein Haus, ich will nicht, dass es zerstört wird, zerstört. Ich habe schon genug Probleme.
Effus legte seinen Kopf in seine Hände. Er fühlte, dass es alles seine Schuld war, er hätte besser geschützt werden sollen.
Ich bin auch schuldig, Bruder, es ist lange her, und ich war so leicht zu täuschen. Du wirst satt sein …, sagte Anhur.
Nein, gemäß den Regeln kann niemand aus dem ägyptischen Königreich eingreifen, es sei denn, er wird von einem Gott verletzt. Nicht durch die Interaktion eines Gottes. Nein, ich sollte es sein, es ist meine Verantwortung. Trotzdem: Hier ging Efus alles durch Regeln in beiden Bereichen. Ich brauche eine Sekunde, wenn ich sterbe oder verletzt werde. Damit solltest du Ares in mehrere Stücke zerlegen.
Er? Was …, begann Anhur.
Ich bin nicht dumm, Anhur, dein Verhalten hat ihn verraten. Ephus kehrte zu seinem Schwert zurück und wedelte mit der Hand, ohne darauf zu warten, dass es funktionierte. Als er sich umsah, konnte er sehen, dass alles außer ihm und Anhur gefroren war. Ich habe recht, bin ich nicht Amaunet?
Lassen Sie Ephus mit einem schnellen Atemzug wissen, dass er richtig verstanden hat.
Die Klinge des Schwertes erschien Efus und verbeugte sich. Meister, bitte vergib mir …, begann er zu sagen.
Nein, wie ich dir und deinem Bruder gesagt habe, ich bin nur dein Partner, nicht mehr. Es wäre nicht gut, dich beim Vornamen zu nennen, hey du. erklärte Efus.
Danke, und ich danke Anhur, dass Sie mich mit jemandem getroffen haben, der so weise ist wie er. Amaunet verneigte sich vor Anhur.
Zuerst dachte ich, es wäre Mskhenst oder Norfe-Ari, aber diese Namen schienen nicht zu passen. sagte Ephus, als er sah, wie Amaunets Gesicht sauer wurde.
Amaunet sah Anhur an und senkte den Kopf, Tut mir leid, du wirst dich nicht an meinen Namen erinnern, wenn ich weg bin. Nur derjenige, der rät, darf sich erinnern. Du musst dir keine Sorgen um Ares machen, ich lasse es dich verletzte auch meinen Bruder.
Ephus nickte, Dein Bruder Anketos, wenn ich mich nicht irre.
Schock und Verwirrung auf seinem Gesicht teilten Ephus mit, dass er dies wieder einmal richtig gemacht hatte. Du bist so ein außergewöhnlicher Gott. Ich habe noch nie jemanden wie dich gesehen oder gehört.
Ephus lächelte, als er aufstand. Ich werde es vermissen, dich beim Namen zu nennen, Amaunet. Anhur sah Ephus an, der mit der Hand winkte.
Ephus sah sofort, wie alle vier griechischen Göttinnen und Götter ihre Köpfe vor Ephus neigten.
Alle vier entschuldigten sich sofort bei Efus, woraufhin sie alle die anderen ansahen. Er wandte sich an Anhur und sagte: Sie wissen, dass keiner von Ihnen angreifen kann. Wenn ich oder sie nicht außerhalb der Regeln verletzt werden, muss ich es tun. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht überwachen oder außerhalb des Kampfes helfen können.
Ein breites Lächeln erschien auf Anhurs Gesicht, als er seinen Kopf schüttelte. Vielleicht sollte ich meinen Brüdern davon erzählen, besonders Bast. Anhur flüsterte diesen letzten Teil, weil er seine Halbschwester nicht herbeirufen wollte.
Ephus dachte einen Moment nach, dann nickte er: Obwohl du und die anderen ihn vielleicht festhalten müssen.
Anhurs Augen weiteten sich, er stimmte sofort zu und nickte. Mit einem leisen Glucksen verschwand Anhur seufzend und Ephus wünschte sich, er könnte all diesen Unsinn genauso einfach beseitigen.
Ephus sah die anderen im Raum an und seufzte dann, unfähig, sie fernzuhalten. In gewisser Weise war er ihr älterer Bruder, also war es ihre Sorge. Er nickte und blickte auf das grüne Schwert neben sich, musste er das mit so wenig Toten wie möglich machen? Mit einem scheinbar glücklichen Ares, war das überhaupt möglich? Ich schätze, wir werden es herausfinden, er nickte den Göttinnen und Hephaetus zu, dann blinzelten sie alle.
________________________________________________________________
Im Ares-Gebäude tat Quinn ihr Bestes, um Markov zu verspotten, ihn zu schlagen. Verdammt Sie war die nervigste menschliche Frau, die er je getroffen hatte. Wie konnte er ihr so ​​widerstehen?
Als Ares seine Taktik änderte, knurrte er und warf etwas in seine Nähe. Trotzdem bekam sie keine Antwort von ihm.
Quinn drehte sich ein wenig laut zu seinem Sohn um. Sehen Sie das? Hier zeigte er auf Ares. Du, Sohn, bist reifer und erwachsener als du. Pass auf, er wird bald einen Nervenzusammenbruch haben.
Ares explodierte fast, als er ihre Worte hörte. Wie kann er es wagen, den größten Kriegsgott aller Zeiten zu beleidigen Dann hatte er eine Idee, zwei Leute könnten dieses Spiel spielen.
Sehr mutige Worte von so einem kleinen Mädchen. , sagte Ares mit einem bösen Lachen.
Hmph Das kommt von einem verwöhnten kleinen Jungen, der einen Nervenzusammenbruch hat und nicht in der Lage ist, seinen eigenen Weg zu gehen. Ephus hatte recht, als er das sagte, du bist ein Kriegsidiot, außerdem bist du ein kompletter Idiot. Geh weg, Kleiner Junge, hör auf, mich zu belästigen. Quinn sagte, er würde ihn necken, dann wandte er sich Ares zu, als wäre er nicht da.
Ares‘ Gesicht begann sich in eine Maske aus Wut und Hass zu verwandeln. Dann zog er seine Faust zurück, um ihn zu schlagen, und spürte, wie zwei Paar Hände seinen Arm packten.
Er grunzte und sah auf seinen Arm, als er sah, wie seine Söhne Deimos und Phobos darum kämpften, ihn festzuhalten.
Vater, sagte Phobos, wenn du ihn anfasst, werden sie alle bald hier sein. Wir können gegen einige kämpfen, aber nicht gegen alle.
Selbst wir drei konnten so viel Kraft nicht aushalten. Deimos hinzugefügt.
Ares dachte einen Moment nach, dann entspannte sich sein Arm. Ich sehe, dass Sie beide recht haben. Damit warf Ares sie beide gegen die Wand, dann die Wand und die anderen. Nicht, schrie Ares fast bis zum Loch in der Wand, nie wieder, leg deine schwachen Hände auf mich
Mit einem zufriedenen Grinsen kehrte Ares dorthin zurück, wo Dolos und Apate waren. Es sah so aus, als hätte Dolos seinen Arm, Hmm Ares, viel schneller geheilt, als er gedacht hatte.
Ares näherte sich und blieb dann wartend stehen. Dolos sah zu Ares auf. Ich fürchte, jemand hat ihn gewarnt.
Es war perfekt, sagte Apate und dachte immer noch darüber nach, was passiert war. Ich habe ihre Augen gesehen, sie war komplett unter dem Schleier
Ich dachte, ihr beide kennt diesen Gott? Wusstest du nicht, dass er ein Mensch war, wer ist nun ein Gott? Sein Vorfahre war auch ein Patenkind? Anscheinend war er ein verlorener Halbbruder. Ares hielt inne, als er sah, dass die beiden ihm seltsame Blicke zuwarfen.
Seltsam, dass du das jetzt verrätst, nickte Dolos. Hätten wir gewusst, dass er aus beiden Welten stammt, hätten wir ihn schlagen können. So wie es jetzt ist, wird nicht viel funktionieren.
Besonders jetzt, wo ihr beide unsere Gesichter gesehen habt. Dolos und Apate standen auf, wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, da wir einen viel besseren Plan haben, gibt es noch etwas, was Sie uns nicht gesagt haben? , fragte Dolos.
Warum gehst du, hier bist du sicher. sagte Ares.
Dolos sah Mutter und Kind, Apate, an, die von einer Art unsichtbarem Schild bedeckt waren. Dann zeigte er auf das schwarze Schwert, dann auf Ares. Nirgendwo ist es sicher, solange das Schwert des Freundes in den Händen des Gottes ist.
Damit verschlang ein Hurrikan die beiden und dann waren sie weg. Ares wollte gerade mit offenem Mund aufschreien, als er das Gelächter hörte.
Was, findest du das so lustig? Ares knurrte Quinn an.
Du verhältst dich wieder wie ein selbstbewusstes kleines Kind, du denkst, alles sollte in Ordnung sein. Nimm einen Hinweis, Ares, du hast kein Glück, ich habe Ephus beim Training zugesehen. Er hat alles, was er getan hat, an einem Tag gelernt, wie lange hat es gedauert ? Ein paar tausend Jahre? Ziemlich erbärmlich. Kann ich sagen.
Quinn lächelte vor sich hin, als er sah, wie sich Ares‘ Gesicht von rot zu blutrot verfärbte. Du irrst dich. Ich bin der größte Krieger aller Zeiten, ich…, begann Ares zu flüstern.
Oh? Willst du gegen einen voll ermächtigten Anhur antreten? Ich bezweifle, dass es lange dauern wird. Außerdem ist er derjenige, der Ephus unterrichtet hat, nein, gib zu, dass er verloren ist. Du hältst mich hier fest? Nur eine kleine Ablenkung, sagte Quinn als das Gebäude heftig zu zittern begann. Ein kleines Lächeln erhellte Quinns Gesicht, Heeeeerrrrrre Ha, Ha, Ha.
Ares Augen huschten hin und her, als er sein schwarzes Schwert zog. Lass ihn kommen, fauchte Ares Quinn an, ihn direkt vor dir zu töten, wird es noch viel süßer machen
Einen Moment später wurden mehrere Leichen gesehen, die durch den Raum gingen, in dem sie sich befanden. Diese Leichen enthielten die zerquetschten und zerschlagenen Körper seiner beiden Söhne. Fluchend begann Ares, mehrere Schilde zu errichten, um Ephus zu verlangsamen.
Wenige Minuten später kam es zu einem massiven Zusammenstoß, das Gebäude vor dem Raum wurde gewaltsam zerstört und anschließend zertrümmert. Ein wütender, leuchtender, gepanzerter Ephus stand in der Tür. In seiner Hand leuchtete die Ewige Nilschlange hellgrün.
Ein böses Lächeln huschte über Ares‘ Lippen, Also endlich…, begann Ares.
Hör auf mit dem Bullshit, Ares, ich will dich nicht vermasseln, aber ich werde es tun, wenn Geschäfte reinkommen. Das Reich braucht alle Götter, sogar deinen dreckigen Arsch. Efus Speichel.
Geschockt, aber grinsend spottete Ares: Du kannst mich niemals zerstören, Mensch, ich bin der …
Ares musste zu Boden tauchen, Ephus‘ fast unsichtbares Schwanken hätte ihm beinahe den Kopf abgerissen. Ares wollte gerade aufstehen, als er die Haare auf dem Boden sah. Als er die Hand ausstreckte, stellte er fest, dass die Hälfte fehlte.
Ares brüllte, dann stürmte er vorwärts und schlug auf das grüne Schwert. Die Zeit schien wieder eingefroren zu sein, Amaunet erschien, Ephus‘ Hand an seinem Handgelenk. Ephus sah Ares an und sah, dass Ares seine Hand auf Aniketos‘ Handgelenk hielt.
Oh Anketos, es ist schön, dich wiederzusehen. Die Überraschung auf den Gesichtern der Männer brachte Ephus fast zum Lachen.
Also scheint es richtig zu sein. sagte Aniketos. Er schüttelte den Kopf und wandte sich mit einem fragenden Blick an Amaunet. Beide beugten ihre Köpfe vor Ephus. Wenn es soweit ist, bekommst du viel zurück. Aniketos legte den Kopf ein wenig schief, als er Ephus ansah. Du hattest Recht, Schwester, seine Gedanken und Handlungen sind anders als alles, was wir bisher erlebt haben.
Diesmal war es an Ephus, den Mann neugierig anzusehen. Anders? Inwiefern? , fragte Eph.
Bei aller Kraft, die du hast, willst und willst du nicht mehr horten. Du bist wirklich glücklich mit dem, was du hast. Du bist wirklich ein sehr neugieriger Mensch/Göttin. , sagte Aniketus verwirrt. Ich dachte, ich habe dich herausgefunden. Ich muss sagen, du bist der erfrischendste Geist, den ich je fühlen durfte.
Ephus errötete beinahe bei Anketos‘ Worten. Ephus beugte sich vor und sagte: Ich versuche, so ehrlich wie möglich zu sein.
Anketos und Amaunet nickten beide. In unserer Zeit war es genauso schwierig, vor allem mit all den damaligen Machthabern umzugehen. Viele von ihnen konnten mit der Wahrheit nicht umgehen und zogen es vor, zu töten, anstatt zu hören. Auch wenn es wirklich barbarische Zeiten gab. Amaunet sah sich hier um, die Zeiten hier wirken auch barbarisch.
Ich weiß, dass du Ares nicht zerstören willst, erkenne, dass das Beinahe-Unglück ihn ernsthaft geschwächt hat. Setze ihn so sehr unter Druck, wie du kannst, und wir werden unser Bestes tun, um dir zu helfen, ihn zu besiegen. Er muss immer noch auftauchen. Sei du oder er wird misstrauisch. Aniketos warnte Ephus.
Aniketos drehte sich zu seiner älteren Schwester um, die ihn umarmte.
Warte, sagte Ephus, bevor er verschwand. Du hast über dieses ultimative Opfer gesprochen, das ich bringen musste. Wird es schnell gehen? Ich … ich wünschte, es wäre nicht vor meiner Familie, wenn möglich. Sie werden genug leiden, wenn ich weg bin.
Diesmal zeigten die Gesichter von Aniketos und Amaunet echten Schock. Beide neigten ihre Köpfe, wie Aniketus gesagt hatte. Es wird sehr schnell gehen, Krieger. Du weißt, was passieren wird, willst du trotzdem weitermachen?
Als Ephus nur den Kopf schütteln konnte, sahen sich Bruder und Schwester mit schockierten und erfreuten Blicken an. Tatsächlich war er es.
Ephus ging fast dorthin zurück, wo er war, und hob das grüne Schwert, um das schwarze zu berühren, das Ares hielt.
Plötzlich begann die Zeit, und der grunzende Ephus begann so heftig und schnell zu zittern, wie er konnte. Gut, dachte er, als er sah, wie Ares anfing, sich leicht zurückzuziehen. Noch mehr grummelnd begann Ephus fester zu drücken, als er beobachtete, wie sich Ares‘ Gesichtsausdruck von Zuversicht in verdammt änderte.
Schließlich brachte Ephus Ares in die Enge und griff ihn mit einer Wildheit an, von der er nicht wusste, dass er sie hatte. Der fast panische Ausdruck auf Ares‘ Gesicht hielt ihn fast auf, dann flog das schwarze Schwert aus Ares‘ Händen. Ares knurrte und machte dann eine Handbewegung.
Ares sagte: Hier bist du Bastard. Töte mich oder rette mich, das ist deine Wahl. Ich weiß, dass du schwächer bist, als du aussiehst. Du wirst trotzdem überleben, oder? Tick, du Bastard. Als er das sagte, begann das Gebäude zu wackeln. Ephus wollte gerade zurückkehren, als Ares in das schwarze Schwert stürzte. Ich weiß nicht, wie du das gemacht hast, aber dann werde ich es herausfinden, du gehörst mir Dann verschwand Ares.
Ephus fluchte, winkte mit der Hand und ließ Quinn, seinen Sohn und sich selbst in kurzer Entfernung von dem einstürzenden Gebäude erscheinen. Ephus fiel zu Boden, sobald er sicher war, dass sie in Sicherheit waren.
Quinn schrie fast auf, als sie das sah, dann sah sie die dünne Scheibe auf der Rüstung. Kopfschüttelnd schloss er die Augen. [Bast] Seine Gedanken schrien. [BAST] Seine Gedanken schrien wieder.
Einen Moment später erschien Bast neben Anhur, Serket und Thoth. Bast hatte einen besorgten Gesichtsausdruck. Serkets Gesicht wurde ernst, als er und Anhur ihm die gottgleiche griechische Rüstung abnahmen.
Anhur betrachtete die Rüstung und war überrascht, dass sie Efhus genauso gut schützte wie er. Er würde mit Hephaitos über Rüstungen sprechen müssen.
Serket hatte einen seltsamen Ausdruck auf seinem Gesicht, als Thoth ihm etwas zuflüsterte. Ich finde keine gefährlichen Wunden daran oder darin. Es fühlt sich leer an. Hier sah er auf das grüne Schwert, fuhr mit der Hand darüber und zog es plötzlich zurück. Hier wandte er sich an Anhur: Du hast uns die Ewige Nilschlange gegeben? Das temperamentvollste, gefährlichste Schwert in deinem Arsenal?
Natürlich, Schwester, was? Glaubst du, ich habe ihn nicht trainiert? sagte Anhur vorsichtig.
Anderthalb Tage sind kein Training, Bruder Du hast Glück, dass wir uns genauso Sorgen um Ephus machen wie wir. Ich… Serket hörte auf, sich verlegen umzusehen, dachte er, als ob jemand anderes hier wäre.
Als Amaunet ihre Hand auf Ephus legte, seufzte er vor Erleichterung und spürte, wie ein Teil seiner Energie zu ihm zurückkehrte. Seine Augen weiteten sich, als er Serket ansah, da war so eine Unschuld in einer Göttin. Ein kleines Lächeln erhellte ihr Gesicht, sie konnte die intensive Liebe sehen, die beide Göttinnen für sie hegten.
Nach einem Moment stöhnte Ephus und versuchte dann, sich aufzusetzen. Vier kräftige Schläge hoben Bast, Anhur und Thoth so hoch wie sie konnten. Überall auf den Gesichtern von Aphrodite, Artemis, Athena und Hephaitos erschien ein besorgter Ausdruck.
Ich habe dich gewarnt, ihn zu beobachten und zu beschützen, was passieren würde, wenn er verletzt würde. Ich … Bast knurrte die drei Göttinnen an, als er stehen blieb.
Mein Bast, kam eine flüsternde Stimme. Sie haben getan, worum ich sie gebeten habe. Ihre Hilfe hat es mir sehr leicht gemacht, Quinn und den kleinen Ephus zu retten.
Basts Leuchten verblasste innerhalb von Sekunden, er bückte sich und küsste Ephus‘ Gesicht heftig. Serket warf sich ihm zu, als sich ein breites Lächeln auf seine Lippen legte.
Serkets Gesicht wechselte von Freude zu Verlegenheit, als Ephus ihm etwas ins Ohr flüsterte. Also, als Ephus fragte? Sie errötete, da Efhus es für den süßesten Rotton hielt. Kopfschüttelnd, ja, lächelte Ephus noch mehr.
Als er sich setzte, sah er die acht Leute vor sich an. Ich entschuldige mich nochmals dafür, dass ich ihn nicht aufhalten konnte. Mir ist das Schwert aus seiner Hand gefallen, als er das tat. Mit einem Seufzen zeigte Ephus auf das jetzt flache Gebäude nicht weit von ihnen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert