Sieh Zu Wie Diese Hinreißenden Lesben Sich Gegenseitig Für Intensive Orgasmen Lecken

0 Aufrufe
0%


Mein Leben als schwule Highschool-Doggy-Fickschlampe, Teil 1
In meinem vorherigen Blog habe ich meine ersten oralen Erfahrungen mit Gay Male Dog Sex beschrieben, einem Hund namens Max, der mich schließlich so oft wie möglich in meinen mittleren und späten Teenagerjahren vermasselt hat, weil er so gut in meinem Mund war. Dies ist die Geschichte, wie ich King, unseren erfahrenen Deckrüden, im Herbst 1977 zum ersten Mal traf, nachdem ich das dritte Jahr an der High School war. Er war ein großartiges Biest, aber wenn es um Sex ging, war er ein MONSTER, wie ich eines langen Nachmittags feststellen sollte. Wie wird meine Schweifgeschichte in diesem Blog weitergehen, bis ich die beiden Deckrüden meines Vaters geworden bin? In den letzten zwei Jahren der High School zeitweise. Mein jüngerer Bruder und bester Freund hatte mich gefickt, seit ich 1972 12 Jahre alt war, also war ich keine Jungfrau. auf keinen Fall, und im Sommer ’77 gab ich dem Dobermann Max meines Vaters ein paar Blowjobs, als ich die Woche auf seiner Farm verbrachte. Am Ende des Sommers und zu Beginn des Schuljahres kamen meine Eltern wieder zusammen (trotz meiner aufrichtigen Einwände), und mein Bruder, meine Mutter und ich zogen von unserem Vorstadthaus auf seine Farm und begannen mit der Schule. Land.
Mein Bruder und ich müssen jetzt nach der Schule viel Zeit miteinander verbringen, weil meine Mutter auch in die Stadt zur Arbeit pendeln musste und keiner von ihnen bis 21 Uhr zu Hause sein würde, also wollte sie mich nach der Schule ficken. ungefähr jeden Tag. Er war damals 15 und war voller rasender Hormone, seine Schamhaare wuchsen und sein Schwanz schien mit jedem Moment größer zu werden. Der beschnittene männliche Schwanz war glatt, mit einem schönen, ausgestellten Kopf, der sich in einer großen Kurve von der Basis bis zur Spitze auf und ab krümmte und ungefähr die Größe einer Haarspraydose erreichte. Er war immer dünn und nur 5 Fuß 8 Zoll groß, was seinen riesigen Schwanz noch gigantischer aussehen ließ. Ihre Eier waren nackt und haarlos, und ich liebte es, sie vom Kopf bis zum Fleck zu lecken, damit keine Haare im Weg waren. Manchmal, nachdem ich in den Bus gestiegen oder nach Hause gefahren war, ging ich durch die Tür unseres Wohnwagens und er nahm diesen Donut aus seiner Hose und schwang ihn vor mir, und das war genug für mich, um auf meinen runterzukommen Knie und beginne, an seiner ständig tropfenden Peterine zu lecken und zu saugen. Meine Eltern hatten einen großen Ganzkörperspiegel in ihrem Schlafzimmer und wir waren beide aufgeregt zu sehen, wie ich von ihm gelutscht und gefickt wurde, und ob mein Vater eine 8-mm-Porno-Loop-Sammlung und einen Projektor hatte (oder hatte) und wir? Probieren Sie jede einzelne der Positionen aus, die wir auf dem Bildschirm sehen, obwohl mein Vater nur heterosexuelle Filme hat. Wir hatten wieder mehr Spaß mit mir rumzumachen als damals, als wir in den Vororten lebten, aber ich gab Max immer noch regelmäßig Blowjobs, besonders als mein Bruder Gene anfing, nach der Schule zu spät zur privaten Arbeit zu kommen.
Eines Tages in meinem letzten Jahr, im Spätherbst, träumte ich davon, nach Hause zu gehen und Max‘ Hundeschwanz zu lutschen, da ich wusste, dass mein Bruder an diesem Nachmittag trainieren würde, und meine rasende Härte machte meine Jockey-Shorts ganz nass und klebrig. Ich dachte, es würde ein weiterer Nachmittag werden, an dem mich die rotzigen Hunde zudeckten, aber ich lag so falsch, als ich sah, wie mein kleiner Bruder in den Bus stieg, um uns gleich nach der Schule nach Hause zu bringen, und sagte, dass sein Unterricht an diesem Tag ausgefallen sei. Er saß hinten im Bus, wo der Fahrer nicht durch seinen Rückspiegel sehen konnte, also setzte ich mich vor ihn, streckte meine Beine über die Bank und drehte mich um, um den fast leeren Bus anzusehen. aufs Land fahren. Unser Haus war die letzte Station und wir waren die einzigen für die letzten paar Meilen, also holte Gene trotzig seinen großen Schwanz heraus und tätschelte ihn, während ich zusah, wie die Perlen des Präsperma über die Vorderseite seiner Jeans flossen. . Er machte mich extrem geil, als ich die Tropfen beobachtete, die aus seinem Pissloch auf seinen Handrücken tropften, und als er seine Hand auf die Rückenlehne des Sitzes legte, leckte ich den salzigen Strahl und ich war fast da. Es prickelte so stark Als wir nach Hause kamen, sagte ich, wir müssten die Tiere füttern, bevor er mich fickte, denn obwohl es ein heißer Indian Summer war? Anfang Oktober würde die Sonne bald untergehen, und es würde ungefähr eine Stunde dauern, die Nutztiere und dann die Hunde im Zwinger zu füttern.
Wir stiegen aus dem Bus und machten uns nicht die Mühe, unsere Kleidung zu wechseln, und ich musste Gene ein halbes Dutzend Mal schubsen, während ich mich um die Tiere kümmerte, denn wenn ich mich vorbeugte oder ihm in die Nähe kam, versuchte er entweder, sich abzutrocknen . -Fick mich oder fick mich mit noch zugezogener Hose SCHLIESSLICH fütterten wir die Kaninchen, Hühner und Schweine, und Max, King und die drei Zuchthündinnen (Rhonda, Ilene und Tess, obwohl sie nicht viel zur Geschichte beitrugen, wurden genauso lange in getrennten, eingezäunten Gehegen gehalten als ihnen heiß wurde und Max und King davon wussten). In Running haben wir die Mädchen aus ihren Stiften geholt. um ihnen die Beine vertreten zu lassen, aber da sich die Ställe in einem 20 x 60 Fuß großen zweistöckigen Metallschuppen befanden, der ursprünglich zum Lagern von trockenem Heu gebaut wurde, hatte jeder einen sehr großen beheizten Schuppen mit sehr schönen Hochbeeten, sodass sie nicht rennen mussten lang. bevor sie zu ihren Gehegen zurückkehren, um die Konserven zu essen, die wir für sie zubereitet haben.
Gene und ich sprachen ein paar Mal darüber, dass ich versucht hatte, ihm einen zu blasen, während King mich fickte, also retteten wir ihn zum Schluss und betraten seine Hütte, wobei wir die Tür offen ließen, damit er rennen und seine Beine vertreten konnte. aber er rannte im Kreis, sprang auf uns beide zu, um Aufmerksamkeit zu erregen, glücklich für die Gesellschaft. King war so ein brillanter Hund, und wenn er sich nicht zu sehr auf einen 6-jährigen 90-Pfund-Jungen gefreut hätte, hätte Dad ihn wahrscheinlich bei uns zu Hause bleiben lassen, aber dieser Hund war definitiv ein guter Erzeuger; Ihre Hündinnen hatten jeweils durchschnittlich 4-6 gesunde Welpen und viele von ihnen haben sich auf den Ausstellungen gut geschlagen. Gene brachte es natürlich zur Sprache: Warum versuchst du nicht heute, King in die Luft zu jagen? Ich werde ihn festhalten? Und ich nahm eifrig an
King war auch ein Alpha-Hund, nachdem ich an Max gesaugt hatte, versuchte ich ihn einmal alleine zu schlagen und er war sehr aggressiv und widerspenstig, aber als ich versuchte, King anzublasen, dachten wir, Gene würde ihn an der Leine packen und wenn wir ihn beruhigen würden Gestüt lange genug, vielleicht könnte Gene mich sogar von hinten kriegen, er kann es schaffen. Das dachten wir jedenfalls, während wir beide groß und triefend dastanden, als wir uns in dem sehr heißen Schuppen auszogen und Kings Pferch betraten. Ich kniete auf einem Stück Teppich neben dem erhöhten Hundebett und streichelte den heißen Penis meines Bruders, als er Kings Leine ergriff und versuchte, ihn festzuhalten, während ich unter seinen Bauch griff und seine pelzige Decke über seinen Knochen streichelte.
Wie ich schon sagte, King war ein kluger Hund, er wusste, was ich zu tun versuchte, und er spähte mir ins Gesicht, nass und heiß, als die spitze rote Spitze weiter aus meiner Hand glitt und in meine Handfläche. Gegen mein Handgelenk Was wir erst später erkannten, war eines der Mädchen, auf die die Hunde wütend wurden, und King wusste es und wurde geil, bevor wir überhaupt in den Zwinger kamen. Ich verstand kühn, dass dies bedeutete, dass es ihm gut ging, und ich beugte mich auf allen Vieren unter ihn und ließ meine gespitzten Lippen über seine rote Zange gleiten, aber als ich es tat, drehte er seinen Rücken, drückte sein Becken nach vorne und drückte seinen Schwanz nach oben Scheide in meinem Mund. Ich war erfahren für mein Alter, aber ich hatte das nicht erwartet und meine Sicht verschwommen, als ich an seinem Glied würgte. Trotzdem hatte er das nicht erwartet (wahrscheinlich, weil er so damit beschäftigt war, mich zu beobachten und seine Hand geschäftig über seine Hand flatterte). . denn er zog King nicht zurück, er packte nur Kings Kragen. Ich glaube sogar, dass er geholfen hat, King hochzuheben, als der Hund mich plötzlich von vorne packte und mit seinen Vorderbeinen meine Achselhöhlen packte und mir seinen Hund brutal ins Gesicht schlug. Das Ziehen und Fallen nach vorne veranlasste meine Lippen, die dickhäutige Scheide nach hinten, dann nach oben, um und dann über den vergrößerten Knoten zu ziehen.
Als King anfing, meinen Schädel aggressiv zu pumpen, würgte und würgte ich, als ich versuchte, den stählernen Geschmacksstab in meiner Kehle zu akzeptieren, während ich immer noch versuchte, seinen Knoten nicht mit meinen Zähnen zu verletzen. Ich strampelte und wand mich, als Tränen aus meinen Augen und meiner Nase liefen und hundewasserbefleckter Rotz mein Gesicht bedeckte, mir das Atmen erschwerte und mich vor Angst zittern ließ. Ich hielt nur eine Minute durch (es fühlte sich wie eine Ewigkeit an), bis der Knoten schließlich zu groß war, um meine Wangen aufzublähen und zurückzuhalten, also war es für mich unmöglich, ihn zurückzuhalten, also trat ich zurück und nahm meinen Mund davon ihn mit einem Sprung. Die klebrige Substanz und ich fielen zur Seite.
?Verdammt? Ich keuchte laut auf, als ich auf meiner Seite lag und versuchte, den Atem anzuhalten, als Mut aus meiner Nase und meinen Lippen strömte, geblendet von all dem Rotz, der meine Augen bedeckte. Ich konnte Gene lachen hören, aber er hörte sofort auf und ich konnte ein leises Knurren Zentimeter von meinem Ohr entfernt hören. Ich drehte langsam meinen Kopf, um nach oben zu schauen, und ich konnte sehen, wie King mich mit leicht sichtbaren Zähnen anstarrte und sein riesiger Schwanz weit unter dem Fokus auf und ab hüpfte, während feine Spermastrahlen auf den Teppich spritzten. Wieder saß er mit einem ernsten Gesichtsausdruck auf der erhöhten Bettplattform, hielt sein Halsband fest in der Hand und versuchte, King zurückzuhalten. Ich kroch ein paar Meter weg und kniete mich hin, um meine Augen und den Rest meines Gesichts zu reinigen, mein nackter Teenager-Körper war mit Flüssigkeiten bespritzt und mit menschlichem Speichel und Hundesperma bedeckt. Während ich dies tat, trat King zurück und setzte sich zu Genes Füßen, behielt aber seinen intensiven Blick auf mir, als sein Knoten nachgelassen hatte und nur noch die rote Spitze seines Schwanzes aus seiner haarigen Decke herausragte.
?Wow, sie wollte unbedingt ihren Mund ficken? Gene sagte: Ich habe so sehr versucht, ihn von dir wegzuziehen Sie weinte. Ich stand auf und King stand auch auf, und als ich zurückkam, um ihn zu streicheln, versuchte er, sich auf mich zu stürzen, aber Gene zog ihn zurück und sagte leise: Nein? sagte. Nachdem er ihn ein paar Minuten lang gestreichelt hatte, wirkte King nach seinen dramatischen und unerwarteten Bewegungen wieder ruhig und freundlich, also ließ Gene seine Leine los. Die Sonne war draußen noch nicht einmal untergegangen, und es war erst 4:30 Uhr nachmittags, und ich wusste, dass Gene und ich unbedingt fliehen wollten, und wir waren beide immer noch nervös und aufgeregt, also sagte ich ihm, dass wir vielleicht einfach umziehen sollten an. Königsbett, weil ich unbedingt gefickt werden wollte, nachdem ich von diesem Hund inbrünstig missbraucht wurde Mein heißschwänziger Bruder schlug vor, dass wir vielleicht NICHT noch einmal versuchen sollten, King zu schlagen, aber da wir nackt und so geil waren, würde er King helfen, mich endlich zu ficken, als ob er wüsste, dass ich ihn wollte?.?Oh JA, ich will dich beide?
Der König fickt mich, geht es weiter?.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert