Unerwarteter Morgensex Mit Fremden Nach Der Party / Ungeschützter Creampie Teil 3

0 Aufrufe
0%


Mason
Es war zwei Tage her und Mya hatte sich nicht entschieden, ob sie mich oder ihren Motherfucker wollte. Worauf wartet er? Es sollte nicht so schwer sein, sich zu entscheiden, er weiß, wozu ich fähig bin, Jordan kümmert sich nicht um mich. Er hat versucht, ihn zu berühren. sagte ich zu mir, dann drehte ich mich um und sah meine ältere Schwester an, die auf meinem Bett lag und mich anlächelte. Oh, hat deine kleine Freundin noch nicht angerufen? Halt die Klappe, ich brauche sie nicht, sie braucht mich, denk an das kleine Mädchen. Kleines Mädchen? Ich bin ein oder zwei Jahre älter als du, ich hoffe, sie entscheidet sich für dich. Er lächelte mich an und ging auf mich zu und setzte sich auf meinen Schoß. Warum? Er lachte und küsste mich, dann flüsterte er mir ins Ohr: Wenn er dich wählt, kann ich ihn natürlich ficken, wann immer ich will. Ich lächelte ihn an und nahm eine Zigarette aus meiner Gesäßtasche. Müde, mich zu ficken, was? Ich zündete die Zigarette an und steckte sie in meinen Mund. Nein, ich denke nur, wir werden eine Menge Spaß haben, ihre enge kleine Muschi zu ficken, meinst du nicht? Ich blies ihm Rauch ins Gesicht und kicherte. Richtig, du willst alles für dich, du kleine Schlampe. Er runzelte die Stirn und stieg von meinem Schoß, dann lächelte er wieder. Wie lange ist es her, seit wir Sex hatten, kleiner Bruder? Warum zwei Tage ist dumm? Ich hatte seit unserem kleinen Date keinen Sex mehr und ich will wirklich deinen Schwanz in mir haben? Ich verdrehte die Augen und blies ihm den Rauch zurück ins Gesicht. Wenn du mich ein wenig pushen kannst, kannst du mit mir machen, was du willst, wie du siehst, bin ich nicht in der Stimmung. Ich mag es, herausgefordert zu werden, kleiner Bruder. Ich lachte, als er auf die Knie ging und langsam anfing, meine Hose zu öffnen.
Je länger du gehst, desto unwahrscheinlicher werde ich deine kleine Muschi ficken. Er sah mich mit seinen dunkelgrünen Augen an und runzelte die Stirn. Ich lächelte und hob ihn mit meinen Händen auf meinen Schoß. (Sie war schlank gebaut, konnte aber wirklich einen Schwanz heben. Sie hatte langes rotes Haar, das ihr bis zum Kreuz reichte, und schöne, pralle rosa Lippen. Ihre Brüste waren B-Size, aber sie machte das Fehlen von Brüsten wett mit ihrem Hintern. Es war zu groß für ein Mädchen ihrer Größe. Ich mag ihren Körper, sie ist wunderschön. Sie war Mya, sie war nicht einmal in der Nähe, aber sie war sich sicher, dass das Nächstbeste war und es gab eine Sache an Vicky, die ich liebte am meisten an meiner Schwester. Er wollte alles und er würde mir alles nehmen, was er später sicher bereuen wird). Er lächelte und küsste mich, während er meinen Schwanz streichelte, als er langsam hart wurde. Ich muss deinen süßen Schwanz in meinem Mund schmecken. Ich ließ es los und es bewegte sich langsam auf meine Härte zu und spuckte darauf und fing dann wieder an, es zu streicheln. Ich sah ihn mit einem spöttischen Blick an und er grinste und fing an, meinen Schaft zu lecken, der langsam in meine Eier abstieg und daran saugte. Ich kicherte und stand auf. Er sah mich an und sah, dass ich wütend war, dass er sich über mich lustig machte. Ich lächelte und packte ihn am Kopf, dann schob ich meinen Schwanz in seine Kehle. Er zog seinen Kopf zurück und ich zog mich zurück und fickte langsam sein Gesicht, während meine Eier nass waren und Sabber aus seinem Mund tropfte.
Er sah mich an, packte mich an der Taille und fing an, mich tief in die Kehle zu blasen, indem er seine Zunge um meinen Schwanz wirbelte und darauf spuckte. Ich stöhnte erneut und schob ihm sein 22 cm langes Haar in den Mund und hielt es dort und ließ ihn wieder auf mich spucken. Ich ließ ihr Haar los und sie bewegte sich nach unten, saugte daran und hob mich mit ihren Händen hoch. Ich zog sie hoch und setzte sie auf meinen Schreibtisch, starrte sie an, als sie sich sexy auf die Lippe biss. Ich riss ihm sein Hemd vom Leib und zog seine Hose herunter. (kein BH oder Unterwäsche). Ich lächelte und ging langsam auf ihre Muschi zu. Mason, ich kann nicht länger warten, bitte fick mich, ich will dich vollspritzen. Ich lächelte sie an und bewegte mich zu ihrer Brust, leckte jede Brustwarze und biss sie, dann ging ich zu ihrem Hals und begann, ihren Hals zu lecken, während sie ihre triefend nasse Muschi rieb (nicht so nass wie Myas, aber immer noch nass). Sie stöhnte und drückte meinen Schwanz näher an ihre Muschi. Ich sah ihn an und sah die Lust in seinen Augen. Er wollte, dass ich ihn ficke und ich würde es tun. Ich drückte ihn so stark ich konnte. Sie schrie vor Schmerz und Lust und es kam automatisch. Als ich sie stöhnen hörte, fing ich wieder an, sie zu schubsen und mich zu umarmen, als ob ihr Leben davon abhinge. Er fing an, seine Hüften in mich zu stecken und meine Namen zu rufen. Mson fick mich härter, bitte ich will dich tief in mir haben. Ich hob sie hoch und legte sie auf das Bett, dann packte ich sie an der Taille und fing an, gegen sie zu stoßen, und fühlte, wie ihre enge Muschi an mir zuckte. Der Schwanz lässt mich vor Schmerz erschrecken, aber ich drückte sie hart, ihre heiße Muschi war so gut auf meinem Schwanz , stöhnte ich und nachdem ich sie geküsst hatte, legte ich mich aufs Bett und ließ sie auf mich steigen.
Es fing an, in meiner Größe auf und ab zu hüpfen, und mit nach hinten geneigtem Kopf fing es an, auf mir zu quietschen. Oh Mason, ich werde mich härter ficken, so wie du Mya ficken wolltest. Er will dich nicht mehr, er will Jordan, er fickt Mädchen viel besser als du, du wertloser Bastard. rot, als er absichtlich versuchte, mich zu verärgern. (Sie wusste genau, wie man mich kitzelt. Diese Schlampe bat mich, sie zu ficken, und ich wollte viel mehr tun, als du dachtest, dass sie es könnte.) Du kleine Schlampe, du willst es, du kannst es haben, aber tust es nicht bitte mich aufzuhören. Ich hob sie an meinem Hals hoch und drückte sie gegen mich, was sie dazu brachte, vor Schmerzen zu stöhnen, ich fing an, gegen sie zu drücken und zog an ihren Haaren. Sie stöhnte laut und fing an zu schreien, dass sie kommen würde. Ich rückte weiter vor und gewann mit jedem Stoß an Schwung. Er kam über meinen ganzen Schwanz zum Orgasmus und er versuchte wieder zu Atem zu kommen, aber ich wollte das nicht zulassen, ich drehte ihn um und stieß meinen Schwanz noch einmal in ihn und stand auf. Er schnappte nach Luft und sah mich wieder überrascht an. Schlampe auf Händen und Knien. Sie gehorchte wie eine gute kleine Schlampe. Ich spuckte auf ihren Arsch und fing an, ihn mit meinem Daumen zu reiben, sie stöhnte und sie beugte ihre Hüften. Ich lachte und steckte meinen Schwanz in ihr Arschloch und brachte sie zum Schreien Ich packte ihre Taille und spürte, wie meine Eier ihre Muschi trafen und fing an, ihren Arsch zu schlagen. Er senkte seinen Kopf, damit ich härter wurde, aber ich konnte es nicht mehr ertragen, ich fing wirklich an, meinen Schwanz wie meinen in ihn zu drücken Schwanz vibrierend nahm ich ihn raus und sagte ihm er solle auf die Knie gehen.Während ich mich aufbockte, ging er schnell auf die Knie und nach der Ladung spritzte mein Sperma über sein ganzes Gesicht.Nachdem ich die Ladung fertig gespritzt hatte, spritzte er in seines Gesicht, dann saugte er den Rest meines ejakulierten Schwanzes, der sich jetzt von meinem Schwanz löste. Ich lächelte ihn an und legte mich auf mein Bett. Er nahm ein Hemd und schlug das Sperma auf sein Gesicht und legte sich dann neben mich. Ich schlang meinen Arm um ihn herum und schloss meine Augen. Als ich kurz davor war einzuschlafen, klingelte mein Telefon Hallo? Hey Mason, ich muss mit dir reden, komm morgen zu mir. Okay. Ich legte auf und setzte mich. Wer war das? Bruder Bin ich das? Es war Mya, die morgen mit mir sprechen wollte. War ich wirklich bereit zu hören, was sie zu sagen hatte? Zum ersten Mal in meinem Leben wäre mein Herz gebrochen, wenn er sich nicht für mich entschieden hätte, und ich weiß nicht, wie ich reagiert hätte, als ich Jordan gesehen hätte. Ich konnte nicht leugnen, dass ich ihn liebte, selbst wenn ich wollte, und wenn er sich nicht für mich und stattdessen für Jordan entschied, brach die Hölle los. Morgen würde ein sehr arbeitsreicher Tag werden.
Jordanien
Mya hat nicht mit mir gesprochen, seit ich ihr gesagt habe, sie solle wählen, sie hat das Haus verlassen, um bei einer Freundin zu schlafen. War es wirklich so schwer zu entscheiden, dass ich sein Bruder war, er sollte mich mehr lieben als sich selbst. Mason hat keinen Bock auf mich, also warum kann er nicht schnell genug zuschlagen? Ich war nicht nur besorgt, dass er mich nicht auswählen würde, ich war höllisch geil. Ich stand auf und durchsuchte meine Kontaktliste auf meinem Handy, um das richtige Mädchen zu finden, bis ich herausfand, wen Mya ausgewählt hatte. Ich hatte das Warten satt und brauchte eine Katze. Als ich meine Kontaktliste durchgesehen habe, habe ich das richtige Mädchen zum Ficken gefunden. Jazmine, sagte ich zu mir. Jazmine war heiß, hatte ein schönes C-Körbchen und langes braunes Haar, das ihr bis zu den Schultern reichte. Sie war nicht wirklich dünn, aber sie hatte einen schönen Körperbau und hellbraune Augen, einen durchschnittlich großen Arsch, aber ihre Lippen waren gut darin, Schwänze zu lutschen. und sie war immer bereit, Liebe zu machen. Ich rief ihn an und er sagte aufgeregt, er würde gleich kommen. 20 Minuten später klingelte es an der Tür und Jazmine kam nur mit einer Jacke herein. Hey sexy. sagte ich und lächelte ihn an. Hey, ich bin froh, dass du angerufen hast, ich will deinen Schwanz schon eine Weile. Nun, du kannst es jetzt haben. sagte ich, zog meine Hose runter und zeigte ihm meinen bereits harten Schwanz. Er lächelte und bückte sich und begann ohne zu zögern an meinem Kopf zu saugen. Ich stöhnte vor Freude, als er langsam 20 cm in seinen Hals sank und anfing, um meinen Schwanz zu wirbeln. Ich packte ihren Kopf und fickte sie, indem ich ihr Gesicht nach außen und hinten zog, während ich sie neckte. Er packte meine Taille und fing an, schneller zu saugen. Ja, leck das saftige Koksbaby ab. Er senkte eine seiner Hände und fing an, ihre Klitoris zu reiben und fing an zu stöhnen, als er mich tief würgte.
Ich zog sie hoch und legte sie auf das Sofa und spreizte ihre Beine, um ihre wunderschön rasierte Katze zu sehen. Ich legte meinen Kopf zwischen ihre Beine, um ihren Duft zu riechen. Ich fing an, ihre Klitoris langsam zu lecken, hörte ihr Stöhnen, fing an, ihre Klitoris zu lecken, leckte ihre Spalte und trank ihre Säfte. Mmm leck diese Fotze Baby. Ich ging zurück zu ihrer Klitoris und fing an, daran zu saugen. Er stöhnte laut und zog meinen Kopf zu seiner Katze. Ich ging zu ihrem Loch hinüber und steckte meine Zunge in ihr Loch, ihre Hüften begannen, auf meinem Gesicht zu ruhen. Ich steckte zwei Finger in ihre Muschi und leckte ihren Kitzler und sie schrie, dass sie ejakulierte. Als ich sie herauszog und in seinen Mund steckte, ließ er meine Finger nach unten gleiten, er saugte langsam an meinen Fingern und ich zog sie heraus und ich hob meinen Kopf zu seinem Gesicht und küsste ihn. Ich hob es auf und setzte es auf mich. Er richtete sich auf und packte meine Härte, schob langsam meinen Schwanz in ihn hinein. Er begann auf meinem Schwanz zu quietschen und wir stöhnen beide, als er auf ihn springt und jedes Mal härter und härter wird, wenn er herunterkommt. Ich packte ihre Hüfte und hob sie hoch und fing an, meinen Schwanz in sie zu stecken und ließ sie aufspringen und lauter stöhnen. Fick mich Baby, fick mich hart. Ich kicherte, als ich ihn gegen die Wand knallte, ich schlug ihn, hörte seine Freudenschreie, die mich schneller machen ließen. Er kratzte mich am Hals, als ich gegen ihn stieß, und ich ging tiefer und küsste ihn und ließ ihn auf den Boden sinken. Legen Sie Ihre Hände auf den Tisch. Er ging zum Tisch und legte seine Hände auf den Tisch, ich packte seine Beine und packte seine Beine. Ich kam zwischen ihre Beine und drückte sie. Oh verdammt, du bist so eng, Baby. Er stöhnte, als ich mich langsam zu ihm zwang.
Ich packte sie an der Taille und legte ihren Bauch auf den Tisch. Ich kuschelte mich an ihn und er schlang sein Bein um mich. Ich nahm meinen Schwanz aus ihrer Muschi und schob ihn ihr in den Arsch, brachte ihr Geld nach vorne, schlug sie mit dem Rücken auf mich und es kam zurück. Kehre an deine Seite zurück. Er tat, was ihm gesagt wurde, ich hob seine Linke an und stand auf dem Tisch und steckte sie hinein. Ich schlug ihn, als mein Schwanz anfing zu pochen. Sie stöhnte und schrie meinen Namen, ich schlug sie so hart und so tief wie sie konnte und kotzte eine Ladung Sperma nach der anderen. Wir stöhnten und küssten uns beide, und ich zog mich zurück und sprang vom Tisch. Ist es alles, was du wolltest, dass Honig ist? Immer noch tief atmend, schüttelte er den Kopf. Ich kicherte und setzte mich auf die Couch, stand auf und legte mich neben mich auf die Couch, ich küsste ihn wieder und gähnte. Hey ich bin hier Ich drehte mich um und sah, dass Mya und ihre Freundin mich angewidert ansahen. Ich winkte ihr leicht zu und sah Jazmine an, die ihr ein Zeichen gab zu gehen. Er stand auf, schnappte sich seine Kleider und verließ das Haus. Du sagst mir, ich soll dich oder Mason wählen und das hast du zwei Tage später getan? Ja, denn es sollte nicht so schwer sein, mich für deinen Bruder zu entscheiden, du solltest immer mich wählen Er sah mich an und rannte nach oben. Ihr seid beide Dreckskerle, ich weiß, dass Mason wahrscheinlich eine Schlampe wie dich gefickt hat, ich denke, du wirst meine Antwort morgen erfahren Morgen, seufzte ich vor mich hin, er wird mich jetzt nicht mehr wählen, nicht von jetzt an, ich bin ein Idiot. Es ist seine Schuld, wenn er nicht hier wäre, wäre er bei mir.
Ich nahm meine Schlüssel und ging durch die Tür zu Masons Haus. Er rauchte draußen Gras, also sprang ich aus dem Auto und sagte: Es ist alles deine Schuld, du Idiot Lachend stand er auf. Du hast Recht, es ist meine Schuld, dass ich gekommen bin und deine Schwester gebumst und dich eingeladen habe, mitzumachen, wenn ich es nicht täte, würde ich alles für mich nehmen, du dummes Arschloch. Ich seufzte und schlug ihm ins Gesicht. Er packte mich und schlug auf den Boden und fing an, mir ins Gesicht zu schlagen. PAUSE Ich hörte Mason von links kommen, stieg von mir ab und stand auf, um Mya zu sehen.
meine
Blut lief über Jordans Gesicht und ich wusste, dass es meine Schuld war, jetzt musste ich eine Entscheidung treffen oder die Dinge würden nur noch schlimmer werden. Leute…, sagte ich, als mein Herz schneller zu schlagen begann. Sie sahen mich beide an, als würden sie darauf warten, dass ich ihre Fragen beantworte. Ich liebe euch beide, aber ich kann euch beide nicht haben. Jordan, ich liebe dich so sehr, aber du bist mein Bruder, meine Zwillingsschwester, wie kann ich mit dir zusammen sein, ohne dass meine Eltern es wissen? Wir können sagen, dass sie nicht aufhören können, wie wir uns fühlen. Ich sah ihn an und seufzte, dann sah ich Mason an, Ich liebe dich, aber du … es ist dir egal, was die Leute denken, du machst deine Schularbeiten nicht, du bist einfach nur schlecht und egal, was du bist . Ich würde auch verurteilt werden, wenn ich mich wie Menschen verhalten würde, weil ich bei dir bin, nicht, dass er sich Jordan gegenüber nicht immer schlecht benimmt, er ist so viel besser zu mir und er kennt mich besser als jeder andere, ich sah Jordan an, um ihn zu sehen. Er grinste Mason an: Nun, du kannst nicht immer auf Nummer sicher gehen, Schatz, es ist meine Zeit nicht mehr wert, wenn du willst, dass die Muschi es nimmt. Ich habe keine Zeit, hin und her zu gehen, also wenn sie ihre Schwester und mich ficken kann kann meins ficken.
Meine Fotze wird langsam feucht, wenn ich daran denke, dass er und seine Schwester einen Dreier haben. Mein Herz fing an zu pochen, als er wegging und ich wusste, dass ich ihn wollte, ich liebte meinen Bruder so sehr, aber ich liebte ihn mehr, ich wollte das Risiko eingehen, ich wollte eine Veränderung in meinem Leben, ich wollte den bösen Jungen. Ich brauchte den bösen Jungen. Warten Er drehte sich um und sah mich an. Du machst wohl Witze, Mya, ich bin dein Bruder Du bist mein Bruder, Jordan, ich liebe dich, egal was passiert. Ich drehte mich zu ihm um und sah ein Auto aus der Einfahrt kommen, die Tür öffnen, und ein Junge kam heraus. Er hatte schwarze Haare und hellgrüne Augen, er war muskulös und ein Tattoo auf seinem Hals, auf dem Frauenmörder stand, war auf Mason gerichtet. Gut gemacht, kleiner Bruder. Mason antwortete nicht, er sah mich nur an, ich sah den Jungen an, der Mason seine Hand entgegenstreckte, und mein Herz geschmolzen, er war so heiß er war so heiß Mya, wählst du mich oder deine Schwester? Ich leckte meine Lippen und gaffte den Jungen an Du, sagte ich und sah den sexy Jungen an, der mich jetzt ansah.
Mason grinste und küsste mich, also antwortete ich und sah Jordan an. Er nickte und betrat Masons Haus. Bruder, was ist gerade passiert? sagte der heiße Junge, der jetzt Jordan ansah. Ich habe das Mädchen verloren, das ist passiert … Ich brauche einen Drink. Ich seufzte und wandte meinen Blick von Mason ab. Baby und Bruder Jasper werden das überstehen, sie können sich entspannen, wenn sie wollen. Ich brauche deinen irren Hintern nicht als Freund, alles was ich brauche bist du. Er küsste mich wieder und ich sah Jasper an. Er lächelte mich an und zwinkerte mir zu, nachdem er sich auf die Lippe gebissen hatte. Ich war klatschnass für seinen Bruder und wollte ihn unbedingt ficken. Ich wollte beides, und dieses Mal entschied ich mich nicht für das eine oder andere, ich würde beides haben, selbst wenn Mason es nie herausfand. Jetzt war ich an der Reihe, mich zu ändern, und ich war bereit, zu bekommen, was ich wollte, meinen Liebling und ihre heiße Schwester, und ich hatte die Kontrolle, ob Mason davon wusste oder nicht.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert